Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 889 Antworten
und wurde 29.126 mal aufgerufen
 Alle anderen Themen aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik...
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 60
delta Offline



Beiträge: 7.616

15.02.2011 08:52
#61 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von joesachse

Zitat von delta

Liegt es daran, das er sich ständig vor den politischen Karren spannen läßt und deswegen Naarenfreiheit genießt.



Bring doch mal ein Beispiel dafür!! Ich halte deinen Satz für völligen Unsinn.
Udo hat im Westen gute deutschsprachige Rockmusik gemacht (als einer von wenigen, da gabs im Osten doch mehr davon...) und ist mit seinem letzten Album lebendiger und authentischer als viele Nachwuchsstars.
Ich finde ihn mit seiner Musik toll, einige seiner Titel gehen mir schon sehr unter die Haut.
...



Überflüssiges Zita des Videos entfernt JoeSachse


Ist dein gutes Recht, meine Aussage als völligen Unsinn zu sehen, aber ob es dann auch stimmt ist eine andere Sache.
Warum ein Beispiel, wenn du so Informiert bist, wie du angibst, müßest du wissen was ich meine. Da bedarf es keiner Erklärung.
Ich jedenfalls halte von diesen stehst besoffenen Typen nicht viel. Es gibt genügend gute andere Künstler.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.563

15.02.2011 20:38
#62 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

@delta: Wieder mal Inhaltsleere. Um Dich etwas zu locken, sage ich jetzt einfach mal, dass Deine Behauptung deshalb Unsinn ist, weil es kein Beispiel gibt, was diese Behauptung auch nur annähernd erhärten würde. Deshalb muss ich nicht suchen, weil ich sowieso nix finden würde und Du damit nur meine Zeit vergeuden willst.

Da Du dies hier öfters so treibst, dass Du mit unbewiesenen Behauptungen ohne Beispiele andere Leute zwingen willst, ihre Zeit mit der Suche nach Belegen für Deine Behauptungen zu vergeuden, muss ich Dir jetzt mal als Admin hier schreiben, dass ich das als rücksichtslos und unverschämt empfinde und Du damit für mich immer wieder zu einem klassischen Forentroll wirst.

Und deshalb hier für Dich schon mal etwas:



Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

15.02.2011 21:41
#63 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Joe, Du kannst mir da mit Sicherheit keine Begründung liefern. Mit "Kaltem Krieg" muß es meiner Meinung nach, zu tun haben. Nicht mit Zensur aus der Politik, sondern aus dem eigenen Haus. Das ist noch ein ganzes Stück fataler, weil es die deutsche Kulturgeschichte verklärt. Auch die DDR-Kultur fällt nun mal unter den Begriff "Deutsche Kultur". Die "lokalen" Sender haben nun endlich die Gelgenheit auch das zu senden. Ein RTL-Radiosprecher erzählte mir ,daß verboten wurde Songs zu spielen, die etwas mit der DDR zu tun haben. Das hat sich zwar etwas später gelockert, weil die Hörerwünsche immer mehr wurden, aber es war keine Zensur aus der Politik sondern aus der Redaktion. Die Kultur ist ja nicht Sang- und Klanglos untergegangen. Sie wird nur totgeschwiegen. Es finden sich sogar Bands wieder zusammen die bereits aufgelöst waren. Rockhaus, Transit und Pankow sind da nur drei Beispiele. Die sind wieder auf Tour in vollen Häußern.
Peter Maffay hatte ja selbst mit den "Sieben Brücken" seine Probleme um sie aufnehmen zu können. Allerdings nicht mit Karat-Juristen. Hast Du vor zwei Jahren in der SWR-Hitparade gehört, wie die Puhdys angesagt wurden? Das nachfolgende Sprecherduo hat sich dann dafür entschuldigt, weil es reichlich Empörungsäußerungen und Mails gab. Eine Unterhaltung zu diesem Thema wird von den Sprechern abgewürgt. Hast Du da eine Antwort auf solche Verhaltensweisen?
Bücherwurm, mit dem Bataillon dàmour von Silly ist es das gleiche. Da hört man nur die Coverversion von Herrn Heppner... .



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.563

15.02.2011 23:01
#64 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Hallo Buhli, nur um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Mein vorhergehender Beitrag bezog sich auf Delta, nicht auf Dich.
Jetzt zu deiner Antwort. "Kalter Krieg" ist der falsche Begriff hier. Mir fallen hunderte Gründe ein, die ich auch nicht gut heisen oder verstehen kann, die aber nichts mit kaltem Krieg zu tun haben. Und du als Hörer hast die Wahl zwischen hunderten Radiostationen....
Hier mal ein paar Beispiele:

Der Musikredakteur ist der Meinung, es will keiner hören...
Es gefällt ihm nicht...
Er hat keine Lust, das zu spielen...
Sein Chef will das nicht...
Er findet Ostmusik doof...
Es ist nicht in der Titelliste der aktuellen Sendeliste drin (beim SWR1 ca. 3000-4000 Titel, bei anderen Sendern SWR3, private ca. 1000-2000 Titel, allerdings häufiger aktualisiert)...
Er hat keine Lust, danach zu suchen...
Er ist gegen Ostalgie...
...

Alle diese Gründe wären möglich, und keiner davon hat was mit "kaltem Krieg" und politischer Vorgabe zu tun. Du als Hörer kannst nur eines tun: Umschalten! Oder Dich beim Sender beschweren, in der Hoffnung, dass das da irgend jemanden interessiert. Versuche es doch bei MDR, RBB, ...

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

Ilrak Offline



Beiträge: 2.224

16.02.2011 09:49
#65 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von joesachse


Alle diese Gründe wären möglich, und keiner davon hat was mit "kaltem Krieg" und politischer Vorgabe zu tun. Du als Hörer kannst nur eines tun: Umschalten! Oder Dich beim Sender beschweren, in der Hoffnung, dass das da irgend jemanden interessiert. Versuche es doch bei MDR, RBB, ...

Gruß
JoeSachse







Nein , Joe , auch auf diesen Sendern wirst Du wenig Glück haben .
Die Gründe sind vielschichtig , das meiste ist jedoch Desinteresse und Faulheit .
Zum einen haben die Sender meist Exklusivverträge mit den Mayorlabels , alles , was
außerhalb davon gespielt wird , muß aufwändig manuell mit der GEMA abgerechnet werden ( Punkt Faulheit )
Zum Zweiten bekommt man unter Umständem ab und an mal kleine Zuwendungen , wenn man die Playlists entsprechend pusht .
Und das Dritte ist , daß die Einheit -auch hier- , nur eine Einbahnstrasse ist . Ostsender spielen jede Menge Westzeug ,
umgekehrt wird Silbermond nur dann gesendet , wenn man´s als Berliner Band vorstellt .
Joe , ich weiß , es widerspricht Deinem Glauben an das Gute im Menschen , aber die Sache hat wirklich System .
DDR findet nicht statt , und NBL auch nicht . Das ist nicht gewollt , vielleicht auch deswegen , weil damit nichts zu verdienen ist .
Selbst neue Bands aus Neufünfland haben es verdammt schwer . ( z.B. Dice aus Leipzig )
Allerdings liegt das nicht unbedingt an bösen Willen der Musikredakteure .
Bei WDR und DLF gibt es wirkliche Insider , die trifft man dann u.a. beim Engerling-Konzert in Bonn,
eines der wenigen ( manches Jahr die einzige ) diesbezügliche Veranstaltung .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak Offline



Beiträge: 2.224

16.02.2011 09:51
#66 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

[


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.563

16.02.2011 12:37
#67 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Hallo Karli, schade, dass es so ist. Aber auch die von Dir angegebenen Ursachen würde ich nicht als "Kalter Krieg" bezeichnen, wie Buhli dies postuliert.
Übrigens kann ich mich erinnern, das die 60/40 Regel in keiner Disco eingehalten wurde, auch in der DDR hat man mehr aus dem Westen gespielt....

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

Masseur Offline



Beiträge: 1.152

16.02.2011 12:59
#68 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von joesachse
Hallo Karli, schade, dass es so ist. Aber auch die von Dir angegebenen Ursachen würde ich nicht als "Kalter Krieg" bezeichnen, wie Buhli dies postuliert.
Übrigens kann ich mich erinnern, das die 60/40 Regel in keiner Disco eingehalten wurde, auch in der DDR hat man mehr aus dem Westen gespielt....

Gruß
JoeSachse


Hahaha joe, Du bist ja ein Witzbold. Natürlich hat der DJ das gemacht, aber doch weil ALLE das so wollten. Eigenes Zeugs lief doch den ganzen Tag über den Äther.
Für das Andere habe ich nächtelang vor dem Radio gehockt

Zitat
Freitags 23:05 Uhr "Wünsch Dir doch mal Tanzmusik" usw.

Zumindest die Sendung kam ohne Störungen...
Im Übrigen stand für den DJ die Pappe auf dem Spiel, wenn ihn jemand angezeigt hätte, bei Nichteinhaltung von 60/40.


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Kehrwoche Offline

Moderator

Beiträge: 3.507

16.02.2011 17:15
#69 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Das Ostzeugs wurde am Anfang der Veranstaltung gespielt, als eh alle noch draußen in Schlangen anstehen mußten und gegen Ende, wo sich auch niemand mehr daran gestört hat. Die richtige Musik wurde gespielt als die Stimmung am höchsten war.
Unter den Top 1000 der SWR3-Hitparade, die über 4 Tage ging und den Musikgeschmack der Hörer repräsentiert, waren ca. 3 Ostlieder.
Wenn also täglich zwischen 0-24h auf SWR3 ein Ostlied gespielt wird, spiegelt das die Hörgewohnheiten der Hörer wieder. Wem das zu wenig ist, der muß sich einen anderen Sender suchen oder zu Hause eine Schallplatte auflegen. Die meisten Lieder sind alle um die 30 Jahre alt, die kennt doch kaum einer noch!

Ich bin überzeugt, daß sich viel mehr Menschen Zarah Leander oder Hildegard Knef wünschen als Berluc und Rockhaus. Genauso gut könnte man sich darüber aufregen, daß abends um 20:15h in der ARD keine Wiederholungen von Heidi Kabel und dem Ohnsorg-Theater laufen.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

delta Offline



Beiträge: 7.616

16.02.2011 18:23
#70 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von joesachse
@delta: Wieder mal Inhaltsleere. Um Dich etwas zu locken, sage ich jetzt einfach mal, dass Deine Behauptung deshalb Unsinn ist, weil es kein Beispiel gibt, was diese Behauptung auch nur annähernd erhärten würde. Deshalb muss ich nicht suchen, weil ich sowieso nix finden würde und Du damit nur meine Zeit vergeuden willst.

Da Du dies hier öfters so treibst, dass Du mit unbewiesenen Behauptungen ohne Beispiele andere Leute zwingen willst, ihre Zeit mit der Suche nach Belegen für Deine Behauptungen zu vergeuden, muss ich Dir jetzt mal als Admin hier schreiben, dass ich das als rücksichtslos und unverschämt empfinde und Du damit für mich immer wieder zu einem klassischen Forentroll wirst.

Und deshalb hier für Dich schon mal etwas:



Gruß
JoeSachse





Joe, wenn man keine Ahnung hat sollte man wie du immer sagst einfach den Mund halten.
Der Versoffene Udo Dingsbumms läßt sich sehr wohl vor den Politischen Karren spannen und
zwar von der SPD . Ist eine größere SPD Veranstaltung fällig, grölt Udo mit sein Versoffenes
Gehirn ins Mikrofon seine alte Schinken von Pankow bis Berlin.
Wenn dir das noch nicht aufgefallen ist, dann hast du keine Ahnung was Udo so treibt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

16.02.2011 18:47
#71 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

altberlin
Beiträge:

16.02.2011 19:36
#72 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von joesachse

Übrigens kann ich mich erinnern, das die 60/40 Regel in keiner Disco eingehalten wurde, auch in der DDR hat man mehr aus dem Westen gespielt....

Gruß
JoeSachse



Aus meiner Jugendzeit kann ich das bestätigen, maximal 10 % Ostmusik. Und bei unseren selbst organisierten Klassenfeten 100 % West.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

peppe Offline



Beiträge: 2.966

16.02.2011 19:45
#73 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von altberlin

Zitat von joesachse

Übrigens kann ich mich erinnern, das die 60/40 Regel in keiner Disco eingehalten wurde, auch in der DDR hat man mehr aus dem Westen gespielt....

Gruß
JoeSachse



Aus meiner Jugendzeit kann ich das bestätigen, maximal 10 % Ostmusik. Und bei unseren selbst organisierten Klassenfeten 100 % West.






bei mir waren es nicht mal 5%Osttitel die ich mir angehört habe



Name: Peppe

altberlin
Beiträge:

16.02.2011 19:48
#74 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Habe extra geschrieben : Maximal

Im Übrigen hatten wir damals rein hormonell andere Dinge im Kopf als die Prozente zu ermitteln. Innerlich war die Wirkung da, das genügte.




Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

Bücherwurm Offline




Beiträge: 485

16.02.2011 19:50
#75 RE: Aktuelle News Zitat · antworten

Zitat von Buhli
Bücherwurm, mit dem Bataillon dàmour von Silly ist es das gleiche. Da hört man nur die Coverversion von Herrn Heppner... .

Wie schon geschrieben, MDR1 Radio Sachsen Anhalt bringt des öfteren DDR-Stücke. Nun weiß ich natürlich nicht, ob du den Sender empfangen kannst.

@BesserWessi0815, meinst du, dass unser Liebchen delta den versteht? Ich glaube eher, dass er in allem eine politische Verschwörung sieht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 60
Spenden »»
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln