Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ferienlager

#286 von kegli01 , 11.11.2011 15:01

hallo ich suche schon ewig leute die damals zwischen 85-88 im ferienlager mit gewesen sind.wir waren 2mal in berlin schmöckwitz 1mal in lunzenau und einmal in thürungen bei der talsperre klebra.wir waren damals aus falkenhain wo ein elternteil in der zbe also im volksgut arbeitete.die leute die damals immer mit waren sind aus der ecke von grimma gewesen ich glaube grossbardau oder so weis es leider nicht mehr genau.es wäre trotzdem schön wenn sich noch jemand darann erinnert und sich hier meldet.

danke rené k.


kegli01  
kegli01
Neuling
Beiträge: 3
Registriert am: 11.11.2011

zuletzt bearbeitet 11.11.2011 | Top

RE: Ferienlager

#287 von Werniman , 19.12.2011 20:35

Zitat
Hi, ich war dort 1968, ha, schau einer, wie lang alles hielt und traditionell erhalten wurde. Dort war ich das erste Mal verknallt...der Junge besuchte mich tatsächlich vier Jahre später, als er 18 wurde, aber natürlich zum Selbstzweck, denn so easy reisen konnten die Polen noch nicht ....liebe Grüße angi



Leider hab ich das Objekt bei Google Earth nicht mehr wiedergefunden.Es war nicht direkt in Ostrow,sondern etwas außerhalb. Ich kann mich noch erinnern,daß das Ferienlager in einer Art Mischwald lag und aus 3-4 größeren Einzelgebäuden bestand. Wenn man ein Stück durch den Wald lief,kam man zu einem Fußballplatz. Desweiteren erinnere ich mich noch,daß es in der näheren Umgebung einen Schwanenteich gab, auf dem wir damals immer Tretboot gefahren sind. Ach ja: "Veranstalter" dieses Ferienlagers war damals der VEB Tabak Nordhausen.

Werniman  
Werniman
Beiträge: 89
Registriert am: 01.06.2011


RE: Ferienlager

#288 von maikey , 31.01.2012 18:45

Hallo Zusammen, (Ferienlager Borkheide)

es ist so schön hier über die Erlebnisse aus den Ferienlager zu lesen. Ich vermisse diese Zeit so sehr, da ich nicht gerade ein tolles Elternhaus hatte und die zwei Wochen waren dann umso schöner. Ich war damals immer 1985-1989, nicht jedes Jahr aber in dem Zeitraum im Kinderferienlager Borkheide was von der IMO Merseburg unterhalten wurde. Wenn ich mich erinnere wie sie uns vor den Nachtwanderungen die Taschenlampen weggenommen haben, oder wenn wir mal wieder bei den Mädels in die Betten gehupft sind und sie uns dann vor der Türen stehen lassen haben. Oder Wache in Pionierkleidung halten. Einfach eine wahnsinnig schöne Zeit. Leider steht vom Ferienlager nix mehr. :-) Wer kennt Leute die bei IMO Merseburg gearbeitet haben und deren Kinder im Ferienlager waren oder die Kinder selber? Ich würde mich freuen ne Gemeinschaft aufzubauen!!

Wer hat denn auch zu Jeanny II von Falco oder Tarzanboy, C.C.Catch und Modern Talking getanzt? Hier ein guter Radiosender mit den alten EuroDiscoSongs so werden diese genannt:
http://radioitalo.com/


http://www.facebook.com/photo.php?fbid=3...&type=3&theater

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=3...&type=1&theater

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=3...&type=1&theater

maikey  
maikey
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 31.01.2012


RE: Ferienlager

#289 von sambamarco , 20.03.2012 16:34

Die Zeit im Betriebsferienlager gehörte mit zu den schönsten Erlebnissen überhaupt.
Bereits vor rund drei Jahren ging ein ausführlicher Bericht online, heute wurde eine ausführlichere, überarbeitete und noch emotionalere Version veröffentlicht:

http://www.turus.net/gesellschaft/6756-k...er-der-ddr.html

Viel Spaß beim Lesen
beste Grüße
Marco

sambamarco  
sambamarco
Neuling
Beiträge: 5
Registriert am: 27.06.2009


RE: Ferienlager

#290 von chak ( gelöscht ) , 28.03.2012 14:17

Ja das ist alles sehr erstaunlich was ich hier lese.
Mein Vater war damals bei der Reichsbahn.
Dadurch konnte ich nach Zingst fahren oder auf den Rabenberg. Diese Zeit war wirklich traumhaft.
Habe letztes Jahr extra Urlaub auf Zingst gemacht. Habe mich auf die Suche nach dem Ferienlager gemacht und auch gefunden. Allerdings total verwildert und runtergekommen.

chak

RE: Ferienlager

#291 von Backymaincoon ( gelöscht ) , 09.04.2012 12:45

Ich war im Ferienlager des BKK "Glück auf" am Knappensee in Koblenz, es war eine super tolle Zeit, wir haben in Finn-Hütten geschlafen, Nachtwanderung, Kinderdisco, baden im Knappensee....so was dürfen unsere Kiddis heute nicht mehr erleben - leider!

Backymaincoon

RE: Ferienlager

#292 von Björn , 09.04.2012 16:07

Bisher wußte ich überhaupt nicht, daß es auch ein Dorf namens Koblenz gibt, welches im Kreis Bautzen liegt.
Hier wurde mir aber weiter geholfen http://de.wikipedia.org/wiki/Knappensee


Krypteria: http://www.youtube.com/watch?v=pVHK7AadSV8&feature=related

http://material.festival-mediaval.com/gr.../300x250ani.gif

 
Björn
Beiträge: 6.721
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 09.04.2012 | Top

RE: Ferienlager

#293 von Werniman , 13.04.2012 21:15

Zitat von maikey
Wenn ich mich erinnere wie sie uns vor den Nachtwanderungen die Taschenlampen weggenommen haben



Ich erinnere mich,daß die Nachtwanderung in wohl jedem Ferienlager DAS Ereignis war,auf welches alle gewartet haben. Und natürlich wollte jede Gruppe diejenige sein,die die Nachtwanderung "veranstaltete" und die anderen Teilnehmer erschrecken durfte. Bei meinem vorletzten Ferienlager war unsere Gruppe die "Auserwählte". Ich weiß noch,daß es eine Ewigkeit dauerte,bis die Nachtwanderung endlich losging und ich -im weichen Gras liegend- einfach eingepennt bin,während alle 80 Mann an mir vorbeitrampelten.


Zitat
oder wenn wir mal wieder bei den Mädels in die Betten gehupft sind



Ja,das kenn ich auch noch. Manchmal wurden die Zimmertüren von den Betreuern von außen abgeschlossen,um ein fleißiges "Bettchen-wechsle-dich" unter den Teilnehmern zu verhindern. Da die meisten Ferienlagergebäude aber ebenerdige Bungalows waren, sind wir dann einfach zum Fenster rein und rausgeklettert und draußen lang von Zimmer zu Zimmer geschlichen.
Wo wir gerade beim Thema Betreuer sind. Ich erinnere mich,daß die meist noch relativ jung waren. Hat jemand ne Ahnung,wie hoch das Durchschnittsalter bei den Betreuern war ?



Zitat
Oder Wache in Pionierkleidung halten.



Wache mussten wir nur 1x halten..im Pfadfinderlager in Polen. Aber nicht in Pionierkleidung. Halstuch hatten wir zwar immer mit im Gepäck,aber ich kann mich nicht erinnern,das Ding irgendwann im Ferienlager getragen zu haben.



Zitat
Wer hat denn auch zu Jeanny II von Falco oder Tarzanboy, C.C.Catch und Modern Talking getanzt?



Wenn ich so an diese Zeit zurückdenke,fällt mir wieder ein,daß die Songs in der "Lagerdisco" meist in exakt der selben Reihenfolge gespielt wurden und fast ausnahmslos westlicher Herkunft waren. Ich erinnere mich sogar noch an einige spezielle Songs: "Der Kommissar" von Falco, "Soul Survivor" von C.C.Catch, "Lass die Sonne in dein Herz" von Wind, "Vogel der Nacht" von Stefan Remmler und zu vorgerückterer Stunde dann "Stay" von Bonnie Bianco & Pierre Cosso sowie das unvermeidliche "Reality" von Richard Sanderson.

Werniman  
Werniman
Beiträge: 89
Registriert am: 01.06.2011


RE: Ferienlager

#294 von Dido , 24.04.2012 13:19

Ottendorf Okrilla ist mir noch sehr lebhaft im Gedächtnis. Da habe ich mich mit meinen 14 Jahren in einen 18-Jährigen verliebt und hatte zu Hause mächtigen Ärger bekommen.


Liebe Grüße

Dido  
Dido
Beiträge: 21
Registriert am: 25.07.2011


RE: Ferienlager

#295 von Anne H. , 17.05.2012 22:26

Hallo Dido, ich war auch in Ottendorf-O., zwei Mal. Ich glaube Sommer 1984 und 1985. War das die Zeit, in der du auch dort deine Ferien verbrachtest?
LG Anne

Anne H.  
Anne H.
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 17.05.2012


RE: Ferienlager

#296 von yve1972 ( gelöscht ) , 08.06.2012 00:12

Hallo , ich habe gerade gelesen, dass du auch in deiner Kindheit einen Teil der Ferien im Ferienlager Klausdorf verbracht hast....ich ebenfalls einige Sommer....Wann warst du denn dort?

LG

yve1972

RE: Ferienlager

#297 von Karo311 , 03.07.2012 14:27

Hallo Mixi,
super, die Bilder, war dort auch immer mit meinem Bruder. Da gab es am Ausgang noch so ein Holzhäuschen, wo aus- und eingetragen wurde, wer geht oder kommt. Dann das Schwimmbad, das gibts immer noch und auf den Fotos erkennt mal vieles wieder. Dann erinnere ich mich an eine sog. Weiße Bank, oben auf dem Berg, da hat man immer Wanderungen hin gemacht. Zschopau war eine ganz tolle Sache. Schade, dass es das Ferienlager nicht mehr gibt. Die Pferde vorm Haus waren auch toll.
LG

Karo311  
Karo311
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 03.07.2012


RE: Ferienlager

#298 von Karo311 , 03.07.2012 14:28

Zitat von Mixi im Beitrag #267
Ich war in Zschopau im Ferienlager.
Mit den Zug sind wir immer direkt am Ferienlager vorbei gefahren.
Ich glaube das Ferienlager hieß Bertolt Brecht und die Straße hieß In der Aue.
Mussten immer über eine Brücke gehen um ins Ferienlager zu gelangen.
Die Brücke haben sie jetzt neu gemacht.
Aus den Ferienlager wurde ein Wohnhaus gemacht.
Ein Stück von der Brücke weg war der Sportplatz.
Hab mich immer riesig auf´s Ferienlager gefreut.
Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Ausflüge, Frühsport und Lagerdienst waren an der Tagesordnung.
Die Jungs hatten wir immer bei uns oben auf der Etage.
Zahnpasta unter der Türklinge schmieren

So sieht das Ferienlager jetzt aus.




Hallo Mixi,
super, die Bilder, war dort auch immer mit meinem Bruder. Da gab es am Ausgang noch so ein Holzhäuschen, wo aus- und eingetragen wurde, wer geht oder kommt. Dann das Schwimmbad, das gibts immer noch und auf den Fotos erkennt mal vieles wieder. Dann erinnere ich mich an eine sog. Weiße Bank, oben auf dem Berg, da hat man immer Wanderungen hin gemacht. Zschopau war eine ganz tolle Sache. Schade, dass es das Ferienlager nicht mehr gibt. Die Pferde vorm Haus waren auch toll.
LG





Karo311  
Karo311
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 03.07.2012


RE: Ferienlager

#299 von Karo311 , 03.07.2012 14:35

Wer war noch alles in Zschopau im Ferienlager?

Karo311  
Karo311
Neuling
Beiträge: 4
Registriert am: 03.07.2012


RE: Ferienlager

#300 von Siggi , 03.07.2012 18:44

Hi, ich war auch im Ferienlager Rutenberg. Es hieß aber "Ernst Schneller"
Gruß Siggi

Siggi  
Siggi
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 03.07.2012


   

Was spielt der Ossi heute so an Brettspielen?
Erfahrungen Ehe Ossi-Wessi


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln