Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.306 Antworten
und wurde 90.675 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | ... 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ... 88
BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

28.11.2012 21:28
#1126 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

huch.... michaka13 - <erschrocken_bin>

also: bei unserem nächsten Treffen werden wir "dicke Mausezahn" von Euch wilden Ossis fernhalten müssen ...

...andernfalls serviert Ihr sie womöglich Euren Kollegen zum kalten Buffet...

Beim nächsten Wanderausflug ins Neandertal kommt IHR an die Leine!


...probiert doch mal: Englische Kartoffeln - saulecker!
Den richtigen Namen dafür kenne ich nicht, "englische Kartoffeln" ist die Bezeichnung meiner Patentante, die diese auf ihrer Hochzeitsreise in London genoß und in unserer Familie etablierte.

Es sind halbierte, kleine, rohe, geschälte Kartoffeln in der Fettpfanne im Ofen unter Geflügel gebacken....

... habe ich auch 'mal an der linken Wienzeile in Wien serviert bekommen - vor rd. ~25 Jahren....
als ich einen Nachschlag haben wollte, musste ich das komplette Menue mit Gans & Rotkohl noch einmal bestellen....


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

Björn Offline




Beiträge: 6.699

28.11.2012 22:05
#1127 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

@ BesserWessi0815, den "Kalten Hund" gibt es laut Wikipedia schon rund 90 Jahre und läßt sich danach bis zur Firma Bahlsen in dieser Zeit zurück verfolgen Andere Quellen nennen als "Erfindungszeit" die Zeit nach dem 2. Weltkrieg
> http://de.wikipedia.org/wiki/Kalter_Hund
> http://www.prosieben.de/tv/galileo/video...ktur-1.3132678/


Schandmaul: http://www.youtube.com/watch?v=Fy6XPewlQu4&feature=related

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.760

28.11.2012 22:56
#1128 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Mußt keine Angst haben um Dicke Mausezahn, @ BW 0815. Björn hat ja schon einen Link eingesetzt zum "Kalten Hund"!


BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

28.11.2012 23:01
#1129 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

huch.... Björn - <erschrocken_bin>

...also, beim Öffnen Deines ersten Links ist mir gleich "kalter Igel" entgegen gesprungen

...unsere "Paula" haben wir gut durch den Winter gebracht und im Frühjahr in einer Naturschutzgegend mit Streuobstwiesen, Fledermäusen und 3 m hohen Lärmschutzmauern zur A3 & Schnecken ohne Ende wieder ausgewildert - quasi betreutes Wohnen, denn die Mitgift (Katzenfutter) hat sie nicht mehr angerührt - ebenso ihren Wohnkarton ... das wurde eine Woche lang täglich kontrolliert - von der "Igel-Stasi"

Die Bahlsen-Produkte wurden ja überwiegend von der Zahnarztlobby wegen Karies & Co. eingeführt - probiert lieber "englische Kartoffeln" oder "holländische Pommes" .... - belgische tun's auch


Dicke Mausezahn wurde gerade von meiner Schwester abgeholt, michaka13, sie schläft heute oben bei ihr im Zimmer. Sicher ist sicher....


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

Dos Offline

Neuling

Beiträge: 8

29.11.2012 10:43
#1130 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

An Schneewittchenkuchen erinnere ich mich auch noch. Hmmm lecker.
Wenn ich mich nicht total irre, dann ist der im Westen unter "Donau Welle" bekannt.


Liebe Grüße

Dominice

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.469

23.12.2012 13:02
#1131 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Kochen ist eine meiner Hobbys. Die Beschaffung der Lebensmittel gehört natürlich dazu (so, wie die Männer seit tausenden von Jahren dafür zuständig waren).
Das gibt es bei uns am Heiligabend:
Die Gans von Bauernhof aus der Region (ca 5kg) wird bei mir ordentlich gewürzt (Salz, Pfeffer, Beifuß), mit 2-3 Äpfeln (die Schale mit der Gabel anstechen) und 2 geschälten Apfelsinen gefüllt und dann in der Röhre bei 120 °C 5-6 Stunden in aller Ruhe gegart. In den Bräter kommen noch halbierte Zweibeln, Möhren und Stücke der Sellerieknolle, damit es auch eine schöne Soße gibt. Nach der ersten Stunde übergieße ich den Vogel alle 30 Minuten mit dem Bratensaft, jeder dritte "Aufguss" ist frisch gepresster Apfelsinensaft. Wenn die Temperatur in den Äpfeln die 90°C überschritten hat, gehe ich sogar noch etwas runter mit der Temperatur in der Röhre, so auf 100-110 Grad, hängt einfach von der Konstitution des Vogels ab. In der letzten Stunde wird dann die Gans noch mal mit Apfelsinensaft übergossen und die Röhre auf 200°C hochgedreht, damit das restliche Fett herausläuft und die Gans außen schön knusprig wird. Dabei wird die Gans einmal gedreht Dies ergab bisher immer eine schöne knusprige, im Fleisch zarte und saftige und durch den Apfelsinensaft ganz leicht fruchtige Gans.
Dazu gibt es selbstgemachte grüne Klöße, halb aus gekochten, halb aus rohen Kartoffeln. Da ich die rohen Kartoffeln nicht schwefele, bekommen die Klöße die typische Graugrüne Farbe der oxydierten rohen Kartoffeln. Neben ordentlich Salz und etwas Pfeffer kommt bei mir immer noch 1-2 TL Meerettich an die Kloßmasse, dies ergibt dann einen pikanten Geschmack, ohne dass die Klöße nach Meerrettich schmecken und den Meerrettich jemanden bemerken würde.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

michaka13 Offline

Moderator

Beiträge: 3.760

24.12.2012 06:12
#1132 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

@ joesachse, bist halt ein Genießer.


Wir machen heute ganz einfach Thüringer Rostbratwurst. Extra aus Apolda "importiert".

An den Weihnachtsfeiertagen haben wir diesmal auf die Gans verzichtet. Wir machen eine Ente. Muß ich nachher noch beim Metzger abholen. Dazu natürlich selbstgemachten Rotkraut und Thüringer Klöße. Für die Klöße ist Frauchen zuständig. Oh Mann, ich freu mich schon aufs lecker Fresschen!



Gruß, micha


delta Offline



Beiträge: 7.613

24.12.2012 07:01
#1133 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Auf die gestopften Polengänse haben wir keinen Bock und eine Flugente ist nicht mehr bezahlbar beim Bauern ...65 Euronen und mehr ist einfach zu happig.
Wir machen uns einen schönen Burgunderbraten mit Rotkohl und hausgemachte Kartoffelknödel.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Thor-am-Felsen Offline




Beiträge: 394

25.01.2013 22:39
#1134 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Wie oft wurde eigentlich die Frage nach dem ultimativen Soljanka-Rezept gestellt?

Zu meinem Ausstand möchte ich einen Topf Soljanka kochen. Da ich Wessi bin, kann ich das nicht. Helft mir bitte!

Buhli Offline



Beiträge: 7.550

25.01.2013 22:50
#1135 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Lass die dir doch über die Ostprodukte Versender schicken. Die haben es echt drauf. Wer von den Anbietern jetzt genau Lebensmittel versendet, kann ich Dir nicht sagen. Probiers mal bei www.ostprodukte.de Das ist zwar die einzige Internetadresse die ich im Moment kenne, aber es gibt noch mehr. Die haben dann auch noch echte DDR Haushaltsgeräte im Originalzustand.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Björn Offline




Beiträge: 6.699

25.01.2013 23:52
#1136 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Schau mal hier > http://www.chefkoch.de/rs/s0/Soljanka/Rezepte.html < da kannst du dir ein Rezept unter Dutzenden aussuchen

Du kannst dir aber auch von Keunecke die leckere Soljanka besorgen > http://www.keunecke-feinkost.de/keunecke...&art=kfk_s_0051


Schandmaul: http://www.youtube.com/watch?v=Fy6XPewlQu4&feature=related

queeny Offline



Beiträge: 3.342

01.02.2013 13:19
#1137 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Überlege es Dir gut Thor am Felsen. Habe auch schon mal für meine "lieben" Kollegen, alle Wessis, Soljanka gekocht und mit zur Arbeit genommen. Hatte natürlich auch noch Zitronen und saure Sahne dabei. Ich blieb quasi auf der Suppe sitzen. Die kannten nur ihre Auskehrsuppe, die es bei bestimmten Festen spät am Abvend gibt mit Hack und roten Bohnen. Hätte wohl für "die" eher einen Zentner Fritten von Mac Doof sponsern sollen, die kennen sie.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

peppe Offline



Beiträge: 2.966

01.02.2013 13:32
#1138 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Queeny das kann ich nicht bestätigen in der Schweiz kommt sie sehr gut an. Ich mache Sie gern zum Brunch die geht weg wie warme Semmel ;-)(fettes Fleisch darf jedoch nie drinn sein inkl keine Fettaugen die sichtbar sind sowas geht nicht!



Name: Peppe

queeny Offline



Beiträge: 3.342

01.02.2013 19:51
#1139 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Du wohnst auch nicht hier am "schwarzen" Niederrhein, Peppe. Hier ist doch alles schlecht, was sich irgendwie russisch oder östlich anhört. Die fressen hier lieber Sauerbraten vom , Pommes, Nudeln und Pizza. Und billig muß es natürlich sein.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

peppe Offline



Beiträge: 2.966

01.02.2013 21:35
#1140 RE: Was isst der Ossi heute noch gerne? Zitat · antworten

Queeny ..........nur zur Info richtiger Sauerbraten wird vom Pferd gemacht ggg habe ich auch einst gehört ;-)...........das bild ist geil, Danke
Was billig Food angeht habe ich auch meine mühe den ich will gesund alt werden!Nogo für mich



Name: Peppe

Seiten 1 | ... 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | ... 88
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln