Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Steuergelder im überfluß

#31 von altberlin ( gelöscht ) , 13.10.2010 18:08

Ich glaube, eine "Eiserne Ration" im Keller kann bald nützlich sein. Vorwärts zum Supermarkt, sonst bleibt delta allein übrig.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

altberlin
zuletzt bearbeitet 13.10.2010 18:08 | Top

RE: Steuergelder im überfluß

#32 von BesserWessi0815 , 13.10.2010 18:58

Zitat von altberlin
sonst bleibt delta allein übrig.

...wer die Neandertaler überlebt hat, wird doch wegen so einer Lappalie nicht klein beigeben.
... oder Jopi(e) ?




delta/Jopi, Du mußt noch unsere Gräber pflegen, in den nächsten Jahrhunderten....
...das ist Deine Bestimmung...

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 13.10.2010 | Top

RE: Steuergelder im überfluß

#33 von altberlin ( gelöscht ) , 13.10.2010 20:10

Deutschland = reiches Land. Und um das zu bewahren, diese "wichtigen" Investitionen http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33486/1.html

Niemand soll sagen, Steuergelder könnten nicht sinnvoll ausgegeben werden.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

altberlin

RE: Steuergelder im überfluß

#34 von Björn , 13.10.2010 21:04

Der erste Einsatz der neuen Wasserwerfer erfolgt dann entweder in BaWü oder Niedersachsen gegen S21- bzw. Anti-Atom-Demonstranten oder bei den regelmäßigen Krawallen in Hamburg oder Berlin, je nachdem wann das erste neue Wassergeschoß ausgeliefert wird Das Tränengas im Wasser gibt es gratis dazu

Passend dazu kam ja heute überall in den Nachrichten, daß der 66-jährige Ingenieur auf einem Auge blind bleibt und auf dem anderen nur grob was erkennen kann. Auch bei dem Musiker und einem weiteren Patienten, die ebenfalls mit schweren Augenverletzungen noch im Krankenhaus liegen, wird eine dauerhafte Erblindung auf einem Auge nicht ausgeschlossen!

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/pa...auge-blind.html
http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/pa...s-existenz.html


FAUN mit neuer Sängerin Rairda
http://www.youtube.com/watch?v=D_-Ucqo-MPU

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 13.10.2010 | Top

RE: Steuergelder im überfluß

#35 von delta , 14.10.2010 10:04

Ja, glaubt ihr immer noch, das man ohne Gewalt etwas hier im Staate ändern kann.
Der Staat zwingt uns schon noch seine Gewalt auf.




delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: Steuergelder im überfluß

#36 von Weinböhlaer , 14.10.2010 22:35

Die Regierenden wissen schon was unter der der Decke kocht.
Die Daten dazu werden aber bedeckt gehalten. Über jeden der
dazu öffentlich etwas sagt wird sofort das Braune Tuch gedeckt.

Jürgen

Interessant ist das Buch dazu.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bürgerkrieg094.jpg 
 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Steuergelder im überfluß

#37 von delta , 15.10.2010 06:50

Vielleicht nicht die lösung allgemein, aber man sollte in gewisser weise darüber nachdenken
und nicht glauben es gebe keine andere lösungen als die der Volksvertretung Deutschland.
So wie es jetzt läuft, läuft es regelrecht falsch.
Dem Volk wird Sand in den Augen gestreut. Sieht man sich die Meldungen an, muß man annehmen
wir Leben auf ein Paradisches Eiland, aber es ist Wohl eher ein Märchenland.



http://infokrieg.tv/wordpress/?p=1462


delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


RE: Steuergelder im überfluß

#38 von Idealist 08 , 16.10.2010 11:54

Die Probleme im Land heissen aber nicht Stuttgart 21, sondern Islamisierung, Rentendesaster in 10 Jahren, Mafia in Stuttgart, Familienclan Miri mit 3000 Mitgliedern ( hartz 4 Empfänger),moderne Infrastruktur, siehe Schweiz Gotthardtunnel 57 km.

Sieht man ins Elo forum, so wimmelt es nur von Stuttgart 21 Beiträgen. Man hat das Gefühl die wollen morgen schon Trittin als Kanzler.

Idealist 08  
Idealist 08
Neuling
Beiträge: 16
Registriert am: 01.01.2009


RE: Steuergelder im überfluß

#39 von delta , 16.10.2010 19:00

Ich wäre morgen schon für Trittin, dann können wir wenigsten schon 1 Tag später den Sauladen Deutschland schlissen und wirklich von vorne anfangen.



delta  
delta
Beiträge: 7.631
Registriert am: 11.09.2009


   

Bernsteinzimmer....
Kommt ein neuer Fall von Asbest auf uns zu?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln