Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Geht es der Bevölkerung wirtschafltich schlechter....

#106 von delta , 12.11.2010 10:27

Bald werden sie ungewollt wieder froh sein sich an den Schaltern zu stellen,
weil der Automat nichts mehr ausspuckt, weil das Konto leergefegt ist und sie
um kleinkredite oder Vorschuß aufs gehalt betteln müßen. Das tun zwar in der
zwischenzeit schon einige viele, aber es werden noch erheblich mehr werden.
Vergest die angebliche tollen Arbeitsmarktsprüche der politiker, den sie sind
nicht das schwarze unter den Fingernägel wert. Zu viele und es werden immer mehr,
die keinen festen Job mehr kriegen. alles nur noch Teilzeit oder befristet.
für diese Leute wird es kein gefülltes Konte mehr geben, geschweige das sie einen
Kredit bekommen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Geht es der Bevölkerung wirtschafltich schlechter....

#107 von Smithie23 , 13.11.2010 10:13

So ist es. Einer Bank kann diese Art der Politik nicht recht sein, weil wenn nur noch Geringverdiener gibt mit befristeten Teilzeitjobs, dann verdienen auch Banken weniger, weil Kredit, Baufinanzierung ist dann einfach nichtmehr drin. Man kann sich ja schon glücklich schätzen, wenn man Kunden hat, die es sich leisten können 100 € monatl. für die Altersvorsorge oder fürs Sparen allgemein zur Seite zu legen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


   

Oberpeinlich
Beispiele für Volksverdummung


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln