Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 932 Antworten
und wurde 48.945 mal aufgerufen
 Innenpolitik und Deutschland
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 63
delta Offline



Beiträge: 7.616

09.01.2011 16:39
#61 RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben? Zitat · antworten

Zitat von joesachse
@delta: Kann es sein, dass Deine Weltsicht dadurch beeinflusst wird, dass sich deine Frau und deine Tochter primär mit den "Problembären" rumärgern müssen und du keine Beziehungen zur "normalen" Bevölkerung hast
Hätte ich ja noch Verständnis dafür, aber nicht für deine sinnlosen Verallgemeinerungen.

Gruß
JoeSachse





Wie mir scheint beschränkt sich deine Weltsicht wie du es nennt wohl genau im umgekehrten fall,
sonst müßte es auch dir nicht entgangen sein, was sich auf diesen gebiet tut.
Nachdem du ja nun selber zugibst, das du eine gewisse arroganz nicht verbergen kannst, wundert
es mich auch nicht, das deine selbsterklärte hohe intelligenz sich eher als hinderlich statt
prakmatisch äußert.
Du magst in deinen Job gut sein und du magst auch gutes Geld verdienen, all diese sei dir gegönnt,
aber mach entlich mal die Augen auf, Verschlafene Zeitegenossen haben wir in Berlin schon genung
sitzen, die wirklich keine ahnung haben, wie schwer es ist, sich durch das tägliche leben zu schlagen
als einfacher schaffender Bürger.
Was ich nicht geschafft habe, habe ich wenigstens meinen Kind ermöglicht. Unsere zeiten waren noch
anders geprägt, nämlich durch große Not. Heute ist es zwar auch nicht immer leicht, aber die möglichkeiten
sind doch anders. Nicht können und nicht mögen sind doch wohl zweierleich paar Schuhe.
Weilheimer und Mutterheimat haben das gut beschrieben. Genauso erlebe ich das auch fast Täglich.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.534

09.01.2011 16:44
#62 RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben? Zitat · antworten

Weili, wenn man sich die Zahlen ansieht, gibt es genug Diskussionsbedarf, allerdings nicht so, wie der Fokus das schreibt. Und statistisch gesehen sind die Mehrzahl der Menschen ohne Schulabschlkuss Frauen, allerdings nicht bei den Jugendlichen.
Und zu den Problemen mit deinem Sohn maße ich mir kein Urteil an. Ich bin mir bewusst, dass bei der Erziehung meiner Kinder nicht nur unser Vorbild eine Rolle gespielt hat (dass wir immer unseren Beruf als Berufung verstanden haben und Spaß an der Arbeit hatten), sondern dass ich dabei sicherlich bisher auch Glück hatte. Und das dabei Einiges unberechenbar ist.

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

09.01.2011 23:50
#63 RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben? Zitat · antworten

He Leute, Joes Intelligenz nicht selbst erklärt. Das war ein IM der das tat. Ich würde mich auch über so einen Akteneintrag freuen. Über die Focusmeldung mußte ich auch schmunzeln. Einfach zu oberflächlich. Solche Magazinredakteure schwingen sich dann auch noch als Meinungsmacher auf.
Delta, daß Du mit sehr viel faulen Jugendlichen zusammen kommst und sei es nur indirekt, ist etwas tragisch. Nur werden es prozentual nicht mehr sein als es im Mittelalter oder in der DDR und in der parallel existierenden BRD waren. Es bewegt sich bei etwa 3-5%. Nur die die mit diesem Klientel zu tun bekommen glauben nicht an diese niedrige Zahl. Diese Statistiken gibt es. Natürlich nicht aus dem Mittelalter. Aber die statistischen Ämter beider deutschen Länder können mit diesen Zahlen aufwarten. Da die alte BRD allerdings eine wesentlich höhere Bevölkerungsdichte hat, ist die absolute Zahl da auch höher. Nur nicht verrückt machen lassen. Allerdings sind die Ausbilder die in der DDR schon ausgebildet haben mit einem Wissensvorsprung ausgerüstet. Die haben nun Vergleichsmöglichkeiten mit den bundesdeutschen Bildungsergebnissen. Allerdings sind diese Erfahrungen in der neuen BRD nicht gefragt. Manager haben wahrscheinlich ein Gen was sie Beratungsressistent macht. Nicht nur gegen die mit DDR Erfahrung.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

delta Offline



Beiträge: 7.616

10.01.2011 10:38
#64 RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben? Zitat · antworten

Hallo Buhli,
selbst wenn du recht hast mit deinen 3-5 % so ist das bei einen
querschnitt von 4 % immerhin 328000 Menschen eine Menge Holz und
das Jahr für Jahr. Die Dunkelziffer in diesen bereich dürfte also
um einiges höher sein.
Da die Tendenz fortschreitend ist, und wir zum Beispiel auch Wirtschaftlich
längst nicht mehr zum mittelpunkt der Elitestaaten gehören, können wir
uns ausrechnen, wie lange es dauert, das wir unterer querschnitt sind.
In bezug auf die verständigung schwierigkeiten zwischen West-Manager und
Fachleute der Ex-DDR ist auch damit zu erklären, das uns nun mal in allen
Lebensbereiche 40 Jahr und mehr gemeinsame geschichte fehlt.
Es kann nicht sein, das wir unsere besten Leute abwandern lassen und uns
dafür massenghaft Bildungsschrott ins Land holen.


Nun nochmal zu Joesachse....
Nicht ein IM hat diese Zitat hier nieder geschrieben, sondern Joesachse hat es
rein gestellt und damit jeden aufgezeigt das er der klügste ist.
Ich zweifel nicht sein können und Wissen an, also seinen IQ.
Zweifel habe ich an seinen EQ. Dieses defizit haben aber die meisten Akademiker.
Gerne wird behauptet sie hätten es beim Studium nie vermittelt bekommen.
Das mag schon teilweise richtig sein, aber Soziales Verhalten lernt man schon
zu Hause und im Kindergarten oder in der Schule.

So, und nun vergessen wir das ganze solange Joesachse nicht einen neuen anlaß
zu bietet.




Zitat:
Wenn Du mir damit vorwerfen willst, dass ich meinen Denkapparat und meine analytischen Fähigkeiten missbrauche, hast Du sicherlich recht. Außerdem holt mich meine Stasi-Akte auch immer wieder ein, dort hatte ein EOS-Lehrer in einem Bericht über mich geschrieben: "Auf Grund seiner überdurchschnittlichen Intelligenz neigt er gelegentlich zu Arroganz"


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

mutterheimat Offline




Beiträge: 2.264

11.01.2011 19:39
#65 RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben? Zitat · antworten

Kann mir mal jemand erklären, wie es sein kann, daß offensichtlich kaum noch jemand, in der Führung, den Sinn für Realitäten, erkennt? Kann es ein, daß wir offensichtlich mit unseren Führungs-Deppen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, in eine Katastrophe rennen? Wie sollen wir also diesen Schwachsinn, der da verzapft wird, aufhalten. Unsere heutigen "Kämpfer" sind es noch nicht einmal wert, diesen Begriff, auch nur annähernd, zu verdienen. Zu blöd zum geradeaus laufen, zu blöd die eigene Muttersprache zu beherrschen und erst recht zu blöd, unserer Führungsriege mal nicht in den Ar... zu kriechen, sondern, in denselben zu treten, so wie wir "von der alten Garde" es einst gemacht/vorgemacht haben. Was sollen wir also noch erwarten können????

delta Offline



Beiträge: 7.616

11.01.2011 20:00
#66 ^^^^^^i^^^^ Zitat · antworten

Das ziel ist den Bürger klein halten und für sich das meißte raus zu holen.
Was ich beobachte und für ganz gefährlich halte ist das sich Politische
Dynastien bilden die keinerlei Volksnähe mehr aufweisen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Buhli Offline



Beiträge: 7.558

12.01.2011 21:38
#67 RE: ^^^^^^i^^^^ Zitat · antworten

Mutterheimat, das hast Du auch schon erkannt? Klasse. Hast Du vor etwa zwei Jahren Merkels Vortrag vor der "Bundeselite" gesehen? Sie sagte zum Abschluß: "Wenn wir so weiter machen, fahren wir den Karren an die Wand." Da hättest Du mal die Flachzangen von Elite im anschließenden Kameraschwenk auf ihren Stühlen sehen sollen. Arroganz pur. Die Köpfe und die Körpersprache waren recht deutlich. "Was will die denn von uns? Warum ist denn die DDR untergegangen?"
Delta, die Zahl ist zwar für unsere Begriffe wirklich ne Menge Holz, aber durchaus verkraftbar. Das Ganze klingt durch die Zahl sehr hoch, ist aber gleichbleibend in Prozent umgerechnet. Wie schon vorher erwähnt. Daher mach ich mich nicht heis. Mir macht eher die große Ausreisewelle "Kopfzerbrechen".Von 2006-2009 haben mehr als 1,5 Millionen Menschen unser Land verlassen. Mehr als in den letzten 15 DDR Jahren. Ich deute es wie Damals. "Die wollen nur noch weg." Auch da wird der Prozentsatz derer die nur mehr verdienen wollen, nicht über die 20% hinaus gehen. Die fallen da auch auf die Nase. Egal wo sie landen. Warum gehen dann die anderen 80% weg? Ich kenne auch Leute die aus der DDR nicht in die BRD sondern gleich nach Österreich gegangen sind. Die "DDR Führung" hat es damals auch falsch gedeutet. "Die wollen nur in die BRD."
Mit Joe hast Du so Deine Probleme,was? So falsch liegt er doch gar nicht. Auch auf Deine Reaktion meiner Texte hab ich manchmal den Eindruck, daß du nicht richtig oder in Ruhe zzu Ende liest.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Björn Offline




Beiträge: 6.703

13.01.2011 16:49
#68 Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

Die CSU sorgt auf ihrer Homepage zur Zeit auch für Lacher und Unverständnis gleichzeitig. Ihr "Anti-Grünen-Video" wurde bei Youtube am Anfang sogar erst als Fake u.a. bezeichnet, weil man sowas von der CSU nicht glauben wollte (die Kommentarfunktion wurde dort inzwischen entfernt)

http://www.csu.de/partei/aktuelles/18111...=1&ac=post&read=


FAUN
"Satyros"
http://www.youtube.com/watch?v=9N0L-zuhEq4&feature=related

altberlin
Beiträge:

13.01.2011 17:01
#69 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

Ist das ein Selbstmordversuch der CSU ?
Sowas kann man doch nicht wählen.!


.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

13.01.2011 17:06
#70 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

...nee, die gibt's ja auch nur im Kleinkönigreich Bayern...
Also delta könnte...


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.577

13.01.2011 17:31
#71 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

Und in Bayern kann die CSU auch bleiben ...

delta Offline



Beiträge: 7.616

13.01.2011 20:26
#72 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

Zitat von BesserWessi0815
...nee, die gibt's ja auch nur im Kleinkönigreich Bayern...
Also delta könnte...




Sag mir wo es besser ist als in Bayern...



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

BesserWessi0815 Offline




Beiträge: 2.451

13.01.2011 20:32
#73 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

...Barcelona


...die können zwar auch kein deutsch - aber egal - oder


... man versteht sich auch so...

hackbarth Offline



Beiträge: 427

13.01.2011 20:46
#74 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

der war gut.

delta Offline



Beiträge: 7.616

14.01.2011 09:11
#75 RE: Deutschland und deine Politiker Zitat · antworten

Der ist nicht nur gut, der ist Saugut......
weil nirgens die Wirtschaft so gut läuft wie in Bayern.
Dann kommt Baden-Würtemberg und dann kommt lange nichts.......




wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 63
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln