Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#76 von sabber ( gelöscht ) , 19.03.2008 18:18

hallo Karli !
Warst Du auch in Rentzschmühle ?
meld dich einfach mal
reneguertler@gmx.de

sabber

RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#77 von Karli ( Gast ) , 19.03.2008 19:26

Ja , ich war in Re-Mü , allerdings nicht als Ferienkind ,
ich habe meine drei Wochen Ferienjob in zwei Sommern da
abgeleistet , das war wirklich klasse ( 1981 und ´82 ).
Ich maile Dir mal , wenn ich wieder zu Hause bin !!

Karli

Karli

RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#78 von caramba ( Gast ) , 20.03.2008 08:29

Wo liegt denn Rentzschmühle?

Ich war als Kimd in so vielen Ferienlagern, da kenne ich vieles nicht mehr.
Auch in Großschönau...da haben wir in einer Schule übernachtet.
Großschönau ist Sachsen, gell?


caramba

caramba

RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#79 von bibo , 23.03.2008 22:44

Ferienlager das war echt der knaller ,ich bin gern gefahren zwei mal in den Sommerferien und immer in das selbe .Böck an der müritz.Das war immer klasse.in wesenbberg und bei Berlin irgendwo .ich mus oft an diese Zeit denken.
Mir fallen auch immer irgendwelche namen aus dieser zeit ein und ich frage mich was aus manchen geworden ist.es war echt eine schöne zeit,besonderst die Nachtwanderung

bibo  
bibo
Beiträge: 59
Registriert am: 23.03.2008


RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#80 von magdeburger , 24.03.2008 03:21

ja das war schon saugeil..sowas gibt's heute nimma...stattdessen lan-partys zum fett werden, internetchats mit perversen alten säcken, die sich als 12-jährige mädels ausgeben und ego-shooter mit 40 l blut pro sekunde..

magdeburger  
magdeburger
Neuling
Beiträge: 11
Registriert am: 10.03.2008


RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#81 von Karli ( Gast ) , 24.03.2008 10:14

Hallo , caramba,
Rentzschmühle liegt im Vogtland , an der Elster und ist ein Bahnhof
neben Barthmühle , was direkt unter der gigantischen Elstertalbrücke liegt
und wegen dem H0-Modell von Auhagen einigermaßen bekannt ist .
Verwaltungsmäßig gehört´s m.W.n. zur Gemeinde Cossengrün .
Und unmittelbar am Bahnhof lagen das Kinderferienlager und das
Betriebsferienheim der Leipziger Verkehrsbetriebe .


Karli

Karli

RE: Ferienlager/Rentzschmühle

#82 von Rotkäppchen , 24.03.2008 20:40

Zitat von magdeburger
ja das war schon saugeil..sowas gibt's heute nimma...stattdessen lan-partys zum fett werden, internetchats mit perversen alten säcken, die sich als 12-jährige mädels ausgeben und ego-shooter mit 40 l blut pro sekunde..


Das stimmt! Mir fallen auch immer Namen ein von Leuten, mit denen ich im Ferienlager war. Und ich würde so gerne wissen, was aus ihnen geworden ist. Es müsste sowas geben wie STAYFRIENDS für Ferienlagerbekanntschaften, eine Seite, wo man alte Schulkameraden ausfindig machen kann. Da bin ich neulich sogar fündig geworden und hab einen Freund aus meiner Lehrzeit wieder getroffen!


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: Ferienlager

#83 von Nettl , 24.03.2008 22:53

War vielleicht mal jemand von Euch in Treseburg, Hohennauen oder in Neuruppin im Ferienlager?
Ich war in Treseburg 1984/1987 und 1988. In Hohennauen in den Jahren 1985/1986 und in Neuruppin war ich 1989.

LG Nettl

Nettl  
Nettl
Beiträge: 88
Registriert am: 29.10.2006


RE: Ferienlager

#84 von susann , 06.04.2008 20:26

Liebe Jutta,

ich kann mich noch sehr gut an die Ferienlagerzeit erinnern. Gemeinschaftsdenken war kein Fremdwort, jeder half jeden und es wurde keiner wegen seiner sozialen Herkunft „gemobbt“. Wir waren alle gleich!
Schön war die Ferienlagerzeit, im Wald Blaubeeren suchen, Kino, Schnitzeljagd, Baden gehen, Nachtwanderungen, Jungs ärgern, am Lagerfeuer sitzen und Lieder singen, Disko und der erste heimliche Kuss sind für mich einfach unvergesslich. Ja, auch ich habe heimlich eine „Club-Zigarette“ geraucht und danach wurde mir schlecht.
War schon irgendwie lustig.
Der Staat DDR, hat viel für die Kinder und Jugendlichen getan. Unsere Eltern mussten nur eine „Kleinigkeit“ dafür bezahlen und konnten ohne Sorge ihrer Arbeit nachgehen.
In anderen Staaten, war das nicht selbstverständlich!
Lieber Jutta, du hast Recht! Briefe schreiben, kann heute leider auch keiner mehr, damals hat man das noch gemacht. Die Freundschaften waren auch viel intensiver und ehrlicher.

susann  
susann
Neuling
Beiträge: 5
Registriert am: 01.04.2008


RE: Ferienlager

#85 von Rotkäppchen , 06.04.2008 21:32

Zitat von susann
Liebe Jutta,

ich kann mich noch sehr gut an die Ferienlagerzeit erinnern. Gemeinschaftsdenken war kein Fremdwort, jeder half jeden und es wurde keiner wegen seiner sozialen Herkunft „gemobbt“. Wir waren alle gleich!
Schön war die Ferienlagerzeit, im Wald Blaubeeren suchen, Kino, Schnitzeljagd, Baden gehen, Nachtwanderungen, Jungs ärgern, am Lagerfeuer sitzen und Lieder singen, Disko und der erste heimliche Kuss sind für mich einfach unvergesslich. Ja, auch ich habe heimlich eine „Club-Zigarette“ geraucht und danach wurde mir schlecht.
War schon irgendwie lustig.
Der Staat DDR, hat viel für die Kinder und Jugendlichen getan. Unsere Eltern mussten nur eine „Kleinigkeit“ dafür bezahlen und konnten ohne Sorge ihrer Arbeit nachgehen.
In anderen Staaten, war das nicht selbstverständlich!
Lieber Jutta, du hast Recht! Briefe schreiben, kann heute leider auch keiner mehr, damals hat man das noch gemacht. Die Freundschaften waren auch viel intensiver und ehrlicher.


Hallo Susann!
Das stimmt alles....genau wie ich es auch erlebt habe einschliesslich des "heimlichen Kusses"
Besser hätte man es nicht schreibe können

Grüssli


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

Rotkäppchen  
Rotkäppchen
Beiträge: 264
Registriert am: 19.02.2008


RE: Ferienlager

#86 von caramba ( Gast ) , 07.04.2008 09:14

Ich hatte nur einen schweigenden Händchenhalter..war aber auch schön mit 10 Jahren...

caramba

caramba

RE: Ferienlager

#87 von Anja73 , 15.04.2008 21:30


Joo, Ferienlager waren super Zeiten, ich war 3 oder 4mal in Prora und 1 x in Bärenstein an der tschechischen Grenze. Ich fand die grossen braunen Plaste-Tassen immer ganz schön abartig. Und man durfte immer nur gruppenweise ins Wasser. Da wurden dann immer die Gruppennummern über Lautsprecher von den Rettungsschwimmern angesagt.

Wie sagt man so schön in Bayern: es war 'ne Gaudi

Erinnerungen sind was schönes, bin mal gespannt was wir unserem Mini anbieten können, wenn er mal in dem Alter ist.

LG Anja

Anja73  
Anja73
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 13.04.2008


RE: Ferienlager

#88 von kalteschnauze , 16.04.2008 07:02

gar nix anja jedenfalls wir nicht - ich könnte heute meinem einen kind nicht jedes jahr ne extra-zusatz-ferienreise sponsern, weil das mehr als den symbolischen ddr-beitrag kostet.... hab mal 3 kinder - da wirste arm in der richtung, das ist fast wie ein zusatz-familien urlaub. mein kind, die steht gottseidank auch nicht so besonders auf ferienfahrten, dies jahr wollten wir sie mit england locken einer art sprachreise - keine lust, äh wer weiss wo ich da hinkomme, wie die leute sind -hätte mich wer vor 20 jahren gefragt, ob ich nach england will zum ferienmachen, mir währ alles egal, egal wie und wo ich da gepennt hätte

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Ferienlager

#89 von Anja73 , 16.04.2008 08:55


mmmhhh, da fällt mir dann auch nix mehr ein, wie man noch motivieren könnte

Anja73  
Anja73
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 13.04.2008


RE: Ferienlager

#90 von baghira , 16.04.2008 10:08

also, ich war immer im ferienlager...und zwar in ochsensaal....bei taura oder taucha...ich weiss es nicht mehr so genau, ich weiss nur eins...es lag bei schildau....an einem see


Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben...

 
baghira
Beiträge: 70
Registriert am: 15.04.2008


   

Was isst der Ossi heute noch gerne?
Erfahrungen Ehe Ossi-Wessi


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln