Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#256 von Smithie23 , 30.06.2011 06:58

Zitat von Weinböhlaer

Zitat von Weilheimer"

@Smithie23



Ich sage es dir mal ganz direkt, in deinem Job bist du eine Knalltüte, schlimm wer an dich als "Berater" gerät. Die personifizierte Arroganz bist Du, und nicht der Ratsuchende.



Weilheimer, es ist vergebene Mühe, Shmithie lernt es nie

Ich habe ihm schon mal geraten sich vom Hotel Mamma zu trennen und dahin zu gehen wo ohne Leistung
so viel besser bezahlt wird
.
Er macht es nicht, ich frage mich hat er Schiss oder reicht die Leistung nicht .




Also ich bin kein Berater in dem Sinne. Arrogant bin ich auch nicht - bin nur kein Schleimer, wie in anderen Branchen, wo man sich für nen Arschtritt und Beleidigungen auch noch bedanken muss und entschuldigen muss, dass die arrogante Kaste Unanehmlichkeiten hatte.
Früher hatte man noch bißchen Respekt vor manchen Berufsgruppen - heute ist man überall nur der Arsch vom Dienst, weil die Leute herausgefunden haben, dass man abhängig ist von den Leuten und dann kommt noch "Geiz ist Geil" dazu ...

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#257 von Schlawine , 30.06.2011 08:20

@Smithie ich glaube jetzt kommen wir der Sache schon näher. Du erwartest also "Respekt vor manchen Berufsgruppen" Vor welchen denn ?
Wenn du da an den Müllmann denkst der deinen Dreck wegfährt oder die Raumpflegerin die für einen Hungerlohn deinen Arbeitsplatz sauberhält usw. dann gebe ich dir recht. Solche Leute verdienen Respekt. Jedenfalls wenn sie ihre Arbeit gut machen.
Genauso habe ich Respekt vor dem Bankkaufmann der mir freundlich und fachkompetent gegenüber sitzt und seine Arbeit gut macht. Falls der jedoch denken sollte dass er alleine durch seinen Berufsabschluss Respekt verdient dann ist er bei mir an der falschen Adresse

@Smithie, ich arbeite in einem ambulanten Pflegedienst.Von solche Diensten gibt es hier in unserer kleinen Gemeinde 4 Stück. Die allermeisten (eigentlich fast alle) meiner "Pflegekunden" sind sehr freundlich, höflich und es macht Spaß mit ihnen zu "arbeiten". Es gibt aber auch andere. Durch Krankheit, Alter, Schmerzen und äußere Umstände sind sie schwierig und unleidlich geworden. Manche fordern immer nur und man kann es ihnen nicht recht machen.
Trotzdem versuche ich hier täglich mein bestes als "Dienstleisterin" was nicht heißt dass ich mir alles gefallen lasse. Wie hier schon geschrieben wurde macht der Ton die Musik. Versucht man hier nicht mit Toleranz, Respekt und Höflichkeit eine gemeinsame Basis zu schaffen ist man ganz schnell draußen und ein anderer Pflegedienst freut sich.
So ist das in jedem anderen Dienstleistungsberuf auch. Und "Respekt" sollte immer gegenseitig sein. Denk mal darüber nach


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#258 von Smithie23 , 30.06.2011 08:43

Ich vermisse den Respekt vor allem dann, wenn Fehler der Leute auf Andere (uns) umgewälzt werden, weil man dann einen Aufwand hat. Fehler können passieren - aber wenn mir ein Fehler passiert, dann mache ich nicht Andere dafür verantwortlich oder verteufle das ganze System, sondern ich möchte lernen, damit der Fehler nicht wieder passiert. Bestes Beispiel: Ein Kunde gibt im Urlaub 3x seine PIN falsch ein ... jeder vernünftige Mensch würde dann sagen "Eigenverschulden" - aber wenn dan derjenige ankommt und ein riesen Fass aufmacht, dann fehlt mir das Verständnis. Ich bin sicher, Schlawine, du möchtest auch nicht für die Fehler Anderer herhalten !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#259 von Schlawine , 30.06.2011 09:11

@Smithie, du schriebst:Früher hatte man noch bißchen Respekt vor manchen Berufsgruppen
Darauf meine Frage: Vor welchen denn ?

Zu deinem Beispiel kann ich dir nur sagen dass du dich im Kreis drehst. Solche Idioten gibt es immer und überall. Du musst lernen damit zu leben und dich nicht so darüber zu ärgern. Nimm es vor allen Dingen nicht persönlich. Der Typ war sauer über seine eigene Doofheit die ihm den Urlaub verdorben hat und suchte einen Blitzableiter. Natürlich ist es nicht in Ordnung andere dafür anzubrüllen aber das wirst du immer wieder erleben.

Ich bin Schuld wenn meine alten Leutchen vergessen haben den Badewannenlifter aufzuladen und nun nur duschen können, ich bin schuld wenn sie Schmerzen haben oder eine Wunde einfach nicht verheilen will. Diese Liste könnte ich endlos fortsetzen aber ich habe gelernt innerlich darüber zu schmunzeln.

Außerdem habe ich früher viele Jahre im Außendienst einer Spedition gearbeitet. Was meinst du was ich da für "Blödmänner" getroffen habe

Wie schon mehrfach geschrieben: Entweder du bist im Dienstleistungssektor völlig falsch oder einfach noch zu jung


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#260 von Smithie23 , 30.06.2011 09:25

Falsch bin ich da nicht, da ich ja gern berate und Hilfe anbiete, aber mir fehlt einfach das Verständnis für manche Verhaltensweisen von Leuten, wo jeder klar sagen würde "selbst schuld"

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#261 von peppe , 30.06.2011 10:06

Sag mal Smithie23 wieso hast Du eigentlich soviel Zeit den ganzen Tag hier im Forum zu schreiben bei Deinen Job



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#262 von Smithie23 , 30.06.2011 10:09

Wir dürfen nebenbei das Internet auch für private zwecke nutzen, wenn es gerade mal etwas ruhig ist oder man mal ne kleine Pause einlegt.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#263 von Schlawine , 30.06.2011 11:41

Zitat von Smithie23
Wir dürfen nebenbei das Internet auch für private zwecke nutzen, wenn es gerade mal etwas ruhig ist oder man mal ne kleine Pause einlegt.


--------------


Da scheint es bei dir ja mächtig ruhig zu sein


Schlawine
--------------------------

„Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“
Harald Zindler, dt. Umweltaktivist, 1981 Mitbegründer Greenpeace Deutschland

 
Schlawine
Beiträge: 2.396
Registriert am: 26.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#264 von peppe , 30.06.2011 14:17

Smithie23 na haust du uns da nicht die Tasche voll



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#265 von Smithie23 , 30.06.2011 14:56

Nee, tu ich nicht. 2 oder 3 Minuten hab ich zwischenzeitlich mal Zeit.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#266 von BesserWessi0815 , 30.06.2011 15:19

ich könnte Dich anrufen
...dann erlebst Du ein gaaaaanz anderes Telefonat als gewöhnlich
...wann ist heute Dienstschluß? ich klingel dann zwei Minuten vorher durch - bis gleich!


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 30.06.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#267 von Buhli , 30.06.2011 15:30

Schlawine, da wo ich aufgewachsen bin, wurden alle Berufsgruppen mit Respekt behandelt. Da gab es keinen Unterschied vom Dienstleister zum Geldverdiener, sprich Banker. Klar spielten sich manche Diesntleister etwas auf. Ich denke da an Fleischer oder Auto Branche. Aber verachtet oder von oben auf eine andere Berufsgruppe herrabgeschaut, habe ich so nicht kennengelernt. Die die mich respektlos behandeln, bekommen von mir die Frage um die Ohren: "Wollen Sie selbst so behandelt werden, wie sie mich jetzt behandeln?" Oder bei Rabattwünschen: "Warum wollen sie mir jetzt mein Einkommen kürzen? Es funktioniert richtig gut. Da setzt bei den Leuten ein kurzes Stocken ihres Handelns ein. Danach geht es meist besser. Nur wenige beharren auf ihrer Haltung. Selbst von den wenigen sturen kauft der eine oder andere trotzdem bei mir ein.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#268 von Smithie23 , 30.06.2011 15:41

Also lässt du dir auch nicht alles gefallen, wenn du selbst Dienstleister bist ?! Wobei der Spruch ""Warum wollen sie mir jetzt mein Einkommen kürzen?" würd ich mir persönlich nicht trauen zu bringen. Zumal man seit September 2008 sowieso vorsichtig sein muss in der Bankenbranche, weile viele Leute lassen sich ja gern zu überstürzten Äußerungen hinreißen, die die ganze Branche als Blutsauger hinstellt.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#269 von Angi55 , 30.07.2011 17:33

GUTE-klare Antworten///////gruss und DANKE fuer die DYNAMIK meiner Frage....gruss angi


aw

 
Angi55
Beiträge: 114
Registriert am: 09.04.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#270 von Angi55 , 30.07.2011 17:46

Smithie, die GEGENDEN haben alle unterschiedliche GESCHICHTE....es gibt unendlich viele Moeglichkeiten, warum gerade die JUGENDLICHEN mehr austicken, denn das GESAMTE SYSTEM muss ja irgendwelche negativen Auswuerfe haben, ob der GROSSEN Freiheit und der Angst der Verantwortlichen, POLITIK und WIRTSCHAFTSBOSSE,es koenne sich irgendetwas aendern, wobei sie verlieren. Ist doch scheissegal, wenn es irgendwo rumst-etliche PROFITIEREN von den NEGATIVEN Auswuechsen. Wir werden so weitermachen, MITSCHWIMMEN, denn och wir brauchen nen bischen ESSEN und nen Bett.Das WORT Demokratie in diesem System hat es geschafft, dass UNSERE AUFERSTEHENDEN vorerst die LETZTEN waren.... alles GUTE....angiP.S. ich erlebe staendig, dass ich beschissen in meiner Position bin-kein anderer kommt von mehr als 50 km weit weg-50 Leute alle aus dem gleichen Umkreis-wehe ich wedel mit meiner kleinen FAHNE....ha, ich sollt mir mal eine malen, so ganz nach meiner Phantasie.BY


aw

 
Angi55
Beiträge: 114
Registriert am: 09.04.2011


   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln