Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ostdeutschland wird mit Flüchtlingen bevölkert

#886 von delta , 19.03.2017 18:14

Eine Partei die 100% gibt für Ihren Heilsbringer ist mir mehr als Suspekt......betrachtet man seine Laufbahn, mag
man sich an das Gleichnis halten " vom Tellerwäscher zu Millionär " und Ihn zu bewundern.....aber ich behaupte mal
der wird noch schlimmer wie Schröder sein.....darauf verwette ich meinen alten Hintern.
Beispiele entnehme man aus der Vergangeheit der Deutschen Geschichte......
Übrigens: wir können die Amis nicht mit uns vergleichen....sie haben eine ganz andere Mentalität.....wie eigentlich auch
alle Europäer und sonstige Völker.......die Rechnung wird wieder mal bitter für uns Deutsche werden......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#887 von Messer Freak , 21.03.2017 13:00

Ich denke die heutigen deutschen Politiker sind Pressesprecher der großen Konzerne. Bei der Menge an Lobbyisten die auf den einzelnen Politiker im Bundestag kommen kann so einiges für den kleinen Bürger wichtiges untergehen. Die sollten vielleicht darüber nachdenken das die Anzüge mit den Marken bedruckt wird (wie bei den Formel 1 Piloten :) ) damit man weiße wer für welches Team spielt :D

Messer Freak  
Messer Freak
Beiträge: 44
Registriert am: 21.03.2017


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#888 von Buhli , 22.03.2017 05:31

Messer Fraek, Deine Erkenntnis zu den Politikern, ist schon mehr als 150 Jahre alt. "Politik ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse" hat damals ein Philosoph von sich gegeben, der vor einigen Jahren als einer der größten Deutschen gewählt worden ist. Warum wohl darf sein Gedankengut nicht in den bundesdeutschen Schulen verbreitet werden? Die Wohnungspreisstudie bestätigt Deine Erkenntnis. Kauder ist ja der Auffassung, dass sozialer Wohnungsbau nicht notwendig ist. Damit verrät er auch ein bisschen seine wirtschaftlichen Interessen. Beleuchte mal sein Umfeld. Auch Steuererhöhungen für Superreiche, die es ja in D nun reichlich gibt, hält er für unnötig. "Freiwillig dürfen die gern was in die Staatskassen fließen lassen " So seine Auffassung zu dem Thema.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#889 von Hansrudi , 22.03.2017 08:01

Der alte Nüschel müßte erst einmal Pflichtlektüre im Lehrerzimmer werden ! Und damit meine ich den Karl, mit seine Prärieabenteuer .

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.785
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#890 von michaka13 , 22.03.2017 12:13

Buhli schrieb:

Zitat
"Politik ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse" hat damals ein Philosoph von sich gegeben, der vor einigen Jahren als einer der größten Deutschen gewählt worden ist.



Wer war das?

Als was wurde er gewählt?


Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#891 von joesachse , 22.03.2017 20:17

Na ja, auch bei @Buhli liegt Staatsbürgerkundeunterricht schon ein paar Jahre zurück und er kann sich an manches (wie z.B. Zitate) nicht mehr so genau erinnern.

Oder sind das "alternative Fakten"???


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.970
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#892 von Buhli , 24.03.2017 19:28

Joe, wie sieht es mit Deinem Langzeitgedächtnis aus? Doch nicht mehr so toll, was? Grab noch mal nach, bevor Du hier mit "alternativen Fakten" um Dich schmeißt.
Michaka, der Philosoph wurde in Trier geboren und liegt in London begraben. Nun rate mal wer das war. Nun wird er in Trier mit einer besonders großen Statue geehrt. Vor einigen (ca. 15) Jahren gab es mal eine Fernsehsendung mit J.B.Kerner. Da ging es darum, den größten deutschen aller Zeiten zu wählen.
Das Ergebnis war Platz 2 Karl Marx und Platz 1 K.Adenauer. Da wurde dann auch noch das Ganze auf Ost und West untersucht. Im Osten war mit Abstand die Nr. 1, Karl Marx, denn K. Adenauer hat da überhaupt keine Rolle bei der Stimmvergabe gespielt. Was durchaus verständlich war und immer noch ist. Da war glaube ich, Gutenberg auf Platz 2. Jedoch im Westen war auch Karl Marx 2. oder 3., ebenfalls in der Nähe von Gutenberg. K. Adenauer konnte damals auch nur Nr. 1 werden, weil die entsprechende Stimmenübermacht aus dem Westen kam. Die Bevölkerungsgröße hatte da ihren Einfluß. Da haben die paar Ostnasen keine Chance, etwas zu reißen.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#893 von joesachse , 24.03.2017 19:33

Zitat
"Politik ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse"



@Buhli Dein Zitat ist falsch. Dieser Satz ist von Marx nicht überliefert.

Mich wundert jetzt wirklich, dass Du den richtigen (und durchaus auch heute noch gültigen ) Satz nicht mehr richtig wiedergeben kannst, schließlich wurde er uns schon intensiv eingetrichtet.
Versuche doch, Dich zu erinnern!!


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.970
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 24.03.2017 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#894 von Hansrudi , 24.03.2017 23:02

Vielleicht war der Satz ja doch nur von Karl May ?? Beide schrieben doch Bücher über Dinge , die sie selber nie erlebten ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.785
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#895 von Ilrak , 26.03.2017 15:27

Zitat von joesachse im Beitrag #893

Zitat
"Politik ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse"


@Buhli Dein Zitat ist falsch. Dieser Satz ist von Marx nicht überliefert.

Mich wundert jetzt wirklich, dass Du den richtigen (und durchaus auch heute noch gültigen ) Satz nicht mehr richtig wiedergeben kannst, schließlich wurde er uns schon intensiv eingetrichtet.
Versuche doch, Dich zu erinnern!!





" Der Staat ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse ".

So ist die Definition.
Alle Organe des Staates ( " die drei Gewalten " ) sind diesem Ziel untergeordnet.
Denkt daran, wenn ihr z.B. mal beabsichtigt, wegen irgendetwas die Polizei zu rufen.
Per Definition ist sie nicht auf eurer Seite. Es sei denn , ihr gehört dem herrschenden Grossbürgertum an.
Alles andere, " alle Macht geht vom Volke aus " usw. ist Geschwätz.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.466
Registriert am: 28.10.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#896 von Hansrudi , 26.03.2017 15:57

Mit 1,70 m bin ich nur Kleinbürger oder auch ein Großzwerg ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.785
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#897 von joesachse , 26.03.2017 18:01

@Ilrak Eins plus!! Setzen!!

Danke, dass Du Buhli auf die Sprünge geholfen hast....


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.970
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 26.03.2017 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#898 von Ilrak , 26.03.2017 19:08

Zitat von Hansrudi im Beitrag #896
Mit 1,70 m bin ich nur Kleinbürger oder auch ein Großzwerg ...



Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.466
Registriert am: 28.10.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#899 von Buhli , 28.03.2017 23:55

Schön wärs wenn es der Staat wäre. In unserer Zeit verkörpert nun mal die Politik das Instrument. Die herrschende Klasse bestimmt aber nun mal wie die Instrumente verwendet und eingesetzt werden. Die BPs vor dem Freiheitsfanatiker Gauck, sind der beste Beweis dafür. Die hatten beide die dumme Angewohnheit, bevor sie eine Unterschrift unter ein Gesetz zu bringen, dies nochmal zu hinterfragen. Habt Ihr noch immer nicht mitbekommen, wer die Gesetze verfasst? Da kommt hinterfragen nicht gut an. Auch wenn es ein BP ist. Der wird eben abgeschossen. (Sinnbildlich ) Alle Macht geht vom Volk aus? Nicht in diesem Germanistan. Das hat in der DDR auch nur funktioniert, weil es sich nicht um Privateigentum ging. Der Schutz dessen, steht in Germanistan noch über dem " Volk" .


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#900 von michaka13 , 29.03.2017 13:11

Zitat von Buhli im Beitrag #899
Habt Ihr noch immer nicht mitbekommen, wer die Gesetze verfasst?


Doch. Haben wir. Du nicht?

Ich erklärs dir gerne.

Nehmen wir die Bundesgesetzgebung. Ein Bundesgesetz kann eingereicht werden durch Bundesregierung, Bundesrat oder Mitglieder des Parlaments. Dann kommt die Geschichte mit den Lesungen im Bundestag. Nun muß der Bundestag dem Gesetz zustimmen. Danach weiter in den Bundesrat. Wieder muß zugestimmt werden. Jetzt gilt das Gesetz als beschlossen. Dann gehts wieder zurück zur Bundesregierung. Diese legt es dem Bundespräsidenten zur Ausfertigung vor. Am eigentlichen Gesetzgebungsverfahren ist der Bundespräsident nicht beteiligt.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.



Schöne Grüße,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


   

AfD- eine Alternative für Deutschland ?
Wie soll die Zukunft Deutschland aussehen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln