Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#736 von reporter , 16.11.2011 17:15

Den 'Russen' sicherlich nicht. Aber wie man das genau definiert, das weiß ich auch nicht.

Grundsäzlich fühlt sich der Deutsche Staat nicht nur verantwortlich gegenüber den Deutschen, die Stalin in der DDR von seinen Statthaltern einschließen liess, sondern auch gegenüber den Deutschen und ihren Abkömmlingen, die er woanders hin verschleppt hat.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#737 von peppe , 16.11.2011 17:33

Delta das ist ja unglaublich und kein Schwein wehrt sich dagegen demnächst kommen noch die Gadaffi Brüder und kassieren bei euch



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#738 von BesserWessi0815 , 16.11.2011 17:56

peppe, ich verstehe Dich nicht?

soll zwischen Deutschen, (also Ossis im Gebiet der neuen Bundesländer und Ossis aus Schlesen, Pommern und Ostpreußen zum Zeitpunkt des Mauerfalls) unterschieden werden?
Also in 1. Klasse, 2. Klasse usw. eingeteilt?

Die Ossis sind doch alle gleich - lautet der Titel dieses Threads

die Brüder und Schwestern aus dem Osten sind nicht mit den Gaddafi-Brüdern zu vergleichen, das ist billige Polemik!

Wie sieht es eigentlich mit Bestandsrentnern der DDR zum Zeitpunkt 1989 aus?
Ist es denen nun wieviel schlechter ergangen?
Wie leben sie heute?
Toilette noch immer im Treppenhaus, geteilt mit den Nachbarn und die Pioniere schleppen ihnen noch heute die Briketts in die Etage? Oder gab es einen Wandel - zum Schlechteren?
Luftbefeuchter waren damals kaum nötig, wenn die Dächer dicht waren und die durchgefaulten Fensterrahmen wenigstens das Glas noch gehalten haben, waren die Meisten zufrieden, oder?
Dafür wird geklagt, dass heute der Mietanteil 1% der Rente überschreite.... .
na dann - ohne Worte

Hier wird eine regelrechte Neiddebatte geführt, der Ostrentner ist nicht damit zufrieden, dass er ggü. vergleichbaren Westrentnern besser gestellt ist, nein dies allein reicht noch nicht.
Dann wird argumentiert, dass DER Westrentner i.d.R. (also ALLE?) eine zusätzliche Beamtenpension oder private RV habe. Ist dem wirklich so?
Hier werden nur Unzufriedenheit und Begehrlichkeiten geschürt, weil die tatsächliche Realität gar nicht wahrgenommen werden will.


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#739 von delta , 16.11.2011 18:11

Nein Gadaffi sicherlich nicht und auch seine Brüder und Schwestern nicht, aber
ein teil seines Volkes geistert auf jedenfalls in Deutschland rum und 140 andere
Nationen für die wir alle aufkommen.
Wie willst du dich wehren dagegen, wenn alles unter dem Deckmäntelchen der
Humanität verflichtung läuft. sind ja alles angeblich politisch verfolgte und wer
nicht verfolgt wird, wurde als Frau geschändet. Munter macht man aber mit diesen
Staaten geschäfte.
Jeder Zuwanderer kostet den deutschen Steuerzahler im Schnitt um die 50.000 Euro.
Weiter wurde errechnet das eine fünf-köpfige-Migranten-Familie in knapp 2 Jahrzehnte
mit 380.000 Euro subvensuniert wird. Hier sprechen wir aber nur von türkischen Familien.
dei Bundesregierung hat 2009 insgesamt 37,7 Milliarden Hartz VI ausgegeben.
2010 waren es dann schon 44,6 Milliarden..
2009 teilte das Bundesministerium mit, das 28% der hartz VI empfänger Zuwanderer waren
2010 waren es schon 30%
das heißt das die Zuwanderer aller Art und vorwiegned aus muslimischen staaten 13,38
Milliarden euro an Hartz VI mitteln bezogen.
Nun wissen wir aber, das die Regierung es nicht so mit der Ehrlichkeit hat, so ist zu vermuten,
das die Zahlenwerte durchaus noch höher sein können.
Man munkel das es sich nicht um 30 % handelt sondern schon 40% sein sollten.
Wenn man jetzt noch bedenkt, das 75 % der Zuwandere keine Ausbildung haben, können wir uns
ausrechnen wo das bald hinführt.
Noch fragen zur Neiddebatte................


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#740 von peppe , 16.11.2011 18:14

Oh BesserWessi0815 glaub du brauchst auch ene Brille hier geht es um Russen und nihts anders!! Die haben weiss Gott genug Reiche in ihren Land die dort was in den Pott schmeissen sollten anhand von Steuern das somit den Russen die Rente besser gezahlt wird...........



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#741 von BesserWessi0815 , 16.11.2011 18:16

peppe, die Ossis aus der DDR sind doch auch russifiziert, oder?
Warum bezahlt deren Rente nicht Rußland und darf sich dann deren Genöle anhören?
Woher kommt dieses neue Anspruchsdenken an die Bundesdeutschen von 1989?
Wo besteht da der Unterschied zu Schlesiern, Pommern und Ostpreußen zu den DDR-Bürgern?


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#742 von peppe , 16.11.2011 18:20

Delta hier gibt es diesbezüglcih über sowas Volksabstimmung genau dies sollte D einführen !!!
BesserWessi0815 schlage vor du nimmst mal nachhilfstunden in Geschichte bevor ich mit dir weiterdiskutiere und mich beleidigen lasse



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#743 von BesserWessi0815 , 16.11.2011 18:30

...Volksabstimmung könnte aber auch nach hinten losgehen, peppe
stell Dir mal vor, es findet eine statt und das Thema wäre "Ossi/neue Bundesländer" o.ä. und der Stammtisch-Mobb(West) dürfte dann darüber mehrheitlich entscheiden?!
Das Ergebnis wirst Du nicht wissen wollen...

peppe, ich dachte Du bist fleißiger Steuerzahler in der Schweiz und kein Rentner, warum fühlst Du Dich also beleidigt?

Mit der Polemik hast Du angefangen, vergiß das nicht.


 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#744 von reporter , 16.11.2011 18:42

@Delta

Was die Zuwanderung von Ausländern insbesondere aus dem türkischen und arabischen Raum in das Sozialsystem in Deutschland angeht, sehe ich das genau so. Tatsächlich sind rein statistisch die Zuwanderungen mindestens im letzten Jahrzehnt nicht in Erwerbstätigkeit sondern ausschließlich in die Sozialsysteme erfolgt. Es hat sich inzwischen in diesen Gebieten herumgesprochen, daß bei Erreichung des Sozialsystemzugangs in Deutschland für dortige hiesige Verhältnisse ein Leben ohne Arbeit mit einem vergleichsweise gehobenem Lebensstandard gesichert ist.

Demzufolge gibt es beispielsweise in Berlin 30 % mehr Hartz IV beziehende Ausländer aus dem Libanon, als dort überhaupt gemeldet sind.

Im Video zur Hartz IV Maschine, inzwischen leider abgeschaltet, kam ein H4 beziehender Arbeiter aus Cuba zu Wort, in Cuba hat er im Hafen gearbeitet, hier in Deutschland wird er bedürftig und bezieht H4.

Allerdings hat dieser Kreis nicht mit dem Erwerb von Rentenpunkten zu tun, was aber ohnehin unbedeutend ist. Denn beim Übergang von H4 in das Rentendasein bekommt obiger Kreis dann weiter H4, nur die heißt dann Grundsicherung und wird vom Sozialamt gezahlt.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.11.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#745 von delta , 16.11.2011 18:45

ja, ja
Volksabstimmung und jeder der das will ist ein Stammtisch-Mobb.
Hat der Mobb uns in die Scheiße geritten oder Volksvertreter.
Der-Volksvertreter-Mobb redet uns das ein, das eine Volksabstimmung
schädlich für das Volk ist. Selten solche dumme feststellung gehört.

Frage:
übst du ein politisch Amt aus oder gehörst du auch zum Mobb...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#746 von delta , 16.11.2011 18:48

Reporter...
die Unterschiede sind mir durch aus bekannt.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#747 von Weinböhlaer , 16.11.2011 19:00

Zitat von delta

Russen/in bekommen tatsächlich Renten im Westen und die sind nicht gerade mager
ohne das sie je einen Pfennig oder Cent eingezahlt zu haben.



Nun da musst Du aber mal folgendes beachte:
Die Renten werden in einem Umlageverfahren bezahlt, die jetzt arbeiten zahlen und die Rentner bekommen.

Nehmen wir die Russlanddeutschen mal extra.
Wenn Du aber jetzt mal guckst wie hoch der Anteil der einzahlenden Russland-Deutschen ist und wie hoch
den ihr Rentneranteil ist wirst Du feststellen das die LVA damit noch Gewinn macht.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.114
Registriert am: 17.11.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#748 von reporter , 16.11.2011 19:03

Zitat von delta
Reporter...
die Unterschiede sind mir durch aus bekannt.



Da hätte ich auch nicht anderes erwartet. Aber zunächst gings wohl um die Rentenpunkte bei den 'Russen' oder?
Da nehme ich an, du meintest Rußlanddeutsche.

reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#749 von delta , 16.11.2011 19:04

Richtig, was immer daran noch Deutsch sein sollte.............


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#750 von Dresdner Pflanze , 16.11.2011 19:08

mal kurz zum Vergleich, ich bekomme 23,27 Rentenanwartschaftspunkte und ein Weißrusse, der noch nie bei uns gearbeitet hat, bekommt schon 25,0 Punkte, das soll gerecht sein?
Ich sehe das nicht ein, wenn Ihr sagt, dass die aus Russland vertriebene Deutsche seien, gut, aber wir sind ja auch Deutsche und warum werden wir hier wie Bürger 2. Klasse behandelt?

Zitat von besserwessi
peppe, die Ossis aus der DDR sind doch auch russifiziert, oder?
Warum bezahlt deren Rente nicht Rußland und darf sich dann deren Genöle anhören?
Woher kommt dieses neue Anspruchsdenken an die Bundesdeutschen von 1989?
Wo besteht da der Unterschied zu Schlesiern, Pommern und Ostpreußen zu den DDR-Bürgern?



Schlesien, Ostpommern und Ostpreußen da wurden die Leute die bis nach 1945 dort lebten am Ende des Krieges vertrieben und haben auch im Laufe der Zeit in der BRD sehr komfortable Abfindungen für ihre Verluste kassiert. Und die bekommen jetzt Westrente mit voller Punktzahl.


Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln