Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 5.393 mal aufgerufen
 Missverständnisse, Aufklärung von Vorurteilen von Ossis und Wessis
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.472

14.08.2008 10:59
#76 RE: Was ist Heimat? Zitat · antworten

Ich bleibe hier
Nur mal so als Statement. War gestern nach kurzer Wanderung mit meiner Frau im Besen. Dort sind wir mir Einheimischen ins Gespräch gekommen und hatten einen sehr netten Abend. Die Leute waren offen und unterhaltsam, wir haben über den Wein, die Region, die Gemeinde diskutiert und meine Frau und ich hatten das Gefühl, hier zu Hause zu sein. Ein schönes Gefühl.
Warum sollte ich also wieder zurück wollen?
(Im Moment gab es gerade wieder ein paar interessante Jobanfragen, aber aus dem Ländle nach Bayern ziehen ist im Moment keine Alternative...)

Viele Grüße
JoeSachse

Rotkäppchen Offline



Beiträge: 264

14.08.2008 13:31
#77 RE: Was ist Heimat? Zitat · antworten

@Joe: Sachsen sind in dieser Hinsicht sowieso n'bissl anders Ich habe schon oft bemerkt, dass ihr Bezug zur Heimat nicht so extrem ausgeprägt ist. Das ist auf keinen Fall negativ gemeint, eher im Gegenteil, sie sind etwas weltoffener, Pflänzchen, die man überall hin wieder eintopfen kann

Mich zieht es nunmal nach Hause! Lockere und fröhliche GEspräche mit Einheimischen führen, das kann ich hier auch und ich habe auch das Gefühl von den Schweizern im Grossen und Ganzen gemocht zu werden....aber wehedem du erwartest mehr von ihnen als ein lockeres Geplaudere, Freundschaft z.B.....da hört nämlich der Spass auf!


************************************
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." B.Brecht

joesachse Offline

Admin


Beiträge: 5.472

14.08.2008 17:14
#78 RE: Was ist Heimat? Zitat · antworten

Kann ich so auch nicht bestätigen. Der Weg bis zur Freundschaft ist etwas weiter, aber ich bin da auch eher ein zurückhaltender Typ, insofern passt das dann wieder. Aber dann ist es auch so wie mit Ossis, es gibt sogar einen Vorteil: Man sagt sich offener die Meinung, weil die Menschen hier eher unterscheiden, was persönlich genommen werden muss und was nicht. Wenn ich hier dem Wessi-Freund sage "Du hast einen Fehler gemacht." dann akzeptiert er die Meinung und man kann dann drüber diskutieren. Bei manchem meiner Ossi-Freunde funktioniert das wie hier im Forum, sie interpretieren das als "Du bist schlecht" und fangen an, sich zu verteidigen, statt über das eigentliche Thema zu streiten.

Gruß
JoeSachse

mutterheimat Offline




Beiträge: 2.260

14.08.2008 19:16
#79 RE: Was ist Heimat? Zitat · antworten

Da ich ja nun wieder bei einer Ösifirma arbeite und reichlich in Ösiland unterwegs bin kann ich ebenfalls sagen, daß die Mentalität der Ösis mit denen der Stammostdeutschen verwandt ist. Sie ziehen nur dann um, wenn sie müssen. Wenn es eine Art Zwang gibt. Ansonsten hocken sie auf ihrem Fleck. Oder wollen wieder zurück, sobald sie können.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln