Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Aktuelle News

#901 von queeny , 27.06.2019 17:01

Ich denke da anders, Hansrudi. Es obliegt meiner Generation und der Generation 40 plus, junge Menschen aufzurütteln. Sie auf die Vergangenheit hinzuweisen, und zwar die Vergangenheit der letzten 30 bis 35 Jahre.

Nicht so wie es seit Jahren bei eingen Fernsehsendern gemacht wird. Da wird mehrmals in der Woche ein bestimmter Österreicher, in meinen Augen war das kein Deutscher, gezeigt, und zwar in seinem kämpferischen Wahn. Diese Sendungen sind ein Festessen für alte und neue Nazis.

Andere Themen müssen besprochen werden. Themen, die nicht nur den Osten betreffen. Wie war es vor 1989? Weshalb wehrten sich die angehenden Wehrpflichtigen nicht? War es die Lust am Kriegsspielen? Weshalb pilgerten Menschenmassen an Tribünen vorbei am 1. Mai oder dem Tag der Republik? Es bestand dafür überhaupt kein Zwang. Wollte das ostdeutsche Volk den Faulpelzen auf den Tribünen zu Kreuze kriechen?

Dann gab es noch diese unsäglich dummen Wahlen. Da stand doch die Prozentzahl schon vorher fest. Wer nicht zur Wahl ging, wurde geholt. Dabei gab es gar keine Wahlpflicht. Ich umging solche Tage und fuhr einfach mit meinen Kindern weg. Die Masse jedoch gehorchte.

Wir alle sind das Volk, Hansrudi. Junge Leute müssen über das was war aufgeklärt werden. Und zwar wieder und wieder.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.493
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 27.06.2019 | Top

RE: Aktuelle News

#902 von Hansrudi , 27.06.2019 18:53

Wie lange willst du denn da rütteln ? Die wachen doch nicht auf ! Schon unserer Generation wurde doch das kämpfen aus dem Hirn getrieben ! Wir dürfen doch nur noch erfolglos wählen und streiken ! Nicht mal ein Generalstreik ist uns erlaubt ! Und zu zivilen Ungehorsam , mit dem Volk , wird es nicht kommen ! Unser Fehler der Wendezeit war es, das wir die Arbeiterkampfgruppen aufgelöst den Gewerkschaften vertraut hatten ! Wir hätten es umgedreht machen müssen ! Die Gewerkschaften als Arbeitnehmerverräter , verbieten sollen und die Kampfgruppen weiter aufbauen uns stärken müssen ! Nun ist es aber zu spät ! Mittlerweile wird die deutschen Wirtschaft von den internationalen Tycoonen zerschlagen und aufgekauft , bis wir im eigenen Staate nichts mehr zu melden haben ! Und das dämliche Volk will eh nur billiger und umsonst , das weiß doch schon gar nicht mehr , was noch deutsche Wertarbeit ist ! Hoch leben die lila Kühe oder wo kommt die Himbeermilch her ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Aktuelle News

#903 von michaka13 , 27.06.2019 19:41

Du willst kämpfen, Hansrudi. Wie? Wofür? Du formulierst hier gern, was alles schlecht ist in Deinen Augen und was alles schief läuft. Doch was willst Du erreichen? Was sind Deine Ziele? Diese solltest Du zuerst einmal benennen. Wie sollte die Gesellschaft aussehen, die Du Dir vorstellst?


Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 27.06.2019 | Top

RE: Aktuelle News

#904 von Hansrudi , 27.06.2019 20:27

Dreißig Jahre ist die Wende nun her , und nichts hat sich seitdem friedlich verbessert ! ( und ich gehöre nicht zu die Wendeverlierer ) Wie lange wollen wir also noch abwarten ? Unser Leben ist nichts mehr wert , außer als Organspender ! Es fehlt in unseren Statte an Machern ! Dafür haben wir ganze Heerscharen an überbezahlten , unproduktiven Dummschwätzern ! Verantwortung will niemand mehr übernehmen und produktive Leistungen sind völlig unterbewertet ! Es ist schon fünf nach Zwölf ! Nun können wir auch noch abwarten , bis der ganze Laden von alleine in die Luft fliegt ! Lange kann es ja nicht mehr dauern ! Und danach sehen wir mal weiter !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Aktuelle News

#905 von queeny , 27.06.2019 21:40

Ganz so ist es ja nicht, Hansrudi. Ich beispielsweise bin krank und eigne mich nicht mal mehr als Blutspender geschweige denn als Organspender. Soll ich mich deshalb unterm Sofa verstecken? Der Sensenmann findet mich, wenn es Zeit ist zu gehen.

Herrscht denn in Deutschland Krieg? Ich glaube nicht. Oder noch nicht. Und ich hoffe, dass das auch so bleibt.

Trotzdem muss man doch mit jungen Leuten ins Gespräch kommen und im Gespräch bleiben. Sie können sich beispielsweise nicht vorstellen, wie ein perfekter Überwachungsstaat funktioniert und wie es sich in einem solchen Staat lebt.

Wer soll es den jungen Menschen erzählen, wenn nicht die Älteren?

Was nützen uns denn Macher im Staate? Politische Macher sind out! Die Macher sind andere und unsere Politikergilde marschiert wie die Marionetten so, wie die Reichen und Superreichen das wollen.

So schaut's aus in deutschen Landen. Und genau deswegen dürfen wir Alten die Jungen nicht im Regen stehen lassen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.493
Registriert am: 21.02.2008


RE: Aktuelle News

#906 von Andreas , 27.06.2019 21:57

Was ist für dich ein totaler Überwachungsstaat ? An welchen Staat denkst du da ?


Andreas  
Andreas
Beiträge: 378
Registriert am: 14.10.2018


RE: Aktuelle News

#907 von Hansrudi , 27.06.2019 22:08

Queeny , die Überwachung läuft doch heute genauso ab , wie damals ! Und dank Computer geht das heute noch viel effizienter ! Dieser Tage las ich erst in der Zeitung eine Anzeige der Polizei , das sie freiwillige Polizeihelfer sucht auf Ehrenamtbasis ! Selbst IM `s wurden bezahlt , früher ! Heute finden sich immer wieder kostenlose Systemdiener !
Und Angst vor einem Krieg , nö , warum ? Hab doch nix zu verlieren . Und wenn mich die Kugel trifft , dann wars das ebend . Wer früher stirbt , ist bekanntlich länger tot !
Davor haben die Herrschenden am meisten Angst , das man dem Volk keine Angst mehr machen kann , es nicht kontrollieren kann und das Volk am Ende noch mit Kerzen eine neue Heizung in die Paläste baut !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Aktuelle News

#908 von queeny , 27.06.2019 22:12

Nur wer mit dem MfS zu tun hatte, versteht das Andreas. Du hast schon recht gut verstanden.

Die DDR war so ein Staat und das was uns in naher Zukunft erwartet, wird noch viel schlimmer werden.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.493
Registriert am: 21.02.2008


RE: Aktuelle News

#909 von Hansrudi , 28.06.2019 08:09

Queeny , das MfS , das waren die Harmlosen ! Die richtig schlimmen waren deren Zuträger , freiwilligen Volkspolizeihelfer , Hausbuchverantwortliche und ähnlich tickende untertänigste , schleimende Systembücklinge .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.983
Registriert am: 04.08.2008


RE: Aktuelle News

#910 von Ilrak , 28.06.2019 08:50

Alle die, die sich Vorteile erhofft haben, auf Kosten anderer. Woher kommt mir das bekannt vor 🤔


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.330
Registriert am: 28.10.2009


RE: Aktuelle News

#911 von Ilrak , 28.06.2019 08:52

Alle die, die sich Vorteile erhofft haben, auf Kosten anderer. Woher kommt mir das bekannt vor 🤔
Ich hatte zuweilen auch mit dem MfS zu tun, weil wir im sicherheitsrelevanten Bereichen gearbeitet haben. Von den Hauptamtlichen hat nie jemand gesagt " Erzähle mir mal was über Herrn X "


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.330
Registriert am: 28.10.2009


RE: Aktuelle News

#912 von queeny , 28.06.2019 11:13

Wer mit ihnen zu tun hatte, ich meine "richtig" zu tun, wenn man opportun war, kann mitreden. Mit dem MfS bzw. deren Mitarbeitern war nicht gut Kirschen essen. Will auch nicht weiter ins Detail gehen, denn das alles will ich vergessen. Ich will vergessen, aber kann das nicht einfach irgendwo in Gehirnzelle xxxx ablegen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.493
Registriert am: 21.02.2008


RE: Aktuelle News

#913 von Gogelmosch , 28.06.2019 13:12

Queeny.
Ein Jahr "Gelbes Elend "! Ich kann Dich sehr gut verstehen!
Man konnte jemanden brechen, aber nur "Schwache" zerbrechen!
Du hast den Nagel voll getroffen.

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 894
Registriert am: 08.10.2012


RE: Aktuelle News

#914 von queeny , 29.06.2019 07:05

Viele saßen im "Gelben Elend" nicht nur ein Jahr, sondern Jahre. Bautzen war und ist ja als Gelbes Elend hinreichend bekannt.

Als ich die DDR verließ, lernte ich Leute in Unna kennen, die direkt aus dem Knast kamen. Die waren seelisch so kaputt, wie es kaputter kaum noch geht.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.493
Registriert am: 21.02.2008


RE: Aktuelle News

#915 von Ilrak , 29.06.2019 08:00

Allerdings laufen heute Leute frei rum, die Bautzen wirklich verdient hätten...


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.330
Registriert am: 28.10.2009


   

Spenden


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln