Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Neues von Thilo S.

#1 von altberlin ( gelöscht ) , 24.08.2010 19:38

altberlin

RE: Neues von Thilo S.

#2 von delta , 24.08.2010 20:00

genau
aber der Preis für sein Buch ende August ist schon happig

48 Deutsche Mark.


delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Neues von Thilo S.

#3 von Weilheimer , 24.08.2010 20:20

Sollte er eine Partei gründen, rechts von der CDU, er hätte gute Chancen als Bundeskanzler gewählt zu werden, mit Friedrich Merz als Wirtschaftsminister.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Neues von Thilo S.

#4 von Mario069 , 24.08.2010 20:34

Ich gebe dafür weder Mark noch Euro aus, insofern ist für mich nebensächlich, dass das Geschreibsel bei Amazon (siehe Verweis) 22,99 kostet und 2 x 23 46 ist und nicht 48.

Der Artikel, der darunter steht, enthält genau den Mist, den man von Sarrazin erwarten konnte und der außerdem schon lange bekannt ist.

Zitat
Der Mann sagt, was viele denken.



Genau das bezeichnet das populistische Gequatsche Sarrazins, mit dem er sich seit Jahren wichtig macht. Wahrscheinlich war ihm mal wieder langweilig. Von wegen Tabu, er zählt Dinge auf, die schon lange bekannt sind und von vielen Medien unters Volk gebracht wurde.

Zitat
Ein Land aber ist das, was es ist durch seine Bewohner und deren lebendige geistige sowie kulturelle Traditionen.



Und wie sind diese entstanden? Auch durch Wanderungsbewegungen und kulturellen Austausch. Gewiss nicht dadurch, dass man an germanischen Jagd- und Opferriten festhält.

Da jammert er sätzelang über Geburtenrückgang und über "klammheimliche Freude über die deutsche Bevölkerungsentwicklung", von der ich persönlich noch nichts mitbekommen habe. Ernstzunehmende Politiker und Soziologen verbinden diese Feststellung wenigstens damit, auch über die Ursachen des Geburtenrückgangs nachzudenken. Aber so etwas würde Sarrazins Grundrichtung nicht entsprechen.

Dänemark ist wirklich ein tolles Beispiel mit seiner Einwanderungspolitik. Aber Sarrazin hat natürlich nicht den Mut zuzugeben, dass er das auch in Deutschland wünscht.

Es ist wie üblich: Sarrazin macht sich wichtig, ohne auch nur einen konstruktiven Vorschlag zu machen, wie man es besser machen könnte. Also, Populismus, überflüssig und dumm, wie immer.

Mario069  
Mario069
Beiträge: 231
Registriert am: 05.12.2009


RE: Neues von Thilo S.

#5 von altberlin ( gelöscht ) , 24.08.2010 20:47

Zitat von Mario069

Es ist wie üblich: Sarrazin macht sich wichtig, ohne auch nur einen konstruktiven Vorschlag zu machen, wie man es besser machen könnte. Also, Populismus, überflüssig und dumm, wie immer.



Gut, das es Meinungsfreiheit gibt, jedem seine Meinung. Das die Medien sich nicht trauen, offen zu kommentieren, ist täglich zu erleben. Seltsamerweise bekommen Menschen wie Thilo S. bei Umfragen im Netz immer hohe Prozentquoten. Und die Meinung im Volk ist täglich spürbar .

altberlin

RE: Neues von Thilo S.

#6 von delta , 24.08.2010 21:28

Zitat mario 69
na ja, mit dem Preis magst du ja noch recht haben, aber ansonsten liegst du daneben.
Er spricht Wahrheiten aus " und das ist gut " so wie es ja im Neudeutschen heißt.
Und seine Kritiker werden bald froh, wenn sie ihren Mund halten dürfen, sonst geraten sie
ins Fadenkreuz der Wähler die schon lange die Schnauze voll haben.
Punkt für Punkt hat der Mann recht und ich habe hochachtung vor dem das er ausspricht was
Sache ist.
Mit der Wahrheit hat es die Wirtschaft und die Volksvertreter ja sonst nicht.
Sollte er eine Partei gründen, bekommt er meine unterstützung. selbst auf die gefahr hin, das
es auch für mich nicht gut aus geht als Bürger.
Der Bürger hat sowieso nur die Wahl zwischen Colera und Pest, aber es wäre schön zu sehen wenn
die derzeitige Regierung auch was davon hätte.



delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 24.08.2010 | Top

RE: Neues von Thilo S.

#7 von queeny , 25.08.2010 08:00

Es sind seine Wahrheiten, Delta. Man darf nicht einfach nachplappern, was andere von sich geben. Bildleser tun das. Willst Du mit ihnen in einer Reihe stehen?

Dieser Mann ist nichts als eine Dreckschleuder. Einer, der sich mit seinen rechtsextremen Äußerungen ins Abseits stellt.

Einer der im Luxus lebt und fast nichts dafür tut. Einer der Blutsauger dieses Systems. Ich würde eher tot umfallen, als ein Buch von diesem Schandmaul zu kaufen.

Man, das macht den Vogel noch reicher. Er verstreut sein Gift und die braune Szene reibt sich die Häünde. Pfui Deibel aber auch.

queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.965
Registriert am: 21.02.2008


RE: Neues von Thilo S.

#8 von Wega , 25.08.2010 08:06

Zitat von queeny
Es sind seine Wahrheiten, Delta. Man darf nicht einfach nachplappern, was andere von sich geben. Bildleser tun das. Willst Du mit ihnen in einer Reihe stehen?

Dieser Mann ist nichts als eine Dreckschleuder. Einer, der sich mit seinen rechtsextremen Äußerungen ins Abseits stellt.

Einer der im Luxus lebt und fast nichts dafür tut. Einer der Blutsauger dieses Systems. Ich würde eher tot umfallen, als ein Buch von diesem Schandmaul zu kaufen.

Man, das macht den Vogel noch reicher. Er verstreut sein Gift und die braune Szene reibt sich die Häünde. Pfui Deibel aber auch.

queeny



Dem ist nichts hinzu zu fügen, ganz meine Meinung!*daumen hoch*
S. ist ein politischer Brandstifter aller erster Güte!


__________________________________________________
„Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.”
Albert Einstein

 
Wega
Beiträge: 1.081
Registriert am: 29.08.2008


RE: Neues von Thilo S.

#9 von Weilheimer , 25.08.2010 18:18

Quatsch, Sarrazin ist nicht rechts, er ist SPD Mitglied und das ist eine bürgerliche Partei. Es geht ja auch nicht darum, jeden ausländischen Mitbürger aus Deutschland zu entfernen. Es sind ja auch nicht alle so drauf, wie es Sarrazin beschreibt, aber solche Mitbürger gibt es und dort ist es legitim, das der Staat und die Gesellschaft mal etwas genauer hinschauen, auch deswegen weil es unser aller Geld kostet. Es muss zum Beispiel nicht sein, das sich ein junger Türke, weil es seine konserativen Eltern so wollen, sich eine türkische Frau in Anatolien holt und die dann heiratet. Die kann kein deutsch, hat meist keine Ausbildung, kommt mit der deutschen Kultur nicht klar, aber als nun "deutsche" Frau hat sie Anspruch auf Sozialleistungen nach STGB. (Es sollte SGB, Sozialgesetzbuch heißen, aber das wisst ihr ja selber. )Wenn der junge Türke die anatolische Frau bekommen muss, weil diese eben rein und eine Jungfrau ist, dann sollen bitteschön die zahlen, die bestellen und nicht der Steuerzahler.
Ich bin auch der Meinung kriminelle Ausländer sollten ohne großes Federlesen in ihr Heimatland abgeschoben werden. Wenn das der Mitbürger weiß, wird er sich an die deutschen Rechtsnormen halten und wenn nicht, dann bedeutet es einen herben persönlichen Einschnitt.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 01.09.2010 | Top

RE: Neues von Thilo S.

#10 von Schlawine , 25.08.2010 18:32

Und die Türken bekommen ihre Sozialleistungen wirklich nach STGB ?


Schlawine
--------------------------

"Es ist eine andere Welt, in der man zwischen »Freiheit« und »Freizeit« nicht unterscheiden kann, »Gesellschaft« sagt und »Zielgruppe« meint, von einem »Konzept« spricht und nicht einmal eine »Idee« besitzt, von einer »Idee« spricht und nicht einmal einen Einfall hat."
Roger Willemsen

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008

zuletzt bearbeitet 25.08.2010 | Top

RE: Neues von Thilo S.

#11 von michaka13 , 25.08.2010 18:35

Zitat von Schlawine
Und die Türken bekommen ihre Sozialleistungen wirklich nach STGB ?



Die Kriminellen von denen schon.


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 25.08.2010 | Top

RE: Neues von Thilo S.

#12 von Weilheimer , 25.08.2010 19:40

Eine Hürde gibt es seit 2007 gibt es, die keusche Anatolin muss deutsch können, um hier ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht zu erhalten und das auch bei Ehegatten. Ich bin mir sicher, eine Frau aus der Türkei, die einen Deutschtürken heiratet hat Anspruch auf Sozialleistungen, wenn sie auch eingebürgert wurde.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Neues von Thilo S.

#13 von delta , 25.08.2010 19:57

Schlawine
Ich bin geneigt dir eine gewisse naivität in sachen Zuwanderer aller art
zu unterstellen, weil ich habe genügend Information die genau das gegenteil
vom dem ist, das du hier strickt leugnest.
weihlheimer sagt es richtig, thilo S ist ordentliches Mitglied der SPD und die
SPD pinkelt lieber einen Deutschen Bürger ans Bein als einen Zuwanderer das ist
in der zwischenzeit Amtlich.
Thilo S. ist der erste, der entlich mal die Wahrheit spricht.
Mit Braun hat das nichts zu tun und nicht Thilo S. spielt den sogenannten Braunen
in den Händen, das tun die etablierten Parteien selber mit Ihrer Zuwanderungspolitik.
Übrigens:
Hörst du irgenwo etwas von den Deutschen Flutopfern dehnen ganze Häuser davon geschwommen
sind. Wurde hier für Spenden aufgerufen.


delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Neues von Thilo S.

#14 von Schlawine , 25.08.2010 20:14

@Delta, du hast meinen Beitrag entweder nicht richtig gelesen oder überhaupt nicht verstanden.
Es handelte sich hier um einen Spaß, da Weili hier das Sozialgesetzbuch mit dem Strafgesetzbuch verwechselt hatte.
Unterstellen kannst du mir was du willst.
Das ist mir ehrlich gesagt verdammt egal


Schlawine
--------------------------

"Es ist eine andere Welt, in der man zwischen »Freiheit« und »Freizeit« nicht unterscheiden kann, »Gesellschaft« sagt und »Zielgruppe« meint, von einem »Konzept« spricht und nicht einmal eine »Idee« besitzt, von einer »Idee« spricht und nicht einmal einen Einfall hat."
Roger Willemsen

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Neues von Thilo S.

#15 von Mario069 , 25.08.2010 20:27

Habt ihr gelegentlich auch mal so etwas wie ein Argument, das mir sagt, wo ich angeblich falsch liege? Eure Antworten zeigen bloß, dass ihr keine konstruktiven Debatten wollt; ihr steht nur auf den populistischen Mist dieser Dreckschleuder (danke für den Ausdruck, queeny). Der sagt nichts neues, das ist das Problem. Alles was er von sich gibt, ist schon lange bekannt. Und er macht sich keine Gedanken darüber, wie es anders gehen soll. Zumindest unterschlägt er das in seinen Veröffentlichungen, weil er eben nur Aufmerksamkeit will.

Mario069  
Mario069
Beiträge: 231
Registriert am: 05.12.2009


   

Deutschland und deine Sprache!
Nichtanerkennung von Schulabschlüssen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln