Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#316 von Smithie23 , 20.08.2011 15:45

Zum Thema Soli: Schaut doch mal auf euren Lohnzettel, wie groß der Posten Soli ist ...

Ich finde, es gibt andere Dinge, über die man diskutieren könnte ...

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#317 von Ilrak , 21.08.2011 17:02

Zitat von Smithie23
Zum Thema Soli: Schaut doch mal auf euren Lohnzettel, wie groß der Posten Soli ist ...

Ich finde, es gibt andere Dinge, über die man diskutieren könnte ...




Jaja , der Soli . Selten wird über Kleinigkeiten so erbittert gestritten....


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.381
Registriert am: 28.10.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#318 von delta , 21.08.2011 17:33

Wer den Soli nicht zahlen braucht, wird auch kaum darüber reden.
Soli hin oder her es geht darum wie man damit umgeht.
Der Krieg ist 100 Jahre her, aber die Sektsteuer wird immer noch erhoben.
und darum geht es das der Staat scheinheilig eine Steuer für kurze Zeit
und für bestimmte zwecke erhebt und sie dann sich auf dauer einverleibt.
Das ist Betrug am Bürger.
Da dies eben kein einzelfall ist, muß man auch darüber Diskutieren können,
auch wenn es für manchen großzügigkein problem ist.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#319 von Weilheimer , 21.08.2011 19:27

Zitat von delta
der Staat scheinheilig eine Steuer für kurze Zeit
und für bestimmte zwecke erhebt und sie dann sich auf dauer einverleibt.
Das ist Betrug am Bürger.



Eine Steuer, durch den Staat erhoben, ist also Betrug am Bürger, eine seltsame, aber zu Deltas Gesinnung passende Auffassung. Ich bin sehr gespannt, wie eine NPD endlich an die Macht gekommen, die Staatsaufgaben finanzieren würde. Es gab auch zwischen 1933 bis 1945 Finanzämter in Deutschland, so hat auch Adolf Hitler die Bürger betrogen und die Sektsteuer kassiert.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#320 von delta , 21.08.2011 20:13

Wenn mit Staatlicher hilfe mehr als die hälfte eines Verdienstest einbehalten wird
durch Steuern und Sozialabgaben und sonstige belastungen ist das für mich kein
normaler Akt mehr sondern änelt einen kriminellen handeln wie das eintreiben von
Schutzgelder der Mafia.
Warum du hier Hitler hervorhebst entzieht sich meiner kenntnis, schlisslich haben alle
Folgeregierungen diese Steuer eingetrieben bis zum heutigen Zeitpunkt.
außerdem wollte ich nur ein beispiel nennen, stehend für viele andere.
Mich wundert immer wieder eure Staatsgläubigkeit in vielen bereichen.

Und noch eins:
Einen Staat der nicht mehr anderes einfällt als im Rasenmähersystem Steuern einzutreiben
und Pleite gehende Banken zu retten handelt für mich grob fahrläßig und das endet für einen
normalen Bürger mit Knast. Folglich heißt das, der Bürger hat eine Kriminelle Tat begangen.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 21.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#321 von Weinböhlaer , 21.08.2011 21:50

Zitat von Weilheimer




............. so hat auch Adolf Hitler die Bürger betrogen und die Sektsteuer kassiert.




Die Schaumweinsteuer wurde 1902 von Kaiser Wilhelm II. zur Finanzierung des Kaiser-Wilhelm-Kanals und der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt, weil „bei einer so starken Steigerung der Ausgaben für die Wehrkraft des Landes auch der Schaumwein herangezogen werden muß“......
...also nicht erst der Adolf.

Unser Finanzminister kassiert weiter, merke: eine Steuer, einmal erhoben bleibt ewig egal ob das System wilhelminisch, braun, rot oder schwarz ist.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.155
Registriert am: 17.11.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#322 von BesserWessi0815 , 21.08.2011 22:33

Zitat von Weilheimer
... so hat auch Adolf Hitler die Bürger betrogen...

...gewiß doch, 50 Millionen Tote allein in Europa würden Dir zustimmen...


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#323 von delta , 22.08.2011 08:24

Zitat von Weinböhlaer

Zitat von Weilheimer




............. so hat auch Adolf Hitler die Bürger betrogen und die Sektsteuer kassiert.




Die Schaumweinsteuer wurde 1902 von Kaiser Wilhelm II. zur Finanzierung des Kaiser-Wilhelm-Kanals und der kaiserlichen Kriegsflotte eingeführt, weil „bei einer so starken Steigerung der Ausgaben für die Wehrkraft des Landes auch der Schaumwein herangezogen werden muß“......
...also nicht erst der Adolf.

Unser Finanzminister kassiert weiter, merke: eine Steuer, einmal erhoben bleibt ewig egal ob das System wilhelminisch, braun, rot oder schwarz ist.





Ich denke du hast den Sinn der Sache erkannt, kann man nicht bei jeden sagen und leider nicht erwarten.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#324 von Buhli , 22.08.2011 18:10

Delta, gibt es Steuerzahler die vom Soli befreit sind?



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#325 von reporter , 24.08.2011 09:31

Zitat von Buhli
Delta, gibt es Steuerzahler die vom Soli befreit sind?



Eine den Sachverhalt verschleiernde Frage, gemeint ist doch was konkret pekuniär an Steuerleistung und damit auch an Soli-Leistung entrichtet wird.

In 2008 zum Beispiel sind je Einwohner für die NBLs 1838 € und für die ABLs 4512 € Steuern insgesamt entrichtet worden.

Und da holt Buhli schonmal den Rechenschieber und ermittelt, wieviel Soli Euros davon in den NBLs gezahlt wurden.

reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#326 von Smithie23 , 24.08.2011 09:38

Ist doch klar, dass der Solibeitrag in den NBL niedriger ist, weil weniger Einwohner und noch weniger Lohn. Würde man endlich Deutschlandweit dasselbe verdienen, dann sähe die Sache ganz anders aus !!


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 24.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#327 von Weilheimer , 24.08.2011 18:41

Zitat von Smithie23
Würde man endlich Deutschlandweit dasselbe verdienen, dann sähe die Sache ganz anders aus !!



Schule zum Gebäudereiniger um, ab 2019 gleicher Lohn in Ost und West.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#328 von altberlin ( gelöscht ) , 24.08.2011 18:47

Zitat von Weilheimer

Zitat von Smithie23
Würde man endlich Deutschlandweit dasselbe verdienen, dann sähe die Sache ganz anders aus !!



Schule zum Gebäudereiniger um, ab 2019 gleicher Lohn in Ost und West.





Reife Leistung nach 30 Jahren ! Meine Hochachtung !

altberlin

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#329 von Weilheimer , 24.08.2011 19:33

Schuld sind die Arbeiter und Angestellten selbst, man bekommt nichts, was man sich nicht erkämpft. Solange 60% dieser Personen meinen, den Gewerkschaftsbeitrag kann man sparen und dadurch die Gewerkschaften schwächen, dann gibt es eben nur schwache Ergebnisse bei Tarifrunden. Wenn nur noch 40% der Mitarbeiter eines Unternehmens gewerkschaftlich organisiert sind, wo soll die Schlagkraft und Durchsetzungsfähigkeit bei Arbeitskampfmaßnahmen herkommen? Wer sich lieber 2 Kisten Bier kauft, anstatt das Geld seiner Interessenvertretung zu überlassen, schaut in eine immer leerer werdende Lohntüte. Die meisten (Schwaben) bruddeln (schimpfen) nur vor sich hin und tun nichts.


 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008

zuletzt bearbeitet 24.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#330 von Buhli , 24.08.2011 22:58

@reporter, was soll ich von Gewerkschaftern einer Müllentsorgungsfirma halten, die "auf den SOLI gerne verzichten könnten"? Damals stand 55,-€ auf seinem Schein. Ja Du hast richtig gelesen. 55€. Der bekam von mir die Antwort, daß die Ossis auch gern 55,-€ zahlen würden. Da war Ruhe im Schiff. Immerhin sind unter den ABL Zahlern mehr als zwei Millionen Ossis. Dank ihrer Flexibilität ist das erst möglich. Das holt die Zahl der ABLs schon mal ein ganzes Stück von ihrer Wertigkeit herab. Nur doof, daß dieser SOLI in irgend welchen Geldlöchern landet.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln