Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#1 von Daneel , 18.05.2011 17:28

Dieser Eintrag auf Facebook sorgte dafür, dass ein 13-jähriger Schüler Besuch vom Secret Service bekam:
http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,763306,00.html


Ich will ans Meer zurück, ein letzter Blick
Spüren, wie der Wind mir Flügel gibt
Ich will ans Meer zurück, dort wo das Glück
Mich endlich wieder in die Arme nimmt

 
Daneel
Beiträge: 1.438
Registriert am: 02.10.2007


RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#2 von Buhli , 18.05.2011 21:21

Es werden sicher noch mehr Leute Besuch bekommen. Die sind nun Übersensibel. Wunderts Euch?
Wenn auch zu einem anderen Thema, aber der Herr Strauss-Khan hat die gleiche Tortour durchzumachen wie der Chef von Wikilakes... .


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 18.05.2011 | Top

RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#3 von Smithie23 , 18.05.2011 21:27

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Selbst schuld, wenn man sowas bei Facebook postet.

Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010


RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#4 von Ilrak , 19.05.2011 13:54

Zitat von Buhli
Es werden sicher noch mehr Leute Besuch bekommen. Die sind nun Übersensibel. Wunderts Euch?
Wenn auch zu einem anderen Thema, aber der Herr Strauss-Khan hat die gleiche Tortour durchzumachen wie der Chef von Wikilakes... .



Ein schöner Zufall ist auch der Zeitpunkt ...


Revolution ist das Morgen schon im Heute,
ist kein Bett und kein Thron für den Arsch zufriedener Leute.
(Renft - Zwischen Liebe und Zorn )

Ilrak  
Ilrak
Beiträge: 2.521
Registriert am: 28.10.2009


RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#5 von susi01 , 19.05.2011 14:59

Na verwunderlich ist es nicht, dass die da so über sensibel reagieren, aber das wird kein Einzelfall bleiben. Wahrscheinlich haben mehrere diese Auffassung und wie schnell sich heutzutage Gedanken im Internet, vorallem auf Seiten wie Facebook festsetzen ist wohl allen bekannt... (Davon einmal abgesehen, hat ein 13jähriger in seiner Freizeit nichts anderes zu tun als vor Facebook zu sitzen?! Erschreckend wie die Medien selbst die Kinder schon beherrschen)
Naja ich bin so und so gespannt wie das jetzt weiter geht...


wenn nicht jetzt, wann dann?

susi01  
susi01
Beiträge: 25
Registriert am: 31.03.2011


RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#6 von Weinböhlaer , 20.05.2011 22:58

.....nun hat er noch Probleme mit Israel.
Hat er doch den Vorschlag gemacht die Grenzen von 1967 als Grundlage für Friedensgespräche
mit den arabischen Staaten zu nehmen.
Wie kann er nur........das geht nun mal gar nicht, er wagt sich an ein Tabu zu rühren.
Man könnte ja auf den Gedanken kommen, es sind nicht die Araber die den Frieden im Nahen Osten stören.


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.332
Registriert am: 17.11.2009


RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#7 von Smithie23 , 21.05.2011 07:19

Tja, das Thema wird immer so weitergehen. Weil die Opferrollen sind ja klar verteilt.


Smithie23  
Smithie23
Beiträge: 5.577
Registriert am: 20.07.2010

zuletzt bearbeitet 21.05.2011 | Top

RE: Obama sollte nun vorsichtig sein , weil Selbstmordattentäter sich rächen könnten

#8 von Buhli , 21.05.2011 08:35

Die Grenzen sind nicht als Grundlage, sondern als Verhandlungsbasis gemeint. Da ist schon ein kleiner Unterschied. Das hat Netanjahu verschwiegen.
Lief gerade über SWR1.



Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


   

Mobilität - Themenwoche in der ARD
Ein Land im Wandel - Ungarn


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln