Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Punschgipfel

#1 von ce1402 ( gelöscht ) , 12.11.2010 19:06

Hallo ihr Lieben,

ich suche ganz dringend ein Rezept für "Punschgipfel"! Das Internet gibt nichts her und ich möchte meinem Freund eine große Freude bereiten, da er die Punschgipfel von früher kennt und sooooooooooo gern mal wieder essen würde.
Leider konnte ich bisher kein Rezept finden...aber vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen!? Das wäre wirklich suuuuper lieb! Danke schon mal!!!

Ganz liebe Grüße
Christina

ce1402

RE: Punschgipfel

#2 von Björn , 12.11.2010 19:44

Meinst du eventuell Punschkipferl Sowas kenne ich als Kipferl mit Rum- bzw. Punsch-Glasur
Die werden wie normale Mandelkipferl gemacht und dann mit einer Rumglasur (z.B. 50ml Rum auf 200g Puderzucker) bestrichen. Schmeckt aber auch auf Weihnachtsplätzchen
Schau mal hier: http://www.ichkoche.at/Mandelkipferl/rez...dex/html/220693


"Auferstanden aus Ruinen"
(mal etwas anders)
http://www.youtube.com/watch?v=jXtHHJTTkU0&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Punschgipfel

#3 von ce1402 ( gelöscht ) , 12.11.2010 23:05

Hallo,

vielen lieben Dank! Die hatte ich auch erst gefunden...aber es sind leider richtige Punschgipfel und sind ein paar cm hohe Kegel. So richtig die Form eines Gipfels...

Trotzdem Danke für deine Mühe!!!

LG

ce1402

RE: Punschgipfel

#4 von Weinböhlaer , 12.11.2010 23:38

Hallo ce1402,

gib mal im Google den Begriff: Granatsplitter ein, ich glaube das ist das
was Du suchst. Da sind viele Rezepte dazu, bei uns in Meißen hatte das Gebäck diesen Namen,
ich mußte nur einige Zeit nachdenken wie dieser Name war.

Ich hoffe es ist das Richtige

Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.349
Registriert am: 17.11.2009


RE: Punschgipfel

#5 von Björn , 13.11.2010 11:18

Granatsplitter kenne ich natürlich auch unter dem Namen aus dem Harz und habe sie schon damals gerne als Schoko- oder Rumvariante beim Bäcker geholt. Bei mehreren selbständigen Bäckern gibt es sie dort immer noch Bei der "Schäfer´s"-Kette gab es auch mal welche, die überhaupt nicht geschmeckt haben und furchtbar süß waren
Allerdings kenne ich den Namen Punschberg oder Punschgipfel dafür überhaupt nicht

http://de.wikipedia.org/wiki/Granatsplitter


"Auferstanden aus Ruinen"
(mal etwas anders)
http://www.youtube.com/watch?v=jXtHHJTTkU0&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Punschgipfel

#6 von Weinböhlaer , 13.11.2010 21:58

Naja, bei uns nannten wir sie eigentlich Sch...haufen, geschmeckt
haben sie trotzdem. Die Bezeichnung ist sicher regional sehr unterschiedlich.

Gemacht wurde die Masse aus gemahlenen trockenen Kuchenrändern.
Diese wurden mit Punsch oder Rum feucht gemacht,geknetet und mit so einer
Art Tortenspritze auf einen Keks gedrückt, Schokoladenguss darüber und fertig.
Ich habe heute früh gerade mit einem Freund aus Dresden telefoniert ( er war Bäckermeister ),
da kamen wir auch auf dieses Thema zu sprechen.
Er sagt man kann auch Kekse krümeln dazu Streuselmasse alles mit Punsch oder Rum vermischen.
Die Masse muß nur schmecken, etwas Fantasie und gut.

Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.349
Registriert am: 17.11.2009


RE: Punschgipfel

#7 von Weilheimer , 14.11.2010 09:36

Zitat von Weinböhlaer
bei uns nannten wir sie eigentlich Sch...haufen



Wo kommst du bitte noch mal her?

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Punschgipfel

#8 von ce1402 ( gelöscht ) , 14.11.2010 16:37

Oh SUPER!!!! Vielen lieben Dank!!!

Dann versuche ich das die Tage direkt mal!!! Toll!!!

ce1402

RE: Punschgipfel

#9 von Paule , 15.11.2010 19:57

Zitat von Weinböhlaer
bei uns nannten wir sie eigentlich Sch...haufen



Und bei uns Popeltürme: X, fehlt nur der Rum.

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


   

Mamlik
Wer kennt dieses Kinderlied?


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln