Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#46 von peppe , 23.10.2011 18:44

Delta dies Wochenende musste ich nicht kochen, warte mal ab auf die Bilder in nächster Zeitda kannste echt was lernen.
Ps: Kartoffeln in Butter anschwenken bei so ein fettigen Essen niemals ein Kartoffel muss bei mir immer wie ein Kartoffel aussehen sonst bestell ich Brei oder Stampf
Und Saumagen wenn er schön angerichtet ist .........sehr gut mit nen Bier dazu



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#47 von delta , 23.10.2011 18:50

Ich lerne gerne noch etwas dazu..


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#48 von Dresdner Pflanze , 23.10.2011 18:54

Zitat von peppe

Dein Mittag war nicht zu verachten; Rippchen und Sauerkraut dazu Wickelklöse und Meerettichsosse

Was es heute auch nicht mehr gibt ist ein einfacher Karpfen in Gemüse gedünstet log Rotkohl und Kartoffeln dazu

Könnt ihr euch noch erinnern an das Rohkost von früher war echt schlimm............oder Blattsalat mit Zucker und Zitrone und Öel ein Glück gibt es dies nicht mehr



na ja, Meerrettichsoße mache ich nicht dazu, sondern pürriere das Gemüse, was ich mitgebraten habe.
Karpfen haben mir zu viel Gräten, da habe ich Angst, eine zu verschlucken.....
Blattsalat mache ich auch noch mit Zitrone, Zucker, Salz und Öl an......das gibt es bei uns immer noch.....


Nur wer Erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#49 von Kehrwoche , 23.10.2011 19:00

Zitat von peppe
Was es heute auch nicht mehr gibt ist ein einfacher Karpfen in Gemüse gedünstet


Stimmt nicht!


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Karpfen 2.jpg   Karpfen.jpg 
Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#50 von joesachse , 23.10.2011 19:01

Zitat von peppe
Kartoffel muss bei mir immer wie ein Kartoffel aussehen sonst bestell ich Brei oder Stampf


Volle Zustimmung. Es gibt in manchen Gaststätten Bratkartoffeln, die auch nur ein einziger Matsch sind, das mag ich auch nicht.
Interessant heute war das Experiment mit dem Butternut-Kürbis: In Sonnenblumenöl Zwiebelwürfel und magere Schinkenwürfel angebraten, dann die Kürbiswürfel dazu gegeben, mit Salz, Pfeffer und eine Prise Muskat abgeschmeckt und dann bei geschlossenem Deckel unter mehrmaligen Rühren das Gemüse im eigenen Saft weich gedünstet. Dann probiert, das Ergebnis war eher enttäuschend, denn der Kürbisgeschmack war doch nicht so zu erkennen. Dann gegrübelt, wie ich wohl den Kürbis in diesem Gericht dazu bekomme, dass er deutlich nach Kürbis schmeckt. Schließlich die rettende Idee: Nochmal kurz auf den Herd mit dem Topf, richtig heiss gemacht und dann runter vom Herd und mit weissem Balsamico-Essig abgelöscht. Das Ergebnis war phänomenal: Ein deutlicher Kürbisgeschmack, gepaart mit leichte Muskat-Note und dem Aroma der gebratenen Zwiebeln und Schinkenwürfel ergaben ein seht leckeres Gemüse.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.646
Registriert am: 16.07.2006


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#51 von Dresdner Pflanze , 23.10.2011 19:01

sieht gut aus........ aber die Arbeit.........


Nur wer Erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#52 von delta , 23.10.2011 19:05

Ich würde sagen für mindest 6 Personen, sonst lohnt das nicht....


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#53 von joesachse , 23.10.2011 19:11

Zitat von Dresdner Pflanze
oder Blattsalat mit Zucker und Zitrone und Öel ein Glück gibt es dies nicht mehr


[/quote]
Was hast Du dagegen? Schmeckt doch auch lecker.
Einer meiner Salatrenner ist ein Gurkensalat, ich nenne ihn Schüttelgurken:
Gurken in Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben, frischen Dill dazu, etwas Salz und Pfeffer, und dann ordentlich Apfelessig oder einen leckeren weissen Obstessig, Birnen-Balsamico oder weissen Balsamico mit Orangen. Dann ordentlich Zucker dazu, Deckel auf die Schüssel und gut durchschütteln, Ab in den Kühlschrank, eine Stunde oder länger ziehen lassen, dabei noch zweimal durchschütteln. Das Ergebnis ist ein ganz leckerer süß-saurer Gurkensalat. In diesen Salat kann man dann auch noch gerupften Eisbergsalat, Chinakohl oder Chicoree geben, ist sehr schmackhaft.


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.646
Registriert am: 16.07.2006


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#54 von peppe , 23.10.2011 19:12

Kehrwoche : Gut das Du es noch machst, ich wüsste nicht wo ich hier einen Karpfen kaufen könnte Karpfen früher wurde bei uns nur mit Wurzelgemüse gemacht Ein Sud aus Wurzelgemüse den Karpfen darin ziehen lassen nicht kochen und mit brauner Butter servieren
Tomaten nehme ich nur zum dünsten bei Fisch wenn er extrem salzig ist (Tomaten enziehen dem essen das Gewürz ) Was ich auch nicht mag wenn Fisch mit Teigmantel oder mit Speck ect umwickelt wird! Bei mir muss ein Fisch nach Fisch schmecken Aber alles geschmacksache!!
Karpfen gab es früher bei uns immer am 31.12

Joe richtig Salat essen habe ich erst in der CH gelernt sowie auch Wein trinken Ein Salat muss immer knackig (so wie ich ) sein und kurz vor dem Service erst angerichtet werden! Und nie aber niemals mit Zucker und Balsamiko das ist ne richtige Saumode gibt es nur aber wirklich nur zum Tomatensalat ! Gurkensalat probier dies aus:
1 mittlere große Gurke
1 Z Knoblauch
Salz aber gute Provenzsalz!!
2 EL Dill
200 g Joghurt
und ein Tropfen Leinenöl aus dem Spreewald
inkl paar Blätter frischen Majoran



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#55 von Dresdner Pflanze , 23.10.2011 19:23

Zitat von joesachse

Zitat von Dresdner Pflanze
oder Blattsalat mit Zucker und Zitrone und Öel ein Glück gibt es dies nicht mehr




Zitat von joesachse
Was hast Du dagegen? Schmeckt doch auch lecker.
Einer meiner Salatrenner ist ein Gurkensalat, ich nenne ihn Schüttelgurken:
Gurken in Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben, frischen Dill dazu, etwas Salz und Pfeffer, und dann ordentlich Apfelessig oder einen leckeren weissen Obstessig, Birnen-Balsamico oder weissen Balsamico mit Orangen. Dann ordentlich Zucker dazu, Deckel auf die Schüssel und gut durchschütteln, Ab in den Kühlschrank, eine Stunde oder länger ziehen lassen, dabei noch zweimal durchschütteln. Das Ergebnis ist ein ganz leckerer süß-saurer Gurkensalat. In diesen Salat kann man dann auch noch gerupften Eisbergsalat, Chinakohl oder Chicoree geben, ist sehr schmackhaft.



Zitat von peppe

Dein Mittag war nicht zu verachten; Rippchen und Sauerkraut dazu Wickelklöse und Meerettichsosse

Was es heute auch nicht mehr gibt ist ein einfacher Karpfen in Gemüse gedünstet log Rotkohl und Kartoffeln dazu

Könnt ihr euch noch erinnern an das Rohkost von früher war echt schlimm............oder Blattsalat mit Zucker und Zitrone und Öel ein Glück gibt es dies nicht mehr



Joe, nicht ich habe diesen Satz geschrieben, ich habe geschrieben, dass ich ihn so mag.......und auch noch heute esse.....


Nur wer Erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Dresdner Pflanze  
Dresdner Pflanze
Beiträge: 335
Registriert am: 16.10.2011

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#56 von Kehrwoche , 23.10.2011 19:27

Peppe, die Karpfen sind bei mir immer fangfrisch. Morgens geangelt, kurz telefoniert, Freunde eingeladen, abends serviert -- da bleibt selten Zeit für Einkäufe. Mit dem Schinken naja..., aber ich mag keinen trockenen Fisch und solange braucht er ja nicht im Ofen.


Der Übergang vom Affen zum Menschen sind wir.
Konrad Lorenz

Kehrwoche  
Kehrwoche
Moderator
Beiträge: 3.507
Registriert am: 23.03.2008


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#57 von joesachse , 23.10.2011 19:46

@DresdnerPflanze: Stimmt, Peppe war der Kostverächter.
@Peppe: Es gibt viele Balsamicos. Der Originale aus Modena, den gibts zum Tomatensalat, aber einen über einige Jahre gereifter Birnen-Balsamico würde dort überhaupt nicht passen.
Was Blattsalate betrifft, hast Du mit dem knackig sicherlich recht, aber es gibt noch unendlich viele andere Salate aus Gemüse, oder auch aus Obst und Gemüse.
Beispielsweise ein Karotten-Apfel-Salat mit Walnüssen und Honig gesüsst....


Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. (Goethe)

 
joesachse
Admin
Beiträge: 5.646
Registriert am: 16.07.2006


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#58 von michaka13 , 23.10.2011 20:08

Kennt ihr Macaire - Kartoffeln? Hab ich vor ein paar Wochen mal im Fernsehen bei den Kochprofis gesehen und gleich ausprobiert. Hab jetzt keine Lust mehr zu schreiben und setze der Einfachheit halber mal ein Rezept von chefkoch.de rein.


http://www.chefkoch.de/rezepte/229291093...kartoffeln.html



Man kann den Geschmack natürlich mit verschiedenen Kräutern variieren, je nachdem wie man es mag! Schmeckt sehr gut!


Gruß, micha

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#59 von Weinböhlaer , 23.10.2011 20:24

Das war heute und lecker.
Details lassen sich erkennen, muß ich sicher nicht kommentieren


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugschare schmiedeten,
pflügen nun für die, die ihre Schwerter behielten.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Unser Mittag heute.jpg 
 
Weinböhlaer
Beiträge: 2.124
Registriert am: 17.11.2009


RE: Wieso macht hier eigentlich niemand mit beim perfekten Dinner

#60 von peppe , 23.10.2011 21:23

Cäptn hast Du gekocht oder die Frau inkl Deko?! .............sieht echt supi aus Vorallem dass Fleisch sapper sapper sapper
Ps: Ganz ehrlich Fertigklösse oder selbstgemacht



Name: Peppe

peppe  
peppe
Beiträge: 2.966
Registriert am: 05.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2011 | Top

   

Mal ne Frage an alle Ossis die seit Jahren im Westen leben?!
Produkte aus der alten Heimat


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln