Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Summa cum laude

#166 von joesachse , 21.11.2011 20:04

Natürlich, KTG wird als Lichtfigur einer neuen, rechts-konservativen Partei etabliert werden. Die CDU ist doch heute sozialdemokratischer als die SPD, da gibt es einige in der Partei und dazu einige Lobbyisten wie Hans Olaf Henkel, die offen die Gründung einer solchen Partei betreiben.

Frank Rieger, der sich als Pressesprecher des CCC nicht nur mit IT und Technik, sondern auch intensiv und analytisch mit Politik auseinandersetzt, hatte vor kurzem in seinem Blog eine spannende Analyse:
Zu einer neuen rechtskonservativ-nationalen Partei – die Gerüchtelage

Und mir fallen da sofort auch einige aus unserem Forum ein, die sich für diese Ideen begeistern. Auch Sarazin würde endlich seine politische Heimat finden....


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Summa cum laude

#167 von delta , 21.11.2011 20:12

Neue Leute braucht das Land........und Parteien.
Das Volk wird entscheiden ob sie eine Chance haben.......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Summa cum laude

#168 von Ilrak , 21.11.2011 20:14

Wäre das so schlimm ?


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.521
Registriert am: 28.10.2009


RE: Summa cum laude

#169 von joesachse , 21.11.2011 20:17

delta, du solltes mal die Beiträge eines Benutzers delta hier lesen, dann würdest du nicht mehr behaupten, dass das Volk entscheiden wird. Diese Partei wird Geld haben, viel Geld, die Medien werden sich auf diese Partei stürzen, denn dir unterschiedslosen ehemaligen Volksparteien SPD und CDU sind ja schon langweilig, und eine Million begeisterter Sarazin-Leser werden diese Leute wählen.
Diese Leute stehen für Recht und Ordnung, für einen Staat, in dem sich Leistung lohnt ein Deutschland, dass mehr für seine Deutschen tut.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Summa cum laude

#170 von delta , 21.11.2011 20:20

Josachse
nicht du und nicht ich werden entscheiden was hinten raus kommt, aber es muß eine Veränderung her
und die sieht anders aus, als wir uns das vorstellen. Es ist alles offen, wetten daß....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Summa cum laude

#171 von joesachse , 21.11.2011 20:23

Zitat von delta
Josachse
nicht du und nicht ich werden entscheiden...



Sind wir etwa nicht das Volk???


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Summa cum laude

#172 von delta , 21.11.2011 20:29

Doch sicher, aber wir haben nicht die gleiche Meinung...
du weißt doch wie das ist...versuch mal drei leute unter einen Hut zu bringen.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Summa cum laude

#173 von joesachse , 21.11.2011 20:49

Wieso drei Leute


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


RE: Summa cum laude

#174 von BesserWessi0815 , 21.11.2011 20:52

...vielleicht hat ja einer von Euch Beiden "einen neben sich herlaufen" - das macht dann drei....

...als Physiker wird man doch bis drei zählen können?!

...delta, JoeSachse und "Der dritte Mann"... (toller Film aus dem Wien zum Kriegsende)


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.11.2011 | Top

RE: Summa cum laude

#175 von Paule , 21.11.2011 21:14

Danke Joe für den Link.

Auch ganz ohne Alkohol musste ich mir nach lesen der nachfolgenden Beiträge vorstellen: Joe und delta auf einem Balkon als Stadler + Waldorf.

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Summa cum laude

#176 von Paule , 23.11.2011 18:33

Einstellung des Plagiatsverfahrens gegen Zahlung von 20k Euro. Das ist vermutlich so, als wenn der Staatsanwalt kommt und mich bei meinem Gehalt bittet, eine Kiste Bier auszugeben. So etwas geht nur in der Welt unseres "reporters".

Wenn KT tatsächlich zurückkommt... Peppe haste noch Platz frei?

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Summa cum laude

#177 von reporter , 24.11.2011 22:44

Zitat von Paule
Einstellung des Plagiatsverfahrens gegen Zahlung von 20k Euro. Das ist vermutlich so, als wenn der Staatsanwalt kommt und mich bei meinem Gehalt bittet, eine Kiste Bier auszugeben. So etwas geht nur in der Welt unseres "reporters".


Hast du denn ein Beispiel, wo ein Plagiator einer Doktorarbeit nennenswert strafrechtlich verurteilt wurde?

Ich finde das in der Tat nicht besonders dramatisch, gegen eine Geldzahlung das Verfahren einzustellen. Schließlich gibt es eine Partei, die Piraten, die finden, daß ohnehin das Urheberrecht keine Rolle spielt und alles gratis sein solle.

In der Welt 'unseres Reporters' ist es in der Tat nicht so wichtig, daß die Staatsanwaltschaft sich mit Nichtigkeiten beschäftigt, aber erwähnenswert wäre in dieser Welt dann eher, daß man im SED-Staat drei Jahre im Knast sitzen mußte, weil man als 'NVA' Offiziersanwärter das Westfernsehen eingeschaltet hat.

reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Summa cum laude

#178 von Paule , 24.11.2011 23:29

Du bist in Deiner Welt einfach schwer erreichbar. Vermutlich findest Du auf meine Fragen zu Deinen Ergüssen deshalb auch keine Antworten.

Zum nachdenken für unseren "reporter" über das Wochenende: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Paule  
Paule
Beiträge: 1.093
Registriert am: 30.08.2009


RE: Summa cum laude

#179 von Atze , 25.11.2011 11:05

Zitat von joesachse

Zitat von Weilheimer
Wenn jemand einen Doktortitel ehrlich erarbeitet, dann ist er auch was Besonderes. Nur machen Plagiatoren diesen Titel zu Ramsch. Ich habe es nicht verstanden, wie Politiker so eine Arbeit "nebenher" schreiben können. Echte Doktoranden arbeiten richtig viel und bekommen dafür richtig wenig. Die ehrlichen Doktoren sind zu Recht wütend, wenn solche Tränensäcke von Politiker, die es auch in weiblich gibt, einfach nur abschreiben.


Dem kann ich vollkommen zustimmen, dem ist auch nicht viel hinzuzufügen. Meine persönliche Erfahrung ist, dass Menschen, die einen Doktor in irgendeiner Naturwissenschaft gemacht haben, meist sehr gut analysieren können und ihre Gedanken klar strukturiert darlegen (wenn sie nicht längere Zeit in der Politik waren). Dabei spielt es keine Rolle, ob der jetzt ausgeübte Beruf irgendwas mit der Studienrichtung zu tun hat. Diese Leute haben analytisch denken und wissenschaftlich arbeiten gelernt.

Gruß
JoeSachse




Dem schließe ich mich vorbehaltlos an. Eine Promotion aber auch eine Diplomarbeit soll meiner Meinung nach nicht nur belegen, dass der Aspirant sein ausgewähltes Thema beherrscht sondern und das sehe ich noch als viel wichtiger an, neben dem Beweis, dass der Aspirant analytisch und wissenschaftlich arbeiten kann, er muss neue Erkenntnisse erbringen und diese auch beweisen. Insofern ist ein Zusammentragen und Aufschreiben von bereits vorhandenen Erkenntnissen, für mich keine wissenschaftliche Arbeit. Was erbringt diese Arbeit an neuen Erkenntnissen? Dass man natürlich dazu viele Quellen studieren muss, vergleichen muss und neue Schlüsse daraus zieht und dazu Beweise erbringt ist für mich das Wesentliche. Dass dann die Quellen, die sich in Schriftform in der Arbeit wiederspiegeln genau zu belegen sind, erfährt wohl jeder Studierende schon vor seiner ersten Belegarbeit und ein Verstoß dagegen ist deshalb unverzeihlich.

Menschen die in der Forschung an völlig neuen Gestaden tätig sind, fällt dies, sicherlich aufgrund ihrer Ergebnisse der Forschung leichter, als dem Menschen, der ein Thema beackert, über welches schon 100 Bücher und 1000 Artikel zu lesen sind.

Gruß


Sir W. Churchill

"Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist es, als Zielscheibe zu dienen, ohne getroffen zu werden."

 
Atze
Beiträge: 614
Registriert am: 01.09.2011


RE: Summa cum laude

#180 von joesachse , 25.11.2011 12:07

@Paule: In Relation zu Urteilen gegen andere "Raubkopierer" geht der Ausgang dieses Verfahrens in Ordnung, ich muss dem ersten Teil von reporters Antwort voll zustimmen. Das Urteil wird an möglichen Schäden festgemacht und ist deshalb aus meiner Sicht ok. Daran ändern auch deine Klassenkampfparolen nichts. Und Du wirst sehen, die Menschen in Deutschland werden diesem Lügner und Betrüger in Kürze wieder zujubeln


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.998
Registriert am: 16.07.2006


   

Führerschein aus EU Land muss anerkannt werden
Wahnsinn Staatssicherheit


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln