Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 415 Antworten
und wurde 161.327 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 28
Kerstinx Offline

Neuling

Beiträge: 11

26.03.2009 10:20
#151 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Nee, nicht von der Handwerkskammer Chemnitz, Reifenwerk Riesa (da hat mein Papa gearbeitet) hatte ein paar Plätze vom Stahlwerk Riesa - irgendwie im Austausch und so bin ich nach Johann gekommen.

Preiswert wars auf jeden Fall! Frag nicht, was wir für eine Woche für unseren Zwerg hinlegen müssen - aber da wir dieses Jahr im Sommer keinen Urlaub haben - der Kleene soll ja wenigstens schöne Ferien haben und was erleben - also Knete zusammengekratzt und ab nach Sebnitz mit ihm. Ich hoffe, es macht ihm Spaß

Fotos hab ich - glaube ich nicht - hatte noch keinen Fotoapparat. Oder hat dieses Fräulein Kindermann Fotos gemacht...hmmmm - müsste ich mal bei meiner Mutter in den alten Fotos kramen, vielleicht findet sich da noch etwas

Ja bis zum Bad war es sauweit, Doppelstockbetten sowieso! Nee, ich kann auch nicht sagen, dass es mir schlecht ging in der Kindheit, aber da wird wohl jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht haben, manche sicher auch keine schönen - aber wie gesagt - mir fehlte es eigentlich an nix


Kerstin

peppe Offline



Beiträge: 2.966

26.03.2009 10:25
#152 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Kerstin........was musst du zahlen für deinen Sohn für das Ferienlager?! Hast du per zufall diese Woche Frontal gesehen?! Da brachten Sie einen Beitrag vom Schulessen u.a. da ging es darum das die hälte der Schüler kein warmes Mittagessen sich mehr leisten können für keine 2euro pro Tag weil die Eltern so schlecht dastehen fianz. Da ging mir der Hut hoch! Für jeden sch....hat D Geld musste gerade an den Wiederaufbau an das Berliner Schloss denken.......aber das der Staat sollche Kinder unterstützt neee!!! Weit haben wir es gebracht!!!
Peppe

Kerstinx Offline

Neuling

Beiträge: 11

26.03.2009 10:52
#153 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Also für das Ferienlager - ist ein Fußballcamp (7Nächte, Vollverpflegung, Veranstaltungen alles incl., ein Fußball dazu, Shirt und Hose mit Namen dazu, Stutzen dazu, Trinkflasche dazu) da legen wir rd. 280 Euronen - ganz schön happig, was? Man kannes auch günstiger haben (leider war dieser Zeitpunkt schon ausgebucht und ohne Fußball, Shirt usw., wäre aber Wurscht gewesen - normales Ferienlager ist zum Teil auch noch günstiger - so um die 170 Euronen), aber wenn das liebe Kindi nunmal der einzige Tormann seiner Mannschaft ist, was dazulernen soll und Freund auch fährt....naja... sparen wir halt, wird schon irgendwie und das Taschengeld sponsort die Oma.

Nee, Frontal habe ich nicht gesehen. Aber solche Eltern haben wir im Ort auch, die sich angeblich kein Mittagessen für die Kinder in der Schule leisten können (da haben wir hier ja noch Glück, ich habe gehört, in den alten Bundesländern gibt es z. Teil gar kein Mittagessen, wird keins angeboten, in den Schulen). So...nun aber nochmal zurück vonwegen sich nicht leisten können, da dreh ich am Rad, wenn ich das höre und die Eltern dann aber rauchend (nicht and er Kasse, aber dann draußen!) mit vollem Wagen (mit Bier und Schnaps drin) im Netto an der Kasse stehen sehe. Neeeee, ach gar nicht, die können sich das Essengeld nicht leisten, aber für Zigaretten, Bier und Schnaps reichts! Zum Ko....!!! Aber....wir wollen mal nicht alle über einen Kamm scheren, es gibt sicher Leute, denen geht es saudreckig, die haben einfach nicht viel Geld und sicher nicht durch eigenes Verschulden, das gibt es ganz sicher auch!
Und denen will ich hier auch gar keine Vorwürfe machen - aber solche ....naja...solche eben, das kann ich absolut nicht ab.
Fürs Essengeld müsste es eigentlich immer reichen.

So, jetzt muss ich mich leider erst mal verabschieden. Hab noch was zu tun und so ganz will ich ja meinen Urlaubstag auch nicht nur vorm Computer verbringen....Ach da fällt mir noch was ein..... Haushaltstag....das war doch auch eine schöne Erfindung!

Aber das passt irgendwie nicht ins Ferienlagerforum...hihi...

Na denn....mal ohne Smileys...mir fehlt die Zeit...

Tschüssi!

Kerstin

WowaDaggi
Beiträge:

30.03.2009 19:40
#154 RE: Ferienlager Zitat · antworten
Hallo Leute,
Habe viele Jahre in der DDR im Bezirk Rostock, jetzt Meck Pom gelebt. Ich suche Jemanden, der in den Jahren 1967 bis 1970 in den Sommerferien im Internationalen Pionierlager Kim Ir Sen in Prerow auf dem Darss gearbeitet hat. Suche auch Informationen, wie es nach der Wende mit dem Ferienlager weiterging.
peppe Offline



Beiträge: 2.966

30.03.2009 19:48
#155 RE: Ferienlager Zitat · antworten
So genaueres kann ich dir nicht von der Zeit sagen wo du danach fragtest.........aber der Standort vom alten Ferienlager ist heute ein riessen Campingplatz...glaube der grösste vom Darss überhaupt. War letztes Jahr dort mal gucken, wer Camping mag.........sehr sehr schöne Lage!!!!
Peppe


Name: Peppe
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus

Judchen
Beiträge:

03.05.2009 18:13
#156 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ola bin auch ganz neu hier. Hab am Wochenende einen Ausflug nach Rügen gemacht..immer noch wunderschön! War früher dort im Ferienlage Dwarsdorf, das liegt zwischen Schaprode und Trent wenn man so will, direkt am Bodden. Kennt das jemand??? Ist nämlich leider nicht mehr viel von übrig geblieben. Würd mich echt über ne Antwort freuen!

der Lutz Offline

Neuling

Beiträge: 9

08.06.2009 23:56
#157 RE: Ferienlager Luisental Zitat · antworten

Ja bin auch neu hier und habe gerade so in alten Erinerungen geschweift und so um her geklickt und dieses Forum
gefunden und fand es schön hier,obwohl ich noch nicht alles gelesen hab,zu stöbern

Ich war also auch immer eigendlich im schönen Luisenthallager fand es immer echt klasse wie es organisiert wurde
immer was Neues und eigendlich ohne Stress zu verbreiten das ganze muss wohl so 1972,1973,1974,1975,1976,1978,1979
gewesen sein beim letzten mal hatte ich eine für mich "heimlich magische Liebe" die aller dings unerfüllt und un erkannt blieb an die ich mich seit dem immer wieder gern erinnere,wollte Sie dann beim nächsten mal garantiert
Fragen ,Kicher.Sehe Sie heut noch mir zu lächeln als der Bus nach Haus abfuhr...,misst dachte ich.
Aber leider war das Lager dann beim letzten mal geschlossen,wegen Renovierung,Naja sie heist Angelika Kohlis
falls sich jemand erinnert kann er sich ja melden!!!!!!
Aber es war schon toll so mit Sportfest,Fussballspiel im "großen Dorfstadion" mit Limo gegen die Erzieher
und die Mädels feuerten uns an, Kicher.An die Eisdiele kann ich mich auch erinnern , durften ja nur heimlich dort Eis holen.Auch kann ich mich erinnern das ich damls auf die Idee kam mit zwei Kammeraden einen rießen Baum zu fällen, was wir auch taten und ,keiner bekames mit,Lach.
Naja meine Mail falls jemand Bekanntes sich mal melden möchte Zwinker;Lutzgregarek@hotmail.de
Ach ja zu der Zeit lief in der Lagerdisco das Lied "Oh Schmiedchenschleicher...mit den ....!!!!, Lach.
Okay bis danne Euer lutz
Katjuscha
Beiträge:

17.06.2009 21:04
#158 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Habe gerade diesen Urbeitrag über Deine Aufenthalte im Rundfunkferienlager gelesen. Ich war da zwischen 1982 und 1988 jedes Jahr zweimal. Ebenfalls ein paar mal in Bestensee und etliche Male in Luisenthal. Außerdem noch in Exdorf, Milevsko, Franzensbad ( beides Tchechien) und in Grodek in Polen. Einmal gab es auch ein Austauschlager in Caputh bei Potsdam. Da war ich auch mit. Es war jedes Mal super schön. Am besten haben mir die Winterlager in Luisenthal gefallen. Würde mich zwar nach über zwei Jahren, die seit diesem Eintrag vergangen sind, wundern aber auch tiersch freuen, wenn Du noch mal was dazu schreibst.

Sonny
Beiträge:

19.06.2009 21:03
#159 Ferienlager in MAGDEBURG????? Zitat · antworten

Hallo,

ich war früher, mit 6 (1985), in einem Feriencamp in Magdeburg. Kann mich aber nicht daran erinnern, welches das war. Könnt ihr mir vielleicht sagen, welche Ferienlager es in Magdeburg gab?
Als Zusatzinfo für diejenigen, die vielleicht auch dort waren: Dort gab es zwei parallel gelegene Bungalowreihen. Auf der einen Seite waren die Ossi-Kinder und auf der anderen waren die Wessi-Kinder!!!!
Zum Ess-und Veranstaltungssaal musste man einen steilen Berg hochlaufen!!

Würde mich freuen, wenn sich jemand erinnert oder zumindest weiß, von welchem Camp ich spreche!

Viele Grüße

... und Danke im Voraus

sambamarco Offline

Neuling

Beiträge: 5

27.06.2009 00:53
#160 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo Leute,

ich hatte gerade für eine Seite einen ausführlichen Rückblick verfasst...

In Antwort auf:
Ich weiß noch genau, als ich das erste Mal in das Betriebsferienlager der Fotochemischen Werke Berlin (ORWO) fuhr. Das Ferienlager Julius Just befand sich nicht weit weg von Berlin in Eggersdorf nahe Strausberg. Die Entfernung spielte als Kind überhaupt keine Rolle. Weg fahren war weg fahren. Egal, ob mit dem D-Zug neun Stunden bis nach Eisenach oder eine halbe Stunde mit der S-Bahn ins Berliner Umland.
Bereits in der S-Bahn nach Strausberg flennten die ersten Kinder und bekamen Heimweh. Die anderen freuten sich auf zwei Wochen elternfreie Zeit. Ich gehörte der zweiten Gruppe an. Zu Fuß ging es vom S-Bahnhof Strausberg eine halbe Stunde lang bis zum Gelände des Betriebsferienlagers in Eggersdorf. Das Ferienlager war überschaubar. Etwa 120 Kinder waren pro Fahrt vor Ort. Viermal reisten Kinder der Werksangehörigen während der Sommerferien an und ab. Auf dem Gelände in Eggersdorf gab es ein älteres Hauptgebäude mit Küche und Speisesaal, ein Anbau für die Mädchen und mehrere Holzbaracken für die Jungen. Die Kinder wurden je nach Alter in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hatte einen Gruppenleiter, die meist jüngere Mitarbeiter des Betriebs waren.


Der komplette Bericht ist hier zu lesen:

http://www.turus.net/gesellschaft/4116-r...in-der-ddr.html

Blicke ich - Jahrgang 1973 - auf Kindheit und Schulzeit zurück, muss auch ich sagen, die Aufenthalte in den Ferienlagern waren mit die intensivsten und schönsten Erlebnisse. Die Erfahrungen, die ich dort gemacht hatte, prägten meine gesamte Kindheit...

Ich freue mich auf einen regen Austausch.

Vielleicht kreuzen sich ja sogar mal ein paar Wege!
Ich bin ja noch auf der Suche nach Leuten, die mit mir zusammen im Ferienlager waren...

Viele Grüße
Marco


pasieta
Beiträge:

11.07.2009 21:38
#161 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo Leute bin neu bei Euch, zum Thema Ferienlager fällt mir Heimweh,Nachtwanderung,lauwarmer Tee mit Wespenstich,Frühsport,Zähneputzen mit kaltem Wasser und Verbote ein.Ich bin nicht gerne ins Ferienlager gefahren.Meine Ferienlagerzeit muß so ca.von 1973 - 1977 am Wolziger See gewesen sein,es war goß,sandig und die Baraken waren feucht.Das Ferienlager gib es heute leider nicht mehr,die Baraken sind alle weg nur noch das Haupthaus steht noch ist jetzt eine Werft oder so etwas.Als ich davor stand konnte ich meinem Mann genau erklären wo was war und der Geruch (den man mit den Sachen nach Hause nahm) hatte ich wieder in der Nase.Vieleicht kennt ja jemand dieses Ferienlager.Bis bald.

abtwalter Offline



Beiträge: 673

12.07.2009 11:55
#162 RE: Ferienlager Zitat · antworten

hallo!
ich war ende der 60er/anfang der 70er jahre immer in Raum in der sächsischen schweiz im ferienlager.habe sehr gute erinnerungen an diese zeit.
würde mich freuen wenn sich einige melden würden die auch da waren.


cicixs
Beiträge:

16.07.2009 12:22
#163 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Bin hier gerade zufällig drübergestolpert

Meine Ferienlagerzeit war in den frühen 90ern 90, 92, 93 und 94 soweit ich mich noch errinnern kann.
Beim ersten Mal mit 10 Jahren war ich irgendwo in Brandenburg Ferchesar oder so ähnlich. Die andern drei Male (92-94) war ich in der Tschechei (drei verschiedene Lager).
91 durfte ich nicht weil ich in der Schule eine "Ehrenrunde drehen" durfte sprich: sitzen geblieben bin aber ich wollte um ehrlich zu sein da auch garnicht unser Familienurlaub auf Rügen in dem Sommer hat schon gereicht. (war schön)

Gute Errinnerungen hab ich in erster Linie nur an die Tschechischen Ferienlager. Bei dem ersten in Brandenburg hatte ich echt Heimweh lag wohl daran das ich mit 10 das erste Mal länger alleine von Zuhause weg war zudem wars da auch nicht wirklich toll. (Ziemlich eng und dreckig).
In der Tschechei da war ich ja auch etwas "größer" und da hats mir auch gut gefallen. 93 wars wohl am Coolsten wobei wir 92 dort die längeren und schöneren Ausflüge gemacht haben. 93 gabs da nicht wirklich "Aufpasser" so das man abends auch schonmal etwas länger aufbleiben konnte und nicht nur bis 22 Uhr .
94 war OK da war ich mit dem Klassenkameraden zusammen weg hab mich allerdings da weniger mit den anderen verstanden. War froh als es vorbei war.


Bernie1078 Offline



Beiträge: 1.278

19.07.2009 23:01
#164 RE: Ferienlager Zitat · antworten


War das nach Wiedervereinigung?? Wenn ja leb ich jetzt in der neuen vereinigten DDR oder in BRD?? Aber es ist schön wenn du eine schöne Zeit hattest.

mfg Bernd


Das Leben will gelebt werden...
Ein Tag ohne ein liebes Läscheln ist kein schöner Tag...
Bauernfrühstück und Radeberger lecker! :)

tommes Offline



Beiträge: 411

21.07.2009 21:05
#165 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hier gibt es die FAKT ist...! - Sendung über Ferienlager, die Motschekiepchen erwähnt hat

thomas


Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen.

Konfuzius

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 28
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln