Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ferienlager

#421 von Hansrudi , 03.08.2018 16:25

Heiko , den Tintenfüller ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.749
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ferienlager

#422 von Klugimaus , 03.08.2018 17:04

Weiss nicht,ob er der Tintenfüller war ..Großmann ,Heiko

 
Klugimaus
Neuling
Beiträge: 2
Registriert am: 02.08.2018


RE: Ferienlager

#423 von Marko Schneider , 02.09.2018 03:58

Hallo zusammen, ich suche verzweifelt in Google Earth nach dem Ferienlager Seiffen, Friedenshöhe. Entweder hat sich da baulich was entscheidend verändert oder also ich finde es einfach nicht. Ich war da ein paar mal und habe es auch später noch als Jugendherberge bzw. Ferienhaus gefunden. Was ich suche ist die geografische Lage, damit ich mit Earth oder Maps mal draufschauen kann. Ich war mehrere male da im Feeienlager von meinem Vater aus, der VEB Maschinenbau Görlitz. Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Danke LG emes

Marko Schneider  
Marko Schneider
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 02.09.2018


RE: Ferienlager

#424 von Gogelmosch , 02.09.2018 13:38

Hallo.
Suche mal bei und der Umgebung:

50° 38' 31,83" N
12° 27' 31,28" O

Vielleicht ist das die Ecke die Du suchst.


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 906
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ferienlager

#425 von Manu , 18.09.2018 21:10

Hallo, ich war auch in diesem Zeitraum in den Ferienlagern. Im Sommer in Zingst (meist die 3. Belegung) und im Winter auf dem Rabenberg. Vielleicht sind wir uns ja schon mal begegnet. Hast du eventuell Fotos ?

Manu  
Manu
Neuling
Beiträge: 2
Registriert am: 18.09.2018


RE: Ferienlager

#426 von mond1972 , 12.10.2018 21:39

Ich würde auch gerne Fotos vom Ferienlager sehen :)

mond1972  
mond1972
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2018


RE: Ferienlager

#427 von Otherid1938 , 13.11.2018 16:33

thank God that has not been that way for a long time.

Otherid1938  
Otherid1938
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 06.11.2018


RE: Ferienlager

#428 von Uwe , 24.01.2019 08:30

Hallo und grüsse nach Riesa , hab das forum heut gfunden und finde es toll das sich so viele an die Zeiten im Ferienlager erinnern. Also ich war im Winter in den Jahren 72 ,73 und 74 in johanngeorgenstadt , meine Eltern haben im Stahlwerk gearbeitet und wir (noch 2 Schwestern ) hatten oft die möglichkeit ins Ferienlager zu Reisen. Ende der 60 iger war ich auch mal im Sommer da. Grüsse aus Down Under Uwe

Uwe  
Uwe
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 24.01.2019


RE: Ferienlager

#429 von Andreas , 25.01.2019 20:26

Willkommen Uwe ! Habe einige Zeit in Riesa beruflich gewohnt , bin aber aus Chemnitz .

Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.035
Registriert am: 14.10.2018


RE: Ferienlager

#430 von Uwe , 26.01.2019 06:03

Hallo Andreas , du bist ja auch noch nicht so lang im forum - ich wohn ja schon seit 1991 nicht mehr in Riesa , besuche meine Eltern wenn moeglich 1 mal im Jahr . Die Stadt hat sich sehr veraendert .

Uwe  
Uwe
Neuling
Beiträge: 8
Registriert am: 24.01.2019


RE: Ferienlager

#431 von Andreas , 05.02.2019 20:56

In Antwort auf Jutta : Schön , daß du die Ferienspiele erwähnst . Weil ich nicht gegen Pocken geimpft war , durfte ich nie in ein Ferienlager fahren . Aber die Ferienspiele waren wunderschön .

Andreas  
Andreas
Beiträge: 1.035
Registriert am: 14.10.2018


RE: Ferienlager

#432 von Angelika 1965 , 18.09.2019 16:07

In war in Rutenberg bei Templin im Ferienlager. Insgesamt drei mal bin ich dort gewesen. 1977/ 78 und 79.
Für mich eine schöne Erfahrung gewesen.

 
Angelika 1965
Neuling
Beiträge: 13
Registriert am: 18.09.2019


RE: Ferienlager

#433 von Angelika 1965 , 18.09.2019 16:28

Hallo ich war 1977/1978 und 1979 dort.
Der Lagerleiter hieß Siegi seine Frau war auch mit dabei. Wir sind am Schauspielhaus in Leipzig mit einem Bus losgefahren. Zu meiner Zeit war ein Bus voller Kinder aus Leipzig und mindestens vier oder fünf Busse von Berliner Kinder mit dabei.

 
Angelika 1965
Neuling
Beiträge: 13
Registriert am: 18.09.2019


RE: Ferienlager

#434 von karpfen , 02.01.2020 06:40

Zitat von Inkara74 im Beitrag #406
Hallo,

Ich war im Ferienlager der Deutschen Reichsbahn? in Ehrenfriedersdorf (zwischen 1982-84?). Da waren auch polnische Kinder. Wir haben zum Ende des Aufenthaltes auch eine Sketchshow oder sowas geprobt. Und die Disco war auch immer toll und wir sind in die Freilichtbühne Greifensteine zum Kino gegangen und haben dort "Dirty Dancing" geschaut. Es war ganz toll. Existiert das Ferienlager in irgendeiner Form noch? Ich konnte es in sämtlichen Listen/Foren nicht finden! Dann war ich in der Plattenburg bei Perleberg im Sommer das muss 1986 gewesen sein. Mit Taufe zur Burgprinzessein. Eine ganz tolle Zeit (mit unerlaubtem Baden im Löschwassersee ;) angestiftet von der Erzieherin). Und ich war dann auch in der Tschechei zu meinem 14. Geburtstag im Sommer 88. Den Namen weiß ich nicht mehr. Nur das ein Lagerteil mit Bungalows oben war und eins untern. Zum waschen und essen mussten wir immer runter und wenn es doll geregnet hat, war es echt nötig zu duschen, wegen dem ganzen Matsch der an uns klebte, weil wir immer ausrutschten. Es war an einem Fluss gelegen. Kann mir bitte jemand helfen beim auffrischen der Orte? Es waren meines Wissens alles Betriebsferienlager der Deutschen Reichsbahn.


Auch wenn dieser Beitrag schon ein wenig alt ist, antworte ich trotzdem mal. vielleicht wird er ja doch gelesen.

Mein Vater hat bei der Deutschen Reichsbahn gearbeitet und ich war 1987 oder 1988 ebenfalls in den Lager in der damaligen CSSR. Das Lager war in der Nähe der Stadt Usti nad Labem und eines der schlechtesten Lager überhaupt. (Ich bin Jahrgang 1973 und von 1981 bis 1988 in viele Lager gefahren, manchmal auch zweimal pro Saison. So war ich auch in Schönberg/Vogtland, Ferch, Wernsdorf/bei Berlin, und noch in einigen anderen Lagern. Und ich war das Kind, welches am 2. oder 3. Tag in der CSSR gleich erstmal krank geworden ist.)
Nun zu diesem tschechischen Pionierlager zu dem ca. 50 - 70 deutsche Kinder gefahren sind. Wir haben in den deutlich schlechter ausgestatteten Baracken, als die der tschechischen Kinder, auf dem Berg gewohnt. Wir durften keinen Kontakt zu den tschechischen Kindern haben! Wir hatten unsere eigenen Waschräume, Duschen und unseren eigenen Essensraum. Als wir unsere Betreuer mal fragten, nach einer gemeinsamen Disko mit den tschechischen Kindern wurde dieses von der tschechischen Lagerleitung abgelehnt. Es war wohl schon schwierig für die deutschen Gruppenleiter überhaupt durchzusetzen, das wir auch mal eine Party machen durften. Ich war da echt froh, als die Zeit rum war und wir die Heimfahrt angetreten haben. Wir sind, denke ich, alle mit gänzlich anderen Vorstellungen hingefahren und wurden komplett enttäuscht.

karpfen  
karpfen
Neuling
Beiträge: 1
Registriert am: 02.01.2020


RE: Ferienlager

#435 von Berti , 03.01.2020 01:33

Hallo, ich komme auf das Thema zurück.
Ich war nach der fünften Klasse im Pionierlager Prebelow. Es war eine schöne Zeit. Es gab drei Freundschaften (Zeltplätze). Es war eine schöne Zeit. Ich hatte da meine meine erste Verehrerin. Leider war ich viel zu schüchtern. Sie war viel attraktiver als ich. Ich denke noch heute oft an sie. Damals waren noch alles Großzelte. Meine Frau war zwei Jahre später da. Da gabs keine Zelte mehr, nur Bungalows.

Berti  
Berti
Beiträge: 30
Registriert am: 16.09.2019


   

400 Euro mehr.......


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln