Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#1 von Björn , 20.10.2009 19:50

Die letzte Lebens-Zeit von Michael Jackson mit seinen Tour-Proben u.v.m. kommt jetzt mit dem Film "THIS IS IT" ab dem 28.10. für nur 2 Wochen ins Kino!
Der Kartenvorverkauf läuft ja schon und in mehreren Kinos quer durch Deutschland sollen vor allem die Wochenendtermine schon ausverkauft sein.
Ich habe mich gerade mal im Cineplex Neckarsulm erkundigt und erfahren, daß die normalen Kartenpreise gelten, einschließlich auch der Kinotags-Preise (Dienstags für nur 4,50€)!
Also werde ich mir den Film voraussichtlich am 3.11. mal anschauen

Was haltet ihr von dem Film und wer würde sich ihn auch ansehen???


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#2 von delta , 21.10.2009 20:21

Ein neuer Märchenfilm. mit vielen bekannten alten Themen.
Reine Geldvernichtung, macht den hinterbliebenen Clan noch reicher.
Du sollest das Geld lieber spenden zu gunsten armer Kinder in Deutschland.

delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#3 von Björn , 21.10.2009 23:06

Zitat von delta
Ein neuer Märchenfilm. mit vielen bekannten alten Themen.
Reine Geldvernichtung, macht den hinterbliebenen Clan noch reicher.
Du sollest das Geld lieber spenden zu gunsten armer Kinder in Deutschland.


Mit so einem Spruch habe ich von dir und noch jemandem gerechnet Deine Abneigung gegen Michael Jackson hast du ja schon genug kund getan!
Außerdem, für wen ich spende überlaß mal besser mir selbst! Da weiß ich nämlich, daß das Geld richtig ankommt (u.a. bei DSD- Deutsche Stammzellspender Datei in Dessau, kümmert sich um die Spendersuche und -vermittlung für Leukämiekranke usw.)

Zurück zum Thema: es bleibt doch jedem selbst überlassen, für welche Kinofilme oder anderes er sein Geld ausgibt!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#4 von Weilheimer , 22.10.2009 03:03

Björn lass mal gut sein, Delta ist zu alt für Michael Jackson und Popmusik. Gerüchte sagen, es soll ja bald auch einen Film mit den Kastelruther Spatzen in die Kinos kommen und dafür kauft sich Delta dann 2 Karten. LOL



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#5 von delta , 22.10.2009 16:45

Zitat von Weilheimer
Björn lass mal gut sein, Delta ist zu alt für Michael Jackson und Popmusik. Gerüchte sagen, es soll ja bald auch einen Film mit den Kastelruther Spatzen in die Kinos kommen und dafür kauft sich Delta dann 2 Karten. LOL





Da biste aber mächtig auf dem Holzweg Sportsfreund , als ehemaliger DC verfüge ich noch immer über gut 30 000 tausend Musiktitel
sowohl als CD, Schallplatten und in der Zwischenzeit auch auf eine externe Festplatte. Ich glaube kaum, das du da mit halten kannst.
Übrigens:
von Michael Jackson hab ich 31 Titel und von
den Kastelruther sind es 16 Titel

Das problem mit der Spende ist für mich kein weiteres problem, es war nur ein sinnvoller Vorschlag.

delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#6 von Björn , 03.11.2009 23:18

Wir waren gerade im Kino und uns hat der Film sehr gut gefallen!!! Man sieht, mit welcher Perfektion an den geplanten Konzerten gearbeitet wurde und das MJ zu Recht den Titel "King of Pop" gekriegt hat! Er hat Musikgeschichte geschrieben!


BJ

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#7 von Weilheimer , 04.11.2009 03:22

Zitat von delta

als ehemaliger DC



Du warst "Gleichstromer"



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#8 von Björn , 24.06.2010 20:32

Ab jetzt ist Michael Jackson-Abend bei PRO 7 und "This Is It" kommt als erstes


Silly
"Ich sag nicht ja" unplugged
http://www.youtube.com/watch?v=MYAVhIQZXwA&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 24.06.2010 | Top

RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#9 von Kehrwoche , 24.06.2010 22:02

Jetzt ist Fußball! Nur Mädchen schauen andere Sendungen!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#10 von Björn , 24.06.2010 22:25

Fußball - sowas langweiliges


Silly
"Ich sag nicht ja" unplugged
http://www.youtube.com/watch?v=MYAVhIQZXwA&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#11 von Kehrwoche , 24.06.2010 23:22

So'n Quatsch. Männer interessieren sich nun mal für Fußball, Frauen und schnelle Autos, nicht für Taschen, Tofu und seichte Musik, wie eine repräsentative Umfrage der Zeizschrift Geo-Wissen bestätigt. http://www.maennerrat.de/maennlich-weiblich.htm


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 24.06.2010 | Top

RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#12 von Minimal , 25.06.2010 11:31

Worin der Sinn liegt, balltretenden Millionären zuzuschauen, erschließt sich mir auch nicht recht. Vor allem wenn bierbäuchige Männer nur über den Sport reden, ihn aber selber nicht ausüben. Ich glaube es sind schlicht ein ganz einfacher Trieb: der Herdentrieb. Jeder will zur Herde gehören, und wenn etwas alle gutfinden, findet man es auch gut, sonst ist man Außenstehender.


Verloren in: Musik (Minimal Wave, 80s Wave & EBM), Literatur (von Kafka bis Houellebecq), Filme (Coen Brothers, Lynch & Co), Computerspiele

 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#13 von Kehrwoche , 25.06.2010 11:50

Zitat von Minimal
Worin der Sinn liegt, balltretenden Millionären zuzuschauen, erschließt sich mir auch nicht recht....

Du könntest mit Björn zur Tupperparty gehen.....


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#14 von michaka13 , 25.06.2010 11:51

Zitat
Worin der Sinn liegt, balltretenden Millionären zuzuschauen, erschließt sich mir auch nicht recht. Vor allem wenn bierbäuchige Männer nur über den Sport reden, ihn aber selber nicht ausüben.

Worin liegt der Sinn, wenn Millionen Menschen die Musik von singenden, tanzenden Millionären kaufen und ihre Konzerte besuchen. Vor allem wenn sie selber nicht singen? Ich glaube es sind schlicht ein ganz einfacher Trieb: der Herdentrieb. Jeder will zur Herde gehören, und wenn etwas alle gutfinden, findet man es auch gut, sonst ist man Außenstehender.

Worin der Sinn liegt, schauspielernden Millionären zuzuschauen, ihre Kinofilme zu besuchen, erschließt sich mir auch nicht....
.
.
.
.
.
Ich könnt immer so weitermachen.

Ich glaube man nennt es Hobby.

Gruß,micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 4.093
Registriert am: 08.08.2009


RE: Michael Jackson: "THIS IS IT"- Der Film

#15 von Minimal , 25.06.2010 13:41

Diese Fußballmannschaften sind doch nur ein zusammengekaufter Haufen. Da spielt einer für eine Stange Geld für Verein XYZ und wechselt danach zum nächsten Verein. Und aus solchen Legionären setzt sich die ganze Mannschaft zusammen. Wo ist die Identität des Vereins?

Der Vergleich mit der Musik ist gut: eine richtige Band findet sich selbst. Eine Dorfmannschaft im Fußball findet sich auch selbst. Die hat eine Identität. Aber Profimannschaften sind genau so ein künstliches Konglomerat wie eine Castingband. Was genau findet man gut, wenn man Fan eines Proficlubs ist? Die Spieler können es nicht sein, das sind ja andere als gestern und andere als morgen. Der Erfolg reduziert sich im Profisport nur auf den Erfolg der geschäftlichen Transaktionen des Managements. Vielleicht sind es also Manager-Fans? Ein Fan des Sportes jedenfalls bräuchte den ganzen Zauber nicht, der würde sich am Spiel seiner Amateur-Heimatmannschaft ergötzen.

Und du hast Recht, tanzenden Millionären zuzusehen, die nicht mal selber singen, ist genau das gleiche: Man kauft ein Produkt, das nur den Zweck hat, vielen zu gefallen und viel Geld einzuspielen. Man könnte sich ja auch mit Musikern beschäftigen, die von unten kommen oder noch unten sind. Aber das kostet ja eigene Energie.

Der Film-Vergleich ist anders: hier steht von vornherein fest, daß man ein Produkt wie eine Flasche Wein erwirbt. Eigentlich kauft man nur eine Illusion. Hier wird gar nicht erst vorgegaukelt, daß es um etwas anderes geht. Der tollste Schauspieler kann einen schlechten Film nicht retten. Und wenn du dir die Marketing-Maschinerie bei Avatar und Konsorten ansiehst, wird klar, daß man jeden Schrott an die Herde bringen kann und jeder ist sich sicher, einen tollen Film gesehen zu haben.

Wie kann eigentlich ein passives Abhängen vor dem Fernseher ein Hobby genannt werden? Ich dachte, einem Hobby "geht man nach".


Verloren in: Musik (Minimal Wave, 80s Wave & EBM), Literatur (von Kafka bis Houellebecq), Filme (Coen Brothers, Lynch & Co), Computerspiele

 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009

zuletzt bearbeitet 25.06.2010 | Top

   

MDR SUCHT KANDIDATEN FÜR EINE NEUE SKETCH-SENDUNG
Kein Kunstwerk...


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln