Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#16 von Galenicus , 31.01.2010 14:31

Kann die Familie guuuut verstehen. Das Schulsystem ist einer von vielen guten Gründen, diese Bananenrepublik zu verlassen.

Und die Reaktion einiger Foristen lässt in Bezug auf Meinungsfreiheit tief blicken.


Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muss sie mit Fassung tragen.(Heinz Erhard)

 
Galenicus
Beiträge: 49
Registriert am: 25.01.2009


RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#17 von Flotte_Lotte , 31.01.2010 17:36

Zitat von Galenicus
Kann die Familie guuuut verstehen. Das Schulsystem ist einer von vielen guten Gründen, diese Bananenrepublik zu verlassen.
Und die Reaktion einiger Foristen lässt in Bezug auf Meinungsfreiheit tief blicken.





Meinungsfreiheit ist eben die Freiheit, seine Meinung frei zu äussern. Weshalb hast du ein Problem, wenn hier User ihre persönliche Meinung schreiben.

Ähmm hallo @ Galenicus - in einem 80 Millionenvölkchen ist es nunmal schwierig gegen die Schulpflicht zu verstossen. Sagen wir es doch einmal anderes herum...
was wäre denn, wenn jeder nach Gutdünken seine Kinder zu Hause unterrichten würde? Die Kinder suchen dann mal einen Ausbildungsplatz oder sie wollen ein Studium aufnehmen.

Wie weisen sie dann z.B. ihre Qualifikation nach?

In Amerika spielt es wohl nur eine untergeordnete Rolle, welchen Job du machst. Für "Hobos" ist unsere "Bananenrepublik" allerdings zu klein.


Flotte_Lotte  
Flotte_Lotte
Beiträge: 304
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#18 von Flotte_Lotte , 31.01.2010 18:08

Hier mal etwas zu dem gelobten Land auf heise.de.


Flotte_Lotte  
Flotte_Lotte
Beiträge: 304
Registriert am: 11.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#19 von Ilrak , 01.02.2010 09:17

Zitat von Weinböhlaer


In Deutschland ist die allgemeine Schulpflicht nun mal Gesetz, Punkt!

Jürgen




Erlegt man der Bevölkerung eine Schulpflicht auf ( was ja erstmal nicht negativ zu bewerten ist ),
geht man als Staat auch die Verpflichtung ein , einen angemessenen Schulbesuch zu ermöglichen .
Wie schon gesagt , meinen Erfahrungen nach kann man sich mit Heimunterricht gegenwärtig nur verbessern .
Offenbar spielt da die Angst , daß heimunterrichtete Kinder vielleicht sogar eine bessere Bildung und damit
bessere Chancen als andere bekommen , eine Rolle .
Wobei ich die religiöse Motivation selbst Quatsch finde .
Unsere Tochter als religionsfreies Kind wird hierzulande da wohl mehr diskriminiert .
Ein Grund , gerade nach USA auszuwandern wäre das allerdings für mich nicht .


Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.457
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#20 von Weilheimer , 01.02.2010 17:39

Zitat von Ilrak

Erlegt man der Bevölkerung eine Schulpflicht auf ( was ja erstmal nicht negativ zu bewerten ist ),
geht man als Staat auch die Verpflichtung ein , einen angemessenen Schulbesuch zu ermöglichen .


Wo Deutschlands Schulen steht kann man sich bei der Pisa Studie anlesen. Bei naturwissenschaftlicher Kompetenz sind deutsche Schüler schlechter als zum Beispiel Tschechien oder Ungarn.
Es ist tagtägliche Realität an deutschen Schulen, es wird sich tot gespart, ist ein Lehrer krank, entfällt der Unterricht ersatzlos und der Stoff wird auch später nicht nachgeholt. Es sind keine Vertretungslehrer vorhanden. Die sinkenden Schülerzahlen werden nicht dazu genutzt, durch die freiwerdenden Lehrerstellen, die Qualität des Unterrichts zu verbessern, sondern meist werden die Planstellen abgebaut, um weiter zu sparen. Ich habe nun beruflich mit "Chefs" zu tun, die sagen was teilweise aus den Haupt- und Realschulen kommt, ist nicht auf das Leben und schon gar nicht auf den Beruf vorbereitet. Defizite bei der Rechtschreibung oder bei der Mathematik sind Alltag. Mein Chef zum Beispiel, stellt im kaufmännischen Bereich nur noch Abiturienten als Azubi ein, weil er mit Schülern aus den anderen Schularten schon übel auf die Nase gefallen ist. Wenn zum Beispiel eine Floristin einen Strauß bindet, muss sie die Einzelpreise der Blumen und des Schnittgrüns im Kopf zusammenrechnen. Bei einigen Schulabgängern geht das nicht, so brauchen dazu einen Taschenrechner.

Zitat von Ilrak

Wobei ich die religiöse Motivation selbst Quatsch finde .



Das sehe ich ein wenig anders, wenn man eine vielschichtige Gesellschaft möchte, dann muss der Staat für diesen Personenkreis eine Möglichkeit bereithalten, welche der allgemeinen Schulpflicht gerecht wird. Für "Problemkinder" gibt es ja so etwas auch.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#21 von Björn , 01.02.2010 19:17

Betreffs Kopfrechnen einiger Leute kann man auch nur den Kopf schütteln! Da muß eine ca. 30-jährige Kinokartenverkäuferin erstmal ihren Handy-Rechner nehmen, um 7x 13€ zusammenzurechnen Auch sonst habe ich schon in Bäckereiverkaufsstellen oder in der Gastronomie öfters gesehen, daß bei leichtesten Sachen der Taschenrechner genommen wurde.

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#22 von mutterheimat , 01.02.2010 19:27

Man stelle sich doch mal ein Schulsystem der "alten DDR Preisklasse" , bei uns, heutzutage, vor, so wie ich es noch erleben durfte. Mit Lehrern aus der ganz alten "Garde", dem entsprechenden "Griff" in diese ganz alte "Kiste", dann braucht man wohl auch keine Pisa Studie mehr. Ich erinnere mich noch sehr genau an den Satz unseres Sportlehrers, (Leutnant der Wehrmacht/Infanterie), zu uns "Stiften". ****Ich werde euch schleifen, bis euch der Nabel glänzt****. Und der Nabel hat uns geglänzt!!!!! Er sollte nicht der einzige sein, welcher auf solche Methoden zurückgriff. Der Nächste war unser Zeichenlehrer, welcher bewiesen hat, über welches "Feuer" er in den Knochen verfügte. Ich habe schon mehrfach mit Forummitgliedern darüber gesprochen, (Schlawine, Queeny, Joe, Weili, Kehrwoche, u.a.), daß Fachwissen würde sich, vom heutigen Stand in heutigen Schulen, deutlich unterscheiden. Weili, ich garantiere es dir, bevor ein/e Schüler/in deinen Blumenstrauß eingetippt hat, in den Rechner, hat es ein/e Schüler/in der alten "Preisklasse", schon ausgerechnet. Unter Garantie!!!! Und dann brauchte auch niemand "abzuhauen", weil es Mobbing auf dem Schulhof gibt, über Schuhe, Klamotten, Religion, etc. Das Krachen seitens der Lehrerschaft, in Richtung der mobbenden Schüler, wäre weithin hörbar.


http://www.dailymotion.com/video/x6pvd_acdcthunderstruck
Leute, welche mit dem Bildchen nichts anfangen können, nach Stalingrad schauen. Es kommt zu einer Erkenntnis!!!!

 
mutterheimat
Beiträge: 2.410
Registriert am: 03.02.2008


RE: Deutsche konserative christliche Familie erhält politisches Asyl in den USA

#23 von Hartmut , 01.02.2010 20:18

Es sind nicht immer die Lehrer oder Schulen an der Blödheit Deutscher Schüler schuld.
Viele Eltern sehen in Ihren Sprösslingen Engel mit weißen Flügeln und langen weißen Gewänder
Dieser hatt Sie schon fest im Griff.
Beim verkaufen der Handy Karte auch Oma verschafft mir schon mal 20€ für ne andere oh Mammas Portmanne schnell mal 10 € merkt die alte doch nicht.
Klassenbuch auf dem Schulhof verbrannt ach ja die Kleinen mit den Engelsflügeln .....
Mein Nachbar muss sein Leben Lang die Artzkosten für die OP und Hubschrauberflüge seien (Sohnes)bezahlen, weil der Grob Fahrlessig gehandelt hatte ,hatte dem alten die Schlüssel für ein gemietetes Qwad entwendet und einen Schweren Unfall verursacht.Alle Versicherrungen haben abgelehnt mann sollte glauben das nach einigen OP und Krankenhaustagen die Vernuft siegte neee ein Neues Auto und viel Alk zum Glück keiene Verletzten die Polizei wahr zum Glück vor Ort.
Also Leute denkt immer daran die Zeit die unsere Kinder in der Schule verbringen ist gering die Eltern sind für die Erziehung da die Schule für die Ausbildung nicht für die Intelegenz des Auszubildenden.
Hartmut
Ich gebe zu beachten meine Tochter wird 31 ist also 20 Jahre in der New World aufgewachsen meine Erste Ehe wurde Geschieden ,Töchterchin ist Zahnärtztin. Im Osten.


Es gibt soviel schlechtes auf der Welt.
Versuchen wir gutes daraus zu machen.

 
Hartmut
Beiträge: 245
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

   

Zugbegleiterin setzt Mädchen aus
Neues vom Abschwung


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln