Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1201 von Smithie23 , 15.08.2014 09:06

Klar lege ich was auf die hohe Kante ... ich meinte damit, bezogen auf das Thema Pflege. Das ist für einen fast 30 jährigen noch kein Thema.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1202 von Schlawine , 15.08.2014 09:30

...........dass Smithie23 so naiv ist

Pflege mein lieber Smithie kann für dich schon heute zum Thema werden. Ein Autounfall, ein Schlaganfall (auch bei jungen Leuten keine Seltenheit), eine Krankheit............. Jeder kann zu jeder Zeit zum Pflegefall werden. Und je eher man anfängt vorzusorgen desto günstiger ist es. Für den Fall der Fälle vorsorgen mit finanziellen Rücklagen und Patientenverfügung usw. und sich dann entspannt zurücklehnen, das Thema wieder vergessen und die "Sau rauslassen" das wäre schlauer. Übrigens in jedem Alter denn auch mit 80 möchte ich nicht täglich daran denken müssen was alles passieren könnte. Es reicht wenn man ein Mal daran denkt und dann richtig.


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1203 von Pamina , 24.08.2014 19:12

Leider hat Schlawine da sooooooo Recht, huuuuu, das geht schneller als man denkt.

Pamina  
Pamina
Beiträge: 4.043
Registriert am: 21.09.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1204 von Gogelmosch , 08.10.2014 15:17

.. über diese verdammte Schnodderseuche, die mich fast schon 3 Tage quält.
Husten, Niesen, Schnoddern und einen zugekeimten Riechkolben.
Gibts denn kein vernünftiges Hausmittel, als diese sch*** Chemie?


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 906
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1205 von altberlin ( gelöscht ) , 08.10.2014 16:48

Warmes Wasser durch die Nase rein und aus dem Mund wieder raus, max. 3 Tage und Schnupfen ist bei mir Geschichte.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1206 von Gogelmosch , 08.10.2014 17:14

Danke @altberlin für diesen Tip. Keine Zusätze im Wasser?


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 906
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1207 von altberlin ( gelöscht ) , 08.10.2014 17:18

Nein, evtl. etwas Kochsalz, muß aber nicht. Inhalieren mit Eukalyptosöl hilft ebenfalls, besonders im Stadium der Ankündigung.
Keine Chemie.
.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1208 von Gogelmosch , 09.10.2014 11:59

Danke, altberlin, für diesen Tip. Ich habs gemacht und muß ehrlich sagen, daß
es schon eine eigenartige Getränkeaufnahme ist. Aber es hilft!


Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 906
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1209 von abtwalter , 19.10.2014 11:09

Priester: Mexikanische Studenten wurden lebendig verbrannt
SANDRA WEISS AUS PUEBLA
16. Oktober 2014, 17:15
Ein Augenzeuge soll sich einem Priester anvertraut haben: Er habe das Massaker an 43 Studenten beobachtet. Der Geistliche stuft die Aussage des Mannes als glaubwürdig ein. Dieser fürchtet allerdings nun um sein eigenes Leben

Die vor drei Wochen von Polizisten in Südmexiko verschleppten 43 Studenten sind nach Aussagen eines Augenzeugen tot. Wie der Mann dem Priester Alejandro Solalinde anvertraute, wurden die bei der Hetzjagd Verletzten nahe der Stadt Iguala im Bundesstaat Guerrero bei lebendigem Leib verbrannt, während die anderen in die Berge gebracht wurden, um sie dort zu exekutieren. An der Tat waren ersten Ermittlungen zufolge Polizisten in Zusammenarbeit mit einem Drogenkartell beteiligt. Den Befehl soll der Bürgermeister von Iguala erteilt haben, der mit dem Kartell kooperiert.

"Der Zeuge fürchtet um sein Leben, und weil die Behörden alle unter einer Decke stecken, traut er sich nicht, ihnen die Wahrheit zu sagen", sagte der für sein Engagement für Migranten und Menschenrechte vielfach ausgezeichnete Solalinde im Gespräch mit dem Standard und der russischen Agentur Ria Novosti. Demnach überschütteten die Täter die Verletzten mit Benzin und zündeten sie an. Ihm erscheine die Version glaubwürdig, denn es sei kaum vorstellbar, dass die Täter mit 43 Studenten durch die Berge irrten, während die halbe Welt Jagd auf sie mache. Außerdem sei bei den armen Angehörigen kein Lösegeld zu erpressen. Die Studenten waren großteils Indigenas und besuchten eine als linksradikal bekannte staatliche Lehramtsanstalt. Am Tag ihrer Entführung sammelten sie Geld und störten dabei offenbar eine Veranstaltung der Ehefrau des Bürgermeisters.

Neue Massengräber

Die Staatsanwaltschaft entdeckte unterdessen sechs neue Massengräber in Guerrero und verstärkte in Zusammenarbeit mit Interpol die Suche nach den Studenten. Wegen des Massakers wurden knapp zwei Dutzend Polizisten und Auftragsmörder festgenommen. Vorige Woche waren nach ihren Aussagen einige Massengräber nahe Iguala entdeckt worden. Die darin gefundenen Leichen waren nicht die der Studenten, gab die Staatsanwaltschaft am Donnerstag nach DNA-Proben bekannt. Präsident Enrique Peña Nieto versprach erneut, die Verantwortlichen würden mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft. Vom flüchtigen Bürgermeister und seiner Frau, die beide vor Gericht noch einen Immunitätsbescheid erwirkt hatten, gab es bis Freitag keine Spur.

Solidaritätskundgebungen

Der Druck auf die Regierung nimmt zu. In vielen Städten fanden Demonstrationen für die Verschleppten statt. Die oppositionelle konservative Partei der Nationalen Aktion (PAN) forderte den Bundesstaat Guerrero auf, alle Staatsgewalten abzusetzen. Guerrero ist der dritte Bundesstaat in einem Jahr, in dem die Verwicklung der Politik mit der Drogenmafia zu einer Krise führt.

Menschenrechtsorganisationen sprechen von einem moralischen Kollaps der Institutionen und forderten eine unabhängige Staatsanwaltschaft und unabhängige Ombudsmänner, die Abschaffung der Immunität für Staatsdiener und eine stärkere Partizipation der Bevölkerung auf Gemeindeebene. Solalinde zufolge ist die Korruption und die gnadenlose Jagd nach Geld und Macht für den Zusammenbruch der Institutionen verantwortlich. (Sandra Weiss aus Puebla, DER STANDARD, 17.10.2014)

abtwalter  
abtwalter
Beiträge: 673
Registriert am: 12.07.2009


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1210 von nüscht , 01.04.2015 08:38

Jaja, es war ein Sturm, bei der Bahn ging nix mehr, das Fernsehen ist voll davon,
wie man jetzt mit der Versicherung umgeht und warum konnte das alles passieren...

Same prozedure as every year

Ich hab meine Beziehung verbockt, jaja...

Same proze...ach lassen wir das


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1211 von Smithie23 , 01.04.2015 09:16

Sollte man etwas mehr Gelassenheit an den Tag legen ... Naturgewalten bleiben Naturgewalten, die wir (noch) nicht beeinflussen können. Deshalb sollten auch die Meckerköppe im TV mal die Füße stillhalten ... Ja, die Bahn hat dadurch Ausfälle und Verspätungen. Wer auch nur einen Funken klare Sicht für die reale Welt hat, der kann das nachvollziehen ... oder will etwa jemand mit dem Zug durch Gebiet rauschen, wo keiner weiss, was auf den Gleisen so liegt ... also lieber Opa von RTL ... mach die Luke zu und akzeptier dein Schicksal !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1212 von Hansrudi , 01.04.2015 09:17

Wieso bei der Bahn ? Fahren etwa die Privatbahnen ?

Hansrudi  
Hansrudi
Beiträge: 4.775
Registriert am: 04.08.2008


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1213 von nüscht , 01.04.2015 09:28

Na klar.
Auf den Privatgleisen.
Wo keiner der privaten Bäume umkippen kann,
weil die privatfinanziert extra festbetoniert worden sind.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1214 von Gogelmosch , 01.04.2015 11:28

Zitat von nüscht im Beitrag #1210
... und warum konnte das alles passieren...



Wer sagt: „Hier herrscht Freiheit“, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht!

Gogelmosch  
Gogelmosch
Beiträge: 906
Registriert am: 08.10.2012


RE: Ich ärgere mich darüber.....

#1215 von nüscht , 01.04.2015 11:40

Ich bin grad so unglaublich von den Medien fasziniert.
Der Absturz...wie konnte das passieren...
Sturm, Folgen...wie konnte das...
Schneeflöklis aufm Brocken und bald ist Ostern...wie konnte...
Der Sommer wird...wie?...
Komisch, das wissen die auch schon.

Unglaublich dumme Ausreden, warum ich meine Beziehung in den Sand gefahren hab...

Kotzen könnte ich.
Nur weil ich sage wie es ist und mich Vergangenheit nicht interessiert. Und Ossis und Wessis ach nicht,
Und Südis nicht, Nordis nicht, nur Menschen.
Aber da darf man ja Unterschiede machen, Menschen, die liberal denken, sind nich ok.
Menschen, die lustig sind, sind willkommen, haben die nen schlechten Tag, weg mit denen.


Wenn du tot bist, weißt du nicht, daß du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

nüscht  
nüscht
Beiträge: 1.378
Registriert am: 05.11.2012


   

Tag der Sachsen
Plauschiges querbeet


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln