Ossi Forum - bundesweites Kontakt- und Unterhaltungsforum


RE: Nach dem Zuckerschock...

#46 von michaka13 , 02.12.2011 19:51

Hee, ich regiere gar nicht!

Und mein im Grundgesetz garantiertes Wahlrecht laß ich mir nicht von einem Nörgelnden Frührentner aus Bayern absprechen!

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Nach dem Zuckerschock...

#47 von delta , 02.12.2011 19:53

Oh...geh du nur wählen, auch das geht vorbei und es brechen andere Zeiten an....
Wetten Daß......


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


RE: Nach dem Zuckerschock...

#48 von michaka13 , 02.12.2011 20:27

Welche anderen Zeiten werden denn anbrechen?

michaka13  
michaka13
Moderator
Beiträge: 3.807
Registriert am: 08.08.2009


RE: Nach dem Zuckerschock...

#49 von altberlin ( gelöscht ) , 02.12.2011 20:33

Zitat von michaka13
Welche anderen Zeiten werden denn anbrechen?




Die hier :

http://www.focus.de/finanzen/news/discou...tors_picks=true


Nur wer gegen den Strom schwimmt, kommt zur Quelle.

altberlin

RE: Nach dem Zuckerschock...

#50 von Bücherwurm , 02.12.2011 20:37

Zitat von altberlin
Die hier :

http://www.focus.de/finanzen/news/discou...tors_picks=true

Nun ja @altberlin, 13 Milliarden pro Aldibruder (ich weiß, dass einer schon die Hufe geschmissen hat) wollen auch in schlechteren Zeiten durchgebracht werden. Mal schauen, wann sie anfangen beim Personal zu kürzen.

 
Bücherwurm
Beiträge: 485
Registriert am: 15.12.2010


RE: Nach dem Zuckerschock...

#51 von Weilheimer , 02.12.2011 21:26

Ich hatte schon bemerkt, das die Wocheneinkäufe beim Aldi immer teurer waren, als beim Kaufland. Darum bin ich auch dazu übergegangen, den überwiegenden Teil beim Kaufland zu kaufen und nur noch Obst und Gemüse hole ich beim Aldi, weil dort Preis/Leistung/Qualität stimmt. Die Eigenmarke Limonaden haben im vergangenen Jahr noch 25 Cent die 1,5 Liter Flasche gekostet, aktuell sind es 0,39 Euro. Bei den Bockwürsten sind nur noch 4 Würste in der Packung zum gleichen Preis wie einst mit 5 Würsten. Diese Preiserhöhungen ziehen sich durch das gesamte Aldi Sortiment und so zahlt man für den Warenkorb eben 4% mehr. Weil Discounterkunden preissensibel sind, werden die wohl mit dem Kunden und Umsatzschwund leben müssen.

 
Weilheimer
Moderator
Beiträge: 3.583
Registriert am: 23.03.2008


RE: Nach dem Zuckerschock...

#52 von delta , 03.12.2011 07:27

Zitat von michaka13
Welche anderen Zeiten werden denn anbrechen?



Wie heißt es in einen Zitat:
wer nicht hören will, muß Fühlen.

Den Rest meiner Antwort entnehme bei meinen Vorschreiber oder glaubst du dehnen auch nicht.



wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009


Nach dem Zuckerschock... ist vor dem Preisverfall

#53 von BesserWessi0815 , 08.06.2012 16:26

Nach dem Zuckerschock... ist vor dem Preisverfall ...diese neuen Zeiten sind angebrochen... :-)

Für unser Zucker-delta:

Der Preis ist seit Jahresbeginn um 15% eingebrochen.... .
"Die Rohstoff-Fachleute gehen für 2012 von einem weltweiten Angebotsüberschuss von fünf Prozent aus."

Jetzt freu' Dich doch mal!!
http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_615066


..."Der tut nix!"......"Der will nur spielen"... - Peng! -

 
BesserWessi0815
Beiträge: 2.451
Registriert am: 10.09.2010

zuletzt bearbeitet 08.06.2012 | Top

RE: Nach dem Zuckerschock... ist vor dem Preisverfall

#54 von delta , 08.06.2012 16:49

Klar werde ich mich freuen wenn der Zucker im Laden billiger wird, aber bis dahin dauert es noch eine weile......

Hier wurde Kaufland erwähnt...Kaufland steht derzeitig in Verruf polnische und Tschechische Arbeitnehmer in seinen Lebensmittel-Lagern
Auszubeuten.


wer fehler findet, darf sie behalten, ich habe reichlich davon.

delta  
delta
Beiträge: 7.616
Registriert am: 11.09.2009

zuletzt bearbeitet 08.06.2012 | Top

   

für alle naschkatzen
Wir sind doch selbst schuld


Dieses Forum möchte Menschen zusammenführen, Aufklärungsarbeit leisten und ein gesamtdeutsches Gefühl fördern.
Wer uns unterstellt "wir trauern alten Zeiten hinterher", hat die Mission der Community leider nicht verstanden.
Wir verzichten auf übertriebene Ostalgie und freuen uns über neue Meinungen aus Ost & West und Nord & Süd.

Startseite  |   Die Idee  |   Die Geschichte des Forums  |   Die Regeln