Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ärger mit O2.

#1531 von Smithie23 , 26.07.2017 15:56

Hmmm ... blöd gelaufen, aber die AGBs hast du sicherlich studiert, oder - Kündigungsfristen etc. ? Warum an die Medien wenden ? Glaubst du, die interessiert das ? Willst du wirklich einer dieser Minusmenschen sein, die damit drohen einen Shitstorm im Netz loszutreten ? Oder willst du wie früher "dich an die Zeitung wenden" ?

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ärger mit O2.

#1532 von Gogelmosch , 29.07.2017 09:52

Hallo Smithie.
Hast ja vollkommen recht! Im Nachinein: Es bringt wirklich nichts oder nicht viel. Mit solchen Kram befassen die sich nicht
odernur, wenn mal Sommerflaute ist. Eins ist aber sicher: NIE WIEDER O2! Wenn ich diesen Zeitraum überstanden hab, fliegt
der gesamte Müll von denen in die Tonne. Kundenfreundlichkeit sieht ganz anders aus!
Ein schönes WE.


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 876
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ärger mit O2.

#1533 von Smithie23 , 29.07.2017 15:55

Gogelmosch, die Anbieter sind in etwa alle gleich. Die AGBs sind in etwa alle gleich. Das Verträge eine Laufzeit von i.d.R. 24 Monaten haben ist normal. Was hat es mit Kundenfreundlichkeit zu tun, einen Kunden, der die AGBs kennt und dem beidseitig verpflichtenden Vertrage zugestimmt hat, früher aus dem Vertrag zu entlassen ? Warum soll sich der Anbieter das Geld durch die Lappen gehen lassen ? Wäre es Kundenfreundlichkeit, wenn man beim Einkaufen an der Kasse verlangt den Preis einfach mal um 40% zu mindern ? Das wäre in meinen Augen eher dreist und unerhört - aber mit sicherheit kein Anzeichen von Kundenfreundlichkeit. Wir sollten uns alle mal an die Nase fassen und endlich aufhören die Kundenkarte auszuspielen und als gleichberechtigte Vertragspartner auftreten und nicht diese Kunde - König / Dienstleister - Sklave Mentalität an den Tag legen. Ja ich weiss, dann kommen solche Dinger wie "die sind doch von uns Kunden abhängig usw!!" Mag ja sein - aber bis zu dem Punkt, wo es sich zum Minusgeschäft umkehrt, muss dem Kunden Einhalt geboten werden !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ärger mit O2.

#1534 von Peanut , 27.02.2018 13:58

Deutschland wird nicht umsonst als Servicewüste bezeichnet. Ich weiß wie kacke der Service hier ist, hab selber im Kundenservice gearbeitet. :D

 
Peanut
Beiträge: 88
Registriert am: 24.06.2016


RE: Ärger mit O2.

#1535 von joesachse , 27.02.2018 19:51

Ich würde das nicht pauschalieren. Ich habe hier in D sehr guten Service erlebt und ebenso auch unterirdisch schlechten.


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.598
Registriert am: 16.07.2006


RE: Ärger mit O2.

#1536 von Weinböhlaer , 01.03.2018 13:44

Ich habe seit etwa 2 Jahren O² über WinSim, da gibt es nichts zu meckern.
Drei Karten mit der gleichen Nummer (Tablet, Smartphone, Autotelefon), Flat in alle deutschen Netze + 10Gbit Daten
für ca.19 €.
Warum in Deutschland der Empfang relativ schlecht ist kann ich nicht sagen, ist aber egal welcher Anbieter es ist.
Wenn ich in Frankreich oder Spanien bin habe ich überall vollen Empfang und Daten mit 4G.
Beim obengenannten Anbieter ist der Vertrag übrigens monatl. Kündbar.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.114
Registriert am: 17.11.2009


RE: Ärger mit O2.

#1537 von Ilrak , 04.04.2018 12:49

"LTE" habe ich in D noch nie auf dem Display gesehen. Nur im Vertrag.


Die Meinung ist frei.
Doch zur Sicherheit hab ich 'ne Wumme.

( Freygang, "Der bewaffnete Blues" )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.284
Registriert am: 28.10.2009


RE: Ärger mit O2.

#1538 von Weinböhlaer , 05.04.2018 16:22

Zitat von Ilrak im Beitrag #1537
"LTE" habe ich in D noch nie auf dem Display gesehen. Nur im Vertrag.


Doch gestern vor dem Mediamarkt in Landau.......ich war überrascht.


Sparen heißt hungern für die Erben....

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.114
Registriert am: 17.11.2009


RE: Ärger mit O2.

#1539 von mond1972 , 09.05.2018 20:06

Also ich habe persönlich nicht solche Erfahrungen mit schlechtem Empfang gemacht... Und LTE hatte ich auch schon öfter auf dem Display

mond1972  
mond1972
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2018


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1540 von Ankeee123 , 10.06.2018 19:45

Über das Wetter das bereitet mir Kopfschmerzen

Ankeee123  
Ankeee123
Neuling
Beiträge: 6
Registriert am: 10.06.2018


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1541 von Remory , 16.06.2018 06:50

Das Wetter bereitet mir hin und wieder auch Kopfschmerzen. Aber schlimmer ist der innerdeutsche Streit um Asylrecht und dieses unmögliche TRUMPeltier, was einen fast jeden Tag auf den Nachrichten-Seiten entgegenglotzt. :D

Remory  
Remory
Beiträge: 32
Registriert am: 14.06.2018


RE: Ärger mit O2.

#1542 von Ossibraut26 , 28.06.2018 11:32

In solch einem Fall würde ich auch einen Anwalt konsultieren.
Denke damit machst Du absolut nichts falsch !

Grüße


 
Ossibraut26
Beiträge: 56
Registriert am: 28.01.2013

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 | Top

RE: Ärger mit O2.

#1543 von joesachse , 30.06.2018 16:38

Wegen Wetter und Kopfschmerzen einen Anwalt konsultieren? Das soll helfen?


Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.
(Samuel Butler)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.598
Registriert am: 16.07.2006


RE: Ärger mit O2.

#1544 von Hansrudi , 30.06.2018 18:39

Doch nur wegen dem Beipackzettel der Kopfschmerztabletten !

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 2.886
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ärger mit O2.

#1545 von mond1972 , 12.10.2018 20:41

Konsultieren Sie einen Anwalt statt einem Arzt oder Apotheker???

mond1972  
mond1972
Neuling
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2018


   

Küchenmaschine- Aber welche?
Neue Fenster


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln