Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Spezies Schwabe

#256 von delta , 16.09.2011 19:22

Mal im ernst " Old-Berlin " was man so von den Berlinern hört löst bei mir auch nicht immer begeisterung aus.
Von dehnen sagt man das sie Schwul, pervers und Arbeitsscheu sind.
Nehmen wie den Bürgermeister als leuchtendes beispiel so ist er Schwul und logischer weise pervers und mit
den Arbeiten hat er es auch nicht so.....wie sagte er einst .... Arm aber Sexy... was immer das heißen mag.
Da Berlin die meisten Hartz IV Bürger hat wäre das mit dem arbeitsscheuen schon mal untermauert.
Denk ich an die love-Parade könnte man meinen das auch das die Regel ist.
Jetzt habe ich ein Problem aber mit Dir.... Da ich Dich und deine Kommentare schätze tu ich mich schwer
dich dort zu zuordnen. entweder biste du kein echter Berlinder oder die berühmte Ausnahme.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.09.2011 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#257 von BesserWessi0815 , 16.09.2011 19:24

...wurdest Du als Baby mal zu heiß gebadet?


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.09.2011 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#258 von delta , 16.09.2011 19:25

Halt dich raus, dich hat keiner gefragt.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#259 von BesserWessi0815 , 16.09.2011 19:27

...ich wollte nur einmal freundlich nachfragen


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#260 von delta , 16.09.2011 19:28

Du hast ja jetzt meine Antwort dazu bekommen.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#261 von BesserWessi0815 , 16.09.2011 19:30

...die Frage hast Du beantwortet?
...da muss ich wohl etwas überlesen haben

... wir fahren ja am 01. Oktober ins schwule Köln in den schwulen Zoo und gucken uns dort all die ausländischen schwulen Tiere an... sind alles Immigranten die auf Kosten der Stadt Köln und uns Besucher durchgefüttert werden... aber das wäre sicher nichts für Dich, delta


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.09.2011 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#262 von Smithie23 , 16.09.2011 19:54

Es gibt ja ökonomische Gründe, warum es in Berlin so ist, wie es ist. Da kann man nicht unbedingt immer die Schuld den Regierenden geben. Über 5 Ecken gedacht, könnte man auch sagen, dass die Leute Schuld sind, die heute darüber meckern, dass Bayern, BaWü und Hessen den Großteil am Länderfinanzausgleich zu schultern haben. Aber haben wir es nicht genau solchen windigen Geschäftemachern zu verdanken, dass durch Treuhand und Co. Vieles Falsch gemacht wurde ? Ich will nicht wissen, wieviele Leute im Ländle und in Bayern abgesahnt haben und heute ein beschauliches Leben führen. Oder mal ganz plakativ formuliert: Der Wohlstand im Ländle hat zum Teil auch mit dem Osten zu tun !!

Berliner sind mir von ihrer Art her sympathisch. Das ist vielleicht auch der Grund, warum Schwaben mit dieser direkten "großen Klappe" nicht klarkommen, die übrigens nicht nur die Berliner haben. Gibt auch bei uns Viele, die einfach sagen wie es ist und mit soviel Ehrlichkeit, hat der Schwabe vielleicht auch ein Problem, wenn er die Meinung mal direkt ins Gesicht bekommt. Er (der Schwabe) ist es vielleicht weniger gewöhnt, wenn man ihm sagt "hör zu, du hast dies und jenes falsch gemacht!" "Mach es am besten so und so."

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#263 von altberlin ( gelöscht ) , 16.09.2011 20:22

Delta, lies bitte den beitrag von Smithie solange, bis du ihn auswendig kannst. Da steckt sehr viel Wahrheit drin, auch und vor allem, was das Absahnen anbelangt.
Deine Bemerkungen, in Berlin wären alle schwul und solche Dinge,
sind für mich nicht nachvollziehbar. Bedenke bitte, was ausschlaggebend war für die Entwicklung vieler Regionen Bayerns vor ein paar Jahrzehnten, Beispiel Bayerischer Wald. Es war die Zonenrrandförderung. Die Wirtschaft lag am Boden oder existierte überhaupt nicht. Und ähnlich geht es Berlin, obwohl die Tendenzen allmählich nach oben weisen. Und da ist es unerheblich, ob der Bürgermeister schwul, SM-Fan oder impotent ist, er regiert nicht allein. Du als Ur-Wessi müßtest doch am ehesten wissen, wie die Demokratie funktioniert. Das trifft auch für Berlin zu. Und wenn die Berliner die SPD, Linke, Grüne oder Rumpelstielzchen wählen, dann regieren die eben. Und wenn der Bürgermeister gern feiert, soll er, er hat gesellschaftliche Verpflichtungen auch in Form von "Partys", und er hat Freizeit, deren Gestaltung wir ihm überlassen müssen. Dir redet auch niemand rein.
Und mal nebenbei bemerkt, was glaubst du, wie vielen Menschen du im Leben schon begegnet bist, die schwul, lesbisch oder sonstwas waren.
Und ? was war ?

Ich glaube auch, das dies alles gar kein Thema wäre, wenn Wowereit in Hamburg regieren würde, aber es ist nun mal Berlin, und das alte bayerische Feindbild lebt wieder auf.


Preußen <----> Bayern



.

altberlin

RE: Die Spezies Schwabe

#264 von delta , 16.09.2011 20:26

ja
Besser-wessi, mit so viele Schwulitäten hab ich schon probleme als normal veranlagter Mann.
Ich mag nun mal keine Poponascher.

Shmithie
den Schwaben ist es auch schon gut gegangen bevor die Mauern vielen.
Zitat: Smithie
Der Wohlstand im Ländle hat zum Teil auch mit dem Osten zu tun !!
Ende:

jetzt bringste mich in bedrägnis...zwei drittel meines Lebens hab ich in Bayern verbracht und folglich
muß ich mal nachrechnen welche gewinne Bayern mit mir gemacht hat.......

Wie viele abgesahnt haben und dabei nur Wessis waren weis ich nicht, aber gewisse Leute aus dem Osten
haben auch kräftig mitgemischt, darauf kannst du Gift nehmen, sonst wäre vieles nicht möglich gewesen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#265 von delta , 16.09.2011 20:34

Hallo Altberlin
ich hatte eigentlich erhofft, das du verstehst was ich sagen wollte.
Lassen wir mal alle klischees weg und betrachten es mal nüchtern, so hab ich nicht den Eindruck das
Berlin sich wirklich Wirtschaftlich etablieren will.
An der politischen Führung liegt es, die Weichen zu stellen, das tut sie aber nicht. Nur ein beispiel:
Bayern ist Wirtschaftlich top und nimmt trotzdem auch von Menschen die es sich weniger leisten können
Studiengebühren, Berlin verzischtet darauf auch bei Wohlhabenden. jetzt erzähl mir nicht, das alle Berlinder
arm sind.
Greif mal in die Berliner Wühlkiste und es gibt duzende gleiche Fälle.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#266 von altberlin ( gelöscht ) , 16.09.2011 20:38

Hier mal was zum Thema Studiengebühren in Deutschland, nicht nur Berlin.....

http://www.studis-online.de/StudInfo/Gebuehren/


.

altberlin

RE: Die Spezies Schwabe

#267 von altberlin ( gelöscht ) , 16.09.2011 20:43

Und hier aus "Drer Tagesspiegel", gerade mal 4 Wochen alt,

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/be...en/4504830.html,

so wie Bayern vor 50 Jahren, nur es wird schneller gehen. Auch ohne die Spezies Schwabe . Eines Tages gehst du, delta, noch nach Berlin, minijobben !



.


altberlin
zuletzt bearbeitet 16.09.2011 20:44 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#268 von Smithie23 , 16.09.2011 21:14

Man stelle sich den Aufschrei vor, Berlin würde Studiengebühren nur für reiche Wessi-Studenten erheben und der Ossi könne kostenlos studieren !! Da wäre dann wieder das Thema: "Westen muss für den Osten bluten." Also entweder ALLE oder KEINER.

Klar haben auch Ossis abgesahnt - aber nicht so sehr wie die Wessis, die vorher schon "Mehr" hatten. Und Bayern ist auch nur TOP durch den Marshallplan geworden. Ansonsten wäre es heute noch wie die hinterste Ecke von Meck-Pom

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#269 von Kehrwoche , 16.09.2011 22:19

Zitat von delta
Nur ein beispiel:
Bayern ist Wirtschaftlich top und nimmt trotzdem auch von Menschen die es sich weniger leisten können
Studiengebühren, Berlin verzischtet darauf auch bei Wohlhabenden.

Niemand sollte eine so erbärmliche Rechtschreibung haben müssen wie du, delta! Deshalb gibt es in Berlin Bildung für lau!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Die Spezies Schwabe

#270 von BesserWessi0815 , 16.09.2011 23:08

hab da mal 'ne Frage:
ist der Rhein eigentlich schwul und die Oder lesbisch, "das" Isar-delta asexuell?

Deutsche Flüsse haben ein Geschlecht, aber von Hetero-Flüssen habe ich noch nichts gehört.

Die meisten sind wohl blau-äugig, und haben einen blonden Schaum. Sind sie daher schon arisch trotz ausländischen Ursprungs?

Wie sollten wir mit Flüssen ausländischen Ursprungs umgehen? Müssen die Deutschen es dulden, dessen Quelle im Ausland entspringt, durch "unser" Land läuft oder sollten die ausländischen Flüsse nicht besser an den Grenzen aufgehalten werden?
In Passau, einer Tri-Flüssestadt, soll der "Dreier" für obszöne Bekanntheit gesorgt haben... und sowas im bayerischen Wald...
Sind Flüsse generell konfessionslos oder gibt es katholische, protestantische, jüdische, islamische hinduistische etc.pp Flüsse in Deutschland und falls ja, wie bezahlen sie ihre Kirchensteuer?
...weiterhin stellt sich die Frage, ob es gar politische Strömungen geben könnte,
gibt es kapitalistische, sozialistische, kommunistische, liberale oder Piratenflüsse in D?

ja, Bildung ist kostenlos, aber nicht umsonst!


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.09.2011 | Top

   

Gruß von den Werktätigen der Bekleidungsmittelindustrie
Winter im Banat


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln