Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Bankenrettungsschirm

#1 von Bücherwurm , 23.03.2011 21:27

Katastrophe in Japan, Krieg in Lybien und die EU "jubelt" uns einen Bankenrettungsschirm in Höhe von 170 Milliarden Euro unter. Deutschland wird mit ca. 20 Milliarden Euro zur Kasse gebeten und ich frage mich: wer soll das noch alles bezahlen?

Wir haben den Japanern jedmögliche Hilfe, korrekterweise, zugesagt. Dagegen gibt es aus meiner Sicht gar nichts einzuwenden. Der Krieg in Lybien hat ein sehr offenes Ende, weil keiner entschieden hat, was passieren soll, wenn Gaddafi weg ist. Nebenbei kostet uns diese Geschichte eine Stange Geld, schließlich sind auch wir Mitglied der NATO.

Tja, nun noch der Bankenrettungsschirm und der Steuerzahler darf auch diese Zeche bezahlen und ich frage mich: Warum eigentlich? Haben die Banken kein Geld, ihren Mist, den sie verzapfen, auch allein zu finanzieren? Jeder kleine Unternehmer haftet mit allem, was er besitzt, wenn mal was schiefgeht! Warum dreht sich das Rad bei den "Großen" immer andersrum?

Welche Meinung habt ihr dazu?

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


RE: Bankenrettungsschirm

#2 von Locutus , 23.03.2011 21:36

Es ist viel schlimmer als wir alle denken und offiziel mitgeteilt bekommen:

Zitat
"Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone hatten in der Nacht zum Samstag eine Finanzierungslücke geschlossen. Damit stehen unter dem Schirm tatsächlich die 750 Mrd. Euro zur Verfügung, die bei seiner Einrichtung im Mai 2010 von der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) zugesagt worden waren. Die Bundesregierung muss dafür allerdings ihre Garantiesumme für die Europäische Finanzstabilisierungsfazilität EFSF von 123 Mrd. auf 200 Mrd. Euro aufstocken."



http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anlei...d/60025520.html


Mut bedeutet Dinge zu tun, die Andere für unmöglich halten.

Locutus  
Locutus
Neuling
Beiträge: 15
Registriert am: 14.04.2010


RE: Bankenrettungsschirm

#3 von Ilrak , 24.03.2011 17:22

Schnell eine Bank gründen / kaufen , geschickt kaputtwirtschaften
...und dann abgreifen !
Selbst schuld , wer´s nicht tut .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.521
Registriert am: 28.10.2009


RE: Bankenrettungsschirm

#4 von joesachse , 24.03.2011 20:30

Dazu ein wie ich finde sehr gute Beitrag von "Wild Duck" zu einem der Grundprobleme unserer Wirtschaftsordnung:
Unverantwortlichkeit mit beschränkter Haftung

Viel Spaß beim Lesen.
Gruß
JoeSachse


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.997
Registriert am: 16.07.2006


RE: Bankenrettungsschirm

#5 von delta , 25.03.2011 09:52

Genau diese Forderung habe ich schon vor jahren geschreiben, das ist also keine neue Erkenntnis.
Jeder normale Bürger tut das, beziehungsweise mußte das tun.
Denken wir an die Sozialabgaben der Arbeitnehmer vorraus sich immer mehr verabschieden zu lasten
Anderer. Der Status eines jeden dürfte nicht maßstab dafür sein, das er sich aus den Sozialabgaben
ausklinkt. Keiner weiß wie er am Ende dasteht Finanzell. Genau aber die Zeitgenossen nutzen ebendfalls
das Gemeinwesen. Wer sich nicht Organisiert, sollte auch keinen Anspruch daraus haben.
Hier liegt vieles im Argen im Lande. Wir leisten uns großzügigkeiten die zum Nachteil deren gereichen,
die immer um das gemeinwohl bedacht waren. Politiker sind ein typisches beispiel, sie klinken sich aus,
nur sie beziehen aus denn Steuertopf dann erhebliche Renten und Pansionen die der bürger dann Zahlen muß.
Auch das rießige Beamtenheer zählt dazu.
wie man also sehen kann, fehlt es nicht nur bei den Banken, sondern am gesamten System.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Bankenrettungsschirm

#6 von Smithie23 , 25.03.2011 09:55

Ich glaube Brecht sagte mal: Richtige Gangster rauben keine Bank aus, sondern sie gründen eine Bank!"

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Bankenrettungsschirm

#7 von delta , 26.03.2011 07:20

Da ist was dran.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


   

Schweres Erdbeben in Japan
Kernkraftmoratorium der Bundesregierung


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln