Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Der Euro ist ein Teuro

#466 von queeny , 05.04.2014 17:40

Micha, das ist nicht nett. Es ist Buhlis persönlicher Lebensbereich. Habe mir die Seite auch angesehen. Egal was für Preise, reich wird er damit niemals. Z. B. sind diese Staubsauger allgemein teuer, wenn man sie neu kauft. Die Ersatzteile kosten sehr viel. Meine Schwester hat so ein Ding. Ich würde mir nie so ein Gerät zulegen. Bin mit meinem preiswerten Hoover voll zufrieden.


Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen um zu weinen.

Jean-Paul Sartre

queeny  
queeny
Beiträge: 3.349
Registriert am: 21.02.2008


RE: Der Euro ist ein Teuro

#467 von michaka13 , 05.04.2014 18:15

Ich schrieb nicht das Buhli reich wird. Wer aber so wie Buhli, stets das freie Unternehmertum und die Preisgestaltung anderer Firmen anprangert, der muß sich auch fragen lassen, warum andere für die Hälfte verkaufen können.


Schönen Gruß,

micha


michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.789
Registriert am: 08.08.2009


RE: Der Euro ist ein Teuro

#468 von delta , 06.04.2014 09:46

Mein Staubsauger ist 26 Jahre als und läuft nach wie vor wie ein Glockenwerk.
gekostet hat er einmal 1400 Mark....umlängst wurde er generalüberholt und dies kostet 70 Euro......
das ist Deutsche Qualität.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Der Euro ist ein Teuro

#469 von delta , 06.04.2014 11:42

Mein Staubsauger ist 26 Jahre " alt " und......
sonst muss michaka wieder berichtigen


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 06.04.2014 | Top

RE: Der Euro ist ein Teuro

#470 von altberlin ( gelöscht ) , 06.04.2014 11:57

Zitat von delta im Beitrag #469
Mein Staubsauger ist 26 Jahre " alt " und......
sonst muss michaka wieder berichtigen

Hast die Kurve grad noch so gekriegt...


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Der Euro ist ein Teuro

#471 von mutterheimat , 06.04.2014 12:06

Zitat von altberlin im Beitrag #470
Zitat von delta im Beitrag #469
Mein Staubsauger ist 26 Jahre " alt " und......
sonst muss michaka wieder berichtigen

Hast die Kurve grad noch so gekriegt...



Ich schreibe auch mal etwas falsch (alte Rechtschreibung). Ist zwar etwas selten, kommt aber vor. Deltas Rechtschreibung ist allerdings ein gutes Stück besser geworden. Das entsprechende Programm scheint Wirkung zu zeigen.

 
mutterheimat
Beiträge: 2.276
Registriert am: 03.02.2008


RE: Der Euro ist ein Teuro

#472 von altberlin ( gelöscht ) , 06.04.2014 12:32

War auch nur die verdammte Flüchtigkeit, kommt in besten Kreisen vor.


vorwärts immer, rückwärts nimmer
E.H.

altberlin

RE: Der Euro ist ein Teuro

#473 von delta , 06.04.2014 17:55

Ja...man tut was man kann....ich bin schließlich nicht Gott....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 06.04.2014 | Top

RE: Der Euro ist ein Teuro

#474 von Buhli , 07.04.2014 00:40

Queeny, dass die Unternehm/en/er sozialer werden sollten, liegt nicht an den selbst. Das ist nämlich überhaupt nicht deren Aufgabe. Die haben sich am Profit zu orientieren, allerdings nur in dem gesetzlichen Rahmen der ihnen gesetzt wird. Je mehr sie sich jedoch in die Gesetzgebung einbringen können, desto schwieriger wird es für jede Volkswirtschaft, denn die verliert immer mehr an Einnahmen die sie unter anderem benötigt um den sozialen Frieden aufrecht zu erhalten. Dazu gehört auch die Kontrolle des sog.freien Unternehmertums. Nur sollte die Kontrolle nicht auf das Unternehmertum allein bezogen sein. Das betrifft alle Lebenslagen.
Michaka, ich hatte in meinem kleinen Unternehmen bereits einen Angestellten. In meinem Leben werde ich jedenfalls keinen mehr einstellen. Betrügen lassen muss ich mich auch nicht, weil alle Angestellten faul und kriminell sind. Ich begebe mich mal auf Dein Niveau. Queeny wird bestimmt wissen, wie ich das meine.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Der Euro ist ein Teuro

#475 von joesachse , 07.04.2014 09:58

Zitat von Buhli im Beitrag #474
Queeny, dass die Unternehm/en/er sozialer werden sollten, liegt nicht an den selbst. Das ist nämlich überhaupt nicht deren Aufgabe.

Dies ist falsch. Siehe Artigel 14 GG

Oder etwas ausführlicher hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialpflic...t_des_Eigentums


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Der Euro ist ein Teuro

#476 von Buhli , 07.04.2014 16:14

Bevor Du mal wieder was zum belehren von Dir gibst, schau erst mal den Artikel 1 an. Wenn Du die Ausnahmen zulässt, ignorierst auch Du den Artikel 1. Mit "so funktioniert nun mal Demokratie" ist das nicht zu rechtfertigen. Auch unsere derzeitige Demokratie sollte sich nach dem GG richten.


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006


RE: Der Euro ist ein Teuro

#477 von joesachse , 07.04.2014 16:42

??????????????? Was haben Deine Äußerung und meine Antwort darauf mit Artikel 1 zu tun?????????????????

Du schreibst wieder mal in Rätseln


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


RE: Der Euro ist ein Teuro

#478 von Buhli , 07.04.2014 17:19

Ist klar. Was haben Artikel 1 oder 14 im GG zu suchen? Was hat das GG überhaupt mit Deiner Gedankenwelt zu tun?


Nehmt euer Herz in beide Hände, und macht was draus. (Zitat von Lutz Bertram. Ehemaliger blinder DT64 Moderator, den leider die Stasi in ihre Fänge bekam)
Buhli

Buhli  
Buhli
Beiträge: 7.558
Registriert am: 09.10.2006

zuletzt bearbeitet 07.04.2014 | Top

RE: Der Euro ist ein Teuro

#479 von joesachse , 07.04.2014 18:09

@Buhli Ich habe nur deinen letzten Beitrag nicht verstanden, aber da du keine Lust hast zu erklären, was du meinst, können wir unsere Diskussion an dieser Stelle auch beenden.


Jede Geschichte hat vier Seiten. Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist.(Bruce Sterling)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.580
Registriert am: 16.07.2006


   

"Freiheit statt Kapitalismus", Sahra Wagenknecht
Wessi Ossi


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln