Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


WDR Beitrag

#1 von Catherin ( gelöscht ) , 24.09.2009 10:53

Hallo!
Ich plane einen Fernsehbeitrag zum Thema "Mein Mann kommt aus dem Osten" für die WDR Sendung "Frau TV". Wir suchen ein Ost-West Paar, d.h. Frau: Westdeutsche, Mann: Ostdeutscher. Wir wollen erfahren, welche Eigenschaften sie bei ihrem Mann als "typisch ostdeutsch" empfindet und deshalb gerade besonders mag oder was sie vielleicht auch stört.
Wer Lust hat, mitzumachen, meldet sich bitte unter: heikakatha@freenet.de Danke!

Catherin

RE: WDR Beitrag

#2 von Buhli , 30.09.2009 21:18

Behandelt die Ostdeutschen doch nicht so wie Exoten. Wir wollen nicht unbedingt was besseres sein. Das wir der Wiedervereinigung gut tun, wissen wir schon etwas länger als die Hörer, die im Sendegebiet außerhalb der Ostsender leben. Lebt einfach die Wiedervereinigung wie wir. Hier in BW kommt der Osten doch auch nicht so vor, wie es in einem geeinten Land normal sein sollte.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: WDR Beitrag

#3 von queeny , 30.09.2009 22:00

Da ist was dran, Buhli. Sowieso werden dann die aus dem Osten immer etwas blöder dargestellt. Schon diese Sendung "Frau TV". Manches kann man ja sehen. Vieles ist zum Kotzen. Geht im WDR auch nur um Quote. Die Sendung kommt ja auch nicht im Vorabendprogramm und auch nicht 20.15 Uhr. Immer später. Daran kann man ermessen, wie wichtig dem WDR Frauenthemen sind. Mal eben nur Lückenfüller. Und solche Themen wie Ost/West sind reisserisch. Bringt vielleicht ein Prozent mehr Zuschauer oder nur 0,2 Prozent.

Ziemlich unverfroren von Dir, Cathrin, hier ein solches Ansinnen vorzubringen. Stelle mir gerade vor, dass Frau West hochdeutsch spricht, vielleicht leichter Dialektklang, und Mann Ost ein Ursachse ist, der seine Herkunft schon durch die Aussprache nicht verbergen kann. Wie kommt das wohl im Fernsehen rüber? Er wird mit seiner Sprache an den Pranger gestellt. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich arbeite mit lauter Wessis zusammen, die sich über Sachsen nur lustig machen.

queeny




Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: WDR Beitrag

#4 von Björn , 30.09.2009 22:05

Buhli da gebe ich dir Recht!! Es wird oft so getan, als wenn man als "Ossi" im "Westen" ein besonderer Bewohner wär, dabei geht es den "Wessi´s" im "Osten" nicht anders, (genauso aber sicherlich auch einem Ostfriesen in Bayern)!!
Wir sind doch nicht nach Australien oder Japan ausgewandert
Ich weiß deshalb auch noch nicht, ob ich mich beim SWR zurück melden soll! Die haben mich angeschrieben wegen unseren Veranstaltungsbeiträgen usw., welche sie hier und im Ossitreff-bw gelesen haben.
Sie wollen einen Bericht drüber machen, wie man sich hier eingelebt hat, wie die Kontakte sind und welche Art von Treffen wir machen!

Übrigens Catherin: welche Eigenschaften sind "typisch ostdeutsch, die man mögen kann oder störend sind" ?????? Jeder Mensch ist anders und jede Region in Deutschland auch!!!! Genauso könnte man Schwaben oder Bayern mit Norddeutschen vergleichen!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.720
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 30.09.2009 | Top

RE: WDR Beitrag

#5 von mutterheimat , 30.09.2009 22:12

Ich für meinen Teil rate dir zu solch einem Beitrag. Meinen Segen hast du. Mach es ruhig. Ich habe unseren alten "Laden" nicht gefürchtet, da fange ich beim Westfernsehen/Westmedien an. Allmächtiger, wovor habt ihr Angst. Ich bin doch dabei.


http://www.dailymotion.com/video/x6pvd_acdcthunderstruck

 
mutterheimat
Beiträge: 2.275
Registriert am: 03.02.2008


RE: WDR Beitrag

#6 von Björn , 30.09.2009 22:16

Mutterheimat, es geht doch nicht um Angst vor irgendwelchen Beiträgen, sondern daß menschliche oder regionale Eigenheiten gleich als Standart für ALLE abgetan werden.


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.720
Registriert am: 30.09.2007


RE: WDR Beitrag

#7 von Kehrwoche , 30.09.2009 23:58

Also mir wird andauernd gesagt, Ost-Männer seien viel besser als West-Männer!
Leider sind West-Frauen nicht so toll wie Ost-Frauen.
...von Schlawine mal abgesehen.

Deshalb ist Dein Beitrag auch so wichtig, Catherin! Zeigt er doch das schwere Los der Ost-Männer, nicht nur die Heimat der Arbeit wegen verlassen zu haben, sondern sich (vereinzelt) auch noch mit schrecklichen Halbfrauen abgeben zu müssen, nur um irgendwie akzeptiert zu werden.


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 30.09.2009 | Top

RE: WDR Beitrag

#8 von Ines 64 , 01.10.2009 09:40

Westmänner sind irgendwie unreif. Ich erlebe das jeden Tag auf Arbeit. Ausnahmen gibt es, aber die sind sehr verstreut angesiedelt



Es liegt in der Natur des Menschen, vernünftig zu Denken, aber unvernünftig zu Handeln.

 
Ines 64
Beiträge: 671
Registriert am: 11.06.2006


RE: WDR Beitrag

#9 von Daneel , 01.10.2009 10:02

Zitat von queeny
... Mann Ost ein Ursachse ist, der seine Herkunft schon durch die Aussprache nicht verbergen kann. Wie kommt das wohl im Fernsehen rüber? Er wird mit seiner Sprache an den Pranger gestellt. Ich weiß wovon ich spreche, denn ich arbeite mit lauter Wessis zusammen, die sich über Sachsen nur lustig machen.



Kann ich nachvollziehen, haben auch immer einen in der Telko, der urigstes sächsisch spricht, und wenn der so richtig in Aufgeregheit verfällt, was ziemlich häufig vorkommt, haben wir zu tun unsere Gesichtsmuskulatur in Griff zu halten. Ich bin jedes mal froh, dass wir da keine Viko abhalten.
PS: Telko - Telefonkonferenz
Viko - Videokonferenz



Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt


 
Daneel
Beiträge: 1.436
Registriert am: 02.10.2007


RE: WDR Beitrag

#10 von Minimal , 01.10.2009 10:47

Meine Frau und ich wären so ein Beispiel, aber wir würden nicht im Traum daran denken, vor die Kamera zu treten. Das Thema mag nicht schlecht sein, aber letztendlich bin ich einfach zu scheu für sowas. WDR ist sicher eine gute Adresse, ein privater Sender käme nie zur Frage, aber sollen sich da andere produzieren.


 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


   

Heute vor 60. Jahren wurde die DDR gegründe
Anschlag in Bluewater


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln