Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.532 Antworten
und wurde 100.667 mal aufgerufen
 kleiner Plausch, Small Talk und einfach so
Seiten 1 | ... 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103
Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

26.07.2017 15:56
#1531 RE: Ärger mit O2. Zitat · antworten

Hmmm ... blöd gelaufen, aber die AGBs hast du sicherlich studiert, oder - Kündigungsfristen etc. ? Warum an die Medien wenden ? Glaubst du, die interessiert das ? Willst du wirklich einer dieser Minusmenschen sein, die damit drohen einen Shitstorm im Netz loszutreten ? Oder willst du wie früher "dich an die Zeitung wenden" ?

Gogelmosch Offline



Beiträge: 837

29.07.2017 09:52
#1532 RE: Ärger mit O2. Zitat · antworten

Hallo Smithie.
Hast ja vollkommen recht! Im Nachinein: Es bringt wirklich nichts oder nicht viel. Mit solchen Kram befassen die sich nicht
odernur, wenn mal Sommerflaute ist. Eins ist aber sicher: NIE WIEDER O2! Wenn ich diesen Zeitraum überstanden hab, fliegt
der gesamte Müll von denen in die Tonne. Kundenfreundlichkeit sieht ganz anders aus!
Ein schönes WE.


Wir sind nur zu Gast auf diesem Planeten!

Smithie23 Offline



Beiträge: 5.576

29.07.2017 15:55
#1533 RE: Ärger mit O2. Zitat · antworten

Gogelmosch, die Anbieter sind in etwa alle gleich. Die AGBs sind in etwa alle gleich. Das Verträge eine Laufzeit von i.d.R. 24 Monaten haben ist normal. Was hat es mit Kundenfreundlichkeit zu tun, einen Kunden, der die AGBs kennt und dem beidseitig verpflichtenden Vertrage zugestimmt hat, früher aus dem Vertrag zu entlassen ? Warum soll sich der Anbieter das Geld durch die Lappen gehen lassen ? Wäre es Kundenfreundlichkeit, wenn man beim Einkaufen an der Kasse verlangt den Preis einfach mal um 40% zu mindern ? Das wäre in meinen Augen eher dreist und unerhört - aber mit sicherheit kein Anzeichen von Kundenfreundlichkeit. Wir sollten uns alle mal an die Nase fassen und endlich aufhören die Kundenkarte auszuspielen und als gleichberechtigte Vertragspartner auftreten und nicht diese Kunde - König / Dienstleister - Sklave Mentalität an den Tag legen. Ja ich weiss, dann kommen solche Dinger wie "die sind doch von uns Kunden abhängig usw!!" Mag ja sein - aber bis zu dem Punkt, wo es sich zum Minusgeschäft umkehrt, muss dem Kunden Einhalt geboten werden !

Seiten 1 | ... 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln