Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


"Löwengrube"

#1 von Stella , 07.10.2009 23:38

Hallo ihr Lieben,
mein Großpapa hat ein Buch geschrieben über seine Zeit als Arzt in DDR-Haftanstalten (er war selber inhaftiert, politisch bedingt). Diesen Erlebnisbericht hab ich gelesen und kann ihn nur weiterempfehlen. Was mich besonders berührt hat, sind die Dokumente am Ende des Buches (aus Stasiakten).
Bestellt werden kann es bei

BStU [Die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik]
Abteilung Bildung und Forschung
Postfach 218
10106 Berlin
E-Mail: publikation@bstu.bund.de
Telefon: (030) 2324-8803
Fax: (030) 2324-8809

Schutzgebühr: 5€

Eine Rezension zu dem Buch ist im Deutschland Archiv erschienen (kostet leider).
In den nächsten Tagen werde ich versuchen, selbst eine Zusammenfassung des Inhalts an dieser Stelle zu schreiben.

Aber wen es interessiert, der kann es sich gerne schon bestellen ;)


Stella  
Stella
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 26.09.2009


RE: "Löwengrube"

#2 von Kehrwoche , 08.10.2009 09:07

Dieses Buch gibt es ->hier<-neben etlichen anderen interessanten Publikationen.
Allesamt geeignet auch für Leute, die heute noch meinen, "eine Lanze für die DDR brechen zu müssen".


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: "Löwengrube"

#3 von Stella , 08.10.2009 20:07

Den letzten Teil des letzten Satzes hab ich nich ganz verstanden aber da ich meinen Opa nie kennengelernt habe, bin ich halt irgendwie stolz drauf (auf das Buch). Auch wenn man nur auf eigene Leistungen stolz sein sollte, ich weiß


Stella  
Stella
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 26.09.2009


RE: "Löwengrube"

#4 von Kehrwoche , 08.10.2009 20:18

Der letzte Satz bedeutet: Die auf dieser Seite angebotenen Veröffentlichungen sollten auch von den Menschen gelesen werden, die heute noch der DDR hinterhertrauern.


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: "Löwengrube"

#5 von Stella , 08.10.2009 20:26

Ja genau *zustimm* zumal mein Opa, als er das Buch geschrieben hat, noch überhaupt keine Ahnung hatte, dass er aus pol. Gründen einsaß- er dachte, es ginge um einen medizinischen Fall (ein Stasi-Mitarbeiter, der ihn bei einer OP unterstützt hat, hat einer Frau eine zu hohe Dosis Betäubungsmittel gegeben, sie starb, und man hatte meinen Opa am Schlafittchen. Grund für das Ganze war, dass meine Tante in HD Englisch studierte und amerikanische Freunde hatte und trotzdem meine Großeltern besuchte- man dachte, sie sei Spionin und wollte sie zur Doppelagentin umpolen. Zum Glück hat jemand sie im letzten Augenblick gewarnt, und sie hat eine Krankheit vorgeschoben, um nicht wie verabredet in die DDR einzureisen).
SO, das war eine Kürzest-Inhaltszusammenfassung des Buches


Stella  
Stella
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 26.09.2009


RE: "Löwengrube"

#6 von BesserWessi0815 , 11.10.2010 22:19

schade, dass dieser Thread vor einem Jahr (nach wenigen Tagen) in der "Versenkung" des Forums verschwand! ... <ausgrab!>

***push***

Hat denn jemand das Buch gelesen?
... mich interessiert das Thema genau so wie die "Spatis von Prora" u.ä., wo möglicherweise das Schicksal Einzelner den sog. "Interessen des Staates" untergeordnet wurden.... .

... wollen aber auch nur wenige was zu sagen, die vielleicht selbst eigene Erfahrungsberichte hätten, schweigen. Leider!


... der Dackel... als Kampfhund?

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 11.10.2010 | Top

RE: "Löwengrube"

#7 von Bernie1078 , 12.10.2010 15:04

Nö noch nicht aber das wäre ein guter Tip es mal zu lesen. Die Kindheit war schön in der ehemaligen DDR , man schaute kaum Fernsehn und war mehr draußen. In der Schule machte mit den Freunden sch..., man hatte Werk- und Gratenunterricht oder Wandertage. An schönen Wochenende war man mit der Familie draußen oder bei Oma und Opa...

Schade das andere nicht zuviel Glück und es nicht so schön hatten! Gerade dann fragt man sich, war es wirklich schön????


Wir sind sexy, wir sind geil, wir sind OSSI´S, wir ham STYLE...

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


   

103 Deutsche sind Milliardäre
die Deutsche Bundespost heute


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln