Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#151 von peppe , 27.07.2011 21:18

Hallo Cäptn,........puhhh sieht ja aus wie die Elbe nur war Sie früher nie so Blau



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#152 von Weinböhlaer , 31.07.2011 18:45

Bin vor einer Stunde zu Hause angekommen

...phuuuu, was ist den hier für ein Schietwetter

Bild:......Rückfahrt auf der Tauernautobahn

Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Tauernautobahn.jpg 
 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.333
Registriert am: 17.11.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#153 von tobi.ossi , 04.08.2011 16:27

Wir waren dieses Jahr 2 Wochen in Dänemark. Hatten ein niedliches Ferienhäuschen und das Wasser direkt vor der Nase. Außerdem waren wir fast die einzigen in der Ferienanlange gewesen. Solltet ihr also im Urlaub mal eure Ruhe haben wollen, fahrt in der Nebensaison, die Badesachen kann man dann allerdings zu hause lassen. :(

tobi.ossi  
tobi.ossi
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 04.08.2011


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#154 von michaka13 , 04.09.2011 11:46

Unsere Urlaubspläne nehmen mittlerweile konkretere Formen an. Wenn es sich zeitlich alles einrichten läßt (Stichwort: Arbeit), werden wir vom 30.12.2011- 27.01. 2012 wieder in Mexico Urlaub machen. Geplant ist diesmal eine Rundreise quer durchs Land mit dem Mietwagen. Allein, ohne den Touristenschnickschnack wie geplante Ausflüge, Führungen und ähnliches. Wir werden nach Mexico-City fliegen und dann per Auto bis an die Karibikküste fahren. Folgende Tour ist geplant: Mexico-City - Cuernavaca - Puebla - Oaxaca - Tehuantepec - San Cristobal de las Casas - Palenque - Campeche - Merida - Playa del Carmen. Die Strecke dürften so ca. 2.500 km sein.

Wir freuen uns schon sehr und hoffen das es klappt. Das einzige was die Reise noch verhindern könnte, wäre die Arbeit. Aber wir hoffen das wir das, ebenso wie in den Jahren zuvor, hinkriegen werden.

Ich hab mal versucht das in einer Karte einzuzeichnen, finde leider nix vernünfiges im Netz.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 mexkarte1.sized.jpg 
michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#155 von peppe , 04.09.2011 12:00

Michaka wieso nicht Costa Rica?! Da verpasst Du echt was!!!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#156 von joesachse , 04.09.2011 12:09

Viel Spaß beim planen. Ich hätte vor so einer Reise Schiss.
Habe mal kurz die Reisewarnungen überflogen, dies liest sich nicht so, als ob ich da hin sollte: http://www.eda.admin.ch/eda/de/home/trav...de2/mexico.html
Aber Ihr wart ja schon ein paar Mal in Mexico und wisst, worauf Ihr Euch einlasst.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#157 von michaka13 , 04.09.2011 12:10

Ist ja nur verschoben, peppe. Irgendwann in den nächsten Jahren gehts noch nach CR. Wie soll man das jetzt sagen. Irgendwie haben wir uns in dieses Land verliebt. Ich weiß nicht, wie oft wir uns so ausgedehnte Urlaube noch leisten können. Ich meine jetzt nicht finanziell, sondern eher zeitmäßig. Frauchen hat ziemlich Probleme auf Arbeit einen längeren Urlaub zu bekommen. Auch bei mir wirds immer schwieriger, zumindest die Stammkundschaft zu vertrösten. Und deshalb wird CR aufgehoben, wenn mal nur 2-3 Wochen Zeit sind.


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#158 von michaka13 , 04.09.2011 13:05

Hallo Joe,

danke für die Hinweise. Selbstverständlich sind uns die Reisewarnungen vom AA und auch einzelner Reiseveranstalter bekannt. Allerdings findest Du solche oder ähnliche Hinweise für fast alle Länder Süd-und Lateinamerikas, Asiens und Afrikas. Nordmexiko, also die Grenzgebiete zu den USA, würde ich meiden. Wir haben im letzten Jahr mal beim AA angerufen. Man kann sich da auch persönlich informieren. Dort wurde uns von dem Beamten erklärt, das man bei den Reisehinweisen jedes eventuelle Risiko, und sei es noch so gering, ansprechen muß. Reisewarnungen dagegen solle man sehr ernst nehmen.

Wir waren bei unserem letzten Urlaub dort ja auch knapp 10 Tage fernab der Touristengebiete mit nem Leihwagen unterwegs. Wir hatten nirgendwo den Eindruck irgendwie Angst haben zu müssen. Wir waren im Auto auch im dunkeln auf normalen Überlandstraßen unterwegs, wir haben in kleinen Dörfchen in "Dorfkneipen" gesessen und wunderbar gegessen. Als Frauchen mal einen Tag im Bett bleiben mußte (wahrscheinlich was falsches gegessen), war ich den ganzen Tag allein in Merida unterwegs. Hab mich da in die Slums der Vorstadt verirrt. Saß gemeinsam mit den Mexikanern in ner klitzekleinen Bar am Straßenrand, haben unser Bier zusammen getrunken und mit jedem Fläschchen wurde es lustiger.

Wie gesagt, persönlich hatten wir nie den Eindruck Angst haben zu müssen. Da fühle ich mich nachts, zu Fuß in einer deutschen Großstadt deutlich unwohler. Dies ist jedenfalls unser subjektiver Eindruck.


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 04.09.2011 | Top

RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#159 von peppe , 04.09.2011 13:16

Michaka das mit den verlieben ging mir so in CR. Und ganz ehrlich im Moment würde ich polit. gesehen von Mexiko auch die Finger lassen. Es gibt auch andere schöne Ecken in Südamerika



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#160 von michaka13 , 10.09.2011 05:44

Waren gestern im Reisebüro und haben alles gebucht.
Naja, fast alles. Für Mexico-City haben wir noch keine Bestätigung vom Hotel. Und in Tehuantepec haben wir noch nix passendes gefunden. Die Route geht übrigens genau so, wie in meinem Beitrag vom 04.09.2011 11:46 Uhr beschrieben. Am 30.12. 20011 gehts los. Mit Iberia nach Madrid, 3 Stunden Aufenthalt, dann weiter nach Mexico-City. Und am 29.01.2011 gehts zurück von Cancun nach Frankfurt. Wir werden 3 Wochen mit dem Mietwagen von Mexico-City bis an die Karibikküste fahren, mit Zwischenstopps in den oben genannten Städten. Und dann noch eine Woche ausspannen in unserem "Stammhotel" im Sandos Playacar in Playa del Carmen. Oh Mann, wir freuen uns schon wahnsinnig.


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 10.09.2011 | Top

RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#161 von Weinböhlaer , 11.09.2011 19:01

Allen Usern liebe Grüße von den Masuren/ Ostpolen

Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_4114.JPG 
 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.333
Registriert am: 17.11.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#162 von peppe , 12.09.2011 12:11

Danke Jürgen und vergiss nicht Danzig zu Besuchen und in der Brauerei am Yachthafen ein Bier auf mich zu Trinken!!!!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#163 von Weinböhlaer , 30.09.2011 00:51

Ich bin von meinem Polen-Urlaub zurück, es war toll

Meine Frau und ich waren mit dem Wohnmobil 4 Wochen in Polen unterwegs.
Wir haben auf Campingplätzen gestanden und auch sehr oft nur auf einem Parkplatz
im Stadtzentrum. So z.B in Danzig und Kolberg oder auf der Halbinsel Hel nur in den Dünen.
Das Klischee , in Polen wird geklaut ist Unfug.
Es sind sehr nette Menschen mit einem guten Nationalstolz auf ihr Land.
Ich würde mir so saubere Straßenränder in Deutschland wünschen, wenn auf der Strasse
eine Baustelle ist wird rund um die Uhr gearbeitet, auch an Sonntagen (in D undenkbar)
Natürlich ist am Zustand vieler Straßen noch Nachholebedarf, aber es wird immer besser.
Die Preise der Lebensmittel sind echt günstig, Wurst schmeckt noch nach Wurst und
Brötchen so wie Brötchen mal waren-ohne Chemie.

Was mir besonders aufgefallen ist:.....keine Vermummten Frauen, keine Asylanten aus aller
Herren Länder, keine Zigeuner die einen irgend welchen Schund andrehen wollen (so wie in D auf Autobahn-Raststätten)

Es liegt wohl daran das die poln.Regierung weiß was gut ist für ihr Land.

Die von der Eiszeit geprägte Landschaft in den Masuren sowie in Pommern ist einmalig, die
Mini-Sahara in Leba sollte man gesehen haben, auch die Hinterlassenschaft vom Führer die
Wolfsschanze ist sehenswert. Dafür sollte man sich aber eine poln. Führung gönnen, sie erklähren
das alles sehr gut,.... ohne Tendenzen aufzubauen.

Bild 1 Die Straße zur Wolfschanze
Bild 2 Die gesprengte Decke von Adolfs Bunker (liegt auf der Seite)
Bild 3 in den größten Sanddünen Europas Leba
Bild 4 Die Marienburg


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Straße zur Wolfschanze.jpg   Decke von Adolfs Bunker Wolfschanze.jpg   In Leban.jpg   Die Marienburg.jpg 
 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.333
Registriert am: 17.11.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#164 von peppe , 30.09.2011 20:42

Hallo Cäptn
Hast Du schön beschrieben alles nur mit eine stimme ich Dir nicht überein Wolfsschanze ist sehenswert. Dafür sollte man sich aber eine poln. Führung gönnen, es hat sich nicht gelohnt für uns auch mit Führung aus dem Grund man sieht efektiv nichts mehr.........einfach alles kaputt
Halbinsel Hel waren wir auch jedoch ist sollten Sie da efektiv etwas machen für D verhältnisse nicht gerade der Hit (schmuddelig )
Sag mal wo habt ihr den übernachtet in Danzig doch nicht direkt vorm Brauhaus wäre am genialsten
Kohlberg ist touri pur was wir nicht brauchen
Aber die Massuren sind klasse wie wars mit den Mücken
Wurst ist in pl schon immer der Hammer gewesen 2.Platz nach den thüringern



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.182
Registriert am: 05.03.2009


RE: Welche Urlaubspläne gibt es für dieses Jahr

#165 von Weinböhlaer , 01.10.2011 00:45

Hey Peppe,

bei der Wolfsschanze geht es einfach um Geschichte, um Bauleistung und Zeitraum der Bauzeit.
Interessant war auch der Versuch Stauffenbergs Hitler zu beseitigen, der hier etwas anders
erzählt wird.
Auf Hel waren wir auf einem CP in Wladyslawowo, die sanitären Anlagen TOP.
Natürlich um die Wohnwagen keine deutsche Schrebergartenidylle. In den Dünen und am Strand
ist es so wie die Leute es verlassen, wo wir frei gestanden haben war alles ok.

Das Zentrum von Kolberg ist sehr schön gemacht, wenn man bedenkt das alles kaputt war.
Interessant ist der Sporthafen, da war ich im letzten Jahr.
Alles neu, und das in 13 Monaten. Wenn da nicht die alte Zitatelle gewesen wäre hätte ich
nicht gewusst wo ich bin.

Mücken hielten sich in Grenzen, ich habe so wie so keine Probleme damit solange meine
Frau dabei ist.

Auf die Gefahr hin Thüringern auf die Füße zu treten sie mögen mir verzeihen, die poln. Wurst ist besser.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.333
Registriert am: 17.11.2009


   

Bedeutung des Wortes "Miesepokel"


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln