Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#346 von Ilrak , 26.08.2011 12:51

Zitat von reporter
Buhli hatte die Frage aufgeworfen, wer denn nun den Soli zahlt, aber genauer ausrechnen wollte er es dann doch nicht.
Soweit ich das überblicke, ist das Soli-Steueraufkommen in den Neuen Bundesländern bei etwa 5 % der gesamten Soli-Zahlungen.




Soviel ich weiß , ist der Satz für den Soli ÜBERALL 1% auf alle Einkommen .
Wenn nur 5% des Gesamtaufkommens aus dem Osten kommen ,
heißt das nichts weiter als daß dort lausig wenig verdient wird .


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.381
Registriert am: 28.10.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#347 von Angi55 , 26.08.2011 21:00

Zitat von reporter
Wenn in Deutschland alles so schlimm ist, sollte man überlegen, ob es besser wäre, auszuwandern. Das war in allen Zeiten der Weg, um existenzbedrohender Armut zu entkommen.

Ich lese auch gelegentlich in einschlägigen Jammer- und Arbeitsvermeidungs- und Arbeitslosenforen. Dort wird eher von Vielen danach gefragt, wie man am schnellsten nach Deutschland kommen kann, um einen Antrag auf H4 zu stellen. Von Auswandern lese ich eigentlich garnichts.

Das bringt mich zu der Frage, wo in der Welt ist es denn soviel besser, wenn man die freie Wahl hätte.

(Aber bitte nicht mit Vorschlägen kommen, dank der guten Entwickung in Cuba, welches die Nachfolger dem Maximo Leader bescheinigen, es nochmal mit dem Kommunismus zu versuchen)


ich finde DIESE Art von Kommentar nicht sachlich und fair....


aw

 
Angi55
Beiträge: 114
Registriert am: 09.04.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#348 von Björn , 26.08.2011 21:33

Im unten geposteten Zeitungsartikel geht es doch hauptsächlich darum, daß über diese Kinderzeitung mit Bastel- und Malbögen, Gedichten und Liedern eine parteipolitische Einflußnahme und Parteipropaganda der Linkspartei ausgeübt werden soll.

Zitat
Ein Lichtenberger Verein, als gemeinnützig anerkannt, macht bei Kindern Propaganda für die Linken-Bundesvorsitzende Gesine Lötzsch.


Zitat
Offenbar geht es darum, leichter in Kindergärten und Schulen zu kommen, wo parteipolitische Aktivitäten sonst keinen Platz haben.


Darum war ja meine Feststellung, daß die Beeinflussung doch viel größer ist, wenn man mit Parteigeldern und Parteimitgliedern der CDU medienwirksame und medienbegleitende Hilfsaktionen durchführt, wo auch noch der Spitzenkandidat der nächsten Wahl jedes Mal vorbei schaut. Den Zusammenhang sieht ja wohl jeder

_
_

Zitat von Angi55

Zitat von reporter
....


ich finde DIESE Art von Kommentar nicht sachlich und fair....



Mit dieser Art von Beiträgen muß man bei ihm immer rechnen!
Da auch mir ja immer von einigen Usern eine einseitige Schönfärberei unterstellt wird, werde ich mich da moderatorenmäßig zurück halten!


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 26.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#349 von reporter , 26.08.2011 22:23

Zitat von Björn

Zitat von Angi55

Zitat von reporter
....


ich finde DIESE Art von Kommentar nicht sachlich und fair....



Mit dieser Art von Beiträgen muß man bei ihm immer rechnen!
Da auch mir ja immer von einigen Usern eine einseitige Schönfärberei unterstellt wird, werde ich mich da moderatorenmäßig zurück halten!




Sehr großzügig, und in diesem Falle auch angebracht. Die Bemerkung von Forist Angi55, ein Beitrag von mir sein nicht fair, bezog sich nicht auf die Lötzschland-Problematik, wie du zu suggerieren versuchst.

reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#350 von Björn , 26.08.2011 22:32

Ich versuche hier gar nichts zu suggerieren, sondern habe nur deshalb das Zitat durch Punkte ersetzt, weil es genau einen Beitrag darunter steht, wie eigentlich jeder sehen kann!
Also nicht schon wieder Unterstellungen machen! Stattdessen könntest du ja vielleicht tatsächlich mal die von mehreren Usern in letzter Zeit an dich direkt gerichteten Fragen in den verschiedensten Themen beantworten Daran glauben tue ich allerdings nicht


"Cantus Buranus" live auf Wacken 2010
http://www.youtube.com/watch?v=sh4Hedh84mw&feature=related

 
Björn
Beiträge: 6.725
Registriert am: 30.09.2007

zuletzt bearbeitet 26.08.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#351 von FEINDFLIEGER , 01.10.2011 09:41

Ich glaube,daß ich da auch noch was aus meiner bayrischen Zeit beisteuern kann: Da wurde sehr oft gesagt: "Ihr Ossis müßt ja erstmal das arbeiten lernen!" Ich konnte dagegen halten,daß ich zu Ost-Zeiten zwei Monate darum kämpfen mußte,wenigstens 100% meines Akkordes zu schaffen - im Westen,wie auch heute noch - im Höchstfall aber 2 Tage brauche um sämtliche Normen zu brechen! Bei weitaus besserer Qualität! (Zur Anmerkung dazu: Mein Meister damals war ein Ur-Bayer,wie man ihn sich halt vorstellt - und nur wir beiden kamen in der ganzen Firma miteinander klar...) Klasse setzt sich eben durch! Und: Auch heute noch kann ich jeden Tag in meinem Beruf sehen,daß wir Ossis eben doch die bessere und fundiertere Ausbildung hatten...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#352 von Smithie23 , 01.10.2011 09:52

Ich finde es ziemlich spitzfindig, wenn immer gesagt wird, der Wessi zahlt Soli und der Ossi zahlt so wenig, wenn doch der Ossi so schlecht verdient, was zum Teil aber die Schuld der (West) Unternehmer ist.

@Feindflieger: Richtig ! Wie gut man arbeitet hat nichts mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu tun, sondern eher damit, was man aus den zur Verfügung stehenden Mitteln schaffen kann und da war der Osten deutlich vor dem Westen.


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 01.10.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#353 von Smithie23 , 02.10.2011 10:14

Dieses "Ihr Ossis müsst erstmal lernen richtig zu arbeiten" rüht in meinen Augen doch nur daher, weil die Produkte und Abläufe technisch nicht auf dem selben Level waren. Also ein Beispiel: Wenn man nen Trabbi statt nen tollen Mercedes herstellen muss, dann liegt das in den Augen derer, die diesen Spruch nutzen daran, dass der Ossi zu blöd war, um ein "richtiges Auto" zu bauen." Es lag aber an anderen Gründen.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#354 von FEINDFLIEGER , 02.10.2011 10:32

Ich sprach nur von einer "einfachen" handwerklichen Tätigkeit,bei der man sich die Hände dreckig macht,und wo man sich bewegen muß! Und genau um die ging es! Ich glaube nicht,daß sich bei solchen Äußerungen jemand Gedanken über irgendwelche Hintergründe macht! Ich verrate es dir: Die Wahrheit ist: Solche Sprüche entstehen aus Neid (ich sage auch Angst!),wenn man sieht,daß der andere besser ist! (Natürlich setzen solche Sprüche auch eine gewisse Veranlagung voraus. Ich für meinen Teil kann sagen,daß ich "Angst- und Neidresistent" bin,denn ich weiß,was ich kann und kann das auch jederzeit unter Beweis stellen) In der Schweiz habe ich mal einen Spruch losgelassen,als man mich fragte,ob ich denn die Staatsbürgerschaft von denen wollte. Ich sagte: "Wofür? Ich bin schon wer - ich muß nichts mehr werden!"


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#355 von delta , 02.10.2011 10:53

Na Jungs...
haut Ihr euch wieder um olle Kamellen.
Es ist doch völlig klar, das Ost und West eine andere Arbeitswelt gehabt hat, schlisslich
hat uns über jahrzehnte nur die Deutsche sprache verbunden.
Smithie in bezug auf ...
Zitat:
Dieses "Ihr Ossis müsst erstmal lernen richtig zu arbeiten" rüht in meinen Augen doch nur daher, weil die Produkte und Abläufe technisch nicht auf dem selben Level waren. Also ein Beispiel: Wenn man nen Trabbi statt nen tollen Mercedes herstellen muss, dann liegt das in den Augen derer, die diesen Spruch nutzen daran, dass der Ossi zu blöd war, um ein "richtiges Auto" zu bauen." Es lag aber an anderen Gründen.
Ende.


dem kann ich durchaus folgen....
Ob die Ausbildung nun wirklich besser im Osten war als im Westen kann ich nicht sagen, aber in der allgemeinen Entwicklung lag der Westen schon vorne, bedingt eben durch das politische system wo eben alles möglich war.
In bezug auf den Solibeitrag nur so viel... Der Solibeitrag hat sich zur Sektsteuer entwickel und das ist das problem womit ich zu kämpfen habe, die Gelder verschwinden in den allgemeinendunklen Kanälen des
politischen Kartells wie so vieles.
Hier muß der Bürger entlich viel mehr Paroli bieten. Wir müssen den Volksvertretern entlich klar machen, das sie nicht grenzenlos über die Einahmen der Arbeitenden Bürger verfügen kann ohne das dafür sichtbare ausgaben zum Wohle für alle Bürger vorliegen.
Solange wir uns aber Ostgegen West ausspielen lassen, solange werden sie machen was sie wollen. Unser erarbeitetes kapital verschleudern.
Es hat Hüben wie Drüben Nutznisser gegeben und dabei ist viel unrecht begangen worden.
Ich wehre mich aber dagegen, das ich Nutznisser dieser unselligen uns schmutzigen Geschäfte gewwesen bin. Ich gehöre wie Millionen andere Bürger von hüben und drüben zu den Bezahlern und nicht zu den Empfängern.
dazu braucht man nicht spitzfinding werden, sondern klar Denken reicht.....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 02.10.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#356 von Monarde , 02.10.2011 12:26

zitat delta: "Der Solibeitrag hat sich zur Sektsteuer entwickel und das ist das problem womit ich zu kämpfen habe, die Gelder verschwinden in den allgemeinendunklen Kanälen des
politischen Kartells wie so vieles." ...

SEKTSTEUER IST GUT! delta, deine landsleute haben auch mit dem solibeitrag zu kämpfen, obwohl die meisten dabei noch der meinung sind, dass dies der grund sei, die ossis hassen zu müssen ... offensichtlich glauben dies die ossis auch noch selber, denn sie sind die einzige spezie, die sich nicht traut, was gegen den "SOLI" zu sagen. die meisten menschen beider seiten glauben offensichtlich immmer noch, dass die kohle in den osten fließt. auch der bund der steuerzahler argumentiert am telefon so, wenn sie neue mitglieder akquirieren. dieser irrgleube ist soweit verbreitet, dass sogar ehemalige ostler, die jetzt im westen wohnen ihrer ostverwandtschaft diese sache vorhalten. dabei haben unsere politbonzen hier einen ganz geschickten schachzug gemacht: frei nach dem motto "säe zwietracht unter den deinen" ... du verstehst? und DAS regt MICH auf.

schönen sonntag,
gruß
m.

Monarde  
Monarde
Beiträge: 197
Registriert am: 02.06.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#357 von peppe , 02.10.2011 12:44

Feindflieger sag ploss Dich wollte ne CH rin Heiraten



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.066
Registriert am: 05.03.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#358 von FEINDFLIEGER , 02.10.2011 12:50

@ peppe: Nee,Nee,Nee - hätte ich im Leben auch nicht vor (Die Weiber dort sind noch schlimmer als unsere: "Wohlgenährt" schicken die nur noch ihre Kerle zum Schaffen! Und dann haben die Namen - also Nachnamen - die sind alle nicht von dort... ) Wenn ich heiraten will,dann schaue ich mich dort um,wo die Verhältnisse noch wie in der DDR sind...


Wenn ich groß bin gehe ich zur Volksarmee... :-D Внимание! Внимание!

FEINDFLIEGER  
FEINDFLIEGER
Beiträge: 342
Registriert am: 29.09.2011


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#359 von delta , 02.10.2011 14:57

Zitat von Monarde
zitat delta: "Der Solibeitrag hat sich zur Sektsteuer entwickel und das ist das problem womit ich zu kämpfen habe, die Gelder verschwinden in den allgemeinendunklen Kanälen des
politischen Kartells wie so vieles." ...

SEKTSTEUER IST GUT! delta, deine landsleute haben auch mit dem solibeitrag zu kämpfen, obwohl die meisten dabei noch der meinung sind, dass dies der grund sei, die ossis hassen zu müssen ... offensichtlich glauben dies die ossis auch noch selber, denn sie sind die einzige spezie, die sich nicht traut, was gegen den "SOLI" zu sagen. die meisten menschen beider seiten glauben offensichtlich immmer noch, dass die kohle in den osten fließt. auch der bund der steuerzahler argumentiert am telefon so, wenn sie neue mitglieder akquirieren. dieser irrgleube ist soweit verbreitet, dass sogar ehemalige ostler, die jetzt im westen wohnen ihrer ostverwandtschaft diese sache vorhalten. dabei haben unsere politbonzen hier einen ganz geschickten schachzug gemacht: frei nach dem motto "säe zwietracht unter den deinen" ... du verstehst? und DAS regt MICH auf.

schönen sonntag,
gruß
m.



Monarde
Was es mit der Sektsteuer auf sich hat falls du es nicht wissen solltest, werden andere hier Dir bestimmt
auskunft geben können.
Hättest du meinen Beitrag richtig gelesen, wäre Dir aufgefallen was ich zum Soli geschrieben habe.
Und noch eins....zu deinen
Zitat:
deine landsleute haben auch mit dem solibeitrag zu kämpfen, obwohl die meisten dabei noch der meinung sind, dass dies der grund sei, die ossis hassen zu müssen ... offensichtlich glauben dies die ossis auch noch selber, denn sie sind die einzige spezie, die sich nicht traut, was gegen den "SOLI" zu sagen. die meisten menschen beider seiten glauben...............................
.............
Ende


Als der Soli eingeführt werden sollte, hat man es tunlichst vermieden am Anfang den Ossi und Wessi zu erklären das beide Seiten den Soli zu leisten haben.
Hierauf beruhen die meisten Irrtümer zu Sache.
Das die Kohle ( Soli ) schon längst nicht mehr alleine oder überhaupt dahin fliest, wofür er einst gedacht war, kann man nur noch naive Leute erzählen, wie
so vieles was im lande abläuft.
Genau der selbe Mist ist vor der Maueröffung abgelaufen, auch hier hat man so getan, als wenn dies nichts kosten würde. Man hat den Wessi die heile Welt vorgespiel
und das endlich unsere Brüder und Schwestern drüben frei würden, aber nicht zu welchen Preis für beide seiten.
Lafontaine hat deswegen nicht mit Schröder gebrochen, sondern weil er die Lügen oder die Wahrheit die keine sein durfte...aussprach.
Noch heute wird diese Lüge verbreitet.
Lafontain kann man viel anlasten, aber hier hat er versucht die Wahrheit zu sagen, die folgen kennt man ja daraus vorraus gesetzt man weis sie zu deuten oder will sie hören.
Dieser sogenannte Demokratische Laden BRD stinkt in der zwischenzeit genauso wie die ehemalige DDR - Kaderschmiede.


Hierzu die neueste Geschichte wie so was abläuft in den Seilschaften der Politik und Wirtschaft.

http://www.mmnews.de/index.php/etc/8602-...-bei-air-berlin


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 02.10.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#360 von peppe , 02.10.2011 15:30

Feindflieger Vorsicht bei den Russen Die reissen dir noch das Herz aus der Seele vor Gier nicht nur den letzten cent



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 3.066
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 02.10.2011 | Top

   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln