Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Neuer Kraftstoff E10

#166 von michaka13 , 03.05.2011 05:44

Zitat
Ebenfalls hätte man überhaupt mal den Osterurlaub zuhause verbringen können, was glaubt
Ihr welche wirkung das auf Preise und Staat hätte.


Welche Wirkung hätte es denn auf Preise und Staat, wenn zu Ostern alle zu Hause geblieben wären???

Irgendwie magst Du Dein zu Hause. Urlaub kann man zu Hause machen, man muß nicht wegfahren. Waren Deine Worte, hier im Forum. Ausflüge kann man auch streichen, besser zu Hause bleiben. Wenn Du, lieber delta, Urlaub oder Wochenenden gern zu Hause verbringst, dann ist es Deine Sache. Wenn Dir das gefällt und Du damit zufrieden bist, ist das doch völlig in Ordnung. Aber laß doch uns anderen unsere Ausflüge und Urlaube. Ich sehe 6 Tage die Woche nur Baustelle, Baustelle, Baustelle. Da bin ich ich froh, hin und wieder mal paar Tage ausspannen zu können. Ohne Handy, ohne Computer. Jeder lebt so wie er will. Du zu Hause, ich eben gern mal in der Ferne.

Schönen Tag noch,

micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009


RE: Neuer Kraftstoff E10

#167 von Smithie23 , 03.05.2011 09:10

Es würde schon reichen, wenn die Autofahrer alle nur noch bei den kleinen, freien Tankstellen tanken würden und nichtmehr zu Shell, ARAL, TOTAL fahren würden

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Neuer Kraftstoff E10

#168 von delta , 03.05.2011 09:35

michaka
es geht nicht ums gönnen, sondern ums jammern über die Preise.
einige viele können sich das leisten, andere eben nicht und rennen trotzdem rum.
Übrigens:
wenn ich zu Hause bleibe, sehe ich keine Baustellen sondern grün, grün, grün bis
zum Waldrand, aber wenn ich unterwegs bin, sehe ich sie ständig.....

Umweltmäßig regen sich alle über die Atomkraft auf, aber woher die Energie
ständig kommen soll, darüber machen sich aber die meißten keinen Kopf, so ist
es eben auch mit dem Autofahren.

Wir Deutsche sind schon ein seltsames Völkchen.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Neuer Kraftstoff E10

#169 von Ilrak , 03.05.2011 10:15

Zitat von Smithie23
Es würde schon reichen, wenn die Autofahrer alle nur noch bei den kleinen, freien Tankstellen tanken würden und nichtmehr zu Shell, ARAL, TOTAL fahren würden


Nur destilieren die freien Tankstellen ihre Brühe auch nicht in der heimischen Küche , sondern müssen sie irgendwo einkaufen .
Da gibt es nicht allzuviele Anbieter...


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.457
Registriert am: 28.10.2009


RE: Neuer Kraftstoff E10

#170 von kirschli ( gelöscht ) , 03.05.2011 10:52

ich tanke nur an einer freien Tanke, die Unterschiede sind da nur so an die zwei bis drei Cent, gestern war die billigste 1,59 bei E10 Super war 1,61.




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

RE: Neuer Kraftstoff E10

#171 von michaka13 , 03.05.2011 20:40

Zitat
Übrigens:
wenn ich zu Hause bleibe, sehe ich keine Baustellen sondern grün, grün, grün bis
zum Waldrand, aber wenn ich unterwegs bin, sehe ich sie ständig.....


Tja delta, mit 40 muß ich leider noch ein paar Jährchen arbeiten. Da werd ich als Maler noch viele Baustellen sehen.

Wir Handwerker sind halt aufs Auto angewiesen. Material und Leute kommen nicht von allein zur Baustelle. Und die Kosten rund ums Auto werden immer teurer. Diese Kosten müssen schließlich irgendwo im Preis einkalkuliert werden. Im Endeffekt zahlt das der Kunde.




Zitat von Ilrak

Zitat von Smithie23
Es würde schon reichen, wenn die Autofahrer alle nur noch bei den kleinen, freien Tankstellen tanken würden und nichtmehr zu Shell, ARAL, TOTAL fahren würden


Nur destilieren die freien Tankstellen ihre Brühe auch nicht in der heimischen Küche , sondern müssen sie irgendwo einkaufen .
Da gibt es nicht allzuviele Anbieter...




Ich hab ja öfters in der Shell-Raffenerie in Wesseling gearbeitet. Ilrak kennt sie vielleicht. Wohnt ja nicht weit weg. Da stehen sie einträchtig nebeneinander in der Abfüllung, die LKW-s. Shell, Aral, bft, Freie usw. Alles dieselbe Suppe!


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 03.05.2011 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#172 von Bücherwurm , 03.05.2011 21:10

Zitat von michaka13

Zitat
Übrigens:
wenn ich zu Hause bleibe, sehe ich keine Baustellen sondern grün, grün, grün bis
zum Waldrand, aber wenn ich unterwegs bin, sehe ich sie ständig.....


Tja delta, mit 40 muß ich leider noch ein paar Jährchen arbeiten. Da werd ich als Maler noch viele Baustellen sehen.


Ich gebe delta ja nur schweren Herzens recht, aber er hat recht. Du darfst den Symbolcharakter eines autofreien Wochenendes z.B. nicht unterschätzen. Keiner neidet dir oder anderen Unternehmern den Urlaub, auch Selbstständige haben ihn sich verdient. Ich denke jetzt an die Einführung von E10, das Volk hat in diesem Fall abgestimmt, ob es den Sprit fahren will oder nicht. An solchen Aktionen kann man erkennen, dass das Volk auf einfache Weise Politik und Wirtschaft zeigen kann, welche Macht es besitzt. Das ließe sich auf vielerlei Art fortsetzen.

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


RE: Neuer Kraftstoff E10

#173 von michaka13 , 03.05.2011 21:28

Zitat
Du darfst den Symbolcharakter eines autofreien Wochenendes z.B. nicht unterschätzen.


Zitat
An solchen Aktionen kann man erkennen, dass das Volk auf einfache Weise Politik und Wirtschaft zeigen kann, welche Macht es besitzt. Das ließe sich auf vielerlei Art fortsetzen.


Da hast Du allerdings recht.

Doch werden wir es nicht erleben, das sich die Menschen in diesem Land zu solch großen, gemeinsamen Aktionen aufraffen werden. Dazu sind die Leute wohl zu egoistisch. So nach dem Motto: heute ist die Autobahn frei, da fahre ich erst recht! Und wenn ich ehrlich bin, ich wüßte nicht ob ich mich auf Kommando an einem autofreien WE beteiligen würde.


Gruß, micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 03.05.2011 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#174 von delta , 04.05.2011 14:11

Danke Bücherwurm....
aber mal ehrlich, hätte Michaka nicht genauso gleich antworten können.
Er hat offensichtlich immer das gefühl, das man Ihn wieder hinter der
Mauer einsperren könnte und er nicht mehr Reisen darf.........

Hier geht es nicht um ein Komando das man befolgen sollte, sondern das
man kollektiv in einen sinnvollen Pakt den Volksvertretern mal zeigt, das
sie nicht zu Ihren gunsten ständig Gesetze und Regeln aufstellt, die den
Bürger keine Luft mehr zum Atmen läßt.
Nun sollte man sich hier nicht gleich wieder um meine etwas überzogene Dastellung
wieder in die Haare kriegen, sondern mal den Einwand von Bücherwurm überdenken,
denn genau das ist doch Fakt. Nur wenn der Bürger sich wehrt, hat er eine Chance
gegen die Polti-Meute die uns täglich mit neuen Forderungen ausplündert.
Nicht nur der Spritanbieter zockt uns ab, sondern der Staat profiert in hohen maßen
bei jeder Spritpreis erhöhung mit. Er lametiert zwar über die hohe forderungen, aber er
ist nicht ersthaft daran etwas wirklich zu ändern.
Ich habe das jedenfalls seit den erwerb meines Führerschein noch nie erlebt und das sind
45 Jahre her......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 04.05.2011 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#175 von Ilrak , 04.05.2011 18:31

Zitat von michaka13


Ich hab ja öfters in der Shell-Raffenerie in Wesseling gearbeitet. Ilrak kennt sie vielleicht. Wohnt ja nicht weit weg. Da stehen sie einträchtig nebeneinander in der Abfüllung, die LKW-s. Shell, Aral, bft, Freie usw. Alles dieselbe Suppe!


Gruß, micha





Oh ja , die Fackeln illuminieren ab und an meinen Abendhimmel .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.457
Registriert am: 28.10.2009


RE: Neuer Kraftstoff E10

#176 von michaka13 , 04.05.2011 18:47

@ delta, leider ist mir mancher Deiner Beiträge nicht klar verständlich. Deshalb habe ich Dir weder zugestimmt, noch Deine Meinung abgelehnt. Ich habe nachgefragt, was Du meinst. Doch auf Nachfragen reagierst Du ja nicht. Büchwerwurm hat sich die Mühe gemacht, mitzuteilen was gemeint war. Da ihr Beitrag klar und verständlich war, habe ich ihr zugestimmt.

Du schriebst:

Zitat
Und wer wirklich glaubt der Deutsche wäre sich in fragen Auto einig, der liegt
völlig falsch, den wenn er es wäre, hätte man einfach mal das Auto stehen lassen
für einige Tage, aber alle sind in den Osterurlaub gerauscht.
Ebenfalls hätte man überhaupt mal den Osterurlaub zuhause verbringen können, was glaubt
Ihr welche wirkung das auf Preise und Staat hätte


Dann meine Frage:

Zitat
Welche Wirkung hätte es denn auf Preise und Staat, wenn zu Ostern alle zu Hause geblieben wären???


Extra für Dich drei Fragezeichen gemacht! Reagiert hast Du wie immer nicht!
Bücherwurm schrieb dann:

Zitat
Du darfst den Symbolcharakter eines autofreien Wochenendes z.B. nicht unterschätzen.

und

Zitat
An solchen Aktionen kann man erkennen, dass das Volk auf einfache Weise Politik und Wirtschaft zeigen kann, welche Macht es besitzt. Das ließe sich auf vielerlei Art fortsetzen.


Dieser klaren Ausdrucksweise habe ich zugestimmt, da sie für mich verständlich war. Wenn Du es so gemeint hast wie Bücherwurm schrieb, stimme ich ja mit Dir überein.

Ich bin nicht Dr. Allwissend, ich mache genauso Fehler wie jeder andere auch und wenn ich etwas nicht weiß oder verstehe frage ich halt nach. So einfach ist das. Es wäre schön, wenn Du es mal auf die Reihe kriegen würdest auf Nachfragen zu Deinen Beiträgen zu antworten. Andere machen sich die Mühe auch. So wäre es um einiges einfacher mit Dir zu kommunizieren.


Zitat
Er hat offensichtlich immer das gefühl, das man Ihn wieder hinter der
Mauer einsperren könnte und er nicht mehr Reisen darf.........


Ach delta, hinter welche Mauer denn? Falls Du die Berliner Mauer meinst, die gibts schon über 2 Jahrzehnten nicht mehr. Oder hab ich da schon wieder was verpaßt?


Wünsche Dir einen schönen Abend,

Micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.930
Registriert am: 08.08.2009

zuletzt bearbeitet 04.05.2011 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#177 von Buhli , 07.05.2011 00:41

Ich hab nun die vierte Tankfüllung mit meinem 11 Monate alten DACIA verballert. Veränderung im Fahrverhalten sowie Verbrauch, hab ich nicht feststellen können.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Neuer Kraftstoff E10

#178 von Gelöschtes Mitglied , 10.05.2011 20:30

RE: Neuer Kraftstoff E10

Zitat von Schmackes
Unser nagelneuer Passat TDI bläst mehr wie 13 Liter Diesel raus wenn auf der Autobahn mal richtig "Feuer" gegeben wird!?


Na klar, wenn ich mit meinem Passat TDI 170 PS Automatik auf 210 beschleunige, liege ich da sogar noch deutlich drüber. Mein Durchschnittsverbrauch liegt allerdings genau bei 7,1 Liter/100km, und das, obwohl ich zügig fahre. Und mit einer Tankfüllung von 64 l im Nomalfall ca. 900 km weit kommen ist auch ganz gut.

Viele Grüße
JoeSachse

1. Neuer Passat??? Hä??? Hat Dich was genervt??? Warst Du da im "Wust"???
2. Lese nuuuuuur mal den nachfolgenden Link...

http://www.autobild.de/artikel/herstelle...ch-1129421.html

Und labere jetzt danach bloß nix von wegen BILD...

3. Und nun: Drück auf die Tube, fahr noch schneller...!!! Und dann mußt Du wohl noch Sprit abschöpfen?
Sonst läuft der Tank über?
Und den Sprit kannst Du dann noch verkaufen...
Da kann "Mann" sogar bei den heutigen Preisen ein "Geschäftle" machen!?

4. Freue ich mich immer über Leute die sich selbst belügen und Andere damit auch noch überzeugen wollen...
Kraft kommt von Kraftstoff...

Alles "Andere" sende ich die nächsten Tage per PM.
Bin eben nur durch Zufall auf den Beitrag gestossen... - aber so ein Schrott macht schon nachträglich "Dicke Ostereier"?!


Da "geilt" sich wohl "Einer" auf an mir???


zuletzt bearbeitet 10.05.2011 20:38 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#179 von Buhli , 10.05.2011 20:48

Nach dem ich nun mal mit dem Dacia fast durchgängig 140 kmh bis DD gefahren bin, lag er auch bei etwas mehr als 10 l auf 100 km. Die Reservelampe ging kurz vor DD an. Der Tank fast nicht wie offiziell 50l, sondern 61 l. Zurück drehte die Maschine nur 500 Umdrehungen weniger (125 kmh) und schon waren es gerade mal 8l. Alles mit E10. Das mit den Herstellerangaben ist doch nicht neu.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 10.05.2011 | Top

RE: Neuer Kraftstoff E10

#180 von Gelöschtes Mitglied , 11.05.2011 20:17

Klar...
Weiss ich auch und sage nix dagegen.
Aber es gibt wirklich Leute die sich in die eigene Tasche lügen und versuchen zu andere Menschen "überzeugen"!?

Nachfolgend ein Auszug aus einer Liste...
Und wer dann noch behauptet sein Wägelchen fährt nur mit durchschnittlich 6 oder 7 Litern - der müßte eigentlich schieben!?

Teurer Spaß: So viel schlucken Autos bei Vollgas

Modell Leistung kW (PS) Spitze (km/h) Testverbrauch (l/100 km) Vollgasverbrauch (l/100 km) Abweichung (Prozent)

VW Passat Variant 2.0 TSI 147 (200) 232 9,2 27,1 l Super 195%
Audi A6 Allroad 3.0 TSFI quattro 213 (290) 250 11 32,2 l Super 193%
Opel Insignia 2.0 Turbo 4x4 162 (220) 240 10,4 28,3 l Super 172%
Audi Q7 V12 TDI 368 (500) 250 13,6 36,5 l Diesel 168%
Porsche Cayman S 235 (320) 275 11,3 29,1 l S plus 158%
Kia Cee'd 1.4 CVVT 80 (109) 187 7,3 18,7 l Super 156%
Jaguar XKR 5.0 375 (510) 250 16,5 40,9 l Super 148%
Skoda Superb 2.0 TDI DSG 125 (170) 220 6,6 16,0 l Diesel 142%
Audi A4 2.0 TDIe 100 (136) 215 5,5 12,4 l Diesel 125%
VW Passat Blue TDI 105 (143) 210 5,4 12,0 l Diesel 122%
BMW 116d 85 (116) 200 5 11,0 l Diesel 120%
VW Passat 2.0 TDI BlueMotion 81 (110) 193 5 11,0 l Diesel 120%
Ford Fiesta 1.25 60 (82) 168 6,6 14,2 l Super 115%
Ford Focus 1.6 74 (100) 180 7,5 15,9 l Super 112%
BMW 318d 105 (143) 210 5,8 11,9 l Diesel 105%
Honda Civic 1.4 73 (100) 177 7 14,2 l Super 103%
Mercedes E 220 CDI 125 (170) 229 7,2 14,4 l Diesel 100%
Nissan Note 1.6 81 (110) 183 7,6 15,1 l Super 99%
Fiat Panda 1.2 44 (60) 155 5,7 10,5 l Super 84%
Dacia Logan MCV 1.5 dci 63 (86) 161 6,6 10,8 l Diesel 64%
VW Passat Variant CNG Turbo 110 (150) 210 6,1 9,8 kg Gas* 61%
* 9,8 kg Erdgas entsprechen 14,7 Liter Benzin

Ich fahre wie ein "Opa"... - und brauche wenig. Oder ich rase und brauche wie "Schumi"!
Wer aber erzählen will, dass sein Auto bei hohem Dauertempo nur 6-7 Liter Sprit braucht belügt sich selbst!!!

Es ist eigentlich gaaaanz einfach


   

Zensur im Auftrag der Sparkasse Bremen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln