Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 416 Antworten
und wurde 163.887 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 28
peppe Offline



Beiträge: 2.966

26.01.2011 17:43
#256 RE: Re.DDR-Ferienlager etc. Zitat · antworten

schaut euch das mal an http://www.youtube.com/user/Hobbyelektro...u/1/NFyH0cl9tBU absolut geniale aufgenommen, schaut mal weiter was Hobbyelektronik ** noch alles so gefilmt hat ...mir läuft es eiskalt den Rücken runter dabei
Peppe



Name: Peppe

charlyleipzig Offline

Neuling

Beiträge: 5

10.02.2011 16:33
#257 RE: Re.DDR-Ferienlager etc. Zitat · antworten

Ich war 3 mal im Pionierferienlager "German Titow" in Karlshagen. Nach der Wende war ich 1992 mit meinem Vater noch einmal da, um zu sehen, was daraus geworden ist. Irgendwie stand da noch alles...das eiserne Tor zum Ferienlager, die Baracken, in denen die unterschiedlichsten "AG's" für die Pioniere vorhanden waren (ich war damals 2 mal in der AG - K-Wagen und einmal in der AG Natur), die Unterkünfte (kleine Hütten und langgezogene Blechhütten), das Clubhaus...etc. Ich errinner mich gerne an die Zeit da oben an der Küste, aber als ich dann 2008 auf Usedom war....nix mehr da. Alles war weg und mußte neuen Ferienhäusern weichen, aber weiter nördlich im Wald des ehem. Lagers, wurde ich doch noch fündig. Es ist zwar nicht mehr viel zu erkennen, aber ein paar einsame Bungalows und ein zerfallenes Waschhaus stehen noch da. Hat irgendwer noch ein paar alte Bilder von dem Ferienlager, da man im Netz kein bischen fündig wird?????

LG aus Leipzig

inselkind75
Beiträge:

02.03.2011 08:40
#258 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo!

Ich war als Kind 4 Jahre in Userin bei Neustrelitz wie Einherjar.Und ich denke,ich war sogar zusammen mit ihm da,denn wir sind eine Altersklasse.
Ansonsten war ich im FDJ-Zeltlager "Ernst Thälmann" in Trassenheide auf Usedom und in Bialogard in Polen.
Naja...und zum Schuljahresende gab es ja immer mal Auszeichnungsfahrten für "Streber"...Hab mich deshalb irgendwie nur im 2.Halbjahr etwas ins Zeug gelegt.
Und dann kann ich mich noch an das FDGB-Ferienheim "Friedrich Ebert" in Elend bei Schierke im Harz erinnern.Während alles da oben im Sommer war,War Elend ein Winter-/Weihnachtsurlaub,allerdings mit der ganzen Familie.
Egal...es war alles toll...und es kommt SO nie wieder!!!

Hoffentlich kann ich meinen Jungs mal so etwas bieten...

Ilrak Offline



Beiträge: 2.155

02.03.2011 11:56
#259 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Zitat von inselkind75


...Hoffentlich kann ich meinen Jungs mal so etwas bieten...




Die Frage ist nur , ob sie sowas wollen .
ich bin vor vielen Jahren Spender im Bahnsozialwerk geworden mit der Absicht,
meiner Tochter einen Ferienlageraufenthalt zu ermöglichen .
Aber sie hatte gar kein Interesse daran , fährt lieber mit uns oder den Großeltern irgendwohin .
Leider finden sich heute ohnehin wenig Leute oder Institutionen , die sowas anbieten .
Wahrscheinlich , weil niemand die Verantwortung übernehmen will .
Wenn ich überlege , daß wir damals als Gruppe von 9-14jährigen auf einer sautiefen und eiskalten Talsperre rumgerudert sind,
wer würde sich da heute dafür den Hut aufsetzen ?


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Skydancer
Beiträge:

21.03.2011 11:17
#260 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo Kerstin
Bin heute zufällig auf dieses forum gestoßen u. habe deinen Artikel gelesen.Ich war auch im Ferienlager in Tegeland bei Ferchesar.
Ich hatte damals mein Zimmer auf dem Schiff. Mir hat es dort sehr gut gefallen, war da 2 oder 3 mal.Das eine mal muß 1984 gewesen sein.
Na hoffentlich bin ich mit meiner Antwort noch nicht zu spät.
LG Simone

niju
Beiträge:

21.03.2011 20:02
#261 RE: Ferienlager Zitat · antworten

hallo
ich war glaube ich 3 x in Lychen. Es war immer wieder schön : ) Bin Bj 1975 müsste also so 85 86 87 gewesen sein
Wer war noch zu dieser Zeit da????
Freue mich über Antworten!!!
Nicole aus ehemals Lübtheen


niju
Beiträge:

21.03.2011 20:16
#262 RE: Ferienlager Zitat · antworten

...ich war im Ferienlager in Lychen Ernst Grube hieß es. Ich glaube 3 war ich da und es war immer super : ) Ich bin Bj 1975.
lg nicole

Daggiemausi
Beiträge:

26.04.2011 02:43
#263 RE: Ferienlager Zitat · antworten

War 7x in Canow im ABK Lager...das waren schöne Zeiten!!!

TorstenR Offline

Neuling

Beiträge: 2

01.06.2011 00:20
#264 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Die Ferienlager waren fast alle super.

Ich war 1 mal auf der Rochsburg bei Rochlitz Anfang der 80er, ich glaub von SERO aus

3 mal in Holzhau (84-86), an der tschechischen Grenze, vom Forschungszentrum Kar-Marx-Stadt aus

2 mal in Hutha in Sachsen (86 und 87), SERO, bei der Gelegenheit möchte ich mich bei Daniela R. entschuldigen, der ich danach nicht mehr geschrieben hab, meine Schreibfaulheit war damals sehr stark ausgeprägt, im Gegensatz zu heute ;-)

2 mal auf dem Streuberg bei Falkenstein im Vogtland, wobei es mir im Sommer deutlich besser gefallen hat, vom Wirkmaschinenbau aus

1 mal nördlich von Berlin vom Forschungszentrum aus, der Name fällt mir nicht mehr ein, da waren sogar welche aus Holzhau dabei

und 1 mal in Polen 1989 von SERO aus, wenn ich bloß wüßte wo das war, ich weiß nur noch daß es weit im Osten Polens war, sehr schöne flache Landschaft, Holzhäuser, Tennisplatz, war spitze, in der Nähe einer größeren Stadt, witzig war das Tauschen von DDR-Mark gegen Zloty, und Schokolade gegen Zloty, die Polen waren ganz wild drauf


Werniman Offline



Beiträge: 89

01.06.2011 18:33
#265 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo!
Ich bin über Google auf Eure Seite gestoßen,weil ich nach alten Ferienlagern gesucht hab, in denen ich in meiner Jugend *hust* mal war und was aus ihnen geworden ist. Dank Google Earth kann man da ja zumindest einige Jahre alte Bilder von den Anlagen sehen.
Ich war 1986 mit 11 Jahren zum ersten Mal im Ferienlager, in Wesendahl bei Straußberg (bei Berlin). War sehr schön da,es wurde ordentlich was geboten...Spiele,Sport, Baden, einige Ausflüge nach Berlin usw. Das Gebäude steht heute noch,ist allerdings meines Wissens inzwischen zum Tierheim umfunktioniert (Koordinaten: 52°35'36.53N 13°50'01.54E).

1987 war ich dann in Wilthen bei Dresden (ja genau..da wo der Schnaps herkommt). Dort war's verdammt langweilig,das Freizeitangebot beschränkte sich auf Tischtennis und Disco,die alle 2 Tage mit exakt demselben Musikprogramm stattfand *gähn*. Es müsste sich dabei um dieses Gebäude hier handeln: 51°05'45.30"N 14°23'36.78"E, ganz sicher bin ich aber nicht. Ich weiß nur noch,daß es einer der für Ferienlager üblichen Flachbauten war,der an einer größeren Wiese lag,auf deren anderer Seite Wohnhäuser standen.

1988 wurde ich dann zum Ferienlager nach Putbus verdonnert, was mir gar nicht gefiel. Nicht so sehr,weil ich wasserscheu gewesen wäre,sondern vielmehr,weil ich mich vor diesen blöden Quallen ekelte. Eine Qualle in Sichtweite und ich setzte nichtmal den kleinen Zeh ins Wasser. Da nützen auch die besten Betreuer nix. Das Gebäude des Ferienlagers existiert heute nicht mehr, dort steht inzwischen eine Art Museum und eine Halle eines Indoor-Spielplatzes (54°20'54.41N 13°29'23.53E).

1989 gings dann in den 8 Wochen Sommerferien gleich 2x für je zwei Wochen nach Polen. Das erste Mal in ein Pfadpfinderlager in der Nähe von Tuchola, 55km
nördlich von Bydgoszcz. Das Lager lag mitten im Wald an einem Fluß namens Bdra. Dort schliefen wir in 6-Mann-Zelten und versuchten uns tagsüber,in den vormilitärischen Drill der polnischen Pfadfinder einzufügen. Ich kann mich noch dran erinnern,daß wir da täglich einen großen Tank mit Wasser aus dem Fluß vollpumpen mussten...mit einer ziemlich kleinen Handpumpe. Und daß wir abwechselnd Nachtwache schieben mussten,wobei man in erster Linie vor den vielen Wildschweinen dort im Wald Schiss hatte :-D.
Nochmal 4 Wochen später gings dann nochmal in ein Ferienlager in Polen, diesmal gings nach Ostrow Wielkopolski. War ein schönes Ferienlager, das zur Hälfte aus deutschen,zur anderen Hälfte aus polnischen Teilnehmern bestand. Man könnte fast an Absicht glauben, wenn man bedenkt,daß die deutsche "Delegation" vornehmlich aus Jungs,die polnische vornehmlich aus Mädels bestand, die alle etwa 14-15 Jahre alt waren. Wie man sich denken kann, fanden wir Jungs die polnischen Mädels viel interessanter als das eigentliche Rahmenprogramm des Ferienlagers. Auch wenn man sich mehr mit Händen und Füßen verständigte, so bildeten sich doch relativ schnell "gemischte Paare", wobei es nicht immer nur beim obligatorischen Händchenhalten und Zungennahkampf geblieben ist. Ich selbst bildete da keine Ausnahme . Leider hab ich das Mädel nie wieder gesehen.

TorstenR Offline

Neuling

Beiträge: 2

02.06.2011 18:43
#266 RE: Ferienlager Zitat · antworten

"1 mal nördlich von Berlin vom Forschungszentrum aus, der Name fällt mir nicht mehr ein, da waren sogar welche aus Holzhau dabei"

es war Münchehofe, nicht weit von Berlin entfernt, 1986

Mixi
Beiträge:

23.06.2011 23:17
#267 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich war in Zschopau im Ferienlager.
Mit den Zug sind wir immer direkt am Ferienlager vorbei gefahren.
Ich glaube das Ferienlager hieß Bertolt Brecht und die Straße hieß In der Aue.
Mussten immer über eine Brücke gehen um ins Ferienlager zu gelangen.
Die Brücke haben sie jetzt neu gemacht.
Aus den Ferienlager wurde ein Wohnhaus gemacht.
Ein Stück von der Brücke weg war der Sportplatz.
Hab mich immer riesig auf´s Ferienlager gefreut.
Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Ausflüge, Frühsport und Lagerdienst waren an der Tagesordnung.
Die Jungs hatten wir immer bei uns oben auf der Etage.
Zahnpasta unter der Türklinge schmieren

So sieht das Ferienlager jetzt aus.

Nonny Offline

Neuling

Beiträge: 2

26.06.2011 21:11
#268 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Für alle die in Karlshagen waren hier ein Buchtip:
http://www.amazon.de/Sommerflug-zur-Inse...09115200&sr=8-1

Ich habe es in einem Zug durchgelesen, genial.

Nonny Offline

Neuling

Beiträge: 2

26.06.2011 21:48
#269 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hier noch die entsprechende Facebookgruppe zum Ferienlager in Karlshagen

http://www.facebook.com/home.php?sk=grou...9766978012&ap=1

Erzengel0604
Beiträge:

27.07.2011 11:39
#270 RE: Re.DDR-Ferienlager etc. Zitat · antworten

Hallo,
bin gerade auf diese Seite gestoßen.
Hintergrund meiner Suche war, dass ich seit einiger Zeit im Ruhestand bin und gern noch einmal die "Stätten meiner Jugend" (ich bin jetzt 61) aufsuchen möchte.
Leider fehlen mir die Adressen und die entsprechenden Ansichtskarten sind auch nicht mehr da.
Kann mir jemand von Euch bitte helfen?
Ich war in denFereinlagern der Deutschen Reichsbahn in
- Luisenthal
- Johanngeorgenstadt und
- Wasungen.
Liebe Grüße

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 28
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln