Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#646 von queeny , 28.10.2008 21:50

Grabower Schokoküsse sind aber immer noch gut. Aber das Letscho hat nicht mehr die Qualität wie zu den Zeiten,
als Letscho noch heiß begehrt wurde und Mangelware war.

queeny


Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.

Shakespeare

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 28.10.2008 | Top

RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#647 von Pamina , 28.10.2008 21:55

queeny, wir haben sicher Vieles geliebt, weil wir es nicht bekamen zu jeder Zeit, aber irgendwie war das doch auch witzig, oder?

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#648 von queeny , 28.10.2008 22:06

Ja! So ist es. Weil man noch Dinge zu schätzen wußte. Die Erdbeerzeit beispielsweise. Die Erdbeeren schmeckten noch
wie richtige Erdbeeren weil sie in der richtigen Zeit reiften. Heute gibt es Erdbeeren von Januar bis Dezember und
sie sind sogar in der Hauptsaison nur ........brrrr. Es gab auch keine kernlosen Weintrauben wie heute. Diese Dinger
ohne Kernchen sind zuckersüß. Ich empfinde sie als Brechware. Und dann die Supermarktäpfel heute. Sehen genormt aus
und schmecken wie Knüppel auf den Kopf. Nicht so toll wie die draußen auf dem Land vom Bauern. Überhaupt überall
die vollen Regale. Ich kauf meistens nur das was ich kenne. Und Luxusessensgelumpe brauche ich nicht.

queeny


Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.

Shakespeare

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#649 von kirschli ( gelöscht ) , 28.10.2008 22:21

Ich kaufe auch nur Gemüse und Obst der Saison, Tomaten ohne Geschmack mag ich nicht, jetzt gibst Rosenkohl, Porre usw.


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#650 von Pamina , 29.10.2008 15:25

Queeny, das mit der Erdbeerzeit empfinde ich am stärksten so, ich esse die echt nur von Mai-Juli, sonst schmecken sie mir nicht, dieses Jahr empfand ich selbst die nicht so prickelnd, aber das lag vielleicht am Wetter oder daran, dass wir uns fast ausschließlich zu dieser Zeit davon ernähren,grins

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#651 von queeny , 29.10.2008 18:55

Ich glaube nicht, dass es am "zuviel in der Saison" liegt Pamina. Die Erdbeeren sind
einfach überzüchtet. Ich hatte mal auf dem Balkon in Kasten Monatserdbeeren gesät.
Dauerte ewig bis da was kam. Ich setzte dann Blumen in die Kästen, weil ich nicht mehr
daran glaubte, dass da was kommt. Eines Tages gingen die Samen auf. Waren also Erdbeerpflanzen
und Blumen in den Kästen. Bis zum ersten Frost hatte ich was davon. Groß sind sie ja nicht,
aber sie schmeckten noch ursprünglich. Fast wie Walderdbeeren. Die kenne ich noch aus
meiner Kindheit. Ich kaufte heute ein Bund Radieschen. Gleiches Thema. Überzüchtet.
Kaum PEP am Geschmack. Die Schärfe wurde einfach weggezüchtet. So ist es auch mit Gurken und
Tomaten. Wer einen eigenen Garten hat und seine Früchte und Gemüse selber zieht hat viel
mehr davon. Am besten nimmt man Saatgut aus Aschersleben bzw. aus dem "OSTEN". Bloß nix
aus Holland.

queeny


Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.

Shakespeare

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#652 von Schlawine , 29.10.2008 19:06

Queeny , das stimmt genau.

Ich hasse Gartenarbeit aber ich bin froh, dass meine Schwiegereltern Spaß daran haben und uns mit ihrem Obst und Gemüse versorgen.
Die Gurken und Tomaten aus ihrem Garten sind mit denen aus dem Supermarkt geschmacklich gar nicht zu vergleichen.
Selbst die grünen Bohnen schmecken besser und die Erdbeeren natürlich erst recht.

Sie pflanzen auch Kartoffeln. Hmmmmmmmmmmmmmm


Schlawine

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#653 von queeny , 29.10.2008 19:57

Ich kaufe ja nun meistens im Supermarkt. Es fiel mir auf, dass Blumenkohl aus Italien und aus
Frankreich auch nicht mehr ursprünglich schmeckt. Vielleicht sterben ja meine Geschmacksknospen
allmählich ab ? Morgen ist Markt. Ich werde Porree und erdige Kartoffeln kaufen vom Bauern.
Ich gucke genau hin, ob es wirklich vom Feld ist und nicht etwa aus dem Großmarkt. Auch Bauern
kaufen vom Großmarkt zu.

queeny


Aufrichtig sein und ehrlich bringt Gefahr.

Shakespeare

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#654 von Sachsenstolz , 29.10.2008 20:34

Dann sind meine Geschmacksknospen auch am Absterben. Mir geht es genauso, ned mal das Obst und Gemüse aus der Region schmeckt noch wie früher. Ich hab mal für mein Leben gerne Rosenkohl gegessen, aber der schmeckt jetzt nur noch fad. In einem Gartenbuch hab ich gelesen, dass der fade Geschmack daher kommt, dass das Gemüse wegen reichlicher Düngung zu schnell wächst und dabei die Zellen mehr nur aus Wasser aufgebaut werden. Ich kann mir vorstellen, dass da was dran ist. Beim Einkaufen achte ich auch darauf, Gemüse aus der Region und nach Jahreszeit zu kaufen. Mich ärgert aber auch, dass es kaum noch die alten Kartoffelsorten gibt. Alle Sorten sind festkochend, mehlige kriegt man kaum noch.

LG
carmen

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#655 von Weilheimer , 29.10.2008 21:43

Zitat von Sachsenstolz
Alle Sorten sind festkochend, mehlige kriegt man kaum noch.
LG
carmen


Carmen mehlige Kartoffeln werden von den Süddeutschen nicht gern gekauft, deshalb bieten die Discounter und Handelsketten in Süddeutschland vorwiegend festkochende Sorten an. Auf den Großmärkten werden auch mehlige Kartoffelsorten angeboten. Die kannst du dann auf Wochenmärkten oder bei kleineren Gemüsehändlern kaufen oder auch bestellen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#656 von kirschli ( gelöscht ) , 29.10.2008 22:04

Ich mag auch lieber mehlige Kartoffeln, besonders für Klöße sind sie die richtigen und für Stampe, aber die kann mann echt suchen und gezwungener Maßen ißt mann die Anderen.


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#657 von Sachsenstolz , 30.10.2008 01:43

Hallo Weilheimer, danke für den Tip. Hier gibts ja leider ned viele Wochenmärkte und ich gehe aus Zeitgründen fast nur im Supermarkt einkaufen. aber ich werde mich mal umtun.

LG
Carmen

Sachsenstolz  
Sachsenstolz
Beiträge: 240
Registriert am: 04.09.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#658 von Pamina , 30.10.2008 16:55

Wenn ich dann die Erdbeeren habe, dann mache ich mir in der Saison auch noch voll die leckere Erdbeerbowle, wie zu Mutters Zeiten,leeeeeeeeeeeeeeecker, ist das Beste, wo gibt.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#659 von kirschli ( gelöscht ) , 30.10.2008 17:37

Aber mit einer alten Sorte zb. Senga sengana die sind echt lecker


" wie dus machts ist egal-falsch ists alle mal"

kirschli

RE: Was isst der Ossi heute noch gerne?

#660 von Pamina , 30.10.2008 17:42

Wow Kirschli, so gut bin ich nicht, weiß nicht ,wie die hießen, war aber trotzdem gut, krieg gleich Appetit

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.042
Registriert am: 21.09.2008


   

Auf der Suche nach typischen OSSI Produkten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln