Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1006 von Andreas , 01.08.2019 19:10

Bei mir machst du dich nicht unbeliebt - Meinungen müssen nunmal gesagt werden , dafür gibt es solche Foren .
Deine Zeilen betreffs DDR sind einseitig und teilweise unsinnig .
Ich kenne viele , die erst Jahre nach der Wende in den anderen Teil Deutschlands gefahren sind .
Ich selbst habe mir im April 90 diese Ehre gegeben .
Da waren die Leute , die der Meinung waren , im Westen wäre alles besser , dort schon im Knast .
Man kann nicht nur negative Dinge eines Staates aufzählen und sagen : Der Staat war schlecht !
Dafür muß man sehr genau abwägen .
Bleib wie du bist , deine Beiträge würden hier sonst fehlen !
Gruß
Andreas


Andreas  
Andreas
Beiträge: 618
Registriert am: 14.10.2018


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1007 von Hansrudi , 01.08.2019 19:10

Queeny , Demokratie ist eben nun einmal nur eine Diktatur der Mehrheit ! Und da Dumm , gut fickt und sich endlos vermehrt , haben sie nun endlich die demokratische Mehrheit erreicht ! Die paar letzten intelligenten Ratten verlassen nun auch schon fluchtartig das Schiff , den Staat um woanders sich eine Existenz aufzubauen . Irgendwann werden dann die Dummen feststellen , das die ganze Ausbildung / Studium der abgehauenen Intelligenten ( Ärzte , Lehrer , Forscher usw. ) sehr viel Geld gekostet hat und diese Posten mit Dummen nicht zu besetzten sind ...

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.182
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1008 von Andreas , 01.08.2019 19:12

" Diktatur der Mehrheit "
Welch ein Spruch !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 618
Registriert am: 14.10.2018


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1009 von joesachse , 01.08.2019 22:05

Queeny, ich wäre froh, wenn meine Meinung auch die Meinung der Regierung wäre. Wenn diese Regierung endlich grundlegende Änderungen an der Verteilung des gesellschaftlichen Einkommens vornehmen würde.

Deine Beiträge sind immer wieder vom Hass und von Wut gekennzeichnet und können durchaus auch als beleidigend gelten.

Und es kommt noch eine große Angst hinzu. Angst vor dem Islam, vielleicht auch vor dem Klimawandel, je nach Einstellung Angst vor den Russen oder Amerikanern, vor "Chemie" in Lebensmitteln oder vor was auch immer...
Dabei ist die Angst der Masse vor irgendetwas die Grundlage dafür, dass diese Masse von den Herrschenden beherrscht werden kann.

Den Menschen richtig Angst machen und dann mit den scheinbaren Lösungen zur Beseitigung der Angst zu kommen hat in der Politik schon seit Jahrtausenden funktioniert, um an die Macht zu kommen oder an der Macht zu bleiben.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.752
Registriert am: 16.07.2006


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1010 von queeny , 01.08.2019 23:42

Du verstehst mich nicht, Joe.

Ich habe vor nichts Angst. Hätte ich Angst, würde ich schweigen. Mir geht es einzig darum, dass die Deutschen ihre Augen und Ohren öffnen und anfangen nachzudenken.

Es ist seit Jahren deine Denke, mir Angst und Wut anzudichten. Ich bin ein ruhiger Mensch, dennoch ist es in Ordnung, wenn ich ab und zu mal auf auf eine Palme springe. Natürlich nur sinnbildlich. Dies passiert nur dann regelmäßig, wenn Debatten im Bundestag öffentlich übertragen werden. Da sitzen unsere Angestellten, viele desinteressiert und mit ihren Smartphones beschäftigt, andere schlafen fast ein usw. usf.

Nun sind voraussichtlich die Anzahl der Jahre für mich sehr begrenzt. Deshalb entschloß ich mich, hierhin zurückzukommen, um meine Wahrheit zu schreiben. Hat ja letztendlich jeder seine eigene Wahrheit. Ich hoffe sehr, dass besonders junge Menschen aus ihrer Lethargie erwachen. Konsum macht nicht glücklich.

Kaufe dir den Koran und lese ihn, Joe. Vieles ist schwer zu verstehen, dann muss man eben zweimal lesen. Dann erst weiß man was der Islam wirklich ist.

Auch hier muss jeder selbst die Wahrheit erkennen.

Das Volk muss keine Russen fürchten. Ich liebe beispielsweise Russland. Sicher war es nicht immer so. Der Mensch lernt aus seinen Fehlern, leider nicht jeder.

Aber unseren Politikern mit ihren Handlungen, die letztendlich uns - das Volk treffen, genauer gesagt ist es immer wieder ihr Griff in unsere Geldbeutel, denen kann ich nie mehr vertrauen. Andere mögen es nicht so sehen. Blinde mit 'nem Krückstock gibt es eben immer.

Und zu Beleidigungen. Was ist beleidigend in meiner Schreibe? Nicht in dieser, aber denen davor?


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.694
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 01.08.2019 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1011 von mutterheimat , 02.08.2019 15:44

Queeny ich bin voll und ganz auf deiner Seite. Ich hatte in direkter Weise Kontakt zu ALTEN ZEITEN (als die Wand in Berlin noch stand), mit den lieben afrikanischen NEU- Genossen aus der Baumstamm- und Savannengegend und ganz besonders mit denen aus der Kamelgegend. Keiner der jüngeren Leute kann hier mithalten und diesbezüglich mitdiskutieren. Der Zirkus, von damals, bleibt im Kopf, bis ich tot bin. Genau diesen Zirkus machen wir heute, IN UMGEBAUTER WEISE, wieder mit. Diese afrikanisch/arabischen Baumstamm- und Kameltreibergenossen waren der letzte Laden den ich einmal unter der "Fuchtel" hatte. Und ich weiß, wovon ich schreibe. Du erinnerst dich doch noch an unser Treffen hier. Diese Erfahrungen von mir sind leider nicht Jugendfrei (P18). Daher kann ich hier auch nichts schreiben. Aber einstmals gab es Leute in Bonn und später noch in Berlin (ab 1990), da war zu spüren, das man sich bemühte, den gesamtdeutschen Laden zusammen UND auf Vordermann zu bringen (Wehner, Kohl, Biedenkopf, Strauss, Brandt, Genscher). Davon ist bei den Altparteien nichts mehr vorhanden. Der kleine Rest, alter Hasen, den man noch mit der Lupe suchen muß, wird bei der nächsten Bundestagswahl verschwunden sein (altersbedingt). Es gibt dann bei diesen Altparteien nur noch Versager und Großmäuler+Schreihälse (Preisklasse Hofreiter, zu finden überall bei den anderen Altparteien). Ganze Kerle und Frauen (wo man sagen kann, die haben noch Kernstahl in den Knochen) findest du nicht mehr. Die Arschkriecherei von einst, bei den lieben Genossen und Parteibonzen, ist derselben von heute, bezüglich Postenschacherei, gewichen. Vor den Russen muß man keine Angst haben, definitiv nicht. Aber du hast Recht mit deiner Behauptung, bezüglich der Leute aus der Kamelgegend und der Baumstamm und Savannengegend. Da liegt das Problem, welches nicht gesehen werden darf.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.325
Registriert am: 03.02.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1012 von Hansrudi , 02.08.2019 16:31

Queeny , ich hoffe du hast für diesen Monat schon dein DSF - Beitrag bezahlt !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.182
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1013 von queeny , 02.08.2019 18:46

Unsachlichkeit, lieber Hansrudi, scheint dein dritter Vorname zu sein.

Es gibt keine Sowjetunion mehr.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.694
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 02.08.2019 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1014 von Hansrudi , 04.08.2019 07:28

Queeny , du sollst nicht alles glauben , was in der Zeitung steht !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 3.182
Registriert am: 04.08.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1015 von queeny , 08.08.2019 16:12

So was aber auch. Nicht mal ein neues Thema kann der dumme User mehr einstellen. Das passt ja direkt zum heutigen politischen Kurs. Na ja, ich kann mit dieser Einschränkung leben.

Las eben über die Bundeswehr bzw. das Verteidigungsministerium, dass an Berater 155 Millionen Euro flossen. Soll sich wohl besonders um den IT-Bereich handeln. Erinnert mich an Mc Kinsey. Diese Beraterfirma war auch in der Firma aktiv, in der ich vor der Rente arbeitete. Sie kosteten Geld ---> viel Geld, aber ihre Wirkung war gleich Null.

Und bei der Bundeswehr? Manno, die ist doch desolat. Uschi hat nichts getan. Aber mit 155 Millionen gierige Mäuler gestopft. Immerhin. Da ist es dann ja egal, dass die Marine kaum noch auslaufen kann, Hubschrauber am Boden bleiben von den Kampfjägern in der Luft ganz zu schweigen.

Nun aber schnell weg vom sinkenden Schiff, könnte sie sich gedacht haben. Das las ich heute noch: "EINE FRISUR GEHT NACH BRÜSSEL! " Sehr treffend. Wenn sie dort weiter so arbeitet, Millonen bis Milliarden aus dem Fenster schmeisst, dann ist der Untergang der EU nicht mehr weit.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.694
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 08.08.2019 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1016 von joesachse , 09.08.2019 23:58

Queeny, unter "Neue Themen..." kannst du ein neues Thema erstellen. Ich sortiere die Themen von dort dann immer mal ein...

Und zur Bundeswehr: Nicht nur vdL, auch die Mc Kinsey und Co haben doch einen großen Beitrag dazu geleistet, dass deutsche Soldaten nicht mehr an Kriegen teilnehmen. Die habe die Armee quasi zu einer echten Friedensarmee gemacht


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.752
Registriert am: 16.07.2006

zuletzt bearbeitet 09.08.2019 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1017 von queeny , 11.08.2019 18:13

Bin gespannt , ob der Kurz in Österreich wieder Kanzler wird. Die Zeichen stehen ja recht gut.

Medien und die Politblase Deutschlands würden wieder mal schäumen vor Entrüstung. Zum Glück fällen die Österreicher die Entscheidung alleine.

Und dann gibt es da noch die Greta aus dem hohen Norden. Ich amüsiere mich köstlich über den Hype, den dieses Gänseblümchen auslöste. Und was tun unsere Parteien? Sie passen sich jetzt in Windeseile an. Sollen mal aufpassen, dass sie sich nicht grün verfärben. Den OBEREN der GRÜNEN wird das nicht schmecken, denn sie streben nach der Kanzlerschaft.

Und Gretchen wird nun verheizt. Sinnbildlich versteht sich. Sie wird nach Amerika reisen, und das nicht auf einem umweltschädlichen Schiff. Gehe davon aus, dass ein Konvoi folgt, der Gretchen filmt, wann immer sie zu sehen sein wird. Wo bleibt eigentlich das, was Gretchen auf dem Klöchen auf hoher See von sich gibt? Geht das ins Meer? Pfui, Gretchen, Umweltverschmutzerin. Nun ja, heute noch der Shooting-Star, und bald schon wird das kleine Mädelchen fallengelassen.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.694
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 11.08.2019 | Top

RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1018 von Andreas , 11.08.2019 19:50

Mit 16 ist diese Rotznase für ihre Taten verantwortlich .
Sie fordert offen zu Straftaten auf - Boykott des Schulgesetzes .
Der Aufenthalt in einem Erziehungsheim ist längst überfällig .
Die Eltern gehören ebenfalls vor Gericht , wegen Beihilfe zu Straftaten und Unterlassung der Aufsichtspflicht !


Andreas  
Andreas
Beiträge: 618
Registriert am: 14.10.2018


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1019 von queeny , 11.08.2019 21:17

Wie war das mit dem nicht gesellschaftsfähig?

Ich bin mit vielem in unserem Deutschland nicht einverstanden. Das äußere ich unverblümt.

Aber deine Ansicht zu Greta ist nicht richtig. Mit 16 Jahren hat der Mensch gerade erst die Kindheit verlassen. Da gelten andere Gesetze - Jugendgesetze.

Ich glaube auch, dass Greta an ihre Ideen glaubt. Das Mädel wird nun instrumentalisiert. Das merkt sie nur nicht, weil sie so jung ist. Für die Umwelt und das Weltklima zu kämpfen ist nicht falsch. Freitag zur Demo gehen statt zur Schule, was macht das schon aus? Schlimm finde ich dann doch eher, dass die Masse mitmacht, ist ja heute überall nur Jux angesagt, aber Null Ahnung von der Materie hat.

In meinen Augen ist Greta nicht kriminell. Die Gesellschaft braucht auch Menschen, die zu ihren Zielen stehen. Dieses DUCKEN und/oder sich dem Mainstream anpassen finde ich schäbig. Leute ohne Charakter machen so etwas.


Die Sehnsucht reist weit durch's Universum bis in die Unendlichkeit.

 
queeny
Beiträge: 3.694
Registriert am: 21.02.2008


RE: Deutschland und deine Politiker. Wo sind die extrem guten geblieben?

#1020 von joesachse , 11.08.2019 23:41

@Andreas Deine Aussagen zu Greta und Fridays for Future sind völlig unsinnig. Das Schulschwänzen ist zunächst mal höchstens eine Ordnungswidrigkeit, wegen so etwas kommt heute (glücklicherweise) niemand mehr ins Erziehungsheim (wenn nicht andere Faktoren dazukommen.
Das Recht auf freien Meinungsäußerung verbunden mit dem Demonstrationsrecht sind hohe Güter unserer Verfassung, und ich habe sogar schon Meinungen von Rechtsexperten gelesen, dass in diesem Fall das Demonstrationsrecht der Schüler Vorrang vor der Schulpflicht habe. Wenn die Schüler in ihrer Freizeit demonstrieren würden, dann wäre die Aufmerksamkeit bei Weitem nicht so hoch.

Es mag sein, dass die Masse der Jugendlichen keine Ahnung von Klimawissenschaft hat (was auf die Masse der Politiker genau so zutrifft), aber sie berufen sich auf die Kompetenz einer Menge von Wissenschaftlern und fordern die Politik zum Handeln auf.
Und selbst jemand, der dreimal im Jahr in den Urlaub fliegt hat trotzdem das Recht, von der Politik zu verlangen, die Erkenntnisse der Wissenschaft in politisches Handeln umzusetzen.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.752
Registriert am: 16.07.2006


   

AfD- eine Alternative für Deutschland ?
Bildung im Osten


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln