Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#181 von Smithie23 , 10.02.2011 11:18

Was wohl passiert, wenn ich im Schwabenländle oder in Bayern nen Berliner, ne Schrippe oder ne Griletta verlangen würde ... ??!!

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#182 von Kehrwoche , 10.02.2011 12:38

Smithie23, Was soll passieren?
Beim "Berliner" bekommst du einen Pfannkuchen, die heißen hier schließlich so, bei einer Schrippe fragen die Verkäuferinnen nach. "Grilletta" kannte man im Osten auch nicht überall. Die wurden nur im Zentrum Berlins und in einer Handvoll Imbißständen verteilt im ganzen Osten verkauft. Die kennt dort doch auch kaum einer noch.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#183 von Eva , 10.02.2011 14:25

"Berliner" esse ich nicht. Ich finde es ecklig, wenn das Blut spritzt


Der Nuckel ist die erste Begegnung des Menschen mit der Unwahrheit und dem Betrug

Eva  
Eva
Beiträge: 167
Registriert am: 20.04.2008

zuletzt bearbeitet 10.02.2011 | Top

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#184 von Weilheimer , 10.02.2011 17:19

Zitat von Smithie23
Was wohl passiert, wenn ich im Schwabenländle oder in Bayern nen Berliner, ne Schrippe oder ne Griletta verlangen würde ... ??!!



Ich habe mal vor einiger Zeit an der Fleischtheke im Kaufland in Stuttgart Grützwurst verlangt, die Weiber haben mich richtig blöd angeguckt.


....ich fühl mich so leer, ich fühl mich so BRANDENBURG

Rainald Grebe

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#185 von BesserWessi0815 , 10.02.2011 17:23

...bestellt mal 'ne Flasche "Pommes Frites" im Getränke- oder im Baumarkt...

...kennt dort auch niemand


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 10.02.2011 | Top

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#186 von altberlin ( gelöscht ) , 10.02.2011 18:03

Wer kennt denn noch diese Mitropa-Bouletten, die auf den Bahnhöfen beim Imbiss angeboten wurden? Z.b. Ostbahnhof in Berlin!
Das waren solche seltsamen, fast dreieckigen Gebilde, der Volksmund in Berlin nannte sie "Eselschiss".


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

altberlin

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#187 von Kehrwoche , 10.02.2011 18:45

Ich! Die waren kegelförmig.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#188 von Masseur , 10.02.2011 19:09

Milchtüten - einmal die in hellweiß mit blauer Schrift
und dann die dreieckigen mit bunter Milch


Lieber von Christo verpackt, als vom Leben gezeichnet

Masseur  
Masseur
Beiträge: 1.152
Registriert am: 25.05.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#189 von Vossi , 15.02.2011 15:54

hatten wir die schrippen schon

Vossi  
Vossi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 10.02.2011


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#190 von altberlin ( gelöscht ) , 15.02.2011 16:19

Die sind schon gegessen.


Sinnlos ist ein Leben ohne Sinn für Unsinn
(unbekannt)

altberlin

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#191 von peppe , 15.02.2011 16:58

Freie Presse muss ich heute noch schmunzeln wenn ich an die verlogne druckschwärze denke



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#192 von Vossi , 17.02.2011 15:25

Zitat von altberlin
Die sind schon gegessen.



na du bist ja n witzbold

Vossi  
Vossi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert am: 10.02.2011


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#193 von cpcp50 ( gelöscht ) , 17.02.2011 17:15

hallo , ich bin neu hier, wessi aus rlp,56,weiblich und heiße Conni. seit einer reha in teltow..freue ich mich über den zugewinn an freunden und humor.da mir ostrock vor allem wegen der sprachlichen doppelbödigkeit sehr gut gefällt, mag ich mich ein wenig hier rumtreiben und mehr kennenlernen..und hoffentlich auch ins gespräch mit euch kommen. als ich erdkunde hatte, gab es noch den eisernen Vorhang und der "Osten" war eine homogene graue fläche. Es hat ne weile gedauert, bis ich wußte, wo dresden liegt...oder Magdeburg.
Und nun, warum ich beim typischen ostdeutschen Wortschatz gelandet bin. Ein Freund glaubt,
dass ich es nicht herausbringe was folgende wörter ( mansfeller / altes sächsisch ) bedeuten:

Schälchen ( soll eine Tasse sein.. bislang aber eine ungsicherte auskunft )

kippkuke , wacke,kniffte

ich würde mich wirklich freuen, ihr würdet mir helfen, ich steh nämlich öfter auf dem schlauch... obwohl ALLES CHIC....
Eure Conni

cpcp50

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#194 von peppe , 17.02.2011 17:21

cpcp50....das mit den Schälchen ist nur korrekt in zusammenhang mit den Wort: schälchen hässen(heisen!!) ist damit gement eine Tasse heisen Kaffee dies kommt von der ecke Dresden und hat den ursprung dort!! Nicht ganz sachsen braucht diese Wörter!!



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#195 von cpcp50 ( gelöscht ) , 17.02.2011 17:48

vielen Dank für deine Hilfe ... ich bin nicht sicher, ob ich hier richtig schreibe, oder völlig falsch bin..
lg Conni

cpcp50

   

Klappfix
DDR Museum in Radebeul


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln