Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#136 von peppe , 05.02.2011 21:26

Quenny das du dies alles noch weisst ich staune nicht schlecht! Sag mal was hast du in dein Haushalt von von der alten Zeit ............Teller, Tassen ect. oder auch der Mann



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#137 von queeny , 05.02.2011 21:36

Nur noch drei Messer, Peppe. Und meinen beiden Söhne sind auch DDR-Produktion. Sonst habe ich mit DDR nicht mehr viel am Hut, aber erinnere mich doch gerne mal an einige Dinge. Mein EX lebt da auch noch und ist heute ein NAZI. Ich will den nicht mehr kennen.

Es gab ja auch früher dort mal Fernsehwerbung. Die stampfte man allerdings dann wieder ein. Ich kann mich an den Minolpirol erinnern. Den Slogan weiß ich allerdings nicht mehr genau. Es gab auch Werbung für Margarine. Ich glaube sie hieß Cama. War in einem runden Becher. In dem Cama-Spot kam der Fernsehkoch Kurt Drummer vor.

Zum DDR-Wortschatz gehörte auch: Die von "Horch und Guck"! Damit waren die Stasi-Leute gemeint.


queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.618
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 05.02.2011 | Top

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#138 von peppe , 05.02.2011 21:43

Queeny.........Du musst ein Buch schreiben....Der Titel ; Was blieb mir vom Osten..." Drei Messer und zwei Söhne"
Sorry, habe mich fast eingepisst vor lachen............Nur der Titel gibt schon ein Bestzeller Mach mal



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#139 von queeny , 05.02.2011 22:14

Mir blieb noch mehr, Peppe. Eine umfassende Allgemeinbildung beispielsweise. Die Lektüre von wirklich guten Büchern, an die ich mich gerne erinnere. Ein Beruf, Weiterbildung und immer ein guter Job damals. Das hat mir später im Westen sehr geholfen.

Alles kein Grund mich auszulachen, Peppe. Oder bist Du nur fröhlich? Oder nur leicht zu belustigen? Ich kann beispielsweise nicht lachen, wenn Mann im Auto hinter mir intensiv in der Nase bohrt und dann den herausgeholten Öschi genüsslich verspeist, so als wäre er allein in seinem Wohnzimmer. Das habe ich schon oft im Rückspiegel gesehen.

Ansonsten trauere ich dem Osten nicht nach und bin froh, dass ich meine Jungs nicht einfach daließ! Das hätten sie mir nie verziehen. Das war jetzt alles OT.

Was ist mit "Lappen" für den Führerschein? Ist das auch ein ostdeutscher Begriff? Die Rennpappe ist es jedenfalls ganz sicher.

queeny


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

 
queeny
Beiträge: 3.618
Registriert am: 21.02.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#140 von peppe , 05.02.2011 22:36

Queeny meine Sonne.........ich will doch niemand ärgern; und schon gar nicht auslachen
Lass mal Zeit vergehen und dann lese dies nochmal .....der Titel hat tiefgang (keine dummen Worte über dieses Wort der bekommt paar auf die Nase)
Gute Nacht und schönen Sonntag wünscht Dir



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#141 von Ilrak , 06.02.2011 17:24

Zum Atomkraftwerk sagte man Kernkraftwerk .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.367
Registriert am: 28.10.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#142 von peppe , 06.02.2011 18:47

Jagdwurst - Mortadella



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#143 von michaka13 , 06.02.2011 18:50

Zitat von peppe
Jagdwurst - Mortadella




Wie jetzt? Jagdwurst in der = Jagdwurst in der BRD
Mortadella in der DDR =Mortadella in der BRD


sind doch zwei völlig verschiedene Würste, peppe

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.851
Registriert am: 08.08.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#144 von Ilrak , 06.02.2011 19:00

Sekundärrohstofferfassungsstellenleiter - Chef vom Wertstoffhof


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.367
Registriert am: 28.10.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#145 von Ilrak , 06.02.2011 19:03

Zitat von queeny
...

Es gab ja auch früher dort mal Fernsehwerbung. Die stampfte man allerdings dann wieder ein. Ich kann mich an den Minolpirol erinnern. Den Slogan weiß ich allerdings nicht mehr genau. Es gab auch Werbung für Margarine. Ich glaube sie hieß Cama. War in einem runden Becher. In dem Cama-Spot kam der Fernsehkoch Kurt Drummer vor.

Zum DDR-Wortschatz gehörte auch: Die von "Horch und Guck"! Damit waren die Stasi-Leute gemeint.


queeny



Die Werbung war lustig . Als Mainzelmännchen-Doubels fungierten Teletipps und Teletapps ,
und es hieß u.a. "AKA-Elektrik - in jedem Haus zu Hause" und
" Florena - und sie fühlen sich wohl in ihrer Haut "


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.367
Registriert am: 28.10.2009

zuletzt bearbeitet 06.02.2011 | Top

RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#146 von peppe , 06.02.2011 19:10

@Micha.......ich kann dir versichern das unser ital. Laden um die ecke die Mortadella verkauft die schmeckt genauso wie bei unsern alten Fleischer im Erzgebirge damals
ha neues ossiwort soeben bemerkt

Fleischer -Metzger



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#147 von Bücherwurm , 06.02.2011 19:45

Brigadier = Vorarbeiter
Aktivist der deutschen Arbeit

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#148 von Schlawine , 06.02.2011 20:00

Zitat von peppe

ha neues ossiwort soeben bemerkt
Fleischer -Metzger


----------


Das ist auch kein typisches Ossiwort Peppe

Fleischer, Metzger, Schlachter - All das wurde auch im Westen gesagt. Je nach Region das eine oder andere


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#149 von peppe , 06.02.2011 22:30

Pfannkuchen - Berliner



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.977
Registriert am: 05.03.2009


RE: Neues Spiel - typische Ostdeutscher Wortschatz

#150 von kirschli ( gelöscht ) , 08.02.2011 12:40

Brigade der sozialistischen Arbeit es wurde gelogen und betrogen




"Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden"
Mark Twain
http://www.youtube.com/watch?v=bD6d-4HxPQU

kirschli

   

Klappfix
DDR Museum in Radebeul


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln