Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Spezies Schwabe

#271 von delta , 17.09.2011 07:25

Smithie
mal langsam mit den Pferden, Bayern hat in der zwischenzeit x fach mehr von dem wieder in andere Empfänger reingepumpt als es jemals
bekommen hat.
Und mit dem Marchallplan der wurde für den Osten des landes ebenfalls aufgestellt, also tu nicht so, als wenn der Osten des landes selbst
auf die Füsse gestellt hat. Da sind gewaltige Summen reingeblasen worden, auch für die unsinnigste projekte.
Also lassen wir mal diese Aufzählung. Weil das ist daß, was die Volksvertreter ja wollen, keine einigkeit in der Bevölkerung.


A BesserWessi
deine vergleiche hinken doch
Übrigens:
nicht das, sondern es heißt schlicht " Die Isar "

Und noch eins, weil du das gerade so erwähnst...........
Kirchensteuer, warum werden so unterschiedliche Kirchensteuern erhoben........


Kehrwoche
die alte Nummer und die erbärmlichste Nummer von vorgestern mit der Rechtsschreibung wenn man keine Argumente mehr hat ist abgelaufen.
Wie ich schon einmal schrieb, es hat seine Gründe warum das so ist und Berlin hat damit nichts zu tun.

Alt-Berlin
das glaube ich kaum, das ich nach Berlin zum Arbeiten muß um meine Rente aufzubessern. Wenn dies geschehen sollte, Dann ist Deutschland
wirklich am Arsch und dann solltet ihr euch fragen, ob es nicht der Volksvertreter war und nicht die Schwaben, Bayern, Preussen oder die
Sachsen die uns in die Sch....ß... geritten haben.


Übrigens:
das Thema war Schwaben und Ihre Eigenheiten oder irre ich mich da..............


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#272 von Smithie23 , 17.09.2011 07:47

Mag ja sein, aber wie oft müssen "wir" uns das noch anhören, dass Geld reingepumpt wird ... und bedenke, dass manches Geld nichtmal dort angekommen ist, wo es solte.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#273 von michaka13 , 17.09.2011 08:48

delta schrieb:

Zitat
Kehrwoche
die alte Nummer und die erbärmlichste Nummer von vorgestern mit der Rechtsschreibung wenn man keine Argumente mehr hat ist abgelaufen.



Im selben Beitrag:

Zitat
A BesserWessi
deine vergleiche hinken doch
Übrigens:
nicht das, sondern es heißt schlicht " Die Isar "



Lieber delta, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Lesen ist das eine, verstehen das andere! Offenbar hast Du die Wortspielerei in Besserwessis Beitrag überhaubt nicht verstanden isar- delta!

Oberlehrermodus an: Es heißt "die Isar". Es heißt aber auch "das Isardelta". Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Flussdelta

Oberlehrermodus aus!


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#274 von michaka13 , 17.09.2011 08:53

delta schrieb:

Zitat
Und noch eins, weil du das gerade so erwähnst...........
Kirchensteuer, warum werden so unterschiedliche Kirchensteuern erhoben........



Die Kirchensteuersätze sind in Ländergesetzen geregelt, nicht im Grundgesetz oder sonstwo. Deshalb gibts unterschiedliche Sätze. Es gibt lediglich 2 Kirchensteuersätze.

Zitat:"Der Kirchensteuersatz beträgt derzeit (2011) in Bayern und Baden-Württemberg 8 %, in den übrigen Bundesländern 9 % der Einkommensteuer."

Quelle: wikipedia


Na was für ein Glück, das Du in Bayern wohnst!


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 17.09.2011 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#275 von Smithie23 , 17.09.2011 09:14

Ich zahle gar keine Kirchensteuer Würde ich in Bayern leben, dann würde das Finanzamt wohl ne Tiefenprüfung durchführen, weil Jemand, der in Bayern lebt und keine Kirchensteuer abführt, ist doch verdächtig

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#276 von delta , 17.09.2011 16:21

Zitat: Smithie
Mag ja sein, aber wie oft müssen "wir" uns das noch anhören, dass Geld reingepumpt wird ... und bedenke, dass manches Geld nichtmal dort angekommen ist, wo es solte.

sorry...ich hab nicht damit angefangen...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 17.09.2011 | Top

RE: Die Spezies Schwabe

#277 von delta , 17.09.2011 16:25

Zitat von michaka13
delta schrieb:

Zitat
Kehrwoche
die alte Nummer und die erbärmlichste Nummer von vorgestern mit der Rechtsschreibung wenn man keine Argumente mehr hat ist abgelaufen.



Im selben Beitrag:

Zitat
A BesserWessi
deine vergleiche hinken doch
Übrigens:
nicht das, sondern es heißt schlicht " Die Isar "



Lieber delta, wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Lesen ist das eine, verstehen das andere! Offenbar hast Du die Wortspielerei in Besserwessis Beitrag überhaubt nicht verstanden isar- delta!

Oberlehrermodus an: Es heißt "die Isar". Es heißt aber auch "das Isardelta". Siehe hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Flussdelta

Oberlehrermodus aus!


Gruß, micha





Witzbold...
ich verstehe durchaus was er sagen will...
Und es bleibt dabei " Die Isar " und das " isardelta " ist die Landschaft drum herum , das sind zwei paar Stiefel.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#278 von Smithie23 , 09.10.2011 15:19

Das Problem was die Berliner mit den Schwaben haben - so ähnlich kann man sich das auch hier vorstellen, wenn die Studenten aus den gebrauchten Bundesländern hierherkommen, weils günstig zu leben ist und es keine Studiengebühren gibt. Die bringen auch ihre Schlaumeier-Mentalität mit und meinen, sie müssten gestandenen Leuten sagen, wie was zu funktionieren hat - aber selber noch nie im Leben gearbeitet, sondern gleich nach der Schule an die Uni; von Vater und Mutter verhätschelt und in den besten Gegenden der Stadt ihr Quartier beziehen, weils von zu Hause ja jeden Monat noch Kohle gibt.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Spezies Schwabe

#279 von FEINDFLIEGER , 09.10.2011 15:32

Zitat von Smithie23
Würde ich in Bayern leben, dann würde das Finanzamt wohl ne Tiefenprüfung durchführen, weil Jemand, der in Bayern lebt und keine Kirchensteuer abführt, ist doch verdächtig


Hier mal 'ne Frage für unsere Wessis: Warum wird mir - als konfessionslosem Ossi - von meinem Arbeitslohn keine Kirchensteuer einbehalten,wenn es aber um die Berechnung des Arbeitslosengeldes geht,wird eine Kirchensteuer sehr wohl der Berechnung zugrunde gelegt??? (Und kommt mir bitte nicht mit: "Gesetz")


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Spezies Schwabe

#280 von delta , 09.10.2011 15:37

Sorry
kann ich dir nicht sagen, außer was du nicht schon selber kennst zur Sache.
Am besten befragst du die jeweiligen Steuerämter dazu.
Bedenke, das selbst hochqualifizierte Steuerbeamte das Steuersystem nicht mehr durchschauen.
Zumindest wenn man der logik folgt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#281 von michaka13 , 09.10.2011 15:43

Zitat
Hier mal 'ne Frage für unsere Wessis: Warum...



Bin zwar gebürtiger Sachsen - Anhalter, erlaube mir aber trotzdem zu antworten.

Deshalb: http://ladisch.de/dr/bverfg-kirchensteuer-alg.html


Lesen mußt Du schon allein.


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009


RE: Die Spezies Schwabe

#282 von FEINDFLIEGER , 09.10.2011 16:58

Zitat von michaka13
[quote]
Lesen mußt Du schon allein.


Na prima! Und das erklärt mir noch immer nicht,warum diese Abgabe in die Berechnung einfließt! Auf solche Gesetze ich,weil sie meine Eigentumsrechte sehr wohl verletzen! Und nebenbei möchte ich hinzufügen,daß ich nicht das mindeste für irgendwelche Kirchen übrig habe...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Spezies Schwabe

#283 von Gelöschtes Mitglied , 09.10.2011 17:44

Habe im Netz folgende 2 Texte gefunden. Vielleicht hilft das ein wenig?
Ich würde mal aufs Amt gehen und mal genau nachfragen.


Arbeitslose müssen keine Kirchensteuer zahlen. Bis 2004 wurde bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes eine „fiktive Kirchensteuer“ bei allen Arbeitslosen abgezogen, egal, ob sie einer Kirche angehörten oder nicht. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte im Jahr 1994 die Rechtmäßigkeit u.a. damit, dass die Kirchensteuer zu den „gewöhnlich anfallenden Abzügen“ gehört, solange man „aufgrund statistischer Erkenntnisse davon ausgehen kann, dass die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer die Abgabe zu zahlen hat“. Da dies zum Zeitpunkt der Neuregelung des Arbeitslosengeldes ab 2005 (Einführung ALG II) nicht mehr der Fall war, wurde die fiktive Kirchensteuer auf Arbeitslosengeld abgeschafft.

Die „fiktive“ Kirchensteuer: Bis zum Jahr 2004 wurde bei allen, auch den konfessionslosen Beziehern von Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, des Vorruhestands- und Unterhaltsgeldes sowie des Kurzarbeiter- und Schlechtwettergeldes ein Abschlag in Höhe der „fiktiv“ anfallenden Kirchensteuer vom Arbeitslosengeld vorgenommen; der Betrag kam den Kirchen nicht zugute. Die Kritik sah darin eine „Verquickung von Staat und Kirche“, denn die „einbehaltene Kirchensteuer“ wurde als „gewöhnlich anfallender Entgeltabzug“ bezeichnet. Erst mit der Neuregelung von ALG II ab 1. Januar 2005 ist diese Regelung weggefallen. Zur Frage der Rechtmäßigkeit dieser bis einschließlich 2004 geltenden Regelung ist noch ein Rechtsstreit beim Europäischen Gerichtshof anhängig.


RE: Die Spezies Schwabe

#284 von FEINDFLIEGER , 09.10.2011 18:39

@ Schmackes: Na das ist doch mal 'ne Nachricht! Danke. Aber auch wenn jetzt eine Klagewelle für die Zeit von 1994 bis 2004 abzusehen ist,kann ich mir nicht vorstellen,daß es zu Nachzahlungen kommen wird...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Spezies Schwabe

#285 von delta , 09.10.2011 18:53

Abwarten und Tee trinken heißt ein Sprichwort, aber du kannst davon ausgehen, das du keine Rückzahlung bekommst.
Was der Staat in den Klauen hat, rückt er nicht wieder raus.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


   

Gruß von den Werktätigen der Bekleidungsmittelindustrie
Winter im Banat


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln