Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Ossiland entdecken

#1 von Bagira , 15.06.2010 20:29

Grüezi liebe Forums Mitglieder

Wir, meine Frau und ich, Schweizer, Mitte 50 wollen noch diesen Monat beginnen euer Ossiland zu entdecken. Im wahrsten Sinn erfahren, kulinarisch geniessen, kulturell begreifen. Geplant ist die Anreise von Bayern her hoch über Dresden, Leibzig, Berlin, Rostock und weiter........meistens auf der Landstrasse mit viel Zeit und Neugierde im Gepäck.
Unser Anliegen an euch ist unsere Bitte um Infos, Tipps für Sehenswürdigkeiten ausserhalb ausgetretener Pfade, Grossstädte und Autobahnen. Was sollte, was muss man auf einer Reise durch euer Land mitnehmen um einen treffenden Einblick und ein gutes Verständnis für Volk, Kultur, Geschichte und Kulinarisches zu bekommen?

Gespannt und voller Vorfreude was denn da an wunderbaren Ideen zusammenkommt.
Wir werden uns mit einem Reisebericht nach unserer Rückkehr wieder melden.
Grüezi ond es Dankeschön us der Schweiz
Hansjörg

Bagira  
Bagira
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 15.06.2010


RE: Ossiland entdecken

#2 von Schramme , 15.06.2010 20:58

Hallo Hansjörg,

schön das ihr Ossiland entdecken wollt.Hier ein paar Tipps:
- Moritzburg ( bei Dresden) ,dort befindet sich das Jagdschloß von ,, August des Starken''
- Meissen , Porzellanmanufaktur und die Albrechtsburg
- Elbsandsteingebirge , Bastei

Wenn ihr in der Dresdner Region seit, unbedingt die ,,Dresdner Eierschecke '' und ,,Meissner Fummeln '' probieren.
Ich wünsche euch eine schöne Entdeckungsreise und viel Spaß mit der sächsischen Sprache.

Herzliche Grüße von Schramme


Mittleres Alter ist,wenn schmale Taille und breites Wissen die Plätze tauschen

 
Schramme
Beiträge: 258
Registriert am: 13.01.2010


RE: Ossiland entdecken

#3 von DeutschLehrer , 15.06.2010 21:17

Den richtigen Osten - östlich von Dresden - würde ich auch nicht auslassen. Bautzen und Görlitz (da kann kirschli sicher noch etwas schreiben) und das "Umgebindeland", die Oberlausitz dazwischen sind sicher eine Reise wert. Auch Kleckselkuchen kann man mal probieren. danach könnte man dem Lauf der Spree nach Norden folgen, einiges Elend sehen, aber auch den Spreewald.

Gruß DL

PS: Eine optimale Reiseroute wäre eine wissenschaftliche Arbeit.


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossiland entdecken

#4 von Björn , 15.06.2010 21:21

Naja, der gesamtdeutsche Harz mit Quedlinburg, Wernigerode oder Goslar sowie dem Brocken (altertümlich auch Blocksberg genannt) liegt ja dann wohl nicht auf eurer Route, außer vielleicht bei der Rückfahrt


Unheilig
"Für Immer"
http://www.youtube.com/watch?v=Fl4MtmLg_Rc&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.726
Registriert am: 30.09.2007


RE: Ossiland entdecken

#5 von DeutschLehrer , 15.06.2010 21:35

@Björn,
ist vielleicht auch das Beste, eine Tour ganz im Osten - Oberlausitz, Spreewald, Berlin, Usedom - und eine westlichere Route - Wismar, Magdeburg, Harz, Kyffhäuser, Thüringen, Vogtland. Nur Leipzig und Potsdam liegen sehr in der Mitte. Schwierig.

Gruß DL


Das Leben ist ein Jammertal, aber Jeder muss da durch.

DeutschLehrer  
DeutschLehrer
Beiträge: 1.386
Registriert am: 16.12.2008


RE: Ossiland entdecken

#6 von joesachse , 15.06.2010 21:47

Hallo Hansjörg,
hier mal ein paar Tipps für eine Tour durch das Erzgebirge:

Es gibt hier eine Unmenge Besucherbergwerke, ich habe mal drei ausgewählt, die meiner Meinung nach etwas Besonderes bieten.
Das Erste ist das das Besucherbergwerk in Annaberg-Buchholz, einer alten Bergarbeiterstadt und früher einem der Zentren des Bergbaus im Erzgebirge. Mitten in der Stadt gibt es das Erzgebirgsmuseum und im Innenhof dieses Museums geht es dann quasi durch den Keller in ein Bergwerk aus dem Mittelalter, welches direkt unter der Stadt liegt. Sehenswert in Annaberg sind (natürlich je nach Interesse) die Annenkirche und das Adam Ries Museum.
Hier mal ein Link dazu:
http://www.annaberg-buchholz.de/hauptordner2/e1_o3/nav_f.htm
Das Zweite ist das Besucherbergwerk in Schlema, in dem die Geschichte der Wismut gut dargestellt wird. Hier der Link dazu:
http://www.besucherbergwerke-westerzgebi...rk_schlema.html
Und hier noch mal ein Tipp für die Strecke von Zwickau nach Aue, abseits von Großstädten durch die schöne erzgebirgische Landschaft mit interessanten Stellen zum Anhalten:
http://www.erzgebirge-tourismus.de/cgi-b...Aue_1291&sid=de
Und in Schlema gibt es ein wunderschönes Kurbad zum entspannen, keine tollenden Kinder, keine Riesenrutschen, sondern Whirlpools und Radonbäder:
http://www.kur-schlema.de/bad/index.php
Jetzt aber noch mein persönlicher Favorit, war vor zwei Jahren da und wirklich begeistert: Das Besucherbergwerk in Ehrenfriedersdorf. In diesem Bergwerk wurde bis 1990 Zinn abgegebaut, die ursprüngliche DDR-Sowjetische Technik ist noch erhalten und wird vorgeführt, alles absolut identisch. Gleichzeitig wird in diesen Stollen aber auch 400 Jahre Bergbaugeschichte und Technik vorgeführt, nachgebaute Wasserräder u.a. und die Führungen durch Bergleute, die bis 1990 dort gearbeitet haben. Und die Kantine ist auch noch richtig im DDR-Stil:
http://www.zinngrube.de/besuch.html
Un noch ein Tipp zur Entspannung: Sauna- und Badbesuch mit Blick über den Erzgebirgskamm in den Badegärten in Eibenstock: http://www.badegaerten.de/
Alles Kleinstädte und Dörfer, etwas abseits der Autobahnen, mit vielen freundlichen Menschen.

Noch ein Hinweis, habe alle diese Sehenswürdigkeiten in den letzten 15 Jahren besucht, bin aber nicht ganz auf dem aktuellen Stand und will also keine Haftung für meine Tipps übernehmen, denke aber, dass sich ein Besuch dieser Region lohnt.

Viele Grüße und viel Spaß auf Tour
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.752
Registriert am: 16.07.2006


RE: Ossiland entdecken

#7 von kalteschnauze , 15.06.2010 21:59

für die mitte empfehle ich magdeburg... besuch des jahrtausendturms, der größte holzbauturm europas, oder sogar der welt, dort ist eine ausstellung drin menschheit 1000 jahre vom jahre null bis ca. 2000, ansonsten magdeburg als stadt rothehornpark, der frühgotische dom, weiterreise gen osten über das das wörlitzer gartenreich mit wunderschönen parkanlagen, bauhaus natürlich, bis hin nach wittenberg besichtigung der schlosskirche, dort wo luther seine thesen drangeschlagen hat ans tor... für naschkatzen empfehlenswert halle/saale das schokoladenmuseum der halloren schokoladenwerke (älteste schokoladenfabrik deutschlands) samt vieler vieler süsser kostproben, in jessnitz einer kleinstadt nördlich von bitterfeld ist ein großer irrgarten (glaube sogar der größte von deutschland), dann absolut sehenswert die goitzsche landschaft, eine kultivierte bergbaulandschaft nahe bitterfeld, dort wo früher braunkohle abgebaut wurde entstand ein riesen erholungsgebiet mit seen, radwegen, kleinen sehenswürdigkeiten (pegelturm - ein schwankender metallturm, der auf dem wasser "steht"), bekannt auch naumburg südlich von halle/saale mit seinen gotischen dom

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Ossiland entdecken

#8 von mutterheimat , 16.06.2010 17:25

http://www.brandenburg-info.com/ostprignitz/kampehl.htm, das ist interessant. Der Saurierpark Kleinwelka ist schön. Görlitz ist ansehenswert. Der Senftenberger See ist gut zum erholen. Der Kreidefelsen in Rügen ist eine Wohltat für das Auge. Die Saalfelder Feengrotten. Eine Fahrt mit der Radebeuler Traditionsbahn kann ich empfehlen. Die Harz-Querbahn ist ein Erlebniss. Das Meereskundemuseum in Stralsund ist sehenswert. Erst mal reicht es.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.323
Registriert am: 03.02.2008


RE: Ossiland entdecken

#9 von kirschli ( gelöscht ) , 17.06.2010 10:51

Das will ich wohl meinen das Görlitz Sehenswert ist, bei den vielen geschenkten Millionen die Letzten Jahre , aller Dings werden meine Fahrten da hin immer weniger werden, werde ehern in Richtung Bayern fahren die nächsten Jahre

Und Kleinwelka war auch immer interessant,es gibt jetzt noch eine kleinen Park dazu. Der muss aber extra bezahlt werden.




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli
zuletzt bearbeitet 17.06.2010 10:52 | Top

RE: Ossiland entdecken

#10 von Buhli , 18.06.2010 21:14

Kommt Ihr bei den vielen Vorschlägen mit vier Wochen aus?



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Ossiland entdecken

#11 von Bagira , 20.06.2010 18:38

Hallo liebe Leute
Vielen herzlichen Dank für die rege Anteilnahme an unserem Unterfangen. Nun, wir denken schon, dass wir mit guten Tips für unseren Trip eingedeckt sind. Unsere Route im Groben; CH-Ulm, Regensburg, Erzgebirge, sächsische Schweiz Dresden (Görlitz, Meissen), Berlin, Rügen, Hamburg, Harzgebirge - CH.

Wir freuen uns Land und Leute kennenzulernen.
Gruss Hansjörg + Rita

Bagira  
Bagira
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 15.06.2010


RE: Ossiland entdecken

#12 von nala , 20.06.2010 20:56

wünsch Euch viel Spass auf Eurer Reise.


http://einladung.stayfriends.de/14861844-1230400030.html


Name: nadine

nala  
nala
Beiträge: 627
Registriert am: 08.04.2009


RE: Ossiland entdecken

#13 von Björn , 20.06.2010 21:06

Für den Harz gibt es ja hier auch schon ein Thema beim Reiseführer > Harz

Ansonsten auch auf der Homepage http://www.harz-paradies.de/index.htm

Falls ihr nach Quedlinburg fahrt, empfehle ich euch eine Stadtführung mit dem Stiftshauptmann
http://www.quedlinburg-online.de/Stadtfu..._stadtfuehrung/
Da diese sehr gefragt sind: einfach mal bei ihm anrufen, ob und wann ihr euch einer Gruppenführung anschließen könnt


Silly
"Ich sag nicht ja" unplugged
http://www.youtube.com/watch?v=MYAVhIQZXwA&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.726
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 20.06.2010 | Top

RE: Ossiland entdecken

#14 von kalteschnauze , 22.06.2010 09:07

ulm finde ich ne klasse stadt - unbedingt die turmbesteigung zum münster machen, 750 treppenstufen hinauf und 750 wieder runter, muskelkater vorprogrammiert

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Ossiland entdecken

#15 von Bagira , 22.06.2010 19:24

-.-
Umweltplakette................

Ich glaub mich beisst gleich der Amtsschimmel...........

Nichts ahnend surfe ich in den diversen Links Deutscher Städte, "arbeite" eure zahlreichen guten Tips ab und stosse dabei auf die Umweltplakette. Rot - Gelb - Grün, Preis wählbar 8.90 -18.90 - 39.90 - 49.90 Euro oder CHF 25.- . Für was die ganze Geschichte gut sein soll (Abzocke) weiss ich schon nur............ Wie finde ich heraus, welche Stadt welche Plakette zu welchem Preis ausgibt? Welche Plakette (rot gelb grün) brauche ich für mein Fahrzeug? Und wie rechnet sich schlussendlich der Preis.
Wie ist man in der Bewegungsfreiheit ohne Plakette eingeschränkt? Brauche ich, lohnt sich der Erwerb einer Plakette tatsächlich?

Ich steh am Berg..........
Vielleicht hat jemand von euch Steigeisen ?
Danke und Gruss
Hansjörg

Bagira  
Bagira
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 15.06.2010


   

Urlaubsquiz, wer kennt Deutschland ?
mögliches Grundschema


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln