Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Windows 7

#1 von falke56 , 15.12.2009 08:59

Moin,
Microsoft meckert ja nun an seinen eigenen Betriebsprogrammen rum und will nun alles verschrotten.Hat denn nun schon mal jemand mit dem neuen Windows 7 seine Erfahrungen gemacht ?? Ich meine,es werden ja nun schon sehr günstige Angebote gemacht.
Bin zwar mit diesem Vista nie so recht zufrieden gewesen und habe dann wieder auf XP umgestellt.Aber ein Rechnercheck sagt mir immer wieder das mein PC mehr Leistung bringen könnte.Statt 32 Bit,64 Bit.
Lohnt sich der Kauf von Windows 7 ? Und was wird dann mit den Games die alle auf XP und Vista laufen ??
MfG
A.

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Windows 7

#2 von Minimal , 15.12.2009 10:22

Wenn du eine 64 Bit CPU hast, dir ein 64 Bit Windows zulegen willst, eine 64 Bit Software laufen lassen möchtest und mit der Perfomance der aktuellen Software unzufrieden bist - dann solltest du dir den Kauf überlegen :-)

Aus Langeweile, oder nur weil mir irgendein Programm irgendwas vorschlägt (womöglich ist das Programm noch von MS), würde ich nicht umsteigen. Wobei ich mich tatsächlich frage, warum du überhaupt auf das schrottige Vista umgestiegen warst. Ich vertrete immer die Devise: "ich upgrade nicht, weil ich könnte, sondern ich upgrade weil ich muß". Ansonsten verschleudert man seine Zeit damit, immer ganz vorne mit dabei zu sein, und schön alle Bugs mitzuerleben. Wenn man eine stabile Umgebung hat, in der alles zur Zufriedenheit läuft, sollte man dabei bleiben. Erst wenn es benötigte Software gibt, die nicht mehr auf dem eigenen OS läuft, wirds Zeit für den Umstieg.


Verloren in: Musik (Minimal Wave, 80s Wave & EBM), Literatur (von Kafka bis Houellebecq), Filme (Coen Brothers, Lynch & Co), Computerspiele

 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


RE: Windows 7

#3 von falke56 , 15.12.2009 17:17

OK, vieleicht hatte ich es auch etwas falsch ausgedrückt. Der PC ist ursprünglich mit dem Vista-Programm gekauft worden und ist auch so konzipiert. Habe aber nach kurzer Zeit wieder XP draufmachen lassen,weil ich mit dem Vista nicht zurecht gekommen bin.
Aber eine Diskussion um das neue Windows 7 ist es allemal wert. Wenn aber noch niemand dieses Programm probiert hat,vieleicht wird es ja noch.Habe ja auch noch nie die verschiedenen Probierversionen getestet. Aber es hätte ja sein können das schon jemand einen neuen PC mit diesem Betriebsprogramm hat.
MfG
A.

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Windows 7

#4 von Weilheimer , 15.12.2009 19:17

Es gibt genügend Quellen im Net, wo man Windows 7 zum Testen runterladen kann, wenn es einem gefällt, kann man es ordnungsgemäß lizenzieren. Ich habe mir schon lange abgewöhnt, bei Software die Katze im Sack zu kaufen. Windows 7 ist ein würdiger Nachfolger von XP geworden. Ein Problem sind Treiber für ältere Hardware. Ich kaufe mir Windows 7 auch erst, wenn Windows XP wirklich "alt" ist und diverse Software, die ich verwende, nicht mehr funktioniert. Das Betriebssystem wechseln, nur um Microsoft eine Freude zu machen, fällt definitiv aus.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Windows 7

#5 von Daniel-Langi , 15.12.2009 19:20

Also ich warte noch ab auf das Windows 7 , so nächstes Jahr im Sommer oder so. Jetzt laufen alle PCs von mir auf XP Prof.
Mein Nachbar hat sich nen neuen PC gekauft mit Windows 7, da ging es schon los, dass es mit dem Drücker, ( garnicht so alt ) nicht funktionierte ( Treiber vom Drucker nicht Win7 kompatible ) Naja geht schon los, wer weiss was noch nicht alles geht.

Glaube die Leute vom Bill Gates, müssen noch so kleine Schleif-arbeiten an ihren Programm machen, das es auch funzt was sie versprechen!!

LG Daniel


Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, bestelle Salz und Tequila dazu !!!!

http://www.youtube.com/watch?v=nsuGZH2GH-g&feature=related

 
Daniel-Langi
Beiträge: 299
Registriert am: 12.03.2008


RE: Windows 7

#6 von Kehrwoche , 15.12.2009 19:27

Steigt ruhig alle um! Microsoft braucht schließlich jede Menge Versuchskaninchen.


Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
Friedrich Schiller

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Windows 7

#7 von Weilheimer , 15.12.2009 19:35

Zitat von Kehrwoche
Steigt ruhig alle um! Microsoft braucht schließlich jede Menge Versuchskaninchen.



Die nennt man Beta Tester. Es gibt Firmen die bezahlen die User dafür. Bei MS ist das anders, man lässt die User sich mit dem Betriebssystem rumschlagen, um dann später irgendwann mal ein SP1 auf dem Markt zu bringen.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Windows 7

#8 von joesachse , 17.12.2009 20:55

Die Aussagen mit dem Beta-Test treffen für nahezu jede Software zu, die einigermaßen komplex ist. Windows 7 ist sicherlich in einem Zustand, den Vista auch Anfang des Jahres hatte. Ich nutze Windows 7 seit einem halben Jahr und möchte viele nette Features nicht mehr missen, die Arbeit ist bequemer und einfacher geworden.
Habe es auf virtuellen Disk laufen, es ist trotzdem noch deutlich schneller als das auf dem selben Rechner installierte Vista.
Kann bisher für meine Zwecke nur Vorteile und keine Nachteile feststellen, bin allerdings kein Power-Gamer.
Habe auch noch keine wirlichen Fehler gefunden.

Viele Grüße
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.979
Registriert am: 16.07.2006


RE: Windows 7

#9 von falke56 , 19.12.2009 13:28

Hallo,
danke erst mal für eure Antworten.Ich denke das ich dass Programm auch erst mal teste um die Neuheiten kennen zu lernen.Aber eins ist klar,ein neues Programm ist nie von Anfang an perfekt.Wenn es aber einige Vorteile mehr gibt,wie Joesachse sagt,lohnt sich der Test bestimmt.
MfG
A.

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Windows 7

#10 von Westhonecker ( gelöscht ) , 19.12.2009 16:18

Zitat von joesachse
Die Aussagen mit dem Beta-Test treffen für nahezu jede Software zu, die einigermaßen komplex ist. Windows 7 ist sicherlich in einem Zustand, den Vista auch Anfang des Jahres hatte. Ich nutze Windows 7 seit einem halben Jahr und möchte viele nette Features nicht mehr missen, die Arbeit ist bequemer und einfacher geworden.
Habe es auf virtuellen Disk laufen, es ist trotzdem noch deutlich schneller als das auf dem selben Rechner installierte Vista.
Kann bisher für meine Zwecke nur Vorteile und keine Nachteile feststellen, bin allerdings kein Power-Gamer.
Habe auch noch keine wirlichen Fehler gefunden.

Viele Grüße
JoeSachse



Habe mir vor 2 Monaten einen neuen PC kaufen müssen weil der alte PC echt "abgeraucht" ist...
Da war Vista drauf und Vista ist ja bekanntlich nicht so ganz "Das Gelbe vom Ei"?! Vielleicht war ich auch nur von XP verwöhnt...???
Habe mir Windows 7 offiziell gekauft und kann nur sagen: Toll!!!
Läuft perfekt, ist schnell und auch die Games von meinem Sohnemann laufen perfekt - obwohl ich kein Gamer bin!
Habe das mit den Games nur mal getestet - er hat seinen eigenen PC. Wollte nur mal wissen was geht...

Westhonecker

RE: Windows 7

#11 von Weilheimer , 19.12.2009 17:11

Mit neuen Betriebssystemen ist es genau so, wie mit Autos aus der ersten Serie. Von denen sollte man erst mal die Finger lassen und ein wenig abwarten, weil Probleme sehr wahrscheinlich sind. 2 Jahre weiter bekommt man ein ausgereiftes, problemloses Betriebssystem/Auto, meist auch noch zu einen besseren, günstigeren Preis.



 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Windows 7

#12 von Westhonecker ( gelöscht ) , 19.12.2009 17:36

Da hast Du ja in keinster Weise unrecht.
Aber seit der offiziellen "Erscheinung" von Windows 7 gab es nur 1 Update. Bei XP anfangs täglich... und bei Vista bald stündlich...
Zu hören und sehen von großen oder größeren Fehlern ist derzeit auch nichts. Sollten da die "Amis" endlich mal nach Windows 98 was Brauchbares zusammengeschustert bzw. abgekupfert haben???

Westhonecker

RE: Windows 7

#13 von joesachse , 19.12.2009 18:16

Zitat von Weilheimer
Mit neuen Betriebssystemen ist es genau so, wie mit Autos aus der ersten Serie. Von denen sollte man erst mal die Finger lassen und ein wenig abwarten, weil Probleme sehr wahrscheinlich sind. 2 Jahre weiter bekommt man ein ausgereiftes, problemloses Betriebssystem/Auto, meist auch noch zu einen besseren, günstigeren Preis.



Nein, das ist im Serverumfeld bei Microsoft schon lange nicht mehr so. umd mit Windows 7 tritt dieser effekt jetzt auch beim Clientbetriebssystem auf. Um bei Deinem Vergleich zu bleiben: Windows 7 ist ein Auto einer neuen Serie, welches in bezug auf Fehler ujnd Qualitätsmängel besser ist als die Vorgängerversion nach der 20 Nachbesserung. (Was bei Vista, welches damals ja schon unter großem Zeitdruck mit ziemlich vielen Problemen auf den Markt geworfen wurde, ja wirklich kein Kunststück ist.)

JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.979
Registriert am: 16.07.2006


RE: Windows 7

#14 von falke56 , 11.03.2010 12:07

Hallo,
habe mir nun diese Woche einen neuen PC mit Windows 7 zusammenbauen lassen. Naja, einiges ist ja schon von XP her bekannt. Alle XP-Spiele laufen perfekt,das ist schon mal gut. Kann mich also in der Hinsicht nicht beklagen. Nur an die neuen Sachen eben muss man sich noch gewöhnen. Ist aber auch ein bisschen schwierig wegen der älteren Treiber, wie zb. Drucker oder Scanner. Unter Win 7 läuft da nicht alles. Und die ewige Sucherei ist dann nervig. Einige Dateien lassen sich erst mal nicht öffnen weil Windows sie angeblich nicht kennt. Komisch nur das XP sie kannte. OK, habe andere Möglichkeiten gefunden,aber vieleicht gibt´s auch noch anderes. Im grossen undganzen kann man aber zufrieden sein,so meine erst Einschätzung.
Mfg

falke56  
falke56
Beiträge: 110
Registriert am: 28.01.2009


RE: Windows 7

#15 von Treasure , 26.04.2010 18:07

Ich arbeite normalerweise auf macinbtosh und bin kein riesen pc fan (warum auch wenn man auf mac arbeiten kann;o) leider bin aufgrund meiner arbeit zum pc-beackern verdammt. hab mir jetzt grad n günstiges notebook für die arbeit daheim zulegen müssen und da war halt auch windows 7 druff! was soll ich sagen? KATASTROPHE! es hakt, ist uninnovativ und meines erachtens benutzerunfreundlich! ich finde das das arbeiten auf windows immer einer "kompromisslösung" gleichkommt. also, ich schwör weiterhin auf apple!

Treasure  
Treasure
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 26.04.2010


   

Der Umgang der Deutschen mit ihrer Geschichte
Eltern gesucht!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln