Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#826 von reporter , 20.11.2011 19:26

Zitat von michaka13

Zitat
Heuer wurde die Summe auf rund 900 Euro erhöht.


Sind das jetzt auch Geheimnisse und Interna der geheimen Dienststelle Deiner Frau? Oder kann man das irgendwo nachlesen?




Das mit den 900 Euro kann durchaus sein.
Wie die Heizungskosten genau festgelegt werden, ist im Gesetz nicht geregelt. Das liegt in der Hand des jeweiligen Jobcenters respektive der dortigen Kommune, die die Kosten übernimmt.

Manchmal kann man die kommunalen Ausführungsvorschriften irgendwo nachlesen, manchmal werden sie den Hartz IV Beziehern in dem zuständigen Jobcenter auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#827 von Kehrwoche , 20.11.2011 19:42

Zitat von delta
Kehrwoche
wenn du schon " Sarrazin " erwähnst ist die frage zu gestatten, hast du überhaupt sein Buch gelesen.
Sollte das der Fall sein, weißt du auch das er Daten und Fakten in seinen Buch belegt hat.

Mir ging es weniger um den Inhalt, als um deine Mogelei, du Guttenberg. Traust dich wohl nicht, deine Quellen zu nennen?


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#828 von delta , 21.11.2011 09:54

reporter
hat die frage beantwortet...
ah ja der lügt ja auch blos...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#829 von Smithie23 , 30.12.2011 13:16

Egal was für Thesen Sarazzin hat und wie er diese belegt - wenn in einem Buch auch nur der Grundtenor durchsickert, dass Menschen in unterschiedliche genetische Veranlagungen eingeteilt werden können, ist sein Buch verabscheuungswürdig und gehört verbrannt (auch wenn Bücherverbrennungen ja schlechte Erinnerungen wecken; hier wäre es aber angebracht)


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#830 von delta , 30.12.2011 17:26

Guten Morgen Smithie
gestern war Sarazzin heute haben wir Wulff...


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#831 von joesachse , 30.12.2011 17:45

Zitat von Smithie23
Egal was für Thesen Sarazzin hat und wie er diese belegt - wenn in einem Buch auch nur der Grundtenor durchsickert, dass Menschen in unterschiedliche genetische Veranlagungen eingeteilt werden können, ist sein Buch verabscheuungswürdig und gehört verbrannt (auch wenn Bücherverbrennungen ja schlechte Erinnerungen wecken; hier wäre es aber angebracht)



Das meinst Du nicht ernst, oder
Menschen sind genetisch unterschiedlich, die Wissenschaft erforscht die Auswirkungen dieser Unterschiede ganz intensiv, und das völlig zu recht. In der Medizin sind da bestimmte Dinge unbestritten.
Ein sehr intessantes Forschungsgebiet ist es, die Auswirkungen dieser genetischen Unterschiede auf das Verhalten der Menschen zu erforschen. Welcher Anteil am menschlichen Verhalten ist genetisch bedingt, welcher Anteil wird durch die Umwelt, d.h. die Umgebung, in der der Mensch lebt, die Erziehung, die Bildung wesentlich beeinflusst, das ist schon eine Frage, die erforscht wird.
Genau da aber liegt das Problem Sarazzins, er hat da inzwischen widerlegte Theorien wiedergegeben, die für einige Teile des menschlichen Verhaltens eine genetische Bestimmung behauptet haben.

Was völlig daneben und gerade bei unserer deutschen Geschichte eine nicht zu tolerierende Einstellung ist, ist die Behauptung, dass sich Menschen wegen genetischer Eigenschaften über andere Erheben, diese unterdrücken oder gar ermorden dürfen.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.593
Registriert am: 16.07.2006


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#832 von delta , 30.12.2011 18:11

Mit dem letzten Satz gebe ich Dir recht.
Übrigens:
Ausgerechnet die Juden waren die jenigen welche die in der Neuzeit diese These überhaupt ins rollen gebracht haben
mit den genetischen unterschied.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#833 von joesachse , 30.12.2011 19:23

Zitat von delta
Ausgerechnet die Juden waren die jenigen welche die in der Neuzeit diese These überhaupt ins rollen gebracht haben
mit den genetischen unterschied.


Kannst Du dazu mehr schreiben oder Quellen liefern? Das wäre schon sehr spannend.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.593
Registriert am: 16.07.2006


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#834 von delta , 30.12.2011 20:02

Na ja...die Juden ist übertrieben gesagt, aber es war ein Jüdischer Wissenschaftler der dies nachgewiesen haben wollte.
Einer seiner Grundlagen ist das Buch Moses bei Mose 1/16 und bei Moses I 28/12 eindeutig von der biologischen Definition
gesprochen wird. Dies wurde in der Neuzeit eines jüdischen Forschers an hand der DNA Forschung untermauert.
Leider weis ich nicht mehr den Namen, Aber ich denke es liese sich " google "


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#835 von Smithie23 , 30.12.2011 21:34

Joe, du kannst einen Menschen aber nicht so einteilen in der Weise: Der Mensch mit der Hautfarbe xx ist weniger intelligent. Das wollte ich damit sagen. Der Weiße Mann ist auch nicht cleverer, als ein Schwarzafrikaner und die Asiaten haben nicht alle nen IQ von 140 aufwärts.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#836 von reporter , 30.12.2011 22:15

Der Ausflug von Sarrazin in die Vererbungslehre ist nicht nur problematisch, er ist zu dem auch dumm hinsichtlich der Wirkung seiner sonstigen Aussagen, die deshalb nicht falsch sind. Denn da hat er als ehemaliger Berliner Senator durchaus einen Durchblick, wenn er den Finger in die Wunde legt. Etwa bei der Feststellung, daß ein weit überdurchschnittlicher Anteil der arabisch- und türkischstämmigen Bevölkerung im Vergleich zu anderen Ethnien in Berlin von der Öffentlichen Sozialfürsorge lebt.


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#837 von delta , 31.12.2011 07:28

Es war und ist immer schon ein problem gewesen ein kritisches politikum anzusprechen, auch in einer vermeintlichen Demokratie....
Man kann es nicht jeden politischen System recht machen drum stehe ich als Bürger und schwächer von beiden teilen trotzdem
zu meiner meinung. Noch habe ich das Recht es fast ungestraft zu tun..... Ich stehe zu Sarrazins Äußerungen vor allem
in der Sache die er angeblich menschenverachtent geschrieben haben soll.

Übrigens: Man sollte Peter Helmes
kritik-Büchlein dazu gelesen haben und man kommt ebenfalls zu einen anderen schluß als seine Kritiker die meistens noch nicht mal das
Buch Sarrazins gelesen haben.
Und noch eins...
es hat nichts mit dem Thema alle Ossis sind gleich zu tun oder vieleicht doch, schlisslich behaupten ja die Juden das einzig Auserwählte Volk zu sein.......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 31.12.2011 | Top

RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#838 von Smithie23 , 31.12.2011 08:30

Zitat von delta
Und noch eins...
es hat nichts mit dem Thema alle Ossis sind gleich zu tun oder vieleicht doch, schlisslich behaupten ja die Juden das einzig Auserwählte Volk zu sein.......



Hmmm ... es gibt auch heute noch Stimmen, die Ossis in ähnlicher Weise einordnen, wie Sarazzin es tut. Der Mentalitätsunterschied wird gern mit Intelligenzunterschied verwechselt.


Auch der kleine Mann kann von der Krise profitieren !

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#839 von reporter , 31.12.2011 11:40

Zitat von Smithie23

Zitat von delta
Und noch eins...
es hat nichts mit dem Thema alle Ossis sind gleich zu tun oder vieleicht doch, schlisslich behaupten ja die Juden das einzig Auserwählte Volk zu sein.......



Hmmm ... es gibt auch heute noch Stimmen, die Ossis in ähnlicher Weise einordnen, wie Sarazzin es tut. Der Mentalitätsunterschied wird gern mit Intelligenzunterschied verwechselt.




Hier noch was zum Mentalitätsunterschied, oder ist es der Intelligenzunterschied?

Beim gerade stattfindenden Taizé-Festival, einem interkonfessionellen Christen-Treffen der Jugend in Berlin wollte eine Freiburger Taizéistin „gerne Ostdeutsche treffen“, wie eine Naturforscherin auf der Suche nach einer ausgestorbenen Spezies. Zwar sind junge Leute aus Polen, Ungarn, Frankreich und der ganzen Welt dabei, aber Ossis, sonst früher in Berlin mit Blauhemden zu Tausenden gesichtet, jetzt einfach Fehlanzeige.

Auch wenn der Kommentator meint

Zitat
Auch sind die Ossis im weinerlichen, unflexiblen Originalzustand aus ihren Revieren längst herausgentrifiziert worden bis weit ins Tarifgebiet C. Phonetische Merkmale sind schwer zu ergründen, seit die Begrüßungsbrigaden („Gänsefleisch mal Ihr’n Gofforraum offmach’n?!“) Dreilinden verlassen haben.



wird es schwer, Ossis dort zu finden. In Unserer Republik wurde auf diesem Gebiete ganze Arbeit geleistet.

Da wird als letztes Mittel empfohlen einfach mal „Määndy!“ in die Menge rufen. Ob's hilft?

http://www.tagesspiegel.de/berlin/von-ta...ge/6005522.html


reporter  
reporter
Beiträge: 1.908
Registriert am: 20.10.2010


RE: Die Ossis sind doch alle gleich

#840 von Smithie23 , 31.12.2011 11:51

Was soll mir dieser Artikel nun sagen ?


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 31.12.2011 | Top

   

Die Ex-DDR vom Westen aus gesehen
SED wollte schon 53 die Mauer bauen


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln