Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#16 von Ilrak , 15.08.2010 12:37

Street-View zeigt eigentlich nur das , was man von der Strasse aus sehen kann , was also
quasi schon öffentlich ist .
Außerdem glaube ich kaum , daß man auf Klingelschilder zoomt , um zu goocken,
wer da wohnt .
Und die im Netz stehenden Bilder sind meist dann schon mindestens ein Jahr alt .
Insofern ist Google-Earth bedenklicher , weil man da hinter das Haus sehen kann ,
Behörden sollen das ja teilweise schon nutzen , um Terrassenüberdachungen , Wintergärten u.ä. auf die Spur zu kommen .
Aber auch diese Bilder sind ja schon einige Jahre alt , zumindest bei uns .


Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.522
Registriert am: 28.10.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#17 von delta , 15.08.2010 17:15

Ich plappere nicht nach, sondern habe meine bedenken klar ausgedrückt.
Google-Earth stufe ich ebenfalls als bedenklich ein.
Wie ich bereits schrieb, wie weit wollen wir gehen, bevor auch der letzte
Befürworter von Euch sagt bis hier und nicht weiter, den die Entwicklung
wird nicht stehen bleiben bei den angeblichen Servies-freundlichen information
für alle und jedem.
Wer die Verbindung zwischen Google Street View, Google-Earth, Video Kamera in
Städten und Fußfessel für Straftäter nicht nachvollziehen kann, steht gewaltig
auf der Leitung.
Was ist das Nächste.
Totale Überwachung für das Grundrecht der freien Demonstration für soziale Brennpunkte.

Ehemalige Ostblockstaaten lassen grüßen.



delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#18 von michaka13 , 15.08.2010 18:01

Zitat
Ich plappere nicht nach, sondern habe meine bedenken klar ausgedrückt.

Nöö, wo denn? Unter "klar ausgedrückt" versteh ich was anderes. Deshalb meine klare Frage: Was stört Dich daran, wenn ich die Vorderfront Deines schmucken Einfamilienhauses im Internet betrachte?

Du redest von totaler Überwachung? Findet doch schon längst statt. Da brauchts doch google nicht dafür.

Dank Handy (die meißten Menschen besitzen eins) ist der Standort des Einzelnen recht genau bestimmbar. Auch beim bezahlen mit EC- und Kreditkarten hinterläßt jeder gut nachvollziebare Spuren. Störts Dich auch wenn Du bei Autobahnfahrten immer schön fotografiert wirst? Wirst Du nämlich, an jeder Mautbrücke. Und weißt was danach mit all den schönen Bildern von Dir und Deinem Auto geschieht? Sicher nicht, oder? Es ist ein Kinderspiel ein Bewegungsprofil jedes Einzelnen zu erstellen.

Und auch das Kaufverhalten der Deutschen wird dank payback und Co. mittlerweile bestens überwacht. Ach ja, ELENA ist hoffentlich auch bekannt.

Mensch delta, wir sind doch schon längst zum gläsernen Bürger mutiert. Während der Ami dank Swift-Abkommen gerade Deinen Kontostand checkt, regst Du Dich über ein Bildchen von Deinem Haus auf. Und mal ganz im Vertrauen, wieviele Menschen werden wohl in ein kleines bayrisches Dörfchen klicken um sich da ein paar Häuser anzusehen? Nicht viele glaube ich, außer sie wollen dorthin ziehen oder mal in Urlaub dorthin fahren.

Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#19 von delta , 15.08.2010 18:11

Ich sehe, es hat keinen zweck das zu diskutieren, weil ihr das bereits als alles
Gott ergeben hin nehmt. Nur weil dies alles schon möglich ist, muß es doch nicht
so weiter gehen.
Null Wiederstand, der ideale zustand eines jeden Herrschers und Geschäftemachers.
Und hier regen sich ein paar auf, weil ich nicht über ein paar Katastrophen-Opfer
jammern kann. Ist doch blos Human-Kapital das sich selbst regeneriert würde ich
als Volksvertreter und Unternehmer sagen.



delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 15.08.2010 | Top

RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#20 von joesachse , 15.08.2010 18:49

@delta:Ich bin enttäuscht, dass du dich auch auf dieses Spiegelfechten einlässt und einer Meinung mit Westerwelle und Co. bist. Merkst Du nicht, welche Schattenkämpfe da gegen das harmlose StreeView geführt werden? Gleichzeitig übermitteln die Banken deine Überweisungsdaten in die USA, planen die Regierenden eine Ausweitung der Überwachung, neue Internet-Zensur, Elena u.a., alles viel viel gefährlichere Dinge, aber solange die Menschen gegen StreetView Einspruch erheben, sind sie beschäftigt ...

Nur damit alle wissen, wovon wir reden: http://www.google.de/help/maps/streetview
Besonders die Fragen und die Anmerkungen zum Datenschutz sind interessant.
Google verdient sein Geld mit Werbung. Und Street View eröffnet da ganz neue Möglichkeiten: Eingeblendete aktuelle Fotos der Schaufensterauslagen oder von Werbeplakaten machen das Ganze interessant. Und das dann beispielsweise im Zusammenspiel mit Navigationssystemen, die dir die die reale Umgebung zeigen...

Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#21 von michaka13 , 15.08.2010 18:52

Ich hab eine klare Frage gestellt und darauf eine klare Antwort erwartet. Stattdessen kommt das:

Zitat
Ich sehe, es hat keinen zweck das zu diskutieren, weil ihr das bereits als alles
Gott ergeben hin nehmt.

Das ist also eine klare Antwort. Genau wie bei 99,9999% der Ablehner von Street View. Immer dieselben Antworten:
1. Ich fühle mich in meiner Privatsphäre gestört. Inwiefern???)
2. Massen von kriminellen sitzen nun vorm PC und planen ihre Einbrüche. (Ja klar, machen die in Zukunft von der Straßenseite aus. Da sind die so schön ungestört)
3. Tja, da endet die Argumentation dann meißtens.

Ich nehme dies nicht als einfach hin, nur weil es möglich ist. Aber ich finde es mehr als lächerlich wegen der Abbildung irgendwelcher Fassaden rumzuheulen, während in fast allen Bereichen des Lebens schon längst eine weitgehende Überwachung stattfindet. Und hätten die Medien dieses Thema nicht derartig hochgeschaukelt (ich sag nur Sommerloch), würde kein Hahn danach krähen.


Ich fühle mich in meiner Privatsphäre gestört, wenn mein Chef am WE oder in der Freizeit anruft, ich fühle mich ebenfalls gestört wenn bundesdeutsche Überwachungsorgane in Privat-PC rumstöbern. Ich sehe die Privatsphäre verletzt, wenn jeder kleine Angestellte des Arbeitsamtes auf dem Konto seine "Kundschaft" rumschnüffelt. Ich finde meine Privatspäre verletzt, wenn aller paar Monate der GEZ-Schnüffler mit meinen sämtlichen Daten vor meiner Wohnungstür steht und mich nervt. Es stört mich ungemein, das selbst sogenannte seriöse Firmen meine Adresse an Gott und die Welt verkaufen. Und es stört mich genauso, wenn Einwohnermeldeämter jedem Idioten die Adressen von irgendwelchen Leuten weitergeben. Es stört mich auch, das mittels eines Anrufes beim Zentralruf der Versicherer unter Angabe meines KFZ-Kennzeichens, jeder meine persönlichen Daten von der Adresse bis zu meiner Versicherungsnummer erhält. UND UND UND ! ! ! Und da soll ich jetzt einen Aufstand wegen des Bildes meiner Fassade von der Straßenseite aus machen die sowieso jeder sieht??? Doch nicht wirklich!



Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#22 von delta , 15.08.2010 19:38

Zitat: delta

Zitat von delta
Ich sehe, es hat keinen zweck das zu diskutieren, weil ihr das bereits als alles
Gott ergeben hin nehmt. Nur weil dies alles schon möglich ist, muß es doch nicht
so weiter gehen.
Null Wiederstand, der ideale zustand eines jeden Herrschers und Geschäftemachers.
Und hier regen sich ein paar auf, weil ich nicht über ein paar Katastrophen-Opfer
jammern kann. Ist doch blos Human-Kapital das sich selbst regeneriert würde ich
als Volksvertreter und Unternehmer sagen.





Zitat ende.


Ist doch mein reden, wo fängt man an und wo hört man auf
steht doch ganz deutlich dort.
Nur haben wir bereits zu spät reagiert, hier gebe ich euch recht.
Das jetzige Thema aber zu verharmlosen, das nur eine andere
variante von Überwachung ist, will wohl niemand wahr nehmen.
Ich gehe davon aus, das diese Bilder nur eine weitere ergänzung
istvon allen.
Von massenhaften Diebe habe ich nicht gesprochen, könnte aber ein
Mosaik-stein sein von vielen möglichleiten.
Nicht mehr oder weniger wollte ich sagen.



delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#23 von michaka13 , 15.08.2010 20:18

Zitat
Das jetzige Thema aber zu verharmlosen, das nur eine andere
variante von Überwachung ist, will wohl niemand wahr nehmen


Also gut. Nochmal. Was ist google-street-view. Ganz kurz jetzt. Ein google-Auto mit dieser schicken Kamera auf dem Dach macht am 12.05..2010 ein paar Bilder von den Häusern in Deiner Straße, unter anderem auch von Deinem Häuschen. Am 15.12.2010 schaut sich mutterheimat dein Haus, bzw. dieses nun schon 7 Monate alte Foto, im Netz an. Am 03.05.2011 schaut sich björn dieses jetzt rund 12 Monate alte Bild im www an und am 18.05. 2012 sehe ich mir dein Haus auf einem jetzt bereits 2 Jahre alten Foto an. Inwiefern fühlst Du Dich jetzt überwacht, wenn jemand ein jahrealtes Bild Deines Hauses betrachtet?????


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.932
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 15.08.2010 | Top

RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#24 von joesachse , 15.08.2010 20:38

Sorry delta, aber ich habe den Eindruck, du hast keine Ahnung worüber wir hier diskutieren.
Deshalb zurück zum Thema:
Ein paar Gedanken zu Google:
Google verdient sein Geld mit Werbung. Google sorgt auf Millionen Webseiten dafür, dass zum Thema der Webseite passende Werbung eingeblendet wird. Mit diesem Geld entwickelt Google immer neue Technologien, um dies zu verfeinern und um neue Märkte zu erschließen.
Erinnern sich noch einige an die Zeit vor Google? Mühsame Suche im Internet in Verzeichnissen (Directories), eine Information zu finden, dauerte deutlich länger als heute. Dann kam Google mit seine revolutionären Suchtechnologie. Heute ist nicht mehr Suchen, sondern Finden das Problem. Parallel dazu wurde diese Technik weiterentwickelt, Google hat Konkurrenz bekommen.
Mit diesem Geld wurde Google Maps und Google Earth entwickelt, vorher gab es solche Produkte nur gegen Geld, heute gegen kostenlose Werbung. Für Routing musste man vor ein paar Jahren meistens noch löhnen.
Google bringt Bilder, Videos und Bücher online. Dies alles, ohne dass der Benutzer dafür zahlen muss, finanziert durch Werbung.
Der Benutzer bekommt vieles kostenlos.

Natürlich hat das auch noch eine zweite Seite. Google analysiert das Surfverhalten der Benutzer, speichert alle Mails auf Google Mail unendlich lange und versucht damit, die Werbung gezielter an den Mann zu bringen.
Aber Google handelt im Gegensatz zu vielen anderen Diensten nicht mit den Benutzerdaten.
Auch bei Google gilt es, genau zu überlegen, welche Daten man preisgibt. Egal, ob man die Suchmaschine benutzt, über Google mailt, egal, ob man Filme oder Bilder veröffentlicht oder auch Texte schreibt, Google merkt sich alles und vergisst nicht, wenn man dies nicht bedenkt.
Aber Google respektiert meistens die Privatsphäre, wenn man dies wünscht, egal, ob man die Suchmaschine aus seinen Webseiten aussperrt oder Videos gelöscht haben möchte.
Natürlich geht Google an die Grenzen, Street View ist da ein Produkt, was ohne die Nachbesserungen schon kritisch war und die WLAN-Karte ist etwas über das Ziel hinausgeschossen. (Nebenbei bemerkt hatten da vor allem die Politiker Schiss, denn anonymer Internet-Zugriff über offene WLANS führt ja ihren Überwachungsgedanken ad absurdum).
Deswegen ist eine sachliche und kritische Beobachtung der Aktivitäten Googles durchaus notwendig, dies hat aber gar nichts mit dem Google Bashing von delta und unseren Politikern zu tun.

Viele Grüße
JoeSache


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#25 von Kehrwoche , 15.08.2010 23:43

Ich denke, es darauf hinauslaufen, daß wir eines Tages virtuell in die Geschäfte gehen, dort einkaufen und uns alles nach Hause bringen lassen können. Es ist natürlich ein enormer Auswand alles zu erfassen, aber wenn sich die Idee erstmal durchgesetzt hat, werden sicher private Autos mit montierten Kameras zum Alltag werden, die die Daten ständig auffrischen. So, wie es heute mit Werbung an Autos auch schon der Fall ist.
Naja, und wenn dann die Attraktivität einer Gegend für Geschäftsleute und Vermieter sinkt, weil zu viele Häuser von anderen unkenntlich gemacht wurden, Arbeitsplätze in Gefahr sind und Mieten sinken, wird sich ganz schnell Widerstand regen und die Nörgler von heute werden klein beigeben müssen, um nicht zu Außenseitern in ihrer Gemeinschaft zu werden.
Getreu dem Motto: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 15.08.2010 | Top

RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#26 von delta , 16.08.2010 10:37

Ich sehe es einfach von einer anderen seite und ich hab nicht bestritten,
das es vorteile gibt, nicht mehr und nicht weniger. Das hat nichts mit
Nörgeln zu tun oder keine Ahnung zu haben, das ist eine alberne behauptung.



delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#27 von Kehrwoche , 16.08.2010 11:44

Oh Mann @delta, du ziehst dir wohl jede Jacke an.... Wahrscheinlich passen sie dir alle. Von dir war doch überhaupt nicht die Rede.
Entschuldige, aber du kommst mir vor wie ein Krümel, der ständig Kuchen sein will.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#28 von kalteschnauze , 16.08.2010 11:44

Zitat
Ich denke, es darauf hinauslaufen, daß wir eines Tages virtuell in die Geschäfte gehen, dort einkaufen und uns alles nach Hause bringen lassen können.


öhm ja, das kannste doch heute schon? es gibt tonnenweise für jeden kram und (fast) jedes nischenprodukt nen onlinehandel. wenn du noch nen fachhandel hast, steht es dir frei, für deine kundschaft auch bilder deines realen ladens ins netz zu stellen, bzw. wenn du ganz viel zeit (und geld) hast, kenntnisse dazu, auch mit simplen programmen da ne 3d mässige "durchwanderung" deines ladengeschäftes anzubieten + deine produkte so im web zu präsentieren, dass du die virtuell drehen und wenden kannst in alle himmelsrichtungen - dazu brauche ich nicht unbedingt google.

kalteschnauze  
kalteschnauze
Beiträge: 688
Registriert am: 14.02.2008


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#29 von Kehrwoche , 16.08.2010 12:12

Da hast du völlig recht, @kalteschnauze. Das Problem ist nur das Finden der richtigen Informationen, wie joesachse schon treffend formulierte. Da hast du es in den dir bekannten Einkaufsstrassen natürlich viel einfacher und auch schneller bei dir zu Hause. Ich denke, wir gehen irgendwann virtuell im Tante-Emma-Laden Lebensmittel einkaufen, nebenan im Schuhgeschäft noch Schuhe, quittieren bei Post den Empfang eines Paketes und lassen uns alles zusammen zu einer Zeit unserer Wahl nach Hause liefern.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Was haltet Ihr von Google street View?

#30 von delta , 16.08.2010 19:39

Dann brauchen wir bald nicht mehr auf die Straße gehen, sparen
uns das Autos und die Autobahnen, Ladengeschäfte, das shopen und
vieles mehr und alle sind Glücklich.


delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


   

der feine Unterschied?
was ist die Wahrheit über den 09. 11.


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln