Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 416 Antworten
und wurde 163.883 mal aufgerufen
 Der Ossi heute
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 28
mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

16.04.2008 22:36
#91 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Die einzigen beiden Ferienlager, an welche ich mich erinnere, waren einmal von der freiwilligen Feuerwehr organisiert, (war nicht lange und auch ein voller Schuß in den Ofen) und das zweite Mal, beim Tschechen, in so einem Nest, dessen Namen ich nicht mehr weiß. Ist damals vom Kraftverkehr Dresden/Meißen und dem tschechischem Partnerbetrieb organisiert worden. Das war die Bombe, warhaftig. Das erste Mal habe ich gehört, wie ein Jawa Moped fährt. Insbesondere einen steilen Berg rauf, mit 2 Mann Besatzung. Das knattern und dröhnen habe ich noch gut im Ohr. Allmächtiger!


Es ist immer besser, etwas aus originalen Quellen zu erfahren, als aus ganz besonders "klugen Köpfen".

Filinchen Offline

Neuling

Beiträge: 16

19.04.2008 21:17
#92 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich hab jetzt mal ganz doll in meinem Gedächtnis gekramt ( schließlich ist Frau ja nicht mehr die jüngste) und festgestellt, dass ich nur zweimal im Ferienlager war. Wobei man das auch nicht unbedingt als solches bezeichnen konnte, einmal war ich in Polen im Lager für Erholung und Arbeit, da kann ich mich dran erinnern, dass sehr viel Wert darauf gelegt wurde, dass es ERHOLUNG und Arbeit heißt, schließlich stünde die Erholung ja an erster Stelle. Da war ich 14 oder 15 und wir haben im Wald gearbeitet. Das zweite mal war ich während meines Steißtrommler-Studiums (auch Pädagogik genannt) als Betreuerin in einem Fereinlager, das war kurz vor der Wende, war damals `ne coole Sache. Hatte dort mit zwei anderen Komillitonen einen der besten Jobs abgegriffen, wir waren Freizeitindianer und hatten die Rasselbande immer nur vom Abendbrot bis zum Frühstück zu beschäftigen. So richtig mit im Wigwam schlafen und so. Keiner wollte es anfänglich machen, aber als die anderen Betreuer gesehen haben, was wir eigentlich für`n Lenz schieben, waren sie alle neidisch...tja, dumm jeloffe
Das Indianerkostüm, welches wir damals selber genäht haben, hat meine Mutter aufgehoben. Meine Herren, das ist schon fast 20 Jahre her...

LG
Filinchen

Mel
Beiträge:

30.04.2008 10:18
#93 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Hallo Baghira,

das ist ja witzig, ich war auch in Ochsensaal.
Das Fereinlager hieß: Kinderferienlager "Weißes Haus" lag im Wald. Der See war in Schmannewitz und wir sind immer mit den Fahrrädern hingestrampelt.
Man war das ne super Zeit.
Kannst ja mal schreiben, wann du dort warst.

Gruß

baghira Offline




Beiträge: 70

30.04.2008 20:54
#94 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Zitat von Mel
Hallo Baghira,

das ist ja witzig, ich war auch in Ochsensaal.
Das Fereinlager hieß: Kinderferienlager "Weißes Haus" lag im Wald. Der See war in Schmannewitz und wir sind immer mit den Fahrrädern hingestrampelt.
Man war das ne super Zeit.
Kannst ja mal schreiben, wann du dort warst.

Gruß


also unser ferienhaus lag direkt an einem see...und in der nähe war ein kino...mitten im wald...son wellblech ding....halbrund.......
schmannewitz kenne ich auch....da is ein geiler grosser see mit tretbootanleger.....

lg heike


Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben...

vonHartenfels
Beiträge:

01.05.2008 12:23
#95 RE: Ferienlager Zitat · antworten



>>>> ....also unser ferienhaus lag direkt an einem see...und in der nähe war ein kino...mitten im wald...son wellblech ding....halbrund... <<<<

hier geht es vermutlich wenn schon ochsensaal um das waldbad frauwalde ganz in der nähe von ochsensaal.


------------------------

na guggema eehner an !!!

------------------------

vonHartenfels
Beiträge:

01.05.2008 12:50
#96 RE: Ferienlager Zitat · antworten
vvb keramik, weiß damit jemand etwas anzufangen?

mein ferienlager wechselte jährlich, ein jahr in bansin (usedom), das nächste jahr in kahla (thüringen) auf dem birkenhain.
lag genau oben auf einem berg mitten im wald und hieß glaub ich: kf "georg friedrich böttger", nach dem erschaffer des europäischen hartporzellan.
eigentlich war´s immer schön, aber an heimweh erinnere ich mich auch noch, beim ersten mal.
und beim letzten mal, ´74, gab´s nach der heimkehr erstmal anständig vom vater den hosenboden stramm gezogen.
der hatte ein "personal-gespräch" hinter sich währenddessen ich mich in kahla "verlustierte"!
ich war zwar erst 14 und die elke auch.
aber wir waren eben beide schon "wissend" und deshalb ging eben was, bis uns andere verpetzt haben die uns nachspioniert hatten.
(ha..., ich weiß auch noch den familiennamen und daß sie aus annaburg kreis jessen stammte, hab sogar noch bilder von damals)

heimschicken wollten sie uns zur strafe, haben es dann aber doch gelassen.
aber zuhause die eltern "vorgeladen"!
und die helferinnen haben mich danach immer so komisch angeguckt.

mit damaligen mädchennamen frau brigitte schidla und frau sylvia lieske seien auf diesem wege herzlichst gegrüßt.

------------------------

na guggema eehner an !!!

------------------------

baghira Offline




Beiträge: 70

01.05.2008 16:03
#97 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Zitat von vonHartenfels
>>>> ....also unser ferienhaus lag direkt an einem see...und in der nähe war ein kino...mitten im wald...son wellblech ding....halbrund... <<<<

hier geht es vermutlich wenn schon ochsensaal um das waldbad frauwalde ganz in der nähe von ochsensaal.


frauwalde...das ist mir ein begriff...ich glaube so hiess das dort.....


Lebe Deinen Traum und träume nicht Dein Leben...

kirschli
Beiträge:

11.06.2008 19:16
#98 RE: Ferienlager Zitat · antworten

wenn ich so zurück denke war ich nur einmal in einem richtigen ferienlager und zwar in seifhennersdorf ,war ein richtig großes Lager,waren zwei wochen, daneben gab es ein schönes bad, wo wir uns viel aufgehalten haben,es gab viele veranstaltungen und sportliche wettbewerbe, unter anderem bogenschießen da habe ich sogar den ersten platz gemacht,war auch garnicht so schwer,denn ich war das einzige mädchen was mit gemacht hat

Stein
Beiträge:

20.06.2008 15:06
#99 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ja ich war auch im Ausland, in der ehemaligen CSSR, in Ungarn (Budapest) und in Polen. Das ging, weil der Betrieb von meinem Vater austausch Brigaden in den Ländern hatte. Und so konnten wir in diese Länder und die anderen im Austausch zu uns. Ich bin sogar einmal geflogen.
War aber auch schon zum Ende der 80ger.

skiordie
Beiträge:

23.06.2008 12:57
#100 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Zitat von lutzi
mein ferienlager war in klausdorf am mellensee bei berlin und wir "mussten" immer frühsport machen-wenn ich mir die fetten teenis anschau war das grad recht.., nee war toll-aber die ferienlager die es heut gibt sind ja auch nicht so schlecht..,nur eben ziemlich teuer-die pfadfinder verlangen wohl nich so viel! iss aber dann och bisschen wie bei uns damals-mit fähnchen marschieren.(..),will ja nicht hetzen aber ich glaub wir sind gar nich so weit weg davon..., damals baden,feiern-und es war einfach schön

L.g. vom lutzi(darf keine werbung mehr machen für die ostrockparty am 06-07. oktober- grins)


Hi,

ich war 1989 und 1990 auch dort im Ferienlager. Bin bei Recherchen nach dem Verbleib des Geländes auf deinen Thread gestoßen. Hast du ne Ahnung, was aus dem Gelände geworden ist? Hab das bei Google Earth gesucht, aber leider nicht gefunden.

Meine Erinnerungen an damals:
- Disko
- Neptunfest
- langer Marsch zum Badesee
- Teekübel hinter der Küche, wo immer Wespen waren
- Sportfest
- Nachtwanderung
- Ausflug in den Spreewald mit alljährlichem Kahnfoto

Beste Grüße,
Tom

Fulc Offline



Beiträge: 1.185

24.06.2008 10:23
#101 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Die Nachtwanderungen und das Neptunfest waren DIE Großereignisse


--------------------------------------------------

Viva la Rostock - I´m coming home to you
Viva la Rostock - thats nothing more I like to do´
Viva la Rostock - thats where I come from
Viva la Rostock.......

(Cor feat Crushing Caspars - Viva la Rostock - [Baltic Sea for Life])

Masseur Offline



Beiträge: 1.152

02.07.2008 18:49
#102 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Ich war leider nur dreimal im Ferienlager. Immer in Trassenheide/Usedom. War aber immer toll. Gute Nacht - Kuß von der Erzieherin. Natürlich hübsch und von allen angehimmelt. Hatte eigentlich nur ein negatives Erlebnis. Ein Boxkampf bei dem ich furchtbar auf die F. bekommen habe. Aber das Trösten von der Erzieherin im Anschluß war so toll - hätte grad `Looser`als Beruf ergreifen können.
Gruß Dirk


Carpe diem

Rotkäppchen Offline



Beiträge: 264

02.07.2008 19:37
#103 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Neulich kam vom MDR eine ziemlich interessante Dokumentation über die Ferienlager zu DDR-Zeiten. Alle Zeitzeugen gaben im Grossen und Ganzen genau auch das wieder, was hier so angesprochen wurde. Die meisten hatten nur gute Erinnerungen an diese Zeit, einige hatten aber auch schlechte Erfahrungen gemacht.
Schade, dass es Ferienlager in solcher Form nicht mehr gibt oder wenn Ferienfreizeiten heute angeboten werden, dann sind sie für viele Familien zu teuer. Und genau die Kinder, die es am meisten nötig hätten, werden wieder ausgeschlossen, weil die Eltern kein Geld dafür haben. Es kommen eben wieder nur die reichen Kinder in den Genuss, die ohnehin schon mit ihren Eltern in den Urlaub fahren können.


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

kirschli
Beiträge:

02.07.2008 20:50
#104 RE: Ferienlager Zitat · antworten

Habe die Sendung auch gesehen und fand sie sehr gelungen, da kamen Erinnerungen zurück

jk78
Beiträge:

21.07.2008 01:58
#105 RE: Ferienlager Zitat · antworten

kennt jemand das Ferienlager Gross Dölln bei Templin?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 28
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln