Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Aktuelle News

#46 von Schlawine , 13.02.2011 07:55

Zitat von Masseur

Zitat von Smithie23
ich war aufn Markt zur Stadtwette. War mal ganz interessant, aber da ewig rumstehen und "Wetten Dass" gucken, hatte ich keine Lust.
Das Einzigste, was sehenswert ist, ist der Blonde Engel Namens Hunziker


Solange man ihre Stimme nicht hören muss...





Danke masseur, Männer können also doch nicht nur gucken


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Aktuelle News

#47 von delta , 13.02.2011 10:36

Zitat von Masseur

Zitat von Smithie23
ich war aufn Markt zur Stadtwette. War mal ganz interessant, aber da ewig rumstehen und "Wetten Dass" gucken, hatte ich keine Lust.

Das Einzigste, was sehenswert ist, ist der Blonde Engel Namens Hunziker


Solange man ihre Stimme nicht hören muss...





Wie wahr, wie wahr.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Aktuelle News

#48 von Weilheimer , 13.02.2011 11:51

Michelle Hunziker? Meint ihr diese Aufblaspuppe?


....ich fühl mich so leer, ich fühl mich so BRANDENBURG

Rainald Grebe

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Aktuelle News

#49 von Björn , 13.02.2011 13:56

Udo Lindenberg kam mir aber "leicht angedüddelt" vor, auf jeden Fall war seine Aussprache schon sehr schwer

Hier ist mal der Roxette-Auftritt (in der ZDF-Mediathek selbst ist er nicht verfügbar):
http://www.youtube.com/watch?v=sB4uqK9tsFI


Silbermond & Xavier Naidoo
"Sehn wir uns wieder"
http://www.youtube.com/watch?v=Mfbd3TESHwg&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 13.02.2011 | Top

RE: Aktuelle News

#50 von BesserWessi0815 , 13.02.2011 17:13

Zitat von Björn
Neue Untersuchungsberichte und Tests u.a. der NASA im Fall der Toyota-Fahrzeuge in den USA belegen eher menschliches statt technisches/elektronisches Versagen!

...das gleiche widerfährt gerade VW in den USA...

Zitat von boerse.ard.de
VW: Diesel mit Super verwechselt?
Eine Pannenserie bei Autos von Volkswagen in den USA beunruhigt derzeit die Konzernzentrale in Wolfsburg. Wegen ausfallender Einspritzpumpen sind schon Hunderte Wagen liegengeblieben. VW vermutet allerdings keinen technischen Defekt, sondern rein menschliches Versagen.

http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_513346
...soviel zur Weltmacht USA
...vor Jahrzehnten hatte Audi mit den US-Fahrern Probleme, weil sie Bremse & Gaspedal verwechseln - Audi hat sich bis heute nicht davon erholt


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010


RE: Aktuelle News

#51 von BesserWessi0815 , 13.02.2011 23:41

... ach so, ich vergaß: der USA-Bürger liebt es ja auch seine Haustiere in der Mikrowelle zu "trocknen" ...
(ultrahocherhitzte Milch soll ja auch haltbar sein)

... die Moleküle schwingen dann etwas - päng- oder -peng-, das ist hier die Frage?!

... TIPP: bietet einem USA-Bürger keine Tasse Kaffee an: dass dieses Getränk heiß sein könnte ist ihm nicht bewußt, daher würden Schadensersatzansprüche in nicht unbedeutender Höhe anfallen, sollte sich ein degenerierter Mensch daran verbrühen ...
...lauwarme Getränke (Bier?) sind da besser geeignet... (alkoholfrei)

des weiteren glaubt ein großer Anteil der USA-Bürger, dass Europa unter dem Einfluß Hitlers stünde (war zumindest 1985 so) und nationalsozialistisch dominiert sei... dass Europäer ein Telefon, Glühbirne, Auto oder Kühlschrank kennen (selbst vom Hören-Sagen) hat die Austauschschüler überrascht.
...macht Hamburger-Verzehr von MacDoof&Co. eigentlich extra-dumm?


 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 14.02.2011 | Top

RE: Aktuelle News

#52 von delta , 14.02.2011 09:56

Zitat von Björn
Udo Lindenberg kam mir aber "leicht angedüddelt" vor, auf jeden Fall war seine Aussprache schon sehr schwer

Hier ist mal der Roxette-Auftritt (in der ZDF-Mediathek selbst ist er nicht verfügbar):
http://www.youtube.com/watch?v=sB4uqK9tsFI




Ist doch allgemein bekannt, das er eine Schnabsdrossel ist, Sorry ich muß mich berichtigen eine Wisky-drossel.
Warum man den immer noch hoffiert ist mir eingroßes Rätzel.
Liegt es daran, das er sich ständig vor den politischen Karren spannen läßt und deswegen Naarenfreiheit genießt.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Aktuelle News

#53 von joesachse , 14.02.2011 20:39

Zitat von delta

Liegt es daran, das er sich ständig vor den politischen Karren spannen läßt und deswegen Naarenfreiheit genießt.



Bring doch mal ein Beispiel dafür!! Ich halte deinen Satz für völligen Unsinn.
Udo hat im Westen gute deutschsprachige Rockmusik gemacht (als einer von wenigen, da gabs im Osten doch mehr davon...) und ist mit seinem letzten Album lebendiger und authentischer als viele Nachwuchsstars.
Ich finde ihn mit seiner Musik toll, einige seiner Titel gehen mir schon sehr unter die Haut.

Hier der Udo vor dem Angie-Karren:


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Aktuelle News

#54 von Buhli , 14.02.2011 21:09

Klar sind die Songs von der neuen CD Klasse. Da gefällt er mir auch besser als noch vor dem Mauerfall. Nur ist es nicht gerade einigungsförderlich, wenn der "Sonderzug" noch immer über den Sender rollt, wenn der "Schönste Junge aus der DDR" von den Herzbuben, jetzt Prinzen nicht gespielt wird. Wenn solche Songs irgend wann mit einem Augenzwinkern angesagt werden, sind wir "Übern Berg". Der englischsprachige Song "Comouflage" richtet sich doch gegen den Vietnamkrieg. Den hört Ihr sicher auch dann und wann im Radio. Hat jemand schon mal hier im tiefsten Westen, den deutschsprachigen Song "No Bomb" von Berluc gehört? Das selbe Thema nur eben verständlich. Da sind eben noch die kleinen Rester des kalten Krieges.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Aktuelle News

#55 von joesachse , 14.02.2011 21:21

Zitat von Buhli
... Nur ist es nicht gerade einigungsförderlich, wenn der "Sonderzug" noch immer über den Sender rollt, wenn der "Schönste Junge aus der DDR" von den Herzbuben, jetzt Prinzen nicht gespielt wird...


Ich finde das schon förderlich, dieser Song hat doch nichts an seinem historischen Wert und seinem Witz eingebüßt. Und ich kann nicht erkennen, dass dieser Song irgendwie trennt, eher im Gegenteil.
Udo war auch früher schon Klasse, aber der Tiefgang seiner Texte ist natürlich mit dem Alter gewachsen. Die ostdeutschen Bands haben das Problem, dass sie regionale Künstler waren und sind, von Ausnahmen abgesehen. Udo war schon immer ein gesamtdeutscher Künstler.
Überhaupt halte ich diene Bemerkung hier zum kalten Krieg in diesem Zusammenhang für verfehlt.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Aktuelle News

#56 von Buhli , 14.02.2011 21:42

Mit dem "Sonderzug" hast Du recht. Der Song soll ja auch weiter gespielt werden. Nur eben auch diese "Größten Hits" die wir aus unserer Vergangenheit kennen, wenn sie dieses Thema anschneiden. Da ist noch viel Potenzial. Die Bemerkung mit dem kalten Krieg kommt nicht von ungefähr. "No Bomb" hab ich mir mal letztes Jahr während der weihnachlichen Spendenaktion auf SWR1 gewünscht. Es kam wie im vorherigen Jahr ein Anruf mit der Ansage "Ich sollte eine Alternative nennen". Es gab Seitens des Senders auch keine Begründung dafür. Nicht einmal eine nichtnachvollziehbare. Genau so wie ein Jahr vorher. Da hab ich mir von den Weihnachts CDs der Puhdys zwei Titel gewünscht. Der eine "Fern weht der Sommerwind", und der andere "Fahneneid" handelte von Soldaten im Ausland. Vielleicht kannst Du mir eine nachvollziehbare Ablehnungsbegründung geben. Der Günter Schneidewind hat mir mal vor Jahren eine Nichtnachvollziehbare Ausrede geschickt. Zu lesen unter DT64 hier im Forum.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Aktuelle News

#57 von peppe , 14.02.2011 21:49

Habt ihr am Samstag Wetten dass gesehn?! Da war ja der Udo total blau hat mich schon gewundert das nichts davon in den Medien stand...........
Was glaubt ihr; Geht Wetten dass weiter mit Gottschalk oder nicht?! Ich denke es geht weiter.........



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Aktuelle News

#58 von joesachse , 14.02.2011 21:56

@buhli:Wieso soll ich Dir eine Begründung liefern, wenn ein regionaler Radiosender hier im Südwesten des Landes Deine Wünsche nicht spielt? Das kann viele Gründe haben, aber die Titel wurden sicherlich nicht von der Politik zensiert, die Ablehnung hat nix mit "Kater Krieg" zu tun.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 14.02.2011 | Top

RE: Aktuelle News

#59 von Bücherwurm , 14.02.2011 22:01

Zitat von joesachse
Ich finde das schon förderlich, dieser Song hat doch nichts an seinem historischen Wert und seinem Witz eingebüßt. Und ich kann nicht erkennen, dass dieser Song irgendwie trennt, eher im Gegenteil.

Da bin ich absolut deiner Meinung. Der Song war und ist genial und ich höre ihn heute noch genauso gern, wie damals.

Zitat
Udo war auch früher schon Klasse, aber der Tiefgang seiner Texte ist natürlich mit dem Alter gewachsen.

Irgendwann werden wir eben alle erwachsen!

Zitat
Die ostdeutschen Bands haben das Problem, dass sie regionale Künstler waren und sind, von Ausnahmen abgesehen. Udo war schon immer ein gesamtdeutscher Künstler.

Auch da stimme ich dir vollkommen zu. Der Song "Über sieben Brücken" ist wohl das beste Beispiel dafür. Kaum einer, der nicht im Osten geboren ist, weiß, das der Song von Karat ist. Das ist hier immer eine Riesenüberraschung, dass das kein Original-Maffay ist.

Zitat
Überhaupt halte ich diene Bemerkung hier zum kalten Krieg in diesem Zusammenhang für verfehlt.

Das finde ich aber auch! Der Kalte Krieg ist wohl mit der Mauer gefallen. Ich denke immer, mit ein bisschen mehr Toleranz auf beiden Seiten lassen sich sehr große Brücken schlagen und nach 20 Jahren deutscher Einheit gehört der Begriff Kalter Krieg zur Geschichte.

Zitat
Hat jemand schon mal hier im tiefsten Westen, den deutschsprachigen Song "No Bomb" von Berluc gehört?

Im Radio ganz gewiss noch nicht, aber die Single schlummert im Regal! Manchmal finde ich es auch sehr schade, dass die Ost-Kultur mehr oder weniger sang- und klanglos untergegangen ist. Ich habe aber vor ein paar Monaten den MDR1-Radio Sachsen Anhalt "gefunden" und bin begeistert, wenn mal wieder "olle Kamellen" gespielt werden.

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


RE: Aktuelle News

#60 von Björn , 14.02.2011 23:30


Silbermond & Xavier Naidoo
"Sehn wir uns wieder"
http://www.youtube.com/watch?v=Mfbd3TESHwg&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 14.02.2011 | Top

   

Spenden


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln