Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#1 von Weinböhlaer , 15.12.2010 23:39

Am 24. gibt es bei uns immer noch Kartoffelsalat und Wiener

Gänsebraten, Rotkohl und Rosenkohl, dazu Thüringer-Klöße
zum Weihnachtessen.
Wir machen das Festessen immer am 2.Feiertag, da ist gut Zeit zum vorbereiten
und man freut sich auf die Familie.


Jürgen


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.440
Registriert am: 17.11.2009


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#2 von delta , 16.12.2010 08:19

Kürbissuppe mit Sahnehaube und Kürbiskernöl

Bananenrostbraten, Kartoffelpüree, Selleriesalat
Dazu ein deutscher Weißwein.

Nachtisch steht noch nicht fest.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.629
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.12.2010 | Top

RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#3 von Ilrak , 16.12.2010 13:32

Nachdem ich bei einem meiner Spaziergänge die Anhänger der zurückkehrenden Jäger gesehen
habe , wo die armen Viecher mit Füsse oben durch die Gegend geschaukelt wurden : Kein Wild .
Wenn´s nach mir ginge , gefüllte Paprikaschoten , ich muß eh arbeiten .
Leider ist der Besuch da immer anderer Meinung .


Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.704
Registriert am: 28.10.2009


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#4 von altberlin ( gelöscht ) , 16.12.2010 16:07

Ich bin über die Feiertage in Kroatien bei Frauchen. Da gibt es traditionell entweder Truthahn oder Sarma, ein Nationalgericht ähnlich der deutschen Kohlroulade, nur nicht angeschmort, sondern gekocht.
Und der Kohl ist leicht sauer eingelegt. Gibt es auch in Deutschland zu kaufen, vorzugsweise beim Türken.
Dazu ein Karlovacko oder einen guten dalmatinischen Wein.



.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

altberlin

RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#5 von Rennpappe , 16.12.2010 18:12

Bei uns gibts an Weinachten, also Heiligabend, Kartoffelsalat mit Würstchen und selbstgemachten Heringssalat ala Rezept von Oma.....mmmhmmm lecker,
nächsten Tag Schweriner Schmorbraten mit allem drum und dran, übernächsten Tag die Reste, weil ich dann NICHT vom Sofa aufstehe und mir auch mal nen faulen Tag gönne. Geflügel fällt aus, weil mein lieber Mann grundsätzlich keinen " Einachser " ißt, seit ewig verekelt durch den Fraß bei der NVA....lach

Rennpappe  
Rennpappe
Neuling
Beiträge: 9
Registriert am: 14.12.2010


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#6 von kirschli ( gelöscht ) , 16.12.2010 19:47

auf jeden Fall ein Tischtuch Alle sitzen Heiligabend am Tisch, die Mutter bringt stolz die Weihnachtsgans.
Die sieht ja köstlich aus, womit hast du sie gefüllt?
,,Gefüllt? - Die war doch gar nicht leer !"




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#7 von michaka13 , 16.12.2010 20:16

Frauchen sagt, sie möchte Heiligabend ein Raclette machen (sagt man das so). Und die Feiertage gibts traditionell Gans, Klöße und Rotkraut.

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 4.086
Registriert am: 08.08.2009


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#8 von Schramme , 16.12.2010 21:49

Ich reihe mich auch in das Traditionsessen ein !
Heiligabend : Kartoffelsalat und Wiener
Feiertage : Federvieh mit Klösse und Rotkohl

Das war schon in meiner Kindheit so,ich glaube, das wird sich auch nicht ändern.


Mittleres Alter ist,wenn schmale Taille und breites Wissen die Plätze tauschen

 
Schramme
Beiträge: 258
Registriert am: 13.01.2010


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#9 von delta , 17.12.2010 17:40

Zitat von kirschli
auf jeden Fall ein Tischtuch Alle sitzen Heiligabend am Tisch, die Mutter bringt stolz die Weihnachtsgans.
Die sieht ja köstlich aus, womit hast du sie gefüllt?
,,Gefüllt? - Die war doch gar nicht leer !"







wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.629
Registriert am: 11.09.2009


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#10 von kirschli ( gelöscht ) , 17.12.2010 17:47

so jetzt im Ernst. schlesische Bratwurst, Kartoffelpüree und richtiges Sauerkraut.

Die Wurst kommt dieses Jahr per Post und der Dresdner Stollen liegt schon seid November bereit!!!

Feiertage: Wahl oder Qual . Ente, Hirschschulter, Wildesschweine Gulasch, mit Rotkohl und selbst gemachten Kartoffelklößen.




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#11 von Eva , 21.12.2010 14:13

Bei uns gibt es selbstgemachte Bömische Semmelknödel (in Scheiben), Gans und Rotkohl. Das ist unser traditionelles Essen.
Am 2. Weihnachtsfeiertag gibt es Springbock.


Eva  
Eva
Beiträge: 167
Registriert am: 20.04.2008

zuletzt bearbeitet 21.12.2010 | Top

RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#12 von hackbarth , 21.12.2010 16:18

hoffentlich springt das Böckchen nicht vorher weg.
Bei uns gibt es auch Gans, Rotkohl u. Thüringer Klösse.
Rentier hatten wir erst letzten Sonntag.

hackbarth  
hackbarth
Beiträge: 427
Registriert am: 12.06.2009


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#13 von Wega , 21.12.2010 16:27

Einer Tradition folgend gibt es am 1. Weihnachtstag Rehkeule mit Rotkohl, Thüringer Klössen, Wiliamsbirne und Preisselbeeren.


__________________________________________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

 
Wega
Beiträge: 1.143
Registriert am: 29.08.2008


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#14 von Björn , 21.12.2010 21:08

Zitat von hackbarth
Rentier hatten wir erst letzten Sonntag.


Jetzt kann ja gar nicht der Weihnachtsmann kommen, wenn ihr ihm hier die Rentiere geklaut habt


FAUN
"Satyros"
http://www.youtube.com/watch?v=9N0L-zuhEq4&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.735
Registriert am: 30.09.2007


RE: Was kommt zu Weihnachten auf den Tisch

#15 von Bücherwurm , 21.12.2010 21:41

Bei uns gibt´s auch traditionell Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen, am 1. Feiertag Hirschbraten mit Apfelrotkohl und Klößen und am 2. Feiertag Putenbrust mit Leipziger Allerlei.

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


   

Jobabsage wegen Dialekt
Hobby Simson


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln