Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#1 von DeutschLehrer , 24.02.2010 21:29

Ich hatte heute die Nachricht erhalten, dass meine Schwägerin in Tschechien verstorben ist. Begräbnis am Montag. Nun wollte ich die Tour planen. Google, Bing, Yahoo, Seznam (tschechische Suchmaschine), alle berechnen mir eine Route, aber zwischen 1,5 Stunden und 3,5 Stunden Fahrzeit und zwischen 125 und 160 km. Ich habe alle Einstellungen durchprobiert (schnellste, kürzeste ...), aber die Ergebnisse sind Schrott. Ich bin die Strecke schon dreimal gefahren, im Schnitt 2,5 Stunden. Aber ich dachte, die Routenplaner können mir helfen, ich will ja pünktlich auf dem Friedhof sein. Hat jemand eine Idee ?

Gruß DL


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#2 von joesachse , 24.02.2010 21:45

http://www.de.map24.com/

Ist erstens von einem der großen Anbieter digitaler Karten: Navteq

Du kannst rechts diverse Routenoptionen einstellen:
Schnellste oder kürzeste, Durchschnittsgeschwindigkeiten verschiedener Straßen, Autobahnnutzung u.a.

Kommt meiner Fahrrealität am nächsten (und stimmt wesentlich mit dem Navi im Auto überein)

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 16.07.2006


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#3 von Björn , 24.02.2010 21:59

Ich nehme oft http://www.viamichelin.de
Vor allem im Ausland kann man sich damit auch bei Bedarf kleine Verbindungsstraßen ohne Problem raussuchen (habe ich für die Tschechei schon 2x gute Erfahrung mit gemacht).


>UNHEILIG in Berlin:
"An deiner Seite" http://www.youtube.com/watch?v=PGiG0azJsrU

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#4 von DeutschLehrer , 24.02.2010 22:03

@Joesachse

Der erste Versuch hat mir 146 km und 2 h 41 min gebracht, wobei mich die Streckenfúhrung noch nicht ganz úberzeugt hat. Aber da muss ich morgen noch mal probieren. Zumindest eine Variante mehr. Danke !

Gruß DL


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#5 von joesachse , 24.02.2010 22:16

Der von Björn genannte http://www.viamichelin.de ist auch ganz gut, habe ich immer zur Planung meiner Urlaubstouren in Frankreich benutzt.
Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 16.07.2006


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#6 von DeutschLehrer , 24.02.2010 22:18

Heute Abend nicht mehr ! Danke !

Gruß DL


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Kennt jemand einen vernünftigen Routenplaner im Netz ?

#7 von DeutschLehrer , 26.02.2010 08:30

Der von Björn genannte Michelin- Routenplaner liefert m.E. die realistischsten Ergebnisse. Nur mit der "wirtschaftlichsten" Strecke hat er sich auf Grund eines Maut-Berechnungs-Fehlers vertan.

Gruß DL


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


   

Archiv des Todes
Verkaufe Biergläser aus DDR-Zeiten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln