Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 415 Antworten
und wurde 161.327 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
gata
Beiträge:

11.04.2007 11:30
#46 RE: Ferienlager Zitat · antworten

ich bin neu in diesem forum und durch den suchbegriff ferienlager in luisenthal dazugestoßen. gern erinnere ich mich die ferienlager zurück. im sommer in luisenthal und im winter in bestensee. in den letzten jahren habe ich mich immer wieder gefragt, was wohl aus ehemaligen freunden geworden ist, was sie tun, ob sie sich auch gern erinnnern. sollte sich jemand angesprochen fühlen - bitte melden. war in den jahren 1986 bis 1989 vom berliner rundfunk aus im ferienlager.

floh71 Offline

Neuling

Beiträge: 14

26.06.2007 07:09
#47 RE: Ferienlager Zitat · antworten

oh ja Ferienlager war toll.Ich war sehr oft in Remschütz bei Saalfeld in Thüringen oder in Trassenheide an der Ostsee(Zeiss-Ferienlager).

Da gab es immer den "Lager-Funk" mit Ostrock der aus den Lautsprechern schmetterte. Untergebracht waren wir immer in diesen grossen grauen Zelten wo Doppelstockbetten standenund im Sommer bei entsprechender Sonneneinstrahlung kaum zu betreten waren und im Winter im Bettenhaus.In Remschütz war es immer so das im Sommer bei Badewetter Busse kamen die uns nach Unterwellenborn ins Freibad brachten und im Winter liefen wir nach Saalfeld und fuhren mit dem Zug bis obstfelderschmiede und von dort mit der Oberweissbacher Bergbahn Richtung Neuhaus. In Trassenheide war ja überwiegend Strand angesagt und wenn das Wetter schlecht war fuhren wir nach Stralsund ins Meereskundemuseum. Da meine Mutter dort zu Arbeiten hindeligiert wurde war es für mich immer ein langer Aufenthalt und im Sommer 87 war ich ganze 6 Wochen an der Ostsee im Sommer(erst Jugendlager 14 Tage dann 2 Wochen arbeiten wegen Taschengeldund dann nochmal 4Wochen und das waren die Schönsten in meinem Leben denn wir wohnten wärend dieser Zeit in einer Mühle und das war schon was besonderes denn da wohnten nur 3 Leute.Der einzige Nachteil war das man wenn der abend etwas zu feuchtfröhlig war und Nachts eine gewisse Notdurft war, man ganz aus der Mühle und über den ganzen Zeltplatz zum Plumsklo musste.

Damals musste meine Mutter 20 Mark im Betrieb bezahlen für das Ferienlager.....heute kostet es fast 300Euro für 8oder 9 Tage....haben die denn einen an der Klatsche??? Wenn Eltern nicht so viel Verdienen oder Hartz IV Empfänger sind können die sich sowas abschminken.

Dynamofan Offline

Neuling

Beiträge: 19

19.07.2007 00:25
#48 RE: Ferienlager Zitat · antworten


Hi

Zum Thema Ferienlager hätte ich mal ne Frage.
Gibt es eigentlich auch Leute die früher im Ferienlager im Ausland waren.
Meine Mutter hat in Dresden bei Nagema (Bonboneinpackmaschinen)gearbeitet und
weil die ihre Maschinen in Ost und West verkauft hatten,konnten wir kinder zum
Beispiel auch nach Ungarn, Tchechien oder in die UDSSR fahren.
Ich war mit meinem Bruder in der Nähe von Esztergom an der Donau.
Das waren tolle 2 Wochen.
Gibt es noch jemanden der im Ausland war??

Reni
Beiträge:

03.08.2007 20:36
#49 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo.

Also ich bin neu hier im Forum und finde es klasse, dass es mal ein Forum für ehem. Ferienlagerkinder gibt. Ich war jedes Jahr im schönen Vogtland und dort in dem Örtchen "Gansgrün". Mir hat es dort immer so gut gefallen, dass ich sogar 2 oder 3 mal in den großen Sommerferien in 2 Durchgängen mitgefahren bin. Es wäre schön wenn sich jemand findet, der auch dort war und sich mit mir über Vergangenes austauscht. Ansonsten hätte ich mal noch eine Frage zum Umzug nach Baden-Württemberg. Mein Mann ist gebürtiger BW'ler und dort ca. 60 km nördlich von Heidelberg entfernt. Bis jetzt wohnen wir noch in Potsdam und möchten aber nach BW umziehen. Unsere Tochter (10 J.) ist hier leidenschaftliche Cheerleaderin. Diesen Sport möchten wir ihr auch gern dort unten weiter ermöglichen. Kennt jemand dort im Umkreis Vereine, die diesen Sport anbieten?

Danke und Grüße
Reni

Stangbo Offline

Neuling

Beiträge: 14

24.08.2007 18:44
#50 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich war an verschiedenen Stellen. Einmal hatten wir einen Kinderheimaustausch. Wir fuhren zu einem Kinderheim in Dresden und die in unseres. War intressant, vier Wochen dort.
Ein andermal war ich in Seifhennersdorf im Pionierlager mit Polen und Russen zusammen. Pioniertuchtausch war ganz gross dort.
Im Westen war ich mal im Odenwald und mal im Pfälzerwald oder auch in der Schweiz.

Kobold76
Beiträge:

25.09.2007 20:45
#51 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Auch ich war wie Reni im Ferienlager im beschaulichen Gansgrün an der Talsperre Pöhl. Ich kann nur sagen es war dort einfach top.
Insgesamt hatte ich das Glück jedes Jahr von 1983 - 1988 die Sommerferien in einem der beiden Druchgänge dort zu verbringen. 1997 bin nochmal dort Just for Fun hingefahren und es sah dort genaus aus wie neun Jahre vorher. Nun bin ich durch einen Zufall über das ehemalige Ferienlager gelandet und es hat sich nichts geändert, nur das eine Jugendbegegnungsstätte daraus geworden ist

Kati Offline

Neuling

Beiträge: 13

26.09.2007 13:37
#52 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich war in einem Pionierlager in Weißwasser, ich glaube so 1977/78, könnte auch '79 gewesen sein. Wir waren da 3 Wochen und es war ganz gut.Am Besten war, es war eine Gruppe aus der ehemaligen BRD da, die Eltern von den Kids waren in irgendeiner kommunistischen Partei, glaub DKP. Es gab Abends immer kleine Geschenke, Kaugummi und so. Ich hatte auch noch später mit einem Jungen aus dem Saarland Briefkontakt, ist aber irgendwann eingeschlafen.
Ich glaube mich zu erinnern, dass die Gruppe immer andere Essenszeiten als wir hatte, damit wir nicht sahn, was die alles schönes bekamen, denn das Essen war nicht so doll. Die haben natürlich auch andere Ausflüge als wir gemacht, da kam dann extra ein Bus, wir mussten kilometerweit zu Fuß gehn. Aber es hat uns auch nicht geschadet. Und damals als Kind hat man das garnicht so gesehen. Es sind aber schöne Erinnerungen, die man hat.

Wir haben aber auch in der Familie jedes Jahr Urlaub in einem Bungalow vom Betrieb meines Vaters gemacht, ich habe daran nur die schönsten Erinnerungen. Achja, die schöne alte Zeit, ohje jetzt gerate ich ins schwärmen.

LG Kati

caty Offline



Beiträge: 27

13.11.2007 12:00
#53 RE: Ferienlager Zitat · antworten



Meine Augen glitzern immer, wenn ich ans Ferienlager denke ...


Hallo, mir gehts auch so. Ich war 4 x im Ferienlager.1 x in Muldenstein bei Bitterfeld und 3 x in Markgrafenheide.Es war ne schöne Zeit an die ich gerne zurückdenke.Nach Markgrafenheide möchte ich unbedingt irgendwann nochmal fahren.

lG Caty

ilja71 Offline




Beiträge: 28

17.01.2008 21:05
#54 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Da mein Vater bei der Reichsbahn gearbeitet hat, habe ich einige verschiedene Ferienlager kennengelernt. Zuerst war ich in Ballenstedt im Harz, wo ich auch das erste Mal mit einer Schmalspurbahn unterwegs war, danach in Zingst und Wieck, auch auf Zingst, allerdings auf der Bodden-Seite, und dann noch in Treppendorf, einem Ortsteil von Lübben im Spreewald.

sachsofon Offline

Neuling

Beiträge: 4

18.01.2008 18:41
#55 RE: Ferienlager Zitat · antworten
In den Sommerferien war ich immer (ca. 6 mal) in Ückeritz (Insel Usedom) im Ferienlager. Im Winter bin ich 3 mal in Karpacz (Polen) gewesen. Spass gemacht hat es jedes mal.
Blümchen Offline



Beiträge: 21

20.01.2008 13:05
#56 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Das Ferienlager war rund um eine super Sache . Wir hatten mal Tapetenwechsel . Urlaub konnte sich unsere Mutter nicht leisten , alleinerziehend mit vier Kindern . Sie hatte dadurch mal zwei Wochen Erholung von uns .
Wir waren meist in Boltenhagen an der Ostsee , für uns Waldkinder `ne andere Welt . In einer Schule auf Klappliegen zu schlafen und aus dem Koffer zu leben hat uns nicht im geringsten gestört .

Was dann im Teenageralter für uns interessant war , waren die Jungs die ihr Ferienlager bei uns in der Schule " aufgeschlagen " hatten , meist nette Jungs aus Sachsen . Da war manch netter Schwarm dabei.Manchmal wurden wir sogar zur Abschlußdisco eingeladen ...

Schade ist nur , das meine Kinder nicht ähnliche Erfahrungen machen konnten .
lg Katrin

Jörg Offline



Beiträge: 798

21.01.2008 15:30
#57 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Zitat von Blümchen
Das Ferienlager war rund um eine super Sache . Wir hatten mal Tapetenwechsel ....
Schade ist nur , das meine Kinder nicht ähnliche Erfahrungen machen konnten.


Haste Recht. Vielleicht als kleine Alternative für alle mit Kindern, die Jugendherbergen http://www.jugendherberge.de . Sind auch schöne Orte zum Beispiel an der Küste oder am Bodensee dabei. Zum Teil sogar Burgen oder altertümliche Gemäuer. Selbst im Ausland gibt es welche.

Impi Offline

Neuling

Beiträge: 4

23.01.2008 19:43
#58 RE: Ferienlager Zitat · antworten

ich war mind. jedes Jahr 1x im Ferienlager, das waren Zeiten.
Da war ich am Plattensee, in Tschechien, Polen, an der Ostsee, Seifen, Sebnitz usw.
War immer richtig Klasse, gerade wenn meine Elrtern keinen Urlaub oder so bekommen haben, da konnt ich wenigstens weg und man hat immer viele neue Leute kennengelernt.
Meinen Kindern möcht ich diese Erfahrung nicht vorenthalten. Die dürfen da auch ma hin

Blümchen Offline



Beiträge: 21

27.01.2008 22:16
#59 RE: Ferienlager Zitat · antworten

danke für den tip , jörg .
meine kinder werden dieses jahr siebzehn und zweiundzwanzig , sind nun nicht mehr im ferienlageralter .
sie sind viel mit freunden und deren eltern in urlaub mitgefahren . wir haben dann unsererseits die jungs mitgenommen . mein jüngster fährt jetzt noch jeden sommer mit seinem ehem. schulfreund und dessen eltern nach polen .
ist natürlich kein ersatz fürs ferienlager , aber besser als nichts .
gruß katrin

Sweety
Beiträge:

04.02.2008 15:52
#60 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich war 1x in Aue, 1x in Löbnitz und 4x Wermsdorf.
Bis auf den täglichen Fahnenappell in Pionierkleidung
war es super.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 28
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln