Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#916 von mutterheimat , 23.03.2018 16:55

Langsam beginnt es wieder interessant zu werden im Bundestag. Der Tritt ins Kreuz der etablierten Parteien hat gesessen. Er war mehr als notwendig. Einige ältere Kaliber erinnern sich an alte Zeiten. Die Blindgänger/Knalltüten, der Altparteien im Bundestag, werden es schon bald zu spüren bekommen. Spätestens im nächsten Jahr wird die AfD noch wesentlich stärker sein, als sie jetzt schon ist. Ich hoffe und glaube, der große Knall beginnt in Sachsen. Mit Fortsetzungen!!!! In Bayern wird es den Startschuß zum Untergang der kleinen Groko geben. Ich sage 2. Platz AfD im Landtag von München. Bin in unmittelbarer Nähe und sehe was "abgeht". Wer hat Lust dagegen zu wetten. Ich lasse mich gern eines besseren belehren. Aber die Giftigkeit bei den "alt"einheimischen Leuten hat inzwischen schon eine Dimension erreicht, die kann nur noch durch die Sachsen um Dimensionen übertroffen werden. Und der nächste Ministerpräsident in Sachsen wird wohl bei der AfD zu suchen sein. Die Wahl in Bayern wird massiv verloren. Und massiv heißt, deutlich unter 40% für die CSU. Auf den Knall freue ich mich schon. Bei mir wird die AfD Fahne aus dem Fenster hängen und ich werde Reklame mit meinem Annorak auf der Simson in Pocking und Umgebung fahren.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#917 von joesachse , 23.03.2018 17:26

Hier im Ländle ist die AfD seit zwei Jahren im Landtag. Dort ist sie nicht durch sonderlich konstruktive Dinge aufgefallen, sondern eher damit, dass sie die Trickserei und Machtgeilheit der etablierten Parteien schon sehr verinnerlicht hat. Ich denke und hoffe, dass sich das Thema AfD mit den deutlichen Rückgang der Flüchtlingsströme erledigen wird. Eine Legislaturperiode wird ausreichend sein, um den Wählern zu zeigen, dass die AfD nicht Neues kommt und auch diese Politiker nichts verändern, sondern ihre Süppchen kochen werden.
Hoffnungsvoller stimmt mich das Rumoren bei den Jusos, aber auch in der CDU-Jugend. Dort kommt eine Generation, die von dem "weiter so" die Nase voll hat und dafür auch Unterstützung bei den Älteren findet.

Von Dir, Mutterheimat, habe ich eigentlich auch nichts anderes erwartet. Marschierst Du eigentlich schon als Kommandeur eine Bürgerwehr durch die Bayrische Provinz

Die AfD will Ausgrenzen, Spalten und Aufhetzen, und hat dafür leider auch eine Anhängerschaft gefunden.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.743
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#918 von mutterheimat , 23.03.2018 17:37

Und diese Anhängerschaft wird massiv zunehmen. Und der Tritt ins Kreuz der etablierten Parteien wird so stark werden, daß sie nicht mehr wissen, welcher Knochen zuerst schmerzt. Und das ist auch gut so. In keinem Land der Welt ist so ein Zirkus wie hier. Wer nicht spurt, wer keine Papiere hat, fliegt raus. Amen. Da fange ich bei Rußlands nördlichster Grenze an und höre in Australiens Südgrenze inklusive Neuseeland auf.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#919 von joesachse , 23.03.2018 17:44

Zitat von mutterheimat im Beitrag #918
Und diese Anhängerschaft wird massiv zunehmen.

Da waren sich vor Jahren hier im Ländle auch die Republikaner sicher, als sie in den Landtag eingezogen waren. Dann sind sie in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.Die AfD lenkt von den wirklichen Probleme ab und schürt Neid und Egoismus. Die Schwachen und Benachteiligten in der deutschen Gesellschaft werden gegen die Flüchtlinge aufgehetzt, obwohl diese nicht die Ursache für die Ungleichheit und Ungerechtigkeit in Deutschland sind.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.743
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#920 von delta , 24.03.2018 17:07

Mutterheimat mag es drastisch dastellen, aber du " Joe " machst das Gegenteil davon.....du versuchst/machst das gleiche wie Merkel......
zuerst hat man den Eindruck von Merkel...jetzt hat sie es begriffen und gleich im nächsten Satz revidiert sie wieder alles....siehe
den Disput Merkel/ Seehofer wegen des Islams.....
wie viele Islam-gläubige will sie noch ins Land lassen....noch immer wandern tausende pro Jahr ein....da braucht man sich nicht wundern
wenn Slogan von Umvolkung der Deutschen grassiert....nein....die AFD wird weiter wachsen unter Merkel und ihre verblendeten Freunde....
und führt schließlich zu dem was man Bürgerkrieg nennt....
Unsere Regierung glaubt mit Geld alles regeln zu können, aber das klappt nicht....weil so viel Geld haben sie gar nicht um alle damit
zufrieden zu stellen....
Übrigens: ich bin nicht bestechlich wenn es um unsere Heimat geht.....
Bis jetzt konnte mir noch keiner wirklich erklären warum ich nicht AFD wählen soll....Terroristen sind für mich auch die Etablierten
Parteien und hier besonders Rot-Rot-Grün......sie arbeiten alle gegen das Volk....
Du kannst dich dabei wohlfühlen ich jedenfalls nicht...mir ist das zu viel Afrika hier im Lande.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 24.03.2018 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#921 von Daneel , 10.04.2018 12:33

@delta

Zitat
ich bin nicht bestechlich wenn es um unsere Heimat geht.....



Was ist denn unsere Heimat, ich glaube kaum, das wir dieselbe Heimat haben, auch wenn wir auf dem selben Staatsterritorium leben.

Und nein, man lässt Leute nicht rein, weil sie "Islam-gläubige" sind, sondern, weil sie aus Kriegsgebieten zu uns kommen. Aber genauso habe ich ein Problem mit allen anderen Religionen. Sind alle überflüssig. Aber sie eignen sich halt gut Verlierer gegen Verlierer aufzuhetzen, damit ein mutterheimat und delta nicht merkt, wer ihn wirklich bescheisst (Für unsere bayerische Volksfront: leistungslose Einkommen/Geldadel/Vermögenssteuerbefreite), dazu taugen die Flüchtlinge doch allemal, denn sie fallen ja, weil man sieht alle drauf rein. Das ein Gauland den Quatsch selber nicht glaubt, den die AfD verzapft, merkt man an seiner Rhetorik, der weiß genau das die intelligente Mehrheit nicht auf ihn und seine Konsorten reinfällt, aber 15 % sind genug, um in Politik ordentlich Kohle zu machen, zumal man ja nicht viel tun muß, da Regierungsverantwortung ausgeschlossen ist. So ist übrigens das denken vieler Parteifunktionäre in der AfD, die haben in einem ordentlichen Beruf keiner Karriere geschafft, also versuchen sie es auf dem zweiten Karriereweg. Ausser Trixi, die ist wirklich so blöd wie sie sich gibt. Und natürlich die echten rechten Nationalsozialisten in der AfD, die dort mittlerweile Fuß gefasst haben. Wie ich zu dieser Beurteilung komme? Franziska Schreiber, hat so einiges aus dem Nähkästchen geplaudert.


Keine Beweise = kein Gott

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#922 von Weinböhlaer , 10.04.2018 16:23

Zitat von Daneel im Beitrag #921
@delta

Zitat
ich bin nicht bestechlich wenn es um unsere Heimat geht.....



So ist übrigens das denken vieler Parteifunktionäre in der AfD, die haben in einem ordentlichen Beruf keiner Karriere geschafft, also versuchen sie es auf dem zweiten Karriereweg. Ausser Trixi, die ist wirklich so blöd wie sie sich gibt. Und natürlich die echten rechten Nationalsozialisten in der AfD, die dort mittlerweile Fuß gefasst haben. Wie ich zu dieser Beurteilung komme? Franziska Schreiber, hat so einiges aus dem Nähkästchen geplaudert.



Du bist ja ein ganz schlauer. Übrigens was du den Leuten der AfD unterstellst (fett) praktizieren die Grüninnen schon immer,
große Klappe, alles besser wissen und keinen Berufsabschluss.
Übrigens wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den von dir genannten Nationalsozialisten und den Linksfaschisten.
Die Krawalle in Deutschland gehen im seltensten Fall von der Pegida oder der AfD aus, das solltest du aber gemerkt haben.
Wenn du natürlich blind bist auf dem linken Auge, dann ist mir schon klar das nach deiner Sicht alles schlechte von Rechts kommt.
Deine Einstellung ist mir auch egal, du bist jetzt ca. 50......hast also noch die Ehre das von dir so gelobte mit auszulöffeln,
meinen Segen hast du.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.161
Registriert am: 17.11.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#923 von Daneel , 10.04.2018 16:34

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #922

Übrigens wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den von dir genannten Nationalsozialisten und den Linksfaschisten.
Die Krawalle in Deutschland gehen im seltensten Fall von der Pegida oder der AfD aus, das solltest du aber gemerkt haben.
Wenn du natürlich blind bist auf dem linken Auge, dann ist mir schon klar das nach deiner Sicht alles schlechte von Rechts kommt.
Deine Einstellung ist mir auch egal, du bist jetzt ca. 50......hast also noch die Ehre das von dir so gelobte mit auszulöffeln,
meinen Segen hast du.


Oh, einer mit neurechter Rhetorik, der Faschismus nach links schiebt. Irrtum, per Definition ist Faschismus eine"nach einem Führerprinzip organisierte, undemokratische, rassistische, nationalistische Ideologie bzw. Staatsform.", welche als erste von Mussolini für sein Staatswesen verwendet wurde. Nachzulesen im Duden: https://www.duden.de/suchen/dudenonline/faschismus

Und von rechts kommt die NSU, und die soll gewaltlos gewesen sein? Die Identitären, die Reichsbürger, die Freital-Gruppe....Ich denke da ist eher jemand auf einen anderen Auge blind, und wieso reagierst du auf meinen Post, wenn du dann schreibst "Deine Einstellung ist mir auch egal, ...". Widersprichst du dir da nicht selber? Aber danke für das Errechnen der Altersangabe! 8-)


Keine Beweise = kein Gott

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#924 von joesachse , 10.04.2018 21:47

Ich sehe tatsächlich zwei grundlegende ideologische Bedrohungen unserer freiheitlichen Gesellschaft:

Da gibt es auf der einen Seite die unter dem Deckmantel der Ökologie und ihrer Thesen agierende uns darauf basierende massive Beschneidung persönlicher Freiheiten, die inzwischen auch von einem ökologisch-industriellen Komplex unterstützt wird.
Diese Gruppe schürt Ängste vor allem möglichen und unmöglichen Gefahren: Klimawandel, Akrylamid, Glyphosat... und spielt sich dann als Retter auf.

Die andere Seite sind diejenigen Strömungen, deren primäre Forderung "MEHR SICHERHEIT" ist. Dieses mehr an Sicherheit wird als Begründung genommen für die massive Beschneidung der Freiheit in unserer Gesellschaft. Die Feindbilder dieser Gruppe sind aber Menschen: Terroristen, Islamisten, Ausländer oder einfach alle, die anders sind.

Beide politische Strömungen sind skrupellos und wollen massive Beschneidung persönlicher Freiheiten. Und beiden Strömungen gemeinsam ist, dass diese Beschneidung der freiheitlichen Gesellschaft einzig und allein der Erhaltung und Vergrößerung der Macht dieser Gruppen dient.

Und keine dieser beiden Strömungen hat das Grundproblem der ungleichen und völlig ungerechten Verteilung der Ergebnisse der menschlichen Arbeit und der Gesellschaft wirklich auf der Tagesordnung. Und beide haben nicht mal ansatzweise Lösungsansätze.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.743
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#925 von Weinböhlaer , 10.04.2018 22:04

Zitat von Daneel im Beitrag #923

Und von rechts kommt die NSU, und die soll gewaltlos gewesen sein? Die Identitären, die Reichsbürger, die Freital-Gruppe
....Ich denke da ist eher jemand auf einen anderen Auge blind, Aber danke für das Errechnen der Altersangabe! 8-)


Naja , wirst ja bald 51, wenn deine Angaben stimmen.

Fett: das unterstellst Du der AfD, was hat die AfD mit diesen Gruppierungen zu tun ?
In dieser Partei sind im Gegensatz zu den Grünen fast alle mit einem Berufsabschluss bzw. mit höherer Schulbildung.
Vielmehr solltest du dir die Frage stellen warum ist Pegida und die AfD entstanden und warum
ist für sie ein relativ großer Zuspruch da.

Lass mal die sogenannten Reichsbürger, die Freital-Gruppe und die NSU außen vor.
Speziell die NSU ist ein noch immer ungeklärtes Thema für sich.

Aber eins ist doch klar, fast alle Randale politischer Art gehen von den Linksradikalen Gruppierungen aus.
Von Leuten die mit Arbeiten nichts am Hut haben, die von unseren Steuergeldern leben.
Das Pack aus Leipzig-Connewitz allen voran......das geht vom anzünden von Autos andersdenkender in Dresden bis
zum fast Bürgerkrieg zum G20-Gipfel in Hamburg.
Das Netz ist voll von Attacken dieser Taugenichtse gegen die Leute von deren Steuergeldern sie unter anderem leben.
Für mich ist das kein linker Widerstand sondern Linksfaschismus, Linksterror.....egal was im Duden steht.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.161
Registriert am: 17.11.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#926 von Ilrak , 11.04.2018 01:14

Jepp.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.381
Registriert am: 28.10.2009


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#927 von Daneel , 12.04.2018 15:11

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #925
Aber eins ist doch klar, fast alle Randale politischer Art gehen von den Linksradikalen Gruppierungen aus.
Von Leuten die mit Arbeiten nichts am Hut haben, die von unseren Steuergeldern leben.
Das Pack aus Leipzig-Connewitz allen voran......das geht vom anzünden von Autos andersdenkender in Dresden bis
zum fast Bürgerkrieg zum G20-Gipfel in Hamburg.
Das Netz ist voll von Attacken dieser Taugenichtse gegen die Leute von deren Steuergeldern sie unter anderem leben.
Für mich ist das kein linker Widerstand sondern Linksfaschismus, Linksterror.....egal was im Duden steht.

Da haste dir aber ne Menge Klischees angesammelt. Könnten in deiner Realität richtig sein, ich habe da völlig andere Erfahrungen in meiner Realität. Auch mit den AfDlern, die ich kennen lernen durfte, hat sich die Nähe zu den Leuten für mich gezeigt, die den von mir genannten Gruppen zuzuordnen sind. Und der Zuspruch entsatnd durch schüren von Ängsten, und 13 % sind drauf reingefallen, 87 % zum Glück nicht.

Warum du unbedingt immer den Vergleich zu den Grünen brauchst ist allerdings dein Geheimnis, da sie ja nicht wirklich (nicht mehr) zum linken Spektrum zu zählen sind.
Die AfD hat sich übrigens mal wieder kurz selbst demaskiert: https://archive.org/stream/ger-bt-drucksache-19-1444


Hier siehst du die Opfer vom Rechtsterror: https://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer...lik_Deutschland



PS: Und Terror ist was anderes als Faschismus, es sind keine Synonyme.


Keine Beweise = kein Gott

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#928 von joesachse , 12.04.2018 21:50

Hier mal Statistiken:





Und hier die Quelle dazu: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzm...ng-pks-pmk.html

Ich sehe sowohl die rechten als auch die linken Gewalttaten als problematisch und verurteilenswert an.

Nach den Statistiken nehmen die sich bei Gewalttaten inzwischen nichts mehr, die rechte Gewalt hat vor allem wegen der Einwanderung massiv zugenommen.
Und Molotow-Coctails gegen Polizisten sind moralisch keinen Deut besser als Brandstiftungen gegen Ausländerunterkünfte.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.743
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#929 von Weinböhlaer , 13.04.2018 11:09

Daneel du schreibst...
Da haste dir aber ne Menge Klischees angesammelt. Könnten in deiner Realität richtig sein, ich habe da völlig andere Erfahrungen in meiner Realität
Was ist deine Realität......sicher MultiKulti, keiner arbeitet aber bekommt Geld für Nichtstun,alles was nicht links oder grün ist sind Nazis.
Wer anspricht was jahrelang Tabu war ist ein Rechter.......die einzige Wahrheit kommt von links.
Du warst schon früher ein Träumer.......alles was deinen Vorstellungen nicht entspricht ist braun.
Du sprichst von Klischees.....diese bedienst du bestens in dem du der AfD unterstellst es wären alles Deppen die im zivilen Leben
nichts geworden wären und deswegen versuchen in der Partei voran zu kommen.
Du kannst von mir aus noch jede Menge Links setzen die beweisen sollen wie undemokratisch diese Partei ist, auch von mir
aus Statistiken......die tägliche Realität hier in den Kommunen zeigt etwas anderes.
Stell dir lieber mal die Frage warum es so weit gekommen ist, das Leute die früher die LINKEN gewählt haben jetzt ihre
Stimme der AfD geben.
Übrigens, die Linksradikalen haben mit der Linkspartei genauso wenig zu tun wie die Rechtsradikalen mit der AfD......das geht
aber in deinen Kopf nicht hinein......so scheint mir.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.161
Registriert am: 17.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#930 von joesachse , 13.04.2018 13:08

Zitat von Weinböhlaer im Beitrag #929
Du kannst von mir aus noch jede Menge Links setzen die beweisen sollen wie undemokratisch diese Partei ist, auch von mir
aus Statistiken......die tägliche Realität hier in den Kommunen zeigt etwas anderes.

Hast Du tatsächlich Beispiele aus der Kommunalpolitik, in denen AfD-Politiker was Positives bewegt haben? Ich frage völlig vorurteilfrei...
Das ist für mich durchaus vorstellbar, in unserer kleinen Gemeinde spielen Parteizugehörigkeiten auch maximal bei der Wahl eine Rolle, ansonsten machen die Kommunalpolitiker Kommunalpolitik, entsprechend ihrer persönlichen Vorstellungen und meist frei von irgendwelchem Parteieinfluss.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.743
Registriert am: 16.07.2006


   

AfD- eine Alternative für Deutschland ?
Bildung im Osten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln