Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Nacktscanner

#1 von Minimal , 03.01.2010 23:58

Ich dachte bisher mit deren Hilfe hätte der jüngste versuchte Anschlag verhindert werden können, aber...

"Englische Fachleute, die an der Entwicklung der Scanner beteiligt waren, sagen es ohne Umschweife: Die neuen Geräte funktionieren ausgezeichnet, sie können mehr als alle Apparaturen und Schleusen, die jemals an Flughäfen aufgestellt worden sind. Nur einen Sprengstoff, wie ihn Abdulmutallab am Körper trug, den hätten auch sie nicht aufspüren können."

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...,669877,00.html

Wieder nur Aktionismus und Profilierungssucht? Wieder nur Munition im "Kampf gegen den Terror"? Wieder nur Geschäftemacherei? Soll Obamas beschädigtes Ansehen in den USA wiederhergestellt werden?

Wir leben in einer Welt, in der wirklich JEDE Nachricht hinterfragt werden müsste


Verloren in: Musik (Minimal Wave, 80s Wave & EBM), Literatur (von Kafka bis Houellebecq), Filme (Coen Brothers, Lynch & Co), Computerspiele

 
Minimal
Beiträge: 643
Registriert am: 08.05.2009


RE: Nacktscanner

#2 von Björn , 04.01.2010 01:25

Es ist wie immer: erst viel Wirbel darum, dann großflächiger Einsatz der modernen Technik und gleichzeitiges "Tüfteln" der Bösen, wie man die Technik wieder überlisten kann

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Nacktscanner

#3 von kirschli ( gelöscht ) , 04.01.2010 09:36

Die totale Überwachung gibt es doch eh schon.Als nächstes kommen die Anschläge vermehrt in Zügen und Bahnhöfen!!!! Werden die Reisenden dann auch diesen Kontrollen unter zogen Ich stimme Björn voll zu !!! bei aller Überwachung es kann keine 100% Sicherheit geben außer jeder Mensch bekommt einen Chip ein gepflanzt. Und das in einer so genannten Demokratie Wo bleibt da die so genannte Freiheit ????Ich habe in Frankfurt /Main die Kontrollen mit Maschinengewehren laufen sehen und mit scharfen Hunden!!! Das Gefühl was ich da hatte kann ich nicht wieder geben !!!




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Nacktscanner

#4 von queeny , 04.01.2010 10:37

Ich lebte mal in einem Überwachungsstaat. Doch heute weiß ich, dass das nichts gegen den Staat ist, in dem ich heute lebe. Ich schrieb mal über den gläsernen Menschen. Ich hatte damals das Wort "nackt" vergessen. Nackt und gläsern!

Was wäre wohl, wenn keiner mehr flöge? Das Volk die Flughäfen quasi bestreikte. Sagen wir mal drei oder vier Monate. Besonders die Massentourismusrouten zu den Teutonengrillen. Dann ginge den Politikern, die heute diese Scanner hochleben lassen, der A.... aber auf Grundeis. Wir alle hätten die Politiker und die ganze Fluglobby in der Hand. Na, wird nicht eintreten, weil sich die Passagiere alles gefallen lassen. Wir lassen uns sowieso viel zu viel gefallen in diesem "freiheitlichen" Deutschland.

queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.988
Registriert am: 21.02.2008


RE: Nacktscanner

#5 von Bernie1078 , 04.01.2010 11:25

Leute das ist doch nur Panikmache!

Macht man nichts und es passiert was wie die versuchten und vollendenden Anschläge (zB erst kürzlich und 2001), schreien die Leute und Politiker nach mehr sicherheit.

Macht der oder die Staaten mehr sicherheiten oder möchte für mehr sicherheit sorgen, so jammern die Leute über die ihrer meinung nach überzogene sicherheit und lässt es bleiben bis was passiert.

DDR oder BRD, früher kämpfte der alte Staat(DDR) mit der überwachung gegen das Volk, jetzt will der andere Staat (BRD) mehr sicherheit machen, das ist wiederrum anderen zuviel. Verständlich nach dem was man bei uns in der DDR getrieben hat, aber die sicherheit geht uns alles an.

Fazit: Egal wie man es macht, so macht man es immer falsch.


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Nacktscanner

#6 von Björn , 04.01.2010 20:58

Bernie, weißt du was mit deinen Daten alles passiert??? In den USA sind Nacktscanner-Aufnahmen schon im Internet aufgetaucht Aber du hast ja nichts zu verbergen
Meinetwegen sollen sie mehr Polizeikontrollen machen, habe ich nichts dagegen! Denn wie man denen gegenüber tritt, so wird man auch selbst behandelt. Durch die verstärkten Kontrollen des Diskoverkehrs vor allem hier in der Umgebung bin ich schon öfters in Polizeikontrollen gekommen, die bei mir immer locker-lässig und ohne Probleme abliefen!
Aber gegen diese ganzen Datensammelei sowie extremen Sicherheitsbestimmungen/Regeln bei USA-Flügen habe ich was und werde deshalb auch solange nicht in die USA mal zum Urlaub fliegen!!!

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Nacktscanner

#7 von Kehrwoche , 04.01.2010 21:31

Wenn ihr die Wahl hättet, in ein Flugzeug ohne Kontrollen einzusteigen, oder in eins mit kompletten Kontrollprogamm, wo würdet ihr wohl einsteigen?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Nacktscanner

#8 von Westhonecker ( gelöscht ) , 04.01.2010 22:55

Zitat von Kehrwoche
Wenn ihr die Wahl hättet, in ein Flugzeug ohne Kontrollen einzusteigen, oder in eins mit kompletten Kontrollprogamm, wo würdet ihr wohl einsteigen?



Eigentlich in keines... - fahre lieber Auto und ich muss zugeben: Flugangst - warum weiss ich nicht obwohl ich schon mehrmals geflogen bin.
Aber mir geht jedes Mal echt die Düse!? Und wenn schon rein in so nen Flieger dann mit Kontrolle!

Und zum Thema Nacktscanner: Auf den sogenannten "Bildern" ist eigentlich "sexuell" absolut nix zu erkennen!
Weder die BH-Größe, "Sacklänge", "Hodendicke", oder sonst so ein Zeugs...
Man erkennt eigentlich nicht mal richtig ob da ein Weiblein oder Männlein drin steht. Und wenn: Braucht man da schon eine gewisse Vorstellungskraft... - auch alte Männer bekommen "Hängetitten"...?!
Zudem frage ich mich was man mit solchen "Mickey-Maus"-Bildern in puncto Daten groß anfangen möchte???

Lasst mal: Butter bei de Fische...


Westhonecker
zuletzt bearbeitet 04.01.2010 22:59 | Top

RE: Nacktscanner

#9 von Bernie1078 , 04.01.2010 23:41

Zitat von Kehrwoche
Wenn ihr die Wahl hättet, in ein Flugzeug ohne Kontrollen einzusteigen, oder in eins mit kompletten Kontrollprogamm, wo würdet ihr wohl einsteigen?


Gar nicht einsteigen und nicht fliegen den das ist am sichersten.

Ach Björn woher willst du das denn wissen?? Ferkel!!! Woher weißt du das mit mißbrauch der daten?? Daten missbrauch gibt es leider überall. Bei uns will man eine Software benutzen die nicht Geschlechtsteile zeigt, naja das ist der stand zur zeit.


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Nacktscanner

#10 von Björn , 04.01.2010 23:44

Zitat von Westhonecker

Und zum Thema Nacktscanner: Auf den sogenannten "Bildern" ist eigentlich "sexuell" absolut nix zu erkennen!


Hier besteht ein Unterschied zwischen den schon im Dauereinsatz befindlichen Geräten mit Detailfotos (von denen mehrfach "genaue" Bilder im Web aufgetaucht sein sollen) und den Scannern mit neuer Software, die noch in der Testphase sind!
Bernie, was heißt hier Ferkel, ich sprach nicht von deinen Körperdetails


 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 04.01.2010 | Top

RE: Nacktscanner

#11 von Kehrwoche , 04.01.2010 23:54

Zitat von Björn

Zitat von Westhonecker
Und zum Thema Nacktscanner: Auf den sogenannten "Bildern" ist eigentlich "sexuell" absolut nix zu erkennen!

Hier besteht ein Unterschied zwischen den schon im Dauereinsatz befindlichen Geräten mit Detailfotos (von denen mehrfach "genaue" Bilder im Web aufgetaucht sein sollen) und den Scannern mit neuer Software, die noch in der Testphase sind!


Stimmt! Eins der vielen Bilder habe ich gefunden.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Nacktscanner

#12 von Bernie1078 , 05.01.2010 00:04

Ah ok Björn ich nehms zurück auch wenn ich es nicht so meinte.

Kehrwoche wieder


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)

Bernie1078  
Bernie1078
Beiträge: 1.281
Registriert am: 01.03.2008


RE: Nacktscanner

#13 von kirschli ( gelöscht ) , 05.01.2010 09:33

Da wird aber ein Männer an Drang herrschen bei diesem Scanner von Kehrwoche
Ich bevorzuge die Straße zur Fortbewegung ,sollte ich doch mal wieder fliegen werde ich mir halt
ein tolles Tattoo auf kleben




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Nacktscanner

#14 von Ilrak , 05.01.2010 09:45

Die Sicherheitsfirmen werden sich jetzt wohl vor Bewerbern nicht retten können ,
am Nacktscanner arbeiten ist doch wohl ein Traumjob , oder ?
Für mich stellt sich das Problem wohl nicht mehr , dank Hund wird nur dort Urlaub gemacht ,
wo man mit dem Auto hinkommt .
Was soll ich in der Welt umherfliegen .


Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.521
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 05.01.2010 | Top

RE: Nacktscanner

#15 von Westhonecker ( gelöscht ) , 05.01.2010 10:35

Den "Vorgänger" des Nacktscanners gab es 1990 in einem Film mit Arnold Schwarzenegger...
Der Filmname: Total Recall

Wer hätte damals daran gedacht, dass Kino mal Wahrheit werden wird...???


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bodyscanner 1990.jpg 
Westhonecker
zuletzt bearbeitet 05.01.2010 10:37 | Top

   

Virus kommt über vermeintliche Packstation-
Filmempfehlungen!


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln